In vino veritas

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Mister-X, 20 Januar 2009.

  1. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Man kann zummindest dem Schrott entgehen, der beim Discounter im schönen Gewand lauert. Da hab ich schon Flaschen gekauft, die toll aussahen und einen versteckten Schraubverschluss hatten, und zum KOtzen geschmeckt haben.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Ist eine Rebsorte und ein Anbaugebiet. Also in etwa so wie, ein "Sylvaner aus Franken". Gibts dann wahrscheinlich auch von bis. Möglicherweise kann der Barisano ja einen guten empfehlen.

    Ein guter vom Discounter (gibts z.B. bei REWE) ist nach meinem Geschmack der Clos de los Siete aus Argentinien, wenn auch ein wenig zu teuer (wenn ich mich recht erinnere über 12 Euro). Ich hatte mal 2 Flaschen vom 2005er (keine Ahnung was gerade in den Regalen steht) und fand ihn sehr gut.
     
  4. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    rupert hatte auch schon REWE genannt. Nur den REWE gibt s bei uns leider nicht.
    Und 12 Euro sind 3 Schachteln Lucky Strike Silver.
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.169
    Likes:
    3.174
    Mööööp, hat er nicht. Rupert kennt keinen REWE.
     
  6. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Meister Itchy wars! Sorry! 1,99 bei REWE ! Gablonz? Da ist noch Sparpotential bei deinen REWE einkäufen.
     
  7. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Nur dass ich kein freund der Silvaner bin..auch wenn aus Franken kommt..
    da gibt es bessere..z.B Welgesheimer Kirchgärtchen, direkt von Winzer..
     
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.481
    Likes:
    1.247
    Ja, da verkehrt wohl nicht so das Bio-Publikum :zahnluec: Ich frage mich nur, was das soll diesen Laden morgens um 7 aufzumachen, wenn in der Ecke erstens noch 2,5 Stunden tote Hose ist und zweitens aber mal gar keine Parkplätze vorhanden sind. Wer soll da einkaufen?
     
  9. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Der Glabonz kauft lieber Argetinische oder USA (Kalifornien) weine..oder
    sogar Südafrikanische & Australische..und dass noch bei LIDL, PLUS, und ALDI SÜD..:prost::lachweg::lachweg:
     
  10. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Aber da war vorher ewig ein Alnatatura drin, bevor der Riesenbioladen aufgemacht hat.

    Aber REAL ? Das kann nicht gutgehen? Aldi vielleicht noch, aber der Aldi sucht sich billige abgelegene Grundstücke, der muß nicht zentral sein. Obwohl LIDL momentan verstärkt exclusive Lagen anpeilt (Postgalerie!!).
     
  11. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Die REWE-Gruppe ist groß. U.a. beschicken die ja auch Karstadt-Lebensmittelabteilungen. Da findet sich bestimmt auch was in deiner Nähe.

    Sorry, wusste nicht, dass dein Budget beschränkt ist.
     
  12. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Besser als was? Als alle Silvaner? Und welches Kirchgärtchen meinst du? Rot, Rose, Weiß?

    Obwohl ich auch eigentlich kein Silvaner-Fan bin, gibts doch gelegentlich ganz leckere. Von ihm hier z.B.: http://www.weingut-schaeffer.de/index.html
    Besonders gut: es-Klasse 2003. Bescheurter Name, aber toller Wein. Gibts zwar beim Winzer und nicht beim Discounter, kostet dafür aber auch unter 2 Schachteln Lucky-Strike-Silver.
     
  13. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Nicht nur! Auch eine Frage des Vertrauens: Kann ich vertauenseelig eine von gablonz empfhohlene 20 Euro-Flasche erwerben? Oder ist das vielleicht nur ein Hinterhalt?:lachweg::lachweg:
     
  14. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Du darfst nicht immer von deinem eigenen hinterhältigen Character auf Andere schließen. ;)

    Vertrau mir, der Wein ist gut. :prost:
     
  15. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Ich trinke grundsätzlich kein Silvaner mehr, hab schlechte erfahrungen gemacht..es war auch nicht die rede von Alle Silvaner..der Welgesheim
    Kirchgärtchen als Weiße...
    Der Beste Schoppen

    Nun diese weingut-schaeffer liegt in gegend wo man ohne probleme
    hinfahren kann, es wäre eine Wochenende wert dort in der gegend zu
    verbringen..
     
  16. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Von deutschen Sonnenhügeln frisch auf den Tisch. Eine 77er Oberföhringer Vogelspinne, abgezapft und *plonk* originalverkorkt von Pallhuber & Söhne.

    Was spüren sie auf der Zunge?

    So ein pelziges Gefühl.

    Falsch! Die Oberföhringer Vogelspinne ist blumig und überrascht durch ihre fruchtige Frische. Tjaaa...
    Und jetzt mal diese beiden: Der 75er Klöbener Krötenpfuhl und ein 74er Hupfheimer Jungferngärtchen

    Und schmeckt er auch nach Korken? Mein Mann fragt immer, ob er nach Korken schmeckt.

    Hab ich gerad probiert, können sie sich drauf verlassen.

    Quelle: Loriot: Vertreter Besuch

    Sorry, bin keine Weintrinkerin (gänzlich abstinent) - daher kann ich nur mit Loriot kommen. Aber wo man die Oberföhringer Vogelspinne herbekommt, weiß ich auch nicht. ;) :D
     
  17. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.635
    Likes:
    1.390
    Ich als nicht-Weintrinker kann sagen, dass meine weintrinkenden Freunde mit einem Rioja immer vollkommen zufrieden waren. Vorher gab's bei uns immer Merlot oder Cabernet Sauvignon (glaub ich), aber nachdem mein spanischer Mitbewohner zum ersten Mal einen Rioja anbrachte, hatte sich das erledigt. Wobei ich als nicht-Weintrinker die aber alle ganz okay fand.

    Nachtrag: Ich meine, wir haetten immer Wein fuer ca. 4-5 Euro pro Flasche gekauft (ist aber schon ca. 5 Jahre her). Das scheint mir auch ein fairer Preis: hoch genug, dass der Wein ziemlich sicher kein totaler Schrott ist, aber niedrig genug um sich nicht zu aergern, wenn man den Wein mal "einfach so" nicht mag. Und auch niedrig genug, um sich mal durch das entsprechende Preissegment eines Supermarktes zu trinken und dann seinen Lieblingswein zu finden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Januar 2009
  18. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Also wenn es um preiswerte, trinkbare Weine geht und man es mag, geht der Gran Reserva bei ALDI immer. Ich hab mir dummerweise das Einkaufen bei Low-Personal-Discountern komplett abgewöhnt.

    Und ausereuropäische Weine? Kinners, kinners. Auch wenn es da sehr gute gibt, Wein muß man nun wirklich nicht um die halbe Welt schippern lassen.
     
  19. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Bei Weißweinen wechsel ich zwischen richtig trockenem Riesling und Kerner (wenigstens etwas genießbares diesen Namens). Die gibbet in Rheinhessen ja zur Genüge.
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Bin auch kein gewohnheitsmäßiger Weintrinker und stimme dir voll zu. Bei einem Rioja im mittleren Preissegment (also ca. 4-5 Euro pro Flasche) kannst du eigentlich nichts falsch machen. Ein Bordeaux der gleichen Qualität kostet da schon wesentlich mehr.

    Im Winter steigt bei mir der Weinkonsum gewöhnlich an, aber dieses Jahr trinke ich sogar mehr Wein und weniger Bier als gewohnt. Ein Vorteil ist auch: Manchmal habe ich nur Lust auf einen kleinen Schluck zum Abendessen, und beim Bier musst du da gleich eine ganze Flasche aufmachen, die dann schal wird.
     
  21. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ich näher mich an. Habe gestern in der Vinothek einen primitivo del Salento getrunken. Sehr "fruchtig" und gut.

    Das geht mir auch so. Gerade die 0,5 Flachen sind nicht zu bewältigen. Ich trink jetzt nur noch die 0,3, die gehen in zwei-drei Zügen runter. Alleine diese großen 0,5 Flaschen schrecken mich schon so ab, dass man die nicht runterkriegt. Un die großen werden auch schneller schal.

    Der jahrelange Umgang mit dir, hat mir Vorsicht gelehrt. Gib mir einen Beweise deiner Vertauenswürdigkeit.:lachweg:

    Grotesk ist es, wenn der kleine Weinhändler ganz vorsichtig eine Flasche aus Übersee aus dem Regal nimmt , sie wie ein Baby im Arm hält und davon schwafelt, dass es wichtig sei, sie nicht zu erschüttern gut zu lagern.

    Und all das nachdem diese Flasche warscheinlichin Containerschiffen und Flugzeugen 40 Stunden nonstop duchgerüttelt wurde und bei der Verladung von grobschlächtigem Personal in Kisten hin- und hergeschmissen wurde.:lachweg::lachweg:

    Das sind dann die "ehrlichen Weine":lachweg:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22 Januar 2009
  22. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Kleine Geschichte dazu:

    Mama Ichsachma war mal in gediegener Runde unterwegs. Unter selbsternannten Weinkennern und so...

    Es wurde ausgeschenkt. Die "Kenner" schwafelten. Note, Blume, Abgang, alles wurde - in allen Richtungen natürlich - zerlegt.

    Auf einmal der Oberkenner zu Mama Ichsachma:

    "Frau Mama Ichsachma, welche Meinung haben Sie denn über unser Tröpfchen?"

    Mama Ichsachma nicht dumm und nimmt einen Hauch, läßt ihn sommeliergleich den Gaumen rauf- und runterwandern, um schließlich zu antworten:

    "Nun, verehrter Herr Oberkenner, ich denke, der Wein moussiert ein wenig!", natürlich völlig unwissend, wann denn ein Wein "moussiert".

    Die Runde nahm einen Hub, die Gesichtszüge entgleisten, und gleichsam wie im Chor wurde geantwortet:

    "Frau Mama Ichsachma, das ist es. Sie haben mit einem Wort beschrieben, was wir alle in vollen Worten nicht zu fassen bekamen!"

    Alles Schwadronickis, jedenfalls die Selbsternannten.

    Mir gefällt, was schmeckt. Und da verhält es sich so, dass ich nicht wegen des weitverbreiteten Vorurteils, trockene Weine seien immer hochwertiger, sondern wegen des Geschmacks trockener Weine diese den Lieblichen bevorzuge.
     
  23. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.481
    Likes:
    1.247
    Wenn du jetzt noch weißt, warum dir was schmeckt, erleichtert das die Auswahl. so ein bisschen Kenntnis der Inhaltsstoffe kann da nicht schaden, muss ja nicht gleich klugscheisserisch rüberkommen.
    Mir z.B. bekommt die Säure überhaupt nicht. Was ich schade finde, denn eigentlich schmeckt mir Riesling z.B. meist sehr gut, ich hab nur nix davon.
     
  24. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Trocken, öhöm sauer macht lustig.

    Ich empfinde es schon so, dass ich mit ein bißchen Mühe - gerade bei den Roten - bespielsweise Fruchtnoten oder die grobe Klassifiizierung des Bodens, in dem die Frucht wächst, schmecken, oder sagen wir besser ahnen/raten, kann.

    Ganz besonders auffällig ist das bei den Ahrweinen, deren schieferiger Boden einem steingleich ins Gesicht springt.

    Es geht eben darum, ob man die eigene Einschätzung und deren Außendarstellung übertreibt oder ob man Erfahrungen/Geschmäcker ordentlich einordnet und wie und welchem Kreise man sie verkauft.
     
  25. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.481
    Likes:
    1.247
    Das hätte Mama Ichsachma jetzt nicht schöner formulieren können.
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.169
    Likes:
    3.174
    Ah, gibt's den auch da unten zwischen Gleis 11 und 12?
     
  27. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ach was seid ihr alles für Amateure. Ich beschäftige mich mittlerweile mit den zarten Verbindungen, die Weine mit ausgewählten Käsesorten, die von französischen Schafen stammen, die ihr Leben lang nur auf Thymian und Estragonweiden gehalten wurden, eingehen

    Desweiteren mit der erotischen Erregung meiner Geschmakspapillen, ausgelöst durch ein wahres Feuerwerk, das durch die Liasion von Wein mit zartbitter Schokolade miz 95 % Kakaoanteil, entfacht wird.

    Aarweine? Pah
     
  28. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Gips doch gar nicht.

    Die von der Ahr allerdings könnte man mal probieren. Schließlich ist das Rotwein-Anbaugebiet wohl das am weitesten nördlich gelegene der Welt.

    Aber ehrlich: Ich hatte noch keinen beim Wickel, der mir geschmeckt hat.
     
  29. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Que?
     
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Gips wohl. ;)
     
  31. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Danke , den meinte ich natürlich. :lachweg:Angenehmer, blaßrother, so habe ich in Erinnerung.