HSV rutscht finanziell ins Abseits

Dieses Thema im Forum "Hamburger SV" wurde erstellt von André, 14 Dezember 2012.

  1. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    AOL und Nordbank waren doch auch ein super Name für ein Stadion :D
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Ne, zu wenig St. Pauli Bezug bei :D
     
  4. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    Wird die HSV-Arena wieder zum Volksparkstadion?
    Hamburger Unternehmer Klaus-Michael Kühne ist bereit, Geld für den alten Namen zu bezahlen. Angesichts finanzieller Probleme hatte Imtech angekündigt, so schnell wie möglich aus dem Vertrag aussteigen zu wollen.

    Hamburger Sportstätte - Wird die HSV-Arena wieder zum Volksparkstadion? - Sport - Hamburger Abendblatt

    Na wie gut das sich der Verein so gut selbst finanziert und man die 50+1 Regel nicht benötigt :isklar:
     
    Holgy gefällt das.
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    Der Hopp vom HSV ist der Scheich Kühne.
     
  6. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    Du sagst es Holgy, sollten die sich nicht schnell von ihm lösen, werden sie immer abhängiger von ihm
     
  7. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.175
    Likes:
    163
    Bildplus heute mit einem drastischen Artikel.
    Neues Millionen-Loch: Transfer-Stopp beim HSV! *** BILDplus Inhalt *** - HSV - Bild.de

    Hier mal die Kernaussagen:
    - Bis zum Ende der Wechselfrist (31.8.) braucht der HSV noch deutlich über 10 Mio Euro.
    - Das Geld ist auch der Grund, warum der Wechsel von Lasse Sobiech (22/Dortmund) stockt.
    - Unter den Kontrolleuren heißt es: „Wir fahren voll gegen die Wand."
    - Derzeit muss der Klub 30 Profis bezahlen. Für die würden 48 Mio Euro für Gehälter fällig. Im Budget sind aber nur 41 Mio vorgesehen. Ziel ist es sogar, unter die 40-Mio-Grenze zu kommen.
    - Von 10 Mio Ablöse für Son gehen nur 7,5 an den HSV. Den Rest bekommt der Berater/Familie
    - Aus Sponsoren-Verträgen und VIP-Einnahmen im Stadion muss der HSV bis zum Saison-Start noch rund fünf Mio Euro zusätzlich einnehmen, um seine eigenen Vorgaben zu erfüllen.


    Das sieht nicht gut aus für unseren HSV. Wenn man dieses Jahr nicht die CL erreicht, dürfte eine Situation, wie sie der BVB vor ein paar Jahren hatte, nicht unrealistisch sein.
     
    Holgy gefällt das.
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Die CL zu erreichen wäre aber wohl schon eher ein Wunder. Mit Son hat man den besten Torschützen verloren. Dafür ist noch kein Ersatz da, und selbst mit ihm langte es nicht mal für die Europa League.

    Das was jetzt passiert hat man ja schon länger kommen sehen. Man hat sich nicht gegen gewehrt, sondern immer so weiter gemacht. Da ist das eigentlich nur die logische Konsequenz.

    Als Beispiel nur mal hier: http://www.soccer-fans.de/hamburger-sv/51581-fan-anleihe-erhoeht.html#post993977

    Wieso sollte man 6% Zinsen zahlen, wenn man bei ner Bank nur 3,x% bezahlen müsste? Vermutlich weil man bei der Bank nichts bekommt.

    Und so blauäugig sein und auf den Lucky Punch durch eine, aus dem nichts kommende, Champions League Teilnahme zu hoffen, die dann alles wieder kuriert, geht zum Glück in der Regel nicht auf. Das ist einfach unseriös gewirtschaftet und ich hoffe es gibt die Quittung dafür.

    Clubs die ehrlich wirtschaften und nur das ausgeben was sie wirklich zur Verfügung haben, werden ja oftmals von solchen Clubs, die über Ihre Verhältnisse leben, verdrängt.

    Mal sehen ob Kreuzer nun den seit Jahren fälligen neuen Weg geht und den HSV wieder vernünftig aufstellt. Von der CL und EL würde ich wohl in den nächsten Jahren eher mal nicht mehr träumen.
     
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Den soll der BVB mal schön behalten - und wenn, dann nur ausleihen. :suspekt:
     
  10. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Da frag ich mich doch, warum mit Santa Cruz verhandelt wurde und warum manche Anhänger (bei Sportal.de gelesen) den Namen Barrios ins Spiel bringen?

    Sollte man somit nicht nun ganz ganz kleine Brötchen backen?
     
    André gefällt das.
  11. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.636
    Likes:
    753
    Hauptsache spieler kaufen wenn man erstmal welche los bekommen muss:isklar:
     
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Vor allem für wen soll irgendjemand 10 Millionen zahlen? van der Vaart bringt ja nichts, gehört eh nicht dem HSV. Son ist schon weg.

    Die ausgemusterten Spieler, da ist keiner mehr als 1,5 Millionen Euro wert, falls die aufgrund Ihres Gehaltes überhaupt jemand nehmen möchte. Außerdem weiß nun jeder Verein dass der HSV verkaufen muss.

    10 Millionen sind völlig utopisch. Selbst 5 Millionen halte ich für unrealistisch, es sei denn man verkauft Adler, Rudnevs, Janssen oder Badelj. Aber dann würde man die Mannschaft ja noch weiter schwächen.
     
  13. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.175
    Likes:
    163
    Rudnevs hat genauso 12 Tore geschossen wie Son. Der Verlust von Son ist sicherlich schmerzlich, aber man muss auch sehen, dass er viele Spiele hatte in denen er schlecht war und einfach gar keine Leistung gebracht hat.
    Der Grund warum es nicht für die EL gereicht hat, liegt darin, dass wir zu Saisonbeging aus 6 Spielen 0 Punkte hatten und vor allem gegen die kleinen Teams wie Fürth und Augsburg nicht gewonnen haben. Jetzt kann das Team endlich mal eine Vorbereitung gemeinsam machen, Badelj, van der Vaart sind von Beginn an dabei. Da sehe ich den Weggang von Son nicht als Problem, zumal man ja mit Calhanoglu und Zoua schon Ersatz hat.
     
  14. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Derzeit dient der HSV wohl vorzüglich als ergiebiger Fressnapf für Sommerlochs-Journalisten.

    HSV wirft Kacar und Berg kommentarlos aus Kader - sportal.de
     
  15. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    So Leute wie Berg hätten ja auch niemals damit rechnen können, dass sie vom HSV aussortiert werden... :isklar:
     
  16. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.175
    Likes:
    163
    Und ich wette eben jener Berg wird nach einer Saison Athen für viel Geld in die Premier League wechseln, weil er nämlich auf einmal doch wieder weiß wo das Tor steht :undweg:
     
  17. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.636
    Likes:
    753
    möglich ist es, fragt man sich dann nur wieso das beim HSV nich klappte.
    Jedoch haben andere vereine auch so probleme, wo man sich denkt wieso klappt es woanders und nich bei uns
     
  18. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Laut Kreuzer wurde allen aussortierten Spielern über ihre Berater und per E-Mail mitgeteilt, dass man nicht mehr mit ihnen plant. Dass eine der grössten sportlichen Enttäuschungen der letzten Jahre nach absolut indiskutablen Leistungen jetzt die Klappe aufmacht, spottet jeder Beschreibung.

    Indes tut es die finanzielle Lage allerdings auch... Woher die zehn Millionen Euro kriegen wollen, ist mir selbst ein absolutes Rätsel. Ich hab mich auch gefragt, woher das Gehalt von Santa Cruz gestemmt werden sollte, auch wenn der ablösefrei gewesen wäre. Wer plant denn da die Finanzen? Der Mensch muss noch an den Weihnachtsmann glauben. Wie man angesichts des viel zu grossen Kaders ohne jemanden (ausser Son) abgegeben zu haben überhaupt Neuzugänge in der Gewissheit der roten Zahlen der letzten Jahre holen konnte, ist mir ein Rätsel. Wer nickt dennn das noch ab, einen Kader weiter aufzustocken den man sich schon vorher nicht im geringsten leisten konnte (und der ehrlich gesagt oftmals elendig versagt hat)?

    Wollen sie Leistungsträger abgeben? Stellt sich die Frage: Wer hat denn da was geleistet? Adler, okay, aber auf dem Feld selber war keiner dabei, der eine konstant gute Saison gespielt hat.

    Wenn das so weiter geht, gibbet spätestens in einem Jahr den ganz grossen Knall, dann platzt die Blase. Und dann haben die Finanzkasper wahrscheinlich das geschafft was man sportlich (trotz etlicher Versuche) bisher nie hinbekommen hat: Den Abstieg. Es sei denn, man kommt doch in die Champions League. Aber das halte in angesichts der Konkurrenz mit der Mannschaft für mehr als utopisch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Juli 2013
  19. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Dem HSV-Stadion droht schon wieder ein neuer Name | 11 Freunde

    Uwe Seel-Sorger-Stadion klingt ja ganz nett. :D

    Ansonsten sehe ich es wie Dilbert. Absolut unverständlich wie man trotz der prekären Lage so handeln konnte, bis zuletzt. Oder der Kreuzer ist der erste der sich nun mal die Zahlen genau angeschaut hat. :floet:
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    Wenn nur eine CL-teilnahme den HSV finanziell retten kann, dann können sie tatsächlich den laden dichtmachen. Aber Scheich Kühne wird schon einspringen. So viel zum financial fair play...
     
  21. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.636
    Likes:
    753
    dann wie Aachen und co weg und neu anfangen
     
  22. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    Das wäre aber auch schade, dann wäre der letzte Dauergast der ersten Liga weg.
     
    huelin gefällt das.
  23. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Schade? na ich weiß nicht. Einerseits schon aber wer nicht wirtschaften kann dem passiert das halt. Da die ja anscheinend immer noch nichts gelernt haben, sind sie es selber schuld.
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Ein Fest wär's :D
     
  25. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.042
    Likes:
    2.097
    Alle verschuldeten Vereine in eine Pleiteliga zusammenführen. Die Spieler/Trainer bekommen kein Geld sondern müssen dem Verein monatlich eine angemessene Summe zukommen lassen. Die Eintrittspreise in dieser Liga um 300% erhöhen, die Fanartikel Preise ebenfalls. Die Sponsorengehälter verdoppeln ohne Freikarten für VIP`S und Logen. Jeder volljährige Einwohner der Stadt muss einen kompletten Lottoschein zugunsten des Heimvereins ausfüllen und bezahlen. Die Einnahmen der Würstchen- und Getränkestände müssen dem Verein zu Gute kommen.
     
    Holgy und Raul Marcelo gefällt das.
  26. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.636
    Likes:
    753
    die fans von den anderen vereinen die runter müssen finden das bei ihrem verein auch schade.

    und für letzter dauergast etc ist nunmal kein platz in dem geschäft
     
  27. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    Nur damit keine Missverständnisse entstehen: ich bin Werder-Fan!

    Ist halt doppelt bitter, wenn so ein renommierter Traditionsverein wie der HSV eine solch unfähige Clubführung hat, der den verein schnurstraks in den Abgrund führt...
     
  28. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.636
    Likes:
    753
    fragt man sich nur wie man so leute einstellen kann, muss doch schon der, der das getan hat, ne pfeife sein
     
  29. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Nun macht mal langsam. Die Lage ist sicherlich kritisch, aber wir sind noch nicht am Abgrund. Für Trauerreden ist es jedenfalls noch zu früh.

    Natürlich muss nun erstmal Schmalhans Küchenmeister sein. Aber wir hatten auch in schlechten Saisons einen Zuschauerschnitt von ca. 50.000, d.h. die Fans ziehen auch in schwierigen Situationen mit und bleiben nicht einfach zu Hause, wenn´s mal schlecht läuft.

    Bei den Transfers ist ja schon ein Umdenken spürbar: Alle Neuzugänge kommen ablösefrei bzw. gegen eine Ausleihgebühr. Der Kader soll weiter ausgedünnt werden. Das ist nicht einfach und wird mit Qualitätsverlust einhergehen, an Europa ist da erstmal nicht zu denken.

    Aber insgesamt sollte im Hamburger Umfeld eine Sanierung doch möglich sein, ohne die Mannschaft soweit zu schwächen, das sie zwingend absteigen wird.
     
  30. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    Taj, wer stellt die Clubführung ein? Der Präsi wird beim HSV doch gewählt, oder? Oder ganze Vorstand?
     
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    So schätze ich die bittere Wahrheit der Situation - leider - auch ein ;)