In Berlin zu studieren für ein Skandinaver

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Benny-aus-Norwegen, 5 Oktober 2010.

  1. Benny-aus-Norwegen

    Benny-aus-Norwegen New Member

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Entschuldigen Sie mir bitte, für mein schlechten Deutsch, Ich bin norwegisch. Aber ich hoffe, dass Sie mir verstehen können. :)

    Ich bin 19 Jahre alt und bin in eine Norwegische Kleinstadt (40.000 Einwohner) Aufgewachsen. Ich wurde gern in Berlin im Zukunft studieren (auf Englisch), weil es einer der grösste Städte Europas ist, und man kann ziemlich billig da studieren. Ich habe auch gehört, dass die Nachtklubben sind sehr gut und dass Berlin ist eine gute Studentstadt.

    Folgende habe ich einige fragen für die jungen Leuten im dieser Forum, die in Berlin leben/studieren. Ich hoffe, dass Sie mir helfen können. :)

    1. Was denken die Leuten in Berlin (besonders die jungen Mädchen) über Skandinavischen Leuten, die nicht gut Deutsch sprechen? Sprechen die meisten jungen Berlinern gut Englisch?

    2 Ist es Allgemein schwer, um zu Leuten in eine Grosstadt wie Berlin lernen zu kennen?

    3. Was denken Sie über Berlin? Sind die Einwohnern freundlich? Ist Berlin (besonders Prenzlauer Berg, Kreuzberg undere Zentrale Ortsteile) sicher? Gibt es viel Kriminalität?

    4. Meine Deutsch-Lehrerin hat mich erzählt, dass man in Deutschland nicht "Du" sagen können, wenn man mit Unbekannte sprechen - man mussen "Sie" sagen. Stimmt dass auch für jugendlichen?

    Vielen Dank! :)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.821
    Likes:
    2.736
    Hi Benny,

    erstmal Willkommen hier im Forum und viel Spaß bei uns.

    Es gibt hier einige User aus Berlin, die Dir zu Deinen Punkten genauere Angaben machen können.

    Im wahren Leben gilt eigentlich das "Sie", sofern man sich nicht kennt. Jüngere Leute sprechen sich oft aber auch mit Du an, auch in Geschäften.

    So lange ich nicht geschäftlich unterwegs bin, spreche ich gleichaltrige oder jüngere eigentlich auch meistens mit Du an, und habe dabei bisher noch keine schlechte Erfahrung gemacht. Kommt aber auch auf die Situation an, kaufe ich ein Auto oder habe nen Termin bei meiner Bank, bleibe ich beim "Sie" privat, in der Freizeit, im Stadion etc. bleibe ich aber beim Du. ;-)
     
  4. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.885
    Likes:
    2.978

    Das ist übrigens ein Ding, Herr Daub, hier im Forum.

    Ich wüsste nämlich nicht, dass ich mit Ihnen oder den anderen Bettnässern hier zusammen im Sandkasten Popels aus der Nase geholt hätte...

    Eigentlich ein Ding, dass mich alle hier duzen.
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.753
    1. Was denken die Leuten in Berlin (besonders die jungen Mädchen) über Skandinavischen Leuten, die nicht gut Deutsch sprechen? Sprechen die meisten jungen Berlinern gut Englisch?

    Skandinavier sind immer willkommen. Die meisten berliner können auch english. jedenfalls die jungen.


    2 Ist es Allgemein schwer, um zu Leuten in eine Grosstadt wie Berlin lernen zu kennen?

    nö, man muss sich nur ins nachtleben stürzen. und an der uni lernt man immer leute kennen.

    3. Was denken Sie über Berlin? Sind die Einwohnern freundlich? Ist Berlin (besonders Prenzlauer Berg, Kreuzberg undere Zentrale Ortsteile) sicher? Gibt es viel Kriminalität?

    berlin ist so sicher, wie jede großstadt. ich wohne hier schon seit über 20 jahren, mir ist noch nix passiert. der berliner an sich ist auf den ersten blick unfreundlich, das meint er aber nicht so, das ist die berühmte berliner schnauze. ist aber auch nicht mehr so schlimm wie früher.

    4. Meine Deutsch-Lehrerin hat mich erzählt, dass man in Deutschland nicht "Du" sagen können, wenn man mit Unbekannte sprechen - man mussen "Sie" sagen. Stimmt dass auch für jugendlichen?

    ich bin ja kein jugendlicher mehr, aber auch heutzutage duzt man sich da wohl.