Image von Südafrika beeinflusst durch die WM 2010?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von ITF, 28 Mai 2010.

  1. ITF

    ITF New Member

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Liebe Fussballfans!

    Ich arbeite an einer Fachhochschule an einem Projekt über das Markenimage von Südafrika. Ich möchte herausfinden, was die Leute in Online-Communities von diesem Land halten und ob sich eure Wahrnehmung von Südafrika während oder nach der Fussballweltmeisterschaft 2010 vielleicht ändert (die Methode, dass man Imageanalysen in Online-Foren macht ist neu und ich möchte gerne ausprobieren ob sie funktioniert :)).

    Darf ich euch fragen: Welche Bilder, Eigenschaften oder Besonderheiten kommen euch in den Sinn, wenn ihr an Südafrika denkt?

    Danke und liebe Grüsse, Flu
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Nelson Mandela, Apartheid, ANC, Bischoff Tutu, Buren, Townships, Homelands, Sun City, Ladysmith Black Mambaza, Miriam Makeba, Zulu, Nadine Gordimer, Kaiser Chiefs, Wein, Kapstadt, Johannisburg. Mehr fällt zu Südafrika grade nicht ein.

    ach doch: Sean Dundee und Delron Buckley natürlich!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Mai 2010
  4. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.507
    Likes:
    2.491
    -> natürlich auch Borussia Dortmund :jaja:
     
  5. Rise Against

    Rise Against Pokalfinalist

    Beiträge:
    2.699
    Likes:
    0
    Wo wir grad bei Brainstorming sind: Fehleinkauf, Fehleinkauf und Fehleinkauf.

    Zum Thema: Afrikaans, Fußball - der Sport der Schwarzen, AIDS und Eugène Terre'Blanche
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  6. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.507
    Likes:
    2.491
    Das wiederum ist ein anderes Thema, es ging ja um gedankliche Verbindungen zu Südafrika.
    Dazu fällt mir neben dem bereits genannten Nelson Mandela noch jemand anderes ein, der geradezu zu einem Symbol der Widerstandsbewegung gegen das Apartheid Regime wurde: -> Stephen Biko
     
  7. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    un wattis mit haui? (carpendale)
    zulus in leopardenfellen.
    burenschweine.
    erstklassige golfplätze.
    the big five.
     
  8. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Rugby! Genauer, die Springboks, das z.Zt. vermutlich beste Team der Welt (und aktueller Weltmeister).
     
  9. ITF

    ITF New Member

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Ihr seid super, vielen Dank schon mal für eure Posts!

    Was denkt ihr denn ganz konkret von Südafrika...
    …als Reiseziel?
    …als Land zum Wohnen?
    …als Land um zu investieren?
    …als Land, von wo Produkte gekauft werden können?
    …als Ort um einen Event zu besuchen?
    …als Ort um eine neue Firma zu gründen?
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    ................
     
  11. Rise Against

    Rise Against Pokalfinalist

    Beiträge:
    2.699
    Likes:
    0
    Was denkt ihr denn ganz konkret von Südafrika...
    …als Reiseziel? Auf jeden Fall interessant, aber vllt gefährlich
    …als Land zum Wohnen? Dazu müsste ich das Land und die Menschen genauer kennen
    …als Land um zu investieren? Ich hab nix, und die meisten dort wahrscheinlich auch nicht
    …als Land, von wo Produkte gekauft werden können? siehe meinen Vorposter
    …als Ort um einen Event zu besuchen? Wenn es etwas längerfristiges wäre, was mir gefällt, warum nicht?
    …als Ort um eine neue Firma zu gründen? Wenn ich Geld hätte vllt was Wohltätiges um den Kindern dort zu helfen, aber nicht um mich zu bereichern wenn ich die Leute dort dazu ausnützen müsste, aber ich hab kein Geld siehe Nr. 3
     
  12. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Hier in der Presse erscheinen jetzt in diesen Tagen natürlich sehr viele Artikel über Südafrika. Was mir immer wieder auffällt ist, dass die Buren wirklich als widerliche rassistische Arschlöcher präsentiert werden. Wie gesagt, so wird es hier in der Presse geschrieben.
     
  13. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Vertreibung Armer (um bei der WM das Bild nicht zu trüben)
    Gewaltverbrechen

    Was denkt ihr denn ganz konkret von Südafrika...
    …als Reiseziel?Nein danke, da gibts andere Länder die mich mehr interessieren.
    …als Land zum Wohnen? auf keinen Fall.
    …als Land um zu investieren? hätte ich Geld zu investieren, dann woanders.
    …als Land, von wo Produkte gekauft werden können? darauf schaue ich selten, habe noch nie "Made in South Africa" gesehen.
    …als Ort um einen Event zu besuchen? was gibts da ausser der WM ? Und deswegen fliege ich nicht nach SA.
    …als Ort um eine neue Firma zu gründen? hätte ich Geld zu investieren, dann woanders.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Juni 2010
  14. ITF

    ITF New Member

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Ich fand gestern Abend den Desmond Tutu speziell cool an der Eröffnungsfeier. Wen oder was findet ihr typisch oder einzigartig für Südafrika?
     
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    oh, stimmt, ganz vergessen!
     
  16. Aiden

    Aiden Kölsche Fetz

    Beiträge:
    2.657
    Likes:
    6
    Zwar nicht für Südafrika speziell, sondern eher für Afrika im Gesamten:
    Sie leben für Musik. Für Afrikaner ist es eine Beleidigung, wenn man nicht mittanzt - auch wenn man gar nicht tanzen kann. Sie haben einfach Rhytmus im Blut und das fasziniert mich sehr.

    Wer dagegen das Eröffnungskonzert gestern Abend LIVE (Auf ZDF Neo) geschaut hat, hat die Unterschiede erkannt.
    Da war eine algerische Gruppe (auch Afrika, ich weiß), die 2 komplette Lieder auf einer Tonhöhe gespielt haben. Das war schrecklich.
    Die anderen afrikanischen Gruppen dagegen waren klasse.
    Da erinner ich mich gern an den afrikanischen Erzbischof, der dort war. Klasse Typ. :D
     
  17. ITF

    ITF New Member

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Wie würdet ihr denn nun die Atmosphäre und Stimmung in Südafrika während dieser Fussballweltmeisterschaft beschreiben (ob ihr nun vor Ort seid oder es aus dem TV/der Presse mitgekriegt habt)?
     
  18. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    grauenhaft.
    Das Getröte der VuVudingsbums hat mein Interesse an der WM sehr negativ beeinflusst.
     
  19. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Ich denke, die Südafrikaner sind voller Begeisterung dabei und sehr gute Gastgeber. Gut, das mit den Vuvus wurde leider etwas übertrieben, aber man spürt trotzdem die heitere, ausgelassene Stimmung, die überall herrscht, auch außerhalb der Stadien.

    Von der Gewalt auf der Straße hört man nicht viel (das einzige was ich las: vier Australier wurden letztens Opfer eines bewaffneten Raubüberfalls) - und das war ja vorher ein großes Thema gewesen. Schätze aber auch, die Polizei zeigt soviel Präsenz, dass sich die Besucher sicher fühlen können, und die Cops werden zudem von vielen Besuchern als sehr freundlich bezeichnet.

    Ich freue mich sehr für die Menschen in Südafrika, und eigentlich für die Menschen in ganz Afrika, denn überall auf dem Kontinent ist das Interesse weiterhin riesengroß. Trotz des schwachen Abschneidens der afrikanischen Teams scheint man sich auf dem schwarzen Kontinent die Freude an der eigenen WM nicht verderben lassen zu wollen.
     
  20. ITF

    ITF New Member

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Nun ist diese WM auch schon wieder Geschichte...und ich komme zu den letzten Fragen für mein Projekt:

    -Hat die WM eurer Meinung nach das Image von Südafrika verbessert? Oder doch eher verschlechtert?

    -Hat euch die WM Südafrika auf irgendeine Art näher gebracht?

    -Würdet ihr die Fragen, die ich am Anfang gestellt habe ("Was denkt ihr denn ganz konkret von Südafrika als...") nun anders beantworten/eure Antworten ergänzen?

    Vielen Dank nochmals für all eure Antworten! Ich wünsche euch noch einen schönen Sommer und tolle Ferien, falls ihr noch welche habt! Ich werde mich mit den Ergebnissen aus dem Projekt wieder melden sobald sie vorliegen.
     
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    verbessert. dass der afrikaner auch was organisieren kann und nicht an jeder ecke der weiße mann ausgeraubt wird, sollte sich jetzt selbst bis zu uli hoeness rumgesprochen haben.
     
  22. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.507
    Likes:
    2.491
    Wenn auch das Image von Südafrika durch die WM im glanzvollen Licht erscheint,so bleibt doch finanziell für das Gastgeberland so gut wie nichts übrig. Genau wie 2006 hat die FIFA eine 800m Bannmeile um die Stadien gezogen, innerhalb dieser nur die Sponsoren ihr Verkaufsrecht hatten. Vom grossen Kuchen blieben für Südafrika nur die sprichwörtlichen Krümel übrig.
    Als ich während des Endspiels die beiden obersten Funktionäre der beiden grössten, weltumspannenden Sportverbände nebeneinander sitzen sah ( Blatter und Rogge ), da dachte ich noch,
    "beide in'nen grossen Kartoffelsack stecken und dann feste mi'm Knüppel drauf, triffst immer den richtigen !"
    :hammer2: