Idrissou zu Borussia Mönchengladbach?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 31 Mai 2010.

  1. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Mit Camargo, Bobadilla, Matmour nur 3 "Stürmer" (in der Hinterhand der junge Bäcker).
    Die Hoffnung das Camargo einschlägt und Bobadilla endlich trifft, ist ein wenig zuviel des Guten.
    Bei Matmour hab ich den Glauben an Torgefahr aufgegeben.

    Mit Neuville, Friend und Colautti 3 ab und an mal Treffende verloren, mit Camargo nur einen Ersatz verpflichtet - wenn man Ihn denn als Stürmer sieht!

    Da müsste noch was passieren - nein kein Ronaldo oder Rooney, eine Nummer kleiner ginge auch aber nicht 5 Nummern kleiner ala Idrissou.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    naja sicher! Aber das scheinen halt dem Eberl seine Leitplanken zu sein. Das hab ich zuvor schon so erwähnt - Köln holt sich Poldi (gut, es war ein Schlag ins Wasser!), Lautern wollte Klose, hochverschuldete Schalker den Ballack... etc. etc. Soll heißen: Mir ist Eberls Transferbolitik auch einen Ticken zu bieder. Superstars werden wir nicht bekommen - klar, aber Bobadilla war zumindest im Ansatz so einer, wo man "stolz" war, dat wir den nun geangelt haben. Anderson ist cool! Camargo kann bestimmt auch was! Doch eine Sache MUSS man ganz klar festhalten!! Ohne unseren Bomber Brouwers und den Husarenritt von Reus hätten wir viele Tore - ergo - Punkte weniger und auch diese Saison hätte ein bitterböses Ende nehmen können. Auf so ein "Glück" sollte man sich nicht wieder verlassen - und darum bin ich (wie gerade erwähnt) über die etwas zurückhaltende Personalpolitik verwundert - höhere Ziele (einstelliger Tabellenplatz) traue ich dem jetzigen, neuen Kader nicht zu.

    Und auch Idrissou wäre eher Lückenfüller/Mitläufer aber halt keiner, der das Niveau zwingend anhebt. Tat Bobadilla auch nicht - aber man hatte zumindest eine ganze Weile lang den psychologischen Effekt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Juni 2010
  4. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    @Zerrwerk: Bin da 100% auf deiner Wellenlänge...
     
  5. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    nun isset perfekt! Dann also mal Daumen drücken für Mo + Borussia!
     
  6. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    2 Jahres Vertrag, na dann. :huhu:
     
  7. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Ist ja jetzt auch:

    Borussia.de - Borussia News

    Aber unser TOP-Mann Idrissou wird das auch alleine packen...

    ...ich pack mir derweil nur noch an die Stirn... :hammer2: :staun:
     
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Fürn Backup halte ich Idrissou nicht für schlecht. Zuminmdest nicht schlechter als Friend.

    Ich bin aber trotzdem sehr gespannt was wir in der kommenden Saison eine Rolle spielen. Entscheidend für mich ist aber eher, ob Arango und Bobadilla sich in Ihrer zweiten Saison steigern können, ob Reuß einen weiteren Schritt nach vorne macht und wie de Camargo bei uns einschlägt.

    Wie Stürmer Nummer 3 heißt, das sehe ich nicht als die Hauptsache an.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Juli 2010
  9. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Gut, stimmt natürlich. Wenn da was ginge sähs wieder ein bisschen anders aus. Außerdem haben wir ja auch noch Bäcker, dem ich wirklich eine echte Chance bei uns wünsche, wobei ich hierbei eigentlich nicht mehr allzu große Hoffnungen hege...
     
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Zuletzt bearbeitet: 10 September 2013
  11. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Bäcker hat uns schon gezeigt dass ers kann. Und er ist Nationalspieler. Sogar einer mit einem Marktwert. Dies alles ist mir von Kachunga nicht bekannt. Ich habe Angst, dass man die Aufmerksamkeit genau aus dem Grund auf ihn fixiert, um von der Bäcker-Pleite abzulenken. Für mich ein Desaster, das man vielleicht mit einem fairen Vertrag hätte verhindern können. Mit genug Vertrauen hätte er vielleicht ein zweiter "Müller" werden können, aber auch ein Marin war ja unserem damaligen Trainer nicht gut genug. Passt also so in unsere Philosophie...

    Und damit ich nicht ganz offtopic bin:

    Idrissou kommt ja erst in ungefähr 2 Wochen zu uns. Bis dahin Urlaub. Damit macht ein "Eckpfeiler" die wichtigste Phase der Vorbereitung nicht mit. Ich erinnere mich an zurückliegende Saisons, wo genau das als Argument geliefert wurde, warums denn gerade noch nicht so läuft. Dass dieser "wichtige Baustein" nun die wichtigste Trainingsphase verpasst lässt mich stark vermuten, dass ich diese Ausrede in der kommenden Saison wieder hören werde...

    Unterm Strich bleibt für mich festzustellen: Alles in Allem überhaupt noch nicht zufriedenstellend... :suspekt:
     
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Naja, das ein Idrissou nach der WM mal paar Tage Urlaub benötigt ist doch verständlich, ist doch bei Bradley auch nicht anders. Das ist eine Auszeit die man einem Profisportler einfach zugestehen muss, denn der Körper muss sich ja auch regenerieren. Desweiteren sehe ich Mo Idrissou eher als Joker als einen Eckpfeiler in unserer Mannschaft.

    Und Bäcker fand ich von Beginn an überbewertet und habe auch nie den Hype verstanden. Wer in der Regionalliga kaum trifft, der soll dann in der Bundesliga ein Hoffnungsträger für voiele Tore sein?
     
  13. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Ja! Denn bei besseren Mitspielern hat er schon gezeigt, dass ers kann. Stand auch in seinen kurzen Einsatzzeiten sehr gut im Strafraum, wie ich finde...

    Dass Mo auch Regenerationszeit braucht ist klar. Allein deshalb schon für mich eigentlich ein NoGo... ;)
     
  14. j.jones

    j.jones Fabregas 10

    Beiträge:
    397
    Likes:
    0
    Habe ihn auch öfters in der a-jugend schon gesehen und muss sagen den instinkt für`s Tore schießen hat er aufedenfall.
     
  15. Rise Against

    Rise Against Pokalfinalist

    Beiträge:
    2.699
    Likes:
    0
    Als Herr Idrissou 2006 zum MSV Duisburg kam, kündigte er an, den MSV mit 25 Toren in die erste Liga zu schießen. Der MSV stieg zwar auf, aber Herr Idrissou schoß ganze 8 Tore, seinen ersten Treffer erzielte er erst am 8. Spieltag. Zur neuen Saison kündigte er an, den MSV mit 10 Toren zum Klassenerhalt zu schießen. Wer in der Zweiten Liga bei einem, zum damaligen Zeitpunkt, Top-Club nur 8 Tore schießt, der wird in der 1. Bundesliga bei einem, zum damaligen Zeitpunkt Abstiegskandidaten Nr. 1, natürlich 10 Tore schießen. Herr Idrissou wurde in der Winterpause an Freiburg verkauft und der MSV stieg als Tabellenletzter sang- und klanglos wieder in die Zweite Liga ab.

    Meine persönliche Anekdote zu Herrn Idrissou.

    PS: Seinen Abgang beim MSV besiegelte Herr Idrissou mit einer Roten Karte nachdem er nach Oliver Kahn nachgetreten hatte. Welch eine Ehre.
     
  16. HansWurst

    HansWurst Active Member

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0
    @Rice Against: Nette Geschichte!:)
     
    In meinen Augen ist dieser Neuzugang ein ausgesprochener Griff ins Klo. Bislang kickte er gute Mo ausschließlich bei Fahrstuhlvereinen oder solche, die es gerne wären. FSV Frankfurt, Wehen Wiesbaden, Hannover 96, MSV Duisburg sowie beim SC Freiburg. Und mit 30 sollte die Entwicklung langsam den Zenit erreicht haben. Meine sportliche Einschätzung geht von maximal 7-8 Toren pro Saison aus, ich würde mich natürlich gerne eines besseren belehren lassen. Leider sehe ich hier absolut keine sportliche Verstärkung bzw. keine Handlungsbedarf. Hinzu kommen Charakterzüge, die ich als fehlende Selbsteinschätzung bzw. kompletten Realitätsverlust bezeichnen würde. Wir hatten doch schon den Jahrtausenbomber-Sonck, dem wahrscheinlich immer noch die ganze Bundesliga hinterhertrauert. Wieso schon wieder ein selbsternannter Weltstar?
    Ein maßlos überschätzter und egoistischer Söldner, der das gute Mannschaftsgefüge durcheinander bringen kann und sportlich mehr als fragwürdig ist.
     
  17. Rise Against

    Rise Against Pokalfinalist

    Beiträge:
    2.699
    Likes:
    0
    Er soll ja auch bei Freiburg letzte Saison in der Halbzeit in der Kabine zu seinen Mitspielern gesagt, dass es ihm scheißegal sei ob sie verlieren oder nicht, da er nächste Saison eh Champions League spiele. Zu dem Zeitpunkt war er bei Schalke im Gespräch. Jetzt spielt er bei Gladbach und ist von der Champions League genauso weit entfernt wie seine Freiburger Ex-Kollegen :D
     
  18. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Nach Stand der Dinge, Friend/Neuville/Colautti weg, de Camargo verletzt, Bäcker noch nicht soweit?, wird es wohl zu Beginn der Saison als zweite Spitze neben Bobadilla spielen.
    Ziemlich dünn besetzt da vorne.
     
  19. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    De Camargo würde meiner Schätzung nach den Part von Colautti einnehmen. Irgendwo hinter den Spitzen mit Fokus auf Defensivarbeit. Also ist der in meinem Mannschaftsbild schon mal von der Spitze weg und völlig "verschwendet". Blieben dann noch Bäcker, Boba und Idrissou... :suspekt:

    Idrissou also in die Spitze. Wie weit es Borussia mit ihm da vorne bringt werden wir sehen. Ich frage mich, warum wir nicht gleich kleines dickes Ailton verpflichtet haben. Viel schlechter wird sein Charakter wohl auch nicht sein. Einzig beruhigend für mich, dass in Eberls Konzept ganz dick steht, dass wir in Zukunft darauf achten werden und dies ein wesentlicher Baustein zum Erfolg werden wird. Ich hoffe nur, Idrissou kann lesen und kriegt das Ding auch irgendwann mal in die Hand... :troet:

    Bäcker... ja, da halte ich eigentlich sehr viel von. Die Hoffnung jedoch allein auf ihn zu stützen, wäre mir dann am End doch ein bisschen riskant. Aber wir haben ja noch Boba. Sein Talent ist unbestritten, aber der Kerl ist einfach noch zu verspielt und zu wenig ernsthaftig, was imo unbedingte Voraussetzung für den Erfolg in dieser Spielklasse ist. Sein Künstlerbrot scheint momentan die Begeisterung seines Familienclans bei jeder seiner Flauseln im Training zu sein. Für meine Begriffe reicht das (noch) nicht. Da muss ein ganz großer Knoten platzen, bevor es mit ihm was werden kann... :oma::opa::taetschel:

    Und das wars auch schon. Aber vielleicht sind wir ja auch fuchsig und überraschen die Liga mit einem "Abwehrsturm", der sich gewaschen hat und wo niemand mit rechnet. Vielleicht ist ja genau das unser Konzept - die Spieler die Tore machen zu lassen, von denen man es am wenigsten erwartet. Ich habe aus unlauteren Quellen bereits vernommen, dass unser Torwart mittlerweile verschärftes Torschusstraining absolviert... :ironie: (den setz ich mal lieber ;))

    P.S.: Aber so richtig froh bin ich, dass es bei Camargo nichts ernsthaftes ist und man ihn nur zur Sicherheit schont und sogar noch operiert. Ich finde jeder Spieler sollte mal aufgeschnitten werden. Einfach mal so. Nur für die Sicherheit... :top:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14 Juli 2010
  20. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    Offenbar kann oder will man bei Borussia halt keine größeren Transfers angehen. Natürlich kommen keine Top-Leute zu einem (unter)durchschnittlichen BuLi-Verein. Auch sind vielversprechende Talente wie Bobadilla keine Garantie für Erfolg und tatsächliche Qualität. Aber ich denke auch, wenn man sich mit einem sehr seeehr durchschnittlichen Bundesliga-Profi zum Auffüllen der entstandenen Lücken begnügt - dann sollte er nicht auch noch eine potentielle Skandalnudel sein. Wenn ich ehrlich bin, hätte nur noch dieser Bancé den Idrissou negativ toppen können (wobei ich Bancé sportl. etwas besser einschätze).
    Vermutlich wollte man unbedingt einen Spieler aus der Bundesliga. Bobadilla, Meeuwis (auch Leute wie Jaures, Albermann, Paauwe oder Touma etc...) haben allesamt massivste Probleme mit dem Sprung nach Deutschland offenbart.
    Ein Jantscher aus Ösiland oder einige Namen aus Skandinavien hätten da evtl. auch wieder ewig gebraucht um sich zu aklimatisieren. Ein Talent z.B. aus Südamerika wie es Hoffenheim gerne handhabt ist auch so eine Wundertüte und nicht gerade billig.
    Unter dem Strich hätte ich z.B. den Rosenberg ganz gern gesehen - auch wenn seine letzte Saison mies war, hat er doch eine mehr als anständige Trefferquote vorzuweisen. Wenn man nun ganz jeck wie doll wird - und das sind Eberl/Frontzeck (zum Glück?) nicht! - Dann hätte man vielleicht sogar mal (wie auch Lautern... haha!) die Fühler nach einem Klose ausstrecken können? Auch wenn selbst dies - wie in Köln mit Poldi gesehen - keineswegs eine Garantie für Tore ist.
    Idrissou vermittelt für mich aber ganz klar die Botschaft: Stagnation! Und diese bedeutet mE eine latente Gefahr, denn da wiederhole ich mich gern: Ohne Reus und Brouwers wäre es für Borussia letzte Saison evtl. bitterböse eng mit dem Klassenerhalt geworden!
     
  21. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Genau das! Und sind wir mal ehrlich: Dass die beiden sofort einen so großen Anteil am Erfolg hatten, war für niemanden vorherzusehen, auch für unseren Super-Sportdirektor nicht - trotz meterdickem Konzept...
     
  22. HansWurst

    HansWurst Active Member

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0
    Sympathischer Zeitgenosse.

    Magath wird wohl erkannt haben, dass mit dem Knaben hohe sportliche Ziele unrealistisch sind. Aber im unteren Mittelmaß der Bundesliga wird er wohl nicht weiter auffallen. Von daher ein durchaus sinnvoller Transfer von unserem Sportlichen Oberfux. Er wird Friend sicherlich gleichwertig ersetzen, ein nicht sonderlich schweres Unterfangen.:D

    Hier noch 2 aufschlussreiche Kommentare aus einem Freiburg-Forum:

    Bin persönlich sehr froh über seinen Weggang. Sehe ihn als Hauptverantwortlichen für die taktische Blässe und das schnöde Spiel des SCs in Teilen der Hinrunde.

    Insbesondere seine blinden Flanken von links werde ich nicht vermissen.

    Viel Erfolg bei der Station in Gladbach.


    Bin ich froh, dass wir den los sind!

    @ggborusse: Hallöchen!

    Ich war mit HL 3 Jahre im Urlaub. War wunderschön, er ist einfach so gebildet und witzig. Nachdem ich den Wunsch äußerte Moderator zu werden, hat er mir einfach den Laufpass gegeben....
    Ansonsten alles supi!

    Gruß aus HH
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Juli 2010
  23. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    Sehr schön! WM vorbei - Borussia ist wieder da. Laut Liveticker zum Testspiel gegen Westham hat man den Bobadilla wohl ziemlich übel kaputt getreten. Und es wäre ja nicht Borussia, wenn der nun nicht ein paar Monate ausfallen würde ;)

    Also dann mal ran an den Speck Idrissou!
     
  24. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Hmm, sah bestimmt schlimmer aus als es ist... :floet:
     
  25. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    freu mich auf den kerl..........
     
  26. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Bei unserem 2:4 Auswärtssieg in Louxemburg hat der Mo gestern 3 Buden gemacht. Bester Mann war allerdings Kachunga.

    Kachunga würde ich auch eher den Sprung zutrauen als einem Fabian Bäcker. Ich hoffe der Junge bekommt in der Bundesliga mal die Chance sich zu beweisen.
     
  27. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Fabian Bäcker hältst du nicht für Bundesliga tauglich. Was ich letzte Saison so gesehen habe vom ihm war eigentlich ganz okay. Aber gut, wirklich intensiv verfolge ich Gladbach nicht. ;)
     
  28. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Naja er kann es vielleicht schaffen, aber viele in Gladbach setzten große Hoffnungen in Ihn. Wenn ich mir seine Torquote in der Regionalliga anssehe, dann frage ich mich wo die Leute Ihre Hoffnung hernehmen.

    Er ist sicher nicht der, auf den hier alle gewartet haben, auch kein zweiter Müller. Klar vielleicht explodiert er noch, aber ich persönlich glaube nicht so wirklich an Ihm. Patrick Hermann ist da meiner Meinung nach das bessere Talent, aber eben auch kein Stürmer.

    Und hier sehe ich mit Kachunga ein Kronjuwel in unseren Reihen, gerade mal 18 Jahre geworden, trainiert schon oft bei den Profis mit, und weiß wo das Tor steht. Dem Jungen traue ich richtig was zu, viel mehr als unserem Bäcker.

    Das ganze ist natürlich nur eine subjektive Einschäzung von mir und ich kann am Ende auch voll daneben liegen, aber ich behaupte einfach mal Bäcker wird sich bei uns nicht durchsetzten und in spätestes 2 Jahren ausgeliehen oder verkauft.
     
  29. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Bäcker ist STÜRMER? Okay, dann gebe ich dir komplett recht. Hätte ihn eher ins offensive Mittelfeld gesetzt. Als Stürmer ist die Quote nicht berauschen, nahezu erbärmlich...
     
  30. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    3 Tore gegen Luxemburg, geht doch gut los.
     
  31. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Und wieder drei gegen Union - da wird doch wohl nicht eine unverhoffte Verstärkung drin stecken?