Initiative Borussia - Opposition in Mönchengladbach

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 7 Dezember 2010.

  1. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Ich bin mir nicht sicher, ob eine Stimmabgabe über Internet möglich ist, bzw vom Vereinsrecht erlaubt ist. Bei unserem verein in dem ich im Vorstand bin können die Vorstandsmitglieder nur von den bei der JHV anwesenden Mitgliedern gewählt werden. Ich weiß aber nicht, ob das immer bei eingetragenen Vereinen so ist.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Gut, das weiß ich auch nicht (ich glaube aber das ist einfach nur eine Satzungssache). Wäre aber in meinen Augen die kompetenteste Art abzustimmen. Irgendwo hab ich schon mal was gehört, dass eine solche Art der Durchführung auch praktikabel wäre...

    Hier mal ein fußballunabhängiger Artikel ganz allgemein zu ">>Wahlen via Internet<<", obwohl für die meisten wahrscheinlich uninteressant. Aber genau so stellte ich mir das vor...
     
  4. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Also ich weiß nicht im bin im allgemeinen nicht der Freund von solch wichtigen Abstimmungen via Internet, da sind mir persönlich die Manipulationsmöglichkeiten zu hoch.

    Wer abstimmen will kann doch zur JHV gehen oder nicht?
     
  5. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Das sehe ich auch so.

    Das Mindeste, was man verlangen kann, ist, dass man sich über welchen Kandidaten auch immer persönlich ein Bild macht. Dafür ist zumindest erforderlich, dass er sich "in Echtzeit" vorstellt und sich denjenigen stellt, die ihn wählen sollen.

    Wenn diejenigen, die weiter weg wohnen, nun jaulen, sei Ihnen mitgeteilt, dass sie das Vereinswesen dann wohl nicht recht verstanden haben.
     
  6. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Das sind Argumente, die dagegen sprechen und die man gelten lassen muss. Das könnte man jetzt auch ausdiskutieren, aber ich fürchte, dass genau das keine der 3 Parteien will. Ich finds schade, denn genau und nur dadurch bekäme ich den Mitgliederwillen zu 100% umgesetzt. Auch Manipulationen der Mitglieder im Umfeld durch die Vereinsführung würden minimiert. Aber wie gesagt: Schade, die wollen das alle nich. Ansonsten hätt ich mich sogar mit der Mitgliederoffensive arrangieren können...:(
     
  7. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Nun hat die Initiative eine außerordentliche Mitgliederversammlung angeregt, welche noch vor dem 31.03.2011 stattfinden soll.

    Witzich: Nach derzeitiger Satzungslage müsste dies die Mehrheit des Präsidiums (höhö) oder des Aufsichtrates (hihi) beschließen oder ein Viertel der Mitglieder schriftlich beantragen (haha).

    Nananananana, angeschmiert mit Klopapier!

    Im übrigen: Erstklassig gewählter Zeitpunkt. Zeugt von Weitsicht, Klugheit, naja, eben von allem, was man sich von solch tollen Reformern verspricht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Februar 2011
  8. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.693
    Likes:
    1.042
    Du, ey, watt willste eigentlich ? Wir sind halt ganz einfach doof, dieses ganz spezifische *wirsinddieses70erjahregeilodoofauch wennseit25jahrentotehoseist*. Da passt datt doch alles perfekt...:rolleyes:
     
  9. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Und ich behaupte, dass wir genau deshalb den Glatzkopf endlich los sind. Sonst hätten wir den immer noch am Hals. Blinder Aktionismus gegen Viel Wind um nix. Gucken wies weitergeht... ;)
     
  10. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Man kann tatsächlich auf den Gedanken kommen, dass die Anregung, die von vor der Entlassung stammen soll, diese "beflügelt" hat. Eben weil sie vorher unterbreitet worden sein soll.

    Der Nachweis wird der Initiative aber sicher nicht gelingen. Und daher war es unklug, vorzupreschen.

    Ganz davon abgesehen, dass nach meinem Verständnis und der Gesamtbewertung aller Foren ohnehin kaum eine Chance auf die gewollte Satzungsänderung besteht und zwar unabhängig davon, dass nicht Wenige der Ansicht sind, die Führungspersonen der Initiative verfolgen eigene Personalinteressen.
     
  11. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Hierbei muss man sich aber die Frage stellen, wieviele von den Profi-Rhetorikern dann wirklich auch Mitglied sind und mit ihrer Stimme etwas bewirken könnten. Von dort kommt nämlich auch viel Heiße Luft... ;)
     
  12. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Bei der letzten JHV mit Satzungsänderung habe ich mich in einem sehr gemäßigten Randblock befunden.

    Bis zur Abstimmung über die damlige Änderung versuchten mich eher weniger rhetorisch ausgebildete Mit-Mitglieder davon zu überzeugen, dass sie "Verhältnisse wie beim HSV" nicht wollen und ich doch daher den Satzungsänderungswünschen meine Stimme nicht geben solle.

    Dieses Mal bin ich mir eben sicher, dass ich die Änderung nicht will. Und viele andere werden genau so denken, so dass die Mehrheit (ich meine, bei - vorausgesetzter - Beschlussfähigkeit benötigt man 2/3 der anwesenden Mitglieder) ganz sicher nicht erreicht wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Februar 2011
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Und der Berti, der wusste damals schon, das 15 Jahre später ein böser Alleinherrscher an die Macht kommt:

    Wieso hört dem Berti Nostradamus denn bloß niemand zu? :lachweg:

    Weiter Unruhe bei Borussia:
     
  14. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Das sagt eigentlich schon alles über das Niveau der Initiative aus.

    Gut, dass mir Leute generell suspekt sind, die mit ihren schlauen Sprüchen just gerade dann um die Ecke kommen, wo es richtig schlecht läuft.
     
  15. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Vor allem hat man die seit 40 Jahren Borussia Fans mit Leib und Seele komischerweise noch nie im Stadion gesehen. ^^

    Anfangs war ich wirklich froh dass sich was tut, eine Opposition ist ja vom Prinzip mal nichts schlechtes, bringt Bewegung rein etc. Leider haben die Jungs sich dann immer mehr disqualifiziert, bis heute wurde noch nicht erzählt welche Personen dahinter stehen. Offenbar hat man Berti Vogts gewinnen können, der nun irgendwelches Zeuch verzapft wo man nur drüber schmunzeln kann.

    Ne, Mädels, das wird nix, da nützt auch die tolle Homepage und die tollen Pressekonferenzen nix.
     
  16. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Lieber André,

    bitte bleibe bei Deiner Meinung, denn ich kann Deinen Schenkelklopfer wirklich nur auf Berti und die danach veröffentlichte Quelle, die ab jetzt von mir nur noch Fäkalquelle genannt wird, beziehen.

    Wenn gestern tatsächlich 150 Männekens bei der Versammlung der Initiative waren, an einem SPIELTAG mit 51.000 Zuschauern im Park, dann rechne ich mal hoch, dass die Lemminge, die den Rattenfängern hinterherlaufen, sich analog zur Anzahl der Versammelten auf einer JHV vielleicht bei gut 500 einpendeln werden.

    Wenn also auf einer JHV 500 Leute die Initiative unterstützen, dann bedeutet das so etwa, dass 1/8 der Teilnehmer der JHV die Ideen der Initiative mitträgt. Sie brauchen aber 2/3. Sensationell auch der Notvorstand aus "Borussen". Bestümmt Berti und noch so der eine oder andere Rhetorikkünstler, vielleicht aus der Tierwelt noch den Tiger und ein Fohlen namens Jünter.

    Ich würde mich freuen, wennse ihren Notvorstand zeitnah, spätestens bei der JHV präsentieren. Die können dann ja vor's Publikum treten und mal so richtig vom Leder lassen. Dann gibt's nämlich von der "Torfa..., ähem, von der Torstange bis zur Torstange" Riesengelächter.

    Ich sach Euch was:

    Eher hätte ich mit einem Antrag auf Vereinsausschluss von Vogts Erfolgsaussichten als die Initiative mit Ihrem Satzungsänderungsgeschichten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Februar 2011
  17. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Oh Mann oh Mann, welch ein Nivau. da hätte Herr Kox besser gar nix gesagt. Wobei ich natürlich sagen muß, bei den Erfolgen von Stanislavski ist das ja ne echte Alternative. Was fürn Dünnpfiff.......
     
  18. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Und das ist auch gut so. Ich wäre übrigens für deinen Antrag.

    Je mehr man diese Initiative beobachtet, je mehr entlarven sie sich selbst.

    Nur Dümmlinge folgen denen vorbehaltlos. Davon gibts zwar einige, aber die werden nicht ausreichen um irgendetwas "bewegen" zu können.
     
  19. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Im Wortsinne hast Du Recht, bei der Abstimmung kommt das aber nicht zum Tragen, da sie auch Leute hinter sich bringen werden, die (auch gegen sie) Vorbehalte haben.
     
  20. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Neues aus der Fäkalquelle:

    Meint noch jemand, der Sky90 am Sonntag gesehen hat, dass Meyer mit dem zitierten Satz Eberl als Marionette geoutet hat?

    Also irgendjemand, weil ich das nämlich nicht meine?
     
  21. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    &#8222;Wir gaben den Marko Marin ab, wir gaben den Baumjohann nach München. Ich sagte: Max, du musst was machen, weil wir uns im Kreativbereich aber richtig entblößt haben! Er holte Arango.&#8220;

    Und? Reus ist 2 Klassen besser als Marin. Es wurde uns ja prophezeit dass wir durch Marin viel Qualität verlieren würden, in der Saison nach Marin, spielten wir die beste Saison seit x Jahren.

    Und Baumjohann, ja der ist so geil, der reißt jetzt bei Schalkes Amateure die Bäume aus. ^^ Wenn Arango das weiter bringt was er gegen Schalke gezeigt hat, dann ist der aber mal locker 3 Klassen besser, als die beiden erstgenannnten. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der Meyer das so gesagt hat.

    Ich habs leider selbst nicht gesehen.
     
  22. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Ne Andre, hast das glaube ich falsch verstanden.
    Die Aussage lautet, Weil Hännschen Eberl gesagt hat, Du must was machen, hat Eberl Arango geholt. Somit kommt der Express zu dem Schluß, das Eberl eine Marionette ist, weil er ja auf den Rat von Hännschen gehört hat.

    Das ist Fäkal und Unterschichten journalismus par excellence
     
  23. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Diese Meinung hat der Express wohl ziemlich exclusiv.
     
  24. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Hans Meyer hat klar und deutlich zu Eberl Stellung bezogen und den ausdrücklich gelobt. Wenn der Express daraus genau das Gegenteil erzeugt, ist das wieder nichts weiter als billige Hetze, die bei dem Schmierblatt ohnehin vorherrscht. Selbst die Bild ist nicht so ekelhaft und widerlich, wie dieses Kölner Drecksblatt. Und das muß man auch erstmal hinbekommen.
     
  25. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
  26. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Hört sich nicht so schlecht an, aber auch hier muß ich sagen, Zahlen kann und wird mann interpretieren.

    Beispiel Trainer: Zwei der 8 Trainer sind freiwillig gegangen und haben sich auch nicht im Streit mit Königs getrennt. Der Achte hat erst gerade angefangen. Und Fach war vor Ihm da. Demnach reden wir über 4 Trainer in 7 Jahren, meiner Meinung nach zu viel, liegt aber doch im Ligaschnitt.

    Beispiel Sportdirektor: Auch hier ist Ziege von sich aus gegeangen und wollte lieber Assistenztrainer sein. Nun gut. also drei sind aber auch zu viele.

    Das ganze muß man auch unter dem Gesichtspunkt sehen bis zur Ära von Don Jupp hat sich Königs in den Sport eingemischt, danach hat er sich, zumindest öffentlich, rausgehalten.

    Nur um mal die Personalfrage von einer anderen Seite zu beleuchten.

    mMn hat Königs bei einigen Personalfragen vollkommen daneben gegriffen, bei den Einstellungen : Advokaat und Pander. Bei Rauswürfen: Köppel und ev Hochstätter. Alle diese Entscheidungen fielen noch in einer Zeit als Königs in den Sport reingeredet hat.

    Was mich immer noch an der Initiative stört ist, das weder Ross noch Reiter benannt werden. Es wurde zwar süffisand auf Effe verwiesen, aber auf Ihn trifft genau wie auf Eberl der Status des "Lehrlings " zu. Sprich es ist noch zu beweisen, das Effe besser wäre.
     
  27. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Also ich weiß nicht warum du soviel dazu schreibst! Meinst du, die Missstände würden damit weniger? Nöö, da haste leider den "Zonk" getroffen, werdense nämlich nicht...

    Dazu wieder mal soviel Spekulation und Infos ohne Wert. Sind die 2 Trainer wirklich freiwillig gegangen? Und haben sich in Freundschaft getrennt? Warst du deren Adjutant oder was?!? Oder ist deine Frau mit der des Könix bekannt? :staun: Oder woher sonst weißt du so prekäre Dinge?

    Unabhängig davon, was soll diese Feststellung überhaupt aussagen? Dass du die dann lustig aus dem "Club der Verbratenen" abziehen kannst? Mit welcher Berechtigung? Sie waren Fehlentscheidungen, da ändert auch der vermeintliche Grund ihres Weggang nichts... :jaja:

    Und Ziege ist wirklich freiwillig gegangen? Ich empfand seinen "Abgang" seinerzeit als sehr misteriös. Woher weißt du denn so genau, dass Ziege freiwillig ging? Und Könix seine Frau, hat die der Deinen erzählt, dass sich ihr Mann nicht mehr ins sportliche einmischt? Oder woher hast du das schon wieder??? :weißnich:
     
  28. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ich habe 1 Minute gebraucht, um zu verstehen, wo der Fehler in der in den Vordergrund geschobenen Kardinals-, ääääh Präsidentenfrage liegt. Und darüber hinaus habe ich mich noch nicht einmal mit weiterem beschäftigt.

    Nehmen wir beide Schaubilder zu den Strukturen, so fehlt zunächst im alten Strukturbild, wer denn den Präsidenten vorschlägt. Es findet sich da nur der Hinweis, dass der Aufsichtsrat ihn wählt.

    Ansonsten wählen wir wie bisher den Ehrenrat und den Aufsichtsrat.

    Der von uns gewählte Ehrenrat, also der Rat der weisen und alten Männer, soll jetzt also das Präsidium vorschlagen, das wir dann direkt wählen dürfen.

    Wo ist der Gewinn?

    Wir konnten bisher keinen Einfluß auf die Vorauswahl der Kandidaten nehmen und würden es auch zukünftig nicht können, denn die Kandidaten würden vom Ehrenrat vorgeschlagen und wer - bitte sehr - erwartet da andere Vorschläge?

    Als Gewinn kann man ansehen, dass ein Kandidat, der das Votum der Mehrheit nicht auf sich vereinigt, ggf. nicht gewählt wird. Mit welcher Folge? Notvorstand? Eiligst einberufene außerordentliche Mitgliederversammlungen?

    UND DAS SOLL RUHE BRINGEN?
     
  29. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    @ GG: Ich möchte ja nur, das man die Dinge auch von zwei Seiten betrachtet und nicht, das man einzelne Personen immer für alles verantwortlich macht.

    Zum Thema aus dem sportlichem raushalten hab ich ja extra "zumindest öffentlich" hinzugefügt. Was intern läuft weiß ich genausowenig wie Du.

    Verschiedene Posts sind mir zu einseitig nach der "Hau drauf" Methode. Es wird dann immer nur der Teil zitiert, der gerade am besten zum draufschlagen passt.

    Und das Heynckes und Meyer von selbst gegangen sind, habe diese beiden öffentlich mehrfach geäussert. Heynckes ist bedroht worden (da muß mal drüber Nachdenken) und Mayer hat klipp und klar gesagt, das er für einen Neuanfang nicht zur Verfügung steht. Um das zu Wissen braucht man weder Adjudant zu sein, noch sonstirgendetwas sondern nur lesen.

    Und für mich waren weder Heynckes noch Mayer ein Fehlgriff. Für Dich vielleicht, ist aber deine ganz perönliche Meinung, die man nicht teilen muß.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2011
  30. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Wenn man sich manche Aussagen dieses Herrn Kox auf der Zunge zergehen lässt, kommt man nahezu zwangsläufig zu dem Schluß, dass der genauso viel Niveau besitzt, wie dieser vogt'sche Klugschwätzer. Insofern scheinen sich da tatsächlich die Richtigen gefunden zu haben.
     
  31. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801