Insua will weg

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 25 Mai 2007.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.844
    Likes:
    2.739
    Laut express Printausgabe will Insua wohl nicht mit in die zweite Liga, da Ihm das Vertrauen von Trainer Luhukay fehlt.

    Zu der Quelle sage ich mal nichts, aber sollte das stimmen dann weg mit Ihm, natürlich nur wenn ein Verein die 4,5 Millionen Euro Ablöse zahlt.

    Mit dem Jansen Transfer hätten wir dann 15 Millionen Euro Kriegskasse.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. KPHAYZ

    KPHAYZ Member

    Beiträge:
    76
    Likes:
    0
    Warum macht einer dann einen Vertrag bis 2010 und Zweite Liga? Sowas verstehe ich nicht.
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.844
    Likes:
    2.739
    Über Luhukay kann er sagen was er will.

    Aber Er hat doch in jedem Spiel gespielt, und das trotz schlecheterer Leistungen also steht der Trainer doch irgendwie hinter Ihm.

    Und das der Trainer mal die nicht vorhandene Effektivität kritisiert ist doch auch legitim, damit sollte ich als Profi schon klar kommen. :suspekt:
     
  5. KPHAYZ

    KPHAYZ Member

    Beiträge:
    76
    Likes:
    0
    Das hab ich auch grad gedacht. Was will ein international mittelmäßiger Spieler mehr als einen Stammplatz, ein gutes Gehalt, ein angemesses Trainung und die Chance sich sportlich weiter zu entwickeln?
     
  6. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.083
    Likes:
    81
    eBEN;;ANGEMESSENE aBLÖSE UND RAUS OHNE Ablaus:huhu: ,hab am Wochenende in Gladbach gehört das Kotze Ablösefrei von Bielefeld zu haben wäre,ist da was dran,dat ist doch einer dersich für uns reinkniet:top:
     
  7. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    Galatasaray hatte so um die 3,5 Mio in Raten geboten, oder? Das dürfte auch das Maximum sein.

    Ich wiederhole mich da immer wieder: Es ist dringendst notwendig, nun endlich mal Planungssicherheit zu bekommen, wer denn bleibt und wo man Lücken schließen muss.

    Zu Luhukay: Er hatte Insua doch ziemlich öffentlich kritisiert, von wegen: Keine Effiktivität vorhanden (womit er ja auch Recht hat).
     
  8. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Na ja, damals war der Trainer ja noch Heynckes. Dass dann ein Luhukay kommt, hat er nicht erwartet. :zahnluec:
     
  9. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    hör ich jetzt zum ersten mal, aber wenn das wahr ist, dann sofort holen. ich fand den damals schon einfach genial.

    :motz:
     
  10. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Nuja, die Saison ist gerade erst beendet. Die Fakten (Ligazugehörigkeit anderer Teams) sind gerade seit einer Woche vorhanden. Planungssicherheit kann sich zu dieser Zeit mit Sicherheit noch kein Team leisten. Davon mal abgesehen bin ich schon der Meinung, daß im Falle von Spielerverpflkichtungen nicht wirklich schnell entschieden werden sollte. Das hat man in der Vergangenheit getan und das Ergebnis sieht man jetzt. Vor dem 1. Juli beginnt sicher auch in Gladbach das Training nicht. Bis dahin ist also ganz ohne Probleme Zeit ein Grundgerüst zu montieren, welches man dann noch verfeinern kann. Gladbach ist doch, gerade finanziell, in der Lage bis dahin Spieler zu beobachten und sie dann zu integrieren. Also keine Eile.
     
  11. bim70

    bim70 Active Member

    Beiträge:
    810
    Likes:
    0
    Wenn die Ablöse stimmt,dann weg! Dann haben wir rund 15 millionen und da bekommt man schon ein paar ganz gute für das Geld. Man sollte aber nicht so lange warten,sonst bekommt man blos das was kein anderer mehr haben will! Man hat ja gesehen wozu das letztlich führt.

    Vorschlag für den Sturm: Tiffert von salzburg,will unbedingt weg!
     
  12. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    nein, nicht weg. ich finde der sollte bleiben. kämpfen kann er, das hat man letzte saison gesehen, der ist immer gerannt.

    der trainer soll jetzt bloß mal ein machtwort sprechen und sagen was sache ist. wir werden ihn noch sehr dringlich brauchen. mit einer anderen mannschaft, mit anderen typen, denke ich, wird er uns noch von sehr viel nutzen sein.

    also ich bin nicht dafür, das der geht.

    :motz:
     
  13. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Insua würde ich nur abgeben, wenn einer kommt und die vertraglich festgelegte Ablösesumme zahlt.

    In dem Fall hätten wir dann eh nichts mehr zu kamellen.

    Aber nicht einen € weniger.
     
  14. bim70

    bim70 Active Member

    Beiträge:
    810
    Likes:
    0
    Ich würde ihn auch nur abgeben wenn jemand die geforderte ablöse zahlt, aber ob das jemand macht ist fraglich!:bmgsmilie: :bmgapplaus:
     
  15. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.844
    Likes:
    2.739
    UOL Fútbol

    Angeblich so wird gemunkelt ist Insua schon transferiert.

    Ablöse 5 Milionen Dollar = 3,85 Millionen Euro. :top:

    Mit den Jansen Millionen sind wir dann bei ca. 15 Millionen die noch investiert werden können.

    Würde ich sehr positiv sehen wobei es mir irgendwie auch leid tut, da ich El Pocho mochte.

    Aber es hat halt nicht gepasst. :hammer2:
     
  16. ParadoX

    ParadoX PSP-KING

    Beiträge:
    975
    Likes:
    0
    Ich finde auch das Insua bleiben soll. Der Luhukay soll den dann aber im Mittelfeld und nicht im Sturm spielen lassen. Ist doch klar das der da nicht so gut ist !
     
  17. HansWurst

    HansWurst Active Member

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0
    Also in Liga 2 bekommt unser Schönwetter-Fussballer bestimmt so auf die Knochen, dass er noch uneffektiver spielt als in der letzten Horrorsaison. 1 Tor und 2-3 mickrige Vorlagen…..Lieber heute als morgen verkaufen.
    Ob man das gleiche Geld für ihn bekommt, was wir vor ‚nem Jahr bezahlt haben, darf bezweifelt werden.
    Mit solchen Primaballerinas gibt's in der 2. Liga nix zu gewinnen.:hammer2:
     
  18. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    wenn er denn bleiben würde, würde ich mich freuen, und ich glaube nicht, das er dann noch uneffektiver spielen würde. sicherlich treten die in der zweiten liga, meine güte, das machen sie aber in der ersten genauso.
     
  19. sporti007

    sporti007 Active Member

    Beiträge:
    429
    Likes:
    0
    Wenn er kein Bock mehr auf Borussia hat,dann bei angemessener Ablöse weg mit ihm.
     
  20. maxy

    maxy Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    384
    Likes:
    0
    Seh ich genauso...ich würde ihn dann auch abgeben...wenn er keine Lust hat nützt das eh nichts....soll er gucken, ob er sich woanders besser durchsetzen kann...
     
  21. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    anscheinend ist der ja schon aufen abflug richtung mexiko.
     
  22. Der Urfohle

    Der Urfohle Member

    Beiträge:
    32
    Likes:
    0
    Es solte versucht werden Insua zu halten ein Mittelfeld mit Marin wäre vom feinsten
     
  23. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    ich denke, das werden die verantwortlichen ja auch gemacht haben, aber wenn von insua immer nur contra kommt, das er nicht in die zweite liga mit runter will, was wollen sie dann noch groß machen. nen unzufriedenen spieler dort mit reinziehen, das würde sicherlich auch nicht viel bringen.

    ausserdem, so denke ich, ist der kuchen schon längst gegessen, wie man so schön sagt. aber das würde sich sicherlich gut machen so von den namen her und natürlich auch vom können in der zweiten liga, so wie du oben angesprochen hast.
     
  24. the_killah

    the_killah Member

    Beiträge:
    38
    Likes:
    0
    An insua seiner stelle würde ich auch gehen, er hat ein besseren verein verdient als gladbach.das soll nich heißen das ich gladbach nich leiden kann, das ist nur meine meinung!! es wäre natürlich auch gut wenn insua bleibt damit er gladbach helfen kann aufzusteigen! mfg patrick
     
  25. F to the ohlen Power ^^

    F to the ohlen Power ^^ Active Member

    Beiträge:
    437
    Likes:
    0
    Du Gladbach Rassist :suspekt:
     
  26. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    weiß jemand, ob das mit Insua und Schalke ernstzunehmen ist, wie auf Transfermarkt.de diskutiert? ich möchte ihn lieber behalten, auch wenn er am tor immer um ein paar zentimeter vorbei semmelt. vielleicht waren die Tore in argentinien ja größer und er hat sich bis nächste saison dran gewöhnt. Und wenn er bleibt, dann bitte auch auf der richtigen Position. Mit Marin und Rösler im Kreativzentrum könnte das schon was werden.
     
  27. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    was bringt uns ein unzufriedener spieler? aber abgesehen davon würde ich ihn auch gerne hier sehen.

    hab gar nichts davon mitbekommen mit der sache mit schalke. muß gleich mal schauen, aber ich denke mir, wenn es stimmen sollte und er wirklich dorthin wechseln würde, dann würde man von von ihm in der nächsten saison noch ziemlich viel sehen und alle fragen sich, warum das bei uns nicht geklappt hat. da bin ich mir sicher.
     
  28. KPHAYZ

    KPHAYZ Member

    Beiträge:
    76
    Likes:
    0
    Ich würde den Mann nicht ziehen lassen, zufrieden hin oder her.
    Wenn jeder bessere Spieler Theater machen kann, um dann zu wechseln, dann gibt es in der 2. Liga fast keine Spieler mit Bundesliga-Niveau mehr. Um so wichtiger, dass man welche hat.

    Außerdem wissen wir nix davon, was Insua genau meint. Auch kann man beim Gehalt ihm entgegen kommen. Dann wird er schon zufriedener sein.
     
  29. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    Hier ist eine Nuss zum Knacken. Soweit ich das hier verstehe (bzw. durch die wirre spanisch-englische Übersetzung bei google durchgestiegen bin) geht es in diesem Text darum, dass Pocho sich mit dem mexikanischen Club America
    einig ist und nur noch eine Einigung mit Gladbach aussteht. Treffpunkt Dienstag früh. Zitiert wird Insuas Berater (alle infos ohne Gewähr), vielleicht ist jemand das spanischen mächtig und kann übersetzen helfen?

    Insúa deja Alemania para ir al América | cionoticias.com
    Insúa deja Alemania para ir al América
    Por Josué Carrillo - 16/06/2007 - 1:57 pm
    Deportes, Futbol soccer

    Todo lo que se decía acerca de que el mediocampista argentino Federico Insúa llegara a ser refuerzo del América es un hecho , ya que su representante Alejandro Bouza, dijo que fue cuestión de que el jugador llegara a un acuerdo con el equipo de Coapa para que todo quedara en manos del club. Ahora el siguiente paso es que concreten la ficha de compra-venta con el Borussia Monchengladbach, equipo alemán con el que militó la temporada pasada y al término de ésta descendió a la Segunda División.

    A pesar de que el ex jugador del Boja Juniors tiene contrato por tres años más con la escuadra germana, el América no dejó caer las manos para que el “Pocho” de 27 años pise suelo azteca en esta temporada, el cual se pretende que firme por cuatro años con el equipo mexicano.

    “Tenemos un acuerdo entre el jugador y el club, el único que faltaría es una reunión con el Monchengladbach para ponernos de acuerdo con el monto de la transferencia que también está cerca y va a haber una reunión el martes en la mañana”, comento Alejandro Bouza , representante de Insùa.

    También acotó que el “Pocho” está ansioso por ir al América y que afortunadamente ya tienen acordado el paso más importante y que la fuerza del jugador va a hacer que esto salga todo como se tiene planteado.

    El zaguero argentino inició su carrera futbolística en la primera división de su país con el Argentino Juniors del año 1997 al 2002, quien después paso al Independiente en el 2003 siendo campeón del Torneo de Apertura de ese año.

    Otros clubes donde militó fue en el Málaga CF de España en la temporada 03-04, en Boca Juniors durante la temporada 05-06 y por último en el equipo germano Borussia Mönchengladbach. También ha portado la camiseta de la selección albiceleste y debutò con ella el 31 de enero de 2003 frente a Honduras y su último encuentro fue contra España el 11 de octubre de 2006 en Murcia.


    und hier ist noch mehr (wohl ein Interview auf der Boca Junior Seite)


    Insúa al América de México
    25 Comentarios

    Fragmento de la entrevista de Débora D´Amato (del blog ¿Angel o demonio?) a Federico Insúa para el Periódico Record de México.

    -¿Ya está todo arreglado?
    -Está todo de palabra y para mí eso es muy importante. Con América nos pusimos de acuerdo y en Alemania saben de mi interés por irme a este equipo. No creo que haya problemas con eso pero ahora depende de que firmen ellos con los dirigentes de América. Está en un 95% todo listo.

    Insua jugara en el futbol mexicano

    -¿Cuáles serían las condiciones de la contratación?
    -Me compran y me hacen un contrato de cuatro años. No hay préstamo ni nada que se le parezca. La verdad tuve varias ofertas pero la que me pareció seria y con pretensiones fue la de las Águilas.

    ACTUALIZADO:
     
  30. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1


    also ich hatte zwar mal spanisch in der schule früher, aber da hatte ich ne klare 5, von daher scheide ich dafür aus.....:)
     
  31. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.895
    Likes:
    2.980
    Borussia.de - Borussia News

    Issnich mehr nur spanisch.