Ich will so sein wie Ronaldo

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von chetty, 17 Februar 2011.

  1. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Das nicht, aber wenn er soo gut wäre würde er mindestens in der Jugend eines....sagen wir besseren 3. Ligisten sein.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. ziko

    ziko Member

    Beiträge:
    31
    Likes:
    0
    Sehe ich auch so! Ohne Koordination kannst du maximal schnell gerade aus laufen aber nicht schnell Fußballspielen.

    Stabilisationsübung für Beine und den Rumpf sind meiner Meinung nach auch sehr wichtig für Fußballer, da sie dir die nötige Stabilität in den Zweikämpfen geben und dich vor Verletzungen schützen!

    Mit Tricks, Style und bunten Schuhen gewinnt man keine Fußballspiele oder Titel. Man schießt auch nicht mehr Tore und bekommt auch keine Mädels.
    Fußball gewinnt man mit harter ehrlicher Arbeit, Willen und Kameradschaft.
    Die Mädels bekommt man durch die Kohle!!!

    Das du ein Vorbild hast, finde ich gut. Man braucht ein Punkt/Person/Ziel, dass einen antreibt. Ob C. Ronaldo der richtige ist, muss allein du entscheiden und ob du richtig liegst wirst du in ein paar Jahren vielleicht selber wissen...

    Ich denke nur, du solltest die wichtigste Sache für deine Zukunft nicht vergessen - SCHULE SCHULE SCHULE !!!
    Die Chance, dass du mit Fußball reich wirst und später mal in Geld schwimmst ist sooooooo klein spiel lieber Lotto ;-) (erst ab 18 Jahren)

    Spaß bei Seite, hab einfach Spaß am Fußball
     
  4. De Fraitas Chavaz

    De Fraitas Chavaz Member

    Beiträge:
    42
    Likes:
    0
    Also bei manchen kann man nur den Kopf schütteln...

    Gleich vorweg mir gefallen CR und Messi gleich gut - weil sie beide perfekt in ihrem Stil sind. Vergleichen können nur Leute die GLAUBEN sie verstehen Fußball, denn die beiden spielen komplett unterschiedlich!

    messi wohl auch noch im besseren Team.

    Aber wie Leute auf CR hacken (vielleicht etwas zuviel pressemeldungen gelesen hm? Oder vll ist er ja zu ehrlich für manchen hier. ) anstatt dem kleinen wenigstens ein Quäntchen konstruktives zu geben - Meisterleistung. :schlecht: Ich hasse dieses messi und/oder CR niedermachen

    Und natürlich muss man einen 13 jährigen der einen Traum hat auch noch ein bisschen verarschen. Weil er ein Vorbild hat - sehr schlimm. Was der sich erlaubt! Noch dazu diesen ronaldo, weltfussballer, 67 Tore (bitte korrigieren wenn's nicht stimmt, ungefähr passts) für Real Madrid und aktuell mit messi 24 Tore in der liga. Warum bitte nicht Sepp Huber aus der Regionalliga?! Unvorstellbar! :hammer2:

    Ganz ehrlich, hatte keiner von euch Vorbilder? Meine waren Zidane, Figo und Giggs

    Dabei ein großes Lob an oldschool! Das beste was ich hier gelesen hab! Wo ich gleich übergehe zu unserem kleinen Freund:

    Du bist du! Eine. CR, messi, fabregas, rooney usw. kann man nicht nachmachen weil sie alle einzigartig sind! Spiel einfach mit deine Freunden, im Verein usw. versuche mitzudenken im Spiel, geh früh auf den Gegenspieler und versuche immer aufmerksam zu sein (immer in Bewegung bleiben, ohne Ball im und ohne ballbesitz)

    Das sind die Grundlagen die alle gemeinsam haben. Der erste Schritt ist solche Grundlagen im Schlaf drin zu haben. Mit tricks kannst du beginnen wenn du am Spielfeld so präsent bist das du auch OHNE so auffällst das die Leute sagen "der gefällt mir"
     
  5. Piano

    Piano Member

    Beiträge:
    45
    Likes:
    0
    Du schaffst es nicht so wie er zu werden. Das wird in den nächsten 10-20 Jahren niemand.
    Ronaldo gehört zu den Fußballlegenden.
    Es gibt bislang keinen der so spielen kann, wie Ronaldinho es einst tat.. weder Freistöße werden von irgendeinem Profi so geschossen wie er es mal tat, noch die Bewegungsabläufe bei den Dribblings sind bei jemandem genau gleich.
    Beckenbauer.. es gibt seit ihm keinen Verteidiger mehr, den man sofort erkennt an seiner Spielweise.. was man beim Franz aber immer erkennen konnte, einfach diese Sicherheit die er sofort ausstrahlte.Es gibt Fußballer, die werden wohl für sehr lange Zeit einzigartig bleiben und da gehören C.Ronaldo,Ronaldinho oder Messi dazu.


    Du bist 14.. in 2 Jahren wirst du merken, dass du es nicht geschafft hast und es nicht schaffen wirst.Allein weil du langsam bist, wirst du es nicht schaffen.. maximal Schusstechnik. Aber ansonsten basiert bei Ronaldo fast alles auf seiner Geschwindigkeit.
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Bis dahin hat er noch ein gutes Stück des Weges vor sich.
     
  7. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Danke dir.
    Der CR hat ja bisher noch keinen Senioren-Titel im NM Bereich.
    Da entstehen mMn Legenden.
    Und gerade da hat er sich bisher nicht besonders hervor getan.
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Nö, 'nen NM-Titel braucht er nicht in meinen Augen. Dann wären Puskas (sieht man mal vom Olympiasieg, der im Fuppes eher zweitrangig ist), Eusebio, George Best und Cruyff auch keine.
    Er sollte halt über lange Zeit eine spielbestimmende Figur sein, die den Fußball prägt; natürlich auch mit den nötigen Erfolgen.
     
  9. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Die genannten, ausser Best, waren aber alle auch absolut in der Lage einen NM-Titel zu holen.
    Und auch bei NM-Turnieren wirklich herausragend.
    Das es letztendlich nicht gerreicht hat, hat nicht an ihnen gelegen.
    Bei CR ist das (mMn) anders.
    In der NM geht er (mMn) regelmässig unter.
    Er ist sicher nicht einmal hlabwegs mit den vorher Genannten vergleichbar.
    Auch wenn er wohl einer der besten Vereinsspieler aller Zeiten ist.
    Er hat aber nie seine NM geprägt.
    Alle anderen (von dir genannten Spieler) haben das ganz sicher.
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Interessanterweise hat Messi in der Beziehung bisher auch kaum was vorzuweisen...
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Ich würde den auch nicht als Fußballegende bezeichnen :D
    Messi kommt halt zu Gute, dass er ausserhalb des Platzes so ein unscheinbares Bürschchen ist und auf dem Platz einfach nur durch sein Können brilliert. Das setzt ihn halt dann viel weniger kritik aus.
     
  12. Fußball-Gourmet

    Fußball-Gourmet Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    1
    Man kanns auch übertreiben.Ein Juninho hat eine noch bessere Freistoßtechnik und in Sachen dribbling gibt es viele die es mit ihm aufnehmen können.
    Nichts desto trotz sind Ronaldo und Messi auf einem guten Weg Fußballlegenden zu werden.
     
  13. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Würd ich nicht sagen, Piqué hat sich seinen Spitznamen durchaus verdient. ;)
     
  14. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041
     
  15. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041
    Messi ist im Grossen und Ganzen ein Barcelona-Phaenomen, sonst nix...
     
  16. Dominik95

    Dominik95 Active Member

    Beiträge:
    470
    Likes:
    0

    man kanns auch wieder übertreiben, stimmt wer ist Messi ???

    Er ist auf den besten Weg DER Fußballer der 21 Jahrhundert zu werden. Umsonst ist er nicht mehrfacher Weltfußballer
     
  17. maxi98

    maxi98 Bitch ´n´ Dog Food

    Beiträge:
    913
    Likes:
    0
    Nu übertreib mal nicht, das 21.Jahrhundert hat grad mal angefangen !
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Er hat aber auch Pech mit der derzeitigen argentinischen Nationalmannschaft. Da fehlt eine spielbestimmende Figur im Mittelfeld, und bei seiner ersten echten WM hat ihm Maradona diese Regisseur-Aufgaben anvertraut - nicht sein Spiel. Er muss Freiheiten haben, ständig über die Flügel angreifen, dann ist er am wirksamsten.

    Aber denk nur mal an seinen berühmten Landsmann Maradona. Dessen erste WM 1982 (im gleichen Alter) war schwach, und zu allem Überfluss flog er auch noch ausgerechnet gegen Brasilien vom Platz. Unsterblich wurde er erst durch die folgenden WMs - da hat Messi also noch Zeit.
     
  19. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041
    OK, hulle, zuallererst: Du scheinst mir nicht zu widersprechen. :D:D

    Und zum Rest: Soll er es halt mal zeigen. BISHER war nix. ZEIT hat er noch...;)
     
  20. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041
    Blablablubla...

    Genau - WER ist Messi ?
    Und die ganzen Jahrendsablutschauszeichnungen beeindrucken mich null...
     
  21. De Fraitas Chavaz

    De Fraitas Chavaz Member

    Beiträge:
    42
    Likes:
    0
    Der weltfussballer Titel ist seit der letzten wahl auch für mich leider nix mehr wert... Sneijder hätte unter die Top 3 gehört und iniesta hätte gewinnen müssen.

    Wenn man nach den Kriterien der letzten Jahre gewählt hätte dann muss man sagen haben messi und CR beide nix zu suchen gehabt unter die Top 3. Das Ende vom Lied kennt ja jeder... Das ist sicher zurückzuführen auf diesen ganzen Messi Hype. Schade für andere Fußballer das sie dadurch desöfteren darunter untergehen und nich gewürdigt werden.
     
  22. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Iniesta war einen großen Teil des letzten Jahres verletzt, bis auf das Tor im WM-Endspiel hatte er nicht viel vorzuweisen, Sneijder hingegen hätte wirklich in die Top 3 gehört.
    Doch. Ihre WM war nur durchschnittlich, die Leistung in der Liga dafür von beiden wieder mal überragend, brauchst dir ja nur die Torquote anschauen und das, obwohl sie eigentlich Flügelspieler sind. Messi wurde zudem noch CL-Torschützenkönig (gefolgt von Ronaldo, obwohl der mit Real schon im Achtelfinale ausschied). Ich jedenfalls hatte kein Problem mit der Wahl von Messi, auch wenn mir Xavi um einiges lieber gewesen wäre, der ganze Messi- und Ronaldo-Hype geht mir nämlich sowieso ordentlich auf die Nüsse.

    Ich will dir ja ruhig deine Meinung lassen, aber mir scheint es so, als ob du nur die WM als Kriterium für diese Wahl verwendest. Für die gibt's allerdings eigene Auszeichnungen und weil bei einer WM nur die Leistung von gerade mal einem Monat zählt, haben sie eben nur wenig Einfluss auf die Wahl des Weltfußballers (zumindest sollten sie meiner Meinung nach nur wenig Anteil daran haben, bei so mancher Auszeichnung in der Vergangenheit war das ja leider nicht der Fall). Wenn ich die drei Kandidaten auswählen hätte müssen, hätte ich wohl Xavi, Sneijder und Messi genommen, aber auch Leute wie Pique, Lucio, Samuel, Ronaldo und einige andere hätten es verdient, erwähnt zu werden.
     
  23. Dominik95

    Dominik95 Active Member

    Beiträge:
    470
    Likes:
    0
    Xavi hätte es dieses Jahr mehr verdient aber was will man machen ....
     
  24. De Fraitas Chavaz

    De Fraitas Chavaz Member

    Beiträge:
    42
    Likes:
    0
    Naja im grossen und ganzen stimmt das schon was du sagst Brock.

    Aber bei Weltmeisterschaften wird immer auch der herausragendste davon weltfussballer. Und das auch zurecht da man eine WM nicht mit der CL vergleichen kann, immerhin gibts nur alle 4 jahre eine und dort sind die besten der welt.
    Cannavaro zB war weltfussballer weil er bei der WM starke Leistungen bot.

    Iniesta war das Ausrufezeichen von Spanien im Jahr 2010 (mit Xavi und Villa) und den entscheidenden Moment hat er sich im Finale geholt. Einen Moment den man nur alle 4 Jahre erleben kann.

    Messi und ronaldo hingegen haben in ihren NM eher enttäuscht. Auch wenn die Saison von beiden sehr stark war. In diesen Moment waren sie nicht für ihr Land da. (man muss auch sagen das beide einen äusserst schwachen Trainer hatten, Maradona war die Offensive viel zu wichtig, taktisch komplett am Sand. Queiroz ließ viel zu defensiv und untypisch für Portugals verhältnisse spielen)
     
  25. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Stimmt, die waren lange nicht so schwach. ;)
    Higuain, Veron, Tevez, Di Maria, Aguero, Militio, ...
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Deine Auflistung bestätigt nur, was ich geschrieben habe. Sie haben einige starke Offensivspieler, aber als Mittelfeldlenker hast du bezeichnenderweise nur Verón aufgelistet, der inzwischen in den "Tiefen" der argentinischen Liga verschwunden ist. Viel zu wenig im Vergleich mit früheren argentinischen Mannschaften
     
  27. Fußball-Gourmet

    Fußball-Gourmet Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    1

    besser hätt ichs fast nicht sagen können.messi hat bei der wm meiner meinung nach ,außer beim deutschlandspiel,gut gespielt.ronaldo war auch nicht schlecht.ich denke das viele einfach die liga zu wenig verfolgen und sich deswegen nur auf die wm stützen.messi ist auch kein großer hype,er spielt einfachh großartig.doch eins ist klar,sein volles leistungspensum kann er nur bei barca ausschöpfen.kein anderer verein würde so gut zu ihm passen.
     
  28. De Fraitas Chavaz

    De Fraitas Chavaz Member

    Beiträge:
    42
    Likes:
    0
    Ich verfolge großteils nur die spanische Liga (als Real Madrid-Fan verständlich :))

    Meiner Meinung nach hat eine WM eben einfach einen viel höheren Stellenwert.
     
  29. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    wie Ronaldo sein? Hmmm? Das ist einfach!! Sei eitel, sei arrogant und poppe alles was nicht bei drei auf den Bäumen ist.
     
  30. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Naja @Prince - ich glaube (der sehr junge) Verfasser dieses Beitrages ist einerseits noch nicht für alles in "dem" Alter und meint andererseits wohl etwas anderes. ;)

    Jemanden zum "Vorbild" zu haben, kann ja ganz schön und gut sein - und das Nacheifern gehört in gewissen Teilen zum Erwachsenwerden dazu, aber sei einfach so wie DU bist. Man kann nicht ein anderer sein. Aber das ist für dich natürlich nur Laberei einer Alten, die Erfahrungen musst du schon selber machen. ;)

    Und fußballerisch gesehen...? Üben, üben, üben und hoffen, dass du dazu ein Mega-Talent in die Wiege gelegt bekommen hast. Und auch hoffen, dass dich jemand sieht, der jemanden kennt, der jemanden kennt...

    Ach ja, rein optisch gesehen macht CR natürlich 'was her - aber auch auf diesem Sektor gilt: Wen Gott nicht besonders beschenkt hat, der wird's schwer haben mit dem Nacheifern. Ein Ribery kann auch im schönsten Outfit nicht gegen einen CR im Kartoffelsack anstinken. ;) ;) ;) Das sagt natürlich nichts darüber aus, wer von beiden der wirklich nettere Mensch ist...

    Alles in allem: Wird schwer für dich, wenn du kein begnadetes Fußballtalent bist, das dazu optisch den teenykreisch- und Schwiegermütter-Liebling-Faktor hat. Sorry.

    Ist aber auch nicht schlimm, glaub' mir - ein paar Jahre weiter und du wirst es vermutlich auch nicht mehr wollen...so sein wie der CR.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Februar 2011
  31. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Vielleicht brauchts dazu auch keine paar Jahre:
    ronaldo.jpg