HSV: 7 Spieler sollen gehen

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 8 März 2012.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Der HSV und Trainer Thorsten Fink basteln am neuen Kader. Der Personal Etat muss von 40 Millionen auf 36 Millionen reduziert werden, gleichzeitig muss Spielraum geschaffen werden für neue Spieler (René Adler)

    Folgende 7 Spieler sollen angeblich weg:
    • Mladen Petric
    • David Jarolim
    • Marcell Jansen
    • Gojko Kacar
    • Jaroslav Drobny
    • Marcus Berg
    • Robert Tesche*
    HSV-Streichliste: Nach Mladen Petric und David Jarolim sollen noch fünf Stars weg - HSV - Bild.de

    Wenn ich mich richtig erinnere ist Favre ein Fan von Kacar, und auf der Position haben wir durchaus Bedarf, würde mich freuen ihn in Gladbach zu sehen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ich bin ein Fan von Kacar.
     
  4. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Marcus Berg war glaube ich damals ein Wunschspieler von Labbadia - kann aber sein dass ich mich irre.

    Ich bin Fan von Petric, leider passt er nicht nach Stuttgart.
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ja Petric finde ich auch klasse, nach MG passt er leider auch nicht. :hammer2:

    @Ichsachma: Also machen wir den schonmal klar, hier auf em Basar, oder?
     
  6. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    Bitte bitte nehmt ihn... hat viel zu viel geld gekostet und bringt 0 Leistung. Zudem brauchen wir die Position hoffentlich nächste Saison nicht mehr.

    Dann mal der Reihe nach:
    Petric:
    Vertrag wird nicht verlängert, also weg
    Jarolim:
    Vertrag wird wohl ebenfalls nicht verlängert, weg, in Ordnung da wir für die Position genug Leute haben
    Gojko Kacer:
    Siehe oben, ich halte nicht viel von ihm, zu dem Position überflüssig, hoffentlich findet sich jemand für ihn!
    Jansen:
    Hat noch Vertrag bis 2013, also nächstes Jahr letztes Mal, dass wir Geld für ihn kriegen können! Geld nehmen und Danke. Jansen ist zu oft verletzt und hat bislang selten zu 100 Prozent überzeugt.
    Drobny:
    Arme Sau, spielt gut, sicherer Rückhalt. Kommt Adler ist er aber wohl weg...
    Tesche:
    Joa, hat Potenzial, zeigt es aber nie. Kann man behalten, verdient ja eh nicht so viel
    Berg:
    10 Mio hat er uns gekostet. Ich bin immer noch der Meinung, dass der Junge es kann. Man muss ihm nur mal eine Chance geben, sowohl die Trainer, als auch die Medien und die Fans. Gomez brauchte auch ein paar Spiele bei den Bayern bis er zeigen konnte, was er kann.
     
  7. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Ich halte Berg eigentlich auch für einen Spieler, der seine Buden machen würde, wenn er fit ist und das System einigermaßen zu ihm passt. Das vorausgesetzt, könnte er gerne für ne Mio zu Werder wechseln. :D
     
  8. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Also nehmen wir Kacar und Jansen. Letzterem gehört nur mal so richtig der Kopf gewaschen, so von wegen fernab der Großstädte lässt der sich auch wieder erden. Und mit ein bisserl Hirn(li) erkennt man, daß er nicht zwangsläufig Außenbahn spielen muß.
     
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ich glaub der Marcell ist nicht polyvalent genug für uns.
     
  10. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Was schrob ich nur im letzten Satz?
     
  11. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Ich würde Marcell nehmen. Brauchen ohnehin mehr Breite für nächste Saison, und ich bin mir sicher das Favre ihn wieder richtig hinbekommen könnte.

    Einschränkung ist das seine alte Spielweise (Hab den HSV jetzt nicht so sehr beachtet, bin also in Bezug auf Jansen nicht wirklich up to date) wirklich nicht zu uns passt - und schon damals in Punkto Offensive nicht gerade als effektiv bezeichnet werden konnte.

    Aber wie gesagt, ich denke das wäre hinzubekommen.

    Ob Kacer dagegen so Sinn macht... Eh.
     
  12. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    Er hat, wenn er in Form ist regelmäßig Tore für uns gemacht, also Offensiv effektiv ist er schon... Vielleicht nicht ganz so effektiv wie Reus aber Tore schiessen kann der Marcel.
     
  13. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Ich dachte da eher an seine 'Rauf, ineffektive Flanke, Runter' Methodik.

    Allerdings war er damals noch Außenverteidiger. Möchte nicht ausschliessen das er sich in dieser Beziehung verbessert, bzw. im Mittelfeld ganz einfach besser aufgehoben ist.

    Wie gesagt, hab ihn jetzt nicht über Jahre im Blickpunkt gehabt.
     
  14. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Kacar habe ich unter Favre zweimal in Gladbach gesehen. Daher meine Hochachtung. Er war beide Male Torschütze und für mich bester Spieler.

    Sowas bleibt hängen. Ob er noch einmal so knallt, weiß ich auch nicht.
     
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Da wird ja ganz schön ausgemistet und alles nicht die schlechtesten Spieler. Aber so ein Schnitt ist für einen Neuanfang vielleicht gar nicht mal so schlecht. Mal sehen, was Fink draus macht und wie viel zeit er bekommt.
     
  16. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Jansen ist ein seltsamer Vogel.

    Als Oenning (endlich) gegangen wurde isser förmlich explodiert und zeigte auf einmal, warum er einst Nationalspieler war.

    In der Rückrunde ist Jansen allerdings wieder komplett abgesoffen. Der erinnert mich mehr und mehr an einen einst hochgelobten Kicker mit Namen Ketelaer.

    Zu Gladbach würde ich den nicht zurückholen. Jansen ist im Kopf immer noch inner Champions-League mit den Bayern, aber auf´m Platz würde er meist eher zu Hansa Rostock oder Ingolstadt passen. Das ist ein klarer Fall von Selbstüberschätzung, dem hat der kurze Ruhm absolut nicht gutgetan.
     
  17. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    Mannschaft vom Spielbetrieb abmelden! :motz::undweg:
     
  18. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Ich wäre gerne Hooligan, dann könnte ich JEDEM verdammten Spieler des HSV einen in die Fresse geben, anders kapieren die's ja nicht.
     
  19. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Nach dem Spiel kann man sagen: "Nur 7"?!

    Den ganzen Haufen kannste abmelden. Abgesehen von der ärmsten Sau Drobny, die sich mit diesen Vollidioten vor sich rumärgern muss...
     
  20. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Es sieht danach aus, als ob es dem HSV so wie WOB letztes Jahr geht (allerdings mit ungewissem Ausgang).
     
  21. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Da sich ja der Trainerposten in den letzten Jahren zum Schleudersitz entwickelt hat, stellt sich langsam auch die Frage ob man nicht mal wieder den Trainer entlässt in Hamburg...
     
  22. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Was soll denn eine Trainerentlassung jetzt bringen? Das Team ist völlig falsch zusammengestellt, dafür kann Fink nichts.
     
  23. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    Sehe ich auch so. Seit Jahren hat man nicht erkannt, dass ein gescheiteter Spielgestalter im Mittelfeld fehlt.
    Zudem hat man jahrelang gute international erfahrene Innenverteidiger gehabt (Hoogma, Van Buyten, Boulahrouz, Mathijsen), nun hat man mit Westermann noch genau einen und daneben diese Chelsea Graupen...
    Für die neue Saison wird es wichtig, nicht nur Talente zu verpflichten, sondern auch den ein oder anderen der mal ein Spiel alleine entscheiden kann. Das kann man von Töre, Arslan und Co halt noch nciht erwarten.
    Sollte wirklich die 2. Liga anstehen, bin ich gespannt, wen man halten kann... Andererseits gibt es nicht viele aus dieser Truppe, die ich gerne nächstes Jahr nochmal sehen möchte.
     
  24. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Ich bin eher erstaunt, daß Arnesen nicht mehr in der Kritik steht. Zugegeben, er ist auch noch lange da, hat vieles sicher nicht zu verantworten, was falsch gelaufen ist beim HSV. Aber die Transferpolitik war in dieser Saison gelinde gesagt schon sehr eindimensional. Da hätte man, ohne mehr Geld in die Hand nehmen zu müssen, auch Spieler holen können, bei denen der Faktor Arbeit höher steht, etwas, was dem HSV ganz offensichtlich fehlt.
     
  25. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Fink muss man auf jeden Fall noch eine Saison geben. Was man ihm vorwerfen kann, ist seine leicht euphorische Grundhaltung, dieser etwas vordergründige "Positive Denken", das am Ende dann doch schief ging und die Spieler vielleicht ein wenig den Glauben an den Trainer verloren haben. Ich meine diese statements wie:" Zu Hause eine Macht sein" und dann reihenweise zu Hause Schiffbruch erleiden oder " Ich will immer gewinnen " oder " Das nächste Spiel werden wir gewinnen" " Ich komme von Bayern, da will man immer nur gewinnen". Selbstbewußtsein übertragen, dagegen ist nichts zu sagen, man sollte nur die Sprüche etwas zurückfahren, die einem dann um die Ohren fliegen, wenn es nicht klappt. Ich habe das Gefühl, dass Fink nach der zwischenzeitlichen Konsolidierung zu viel wollte ( EL ?) und jetzt wieder da ist wo er angefangen hat. Mit etwas weniger risikofreudigen Fußball , könnte man schon gesichert sein. Wenn man reihenweise zu Hause verliert ist man zwangsläufig wieder unten drin und muß jetzt die Heimpest loswerden um bestehen zu können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 März 2012
  26. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Ich hab bis jetzt nicht auf Arnesen eingedroschen, weil es niemandem weiterhilft, wenn wir jetzt schon wieder nach einem neuen Sportdirektor suchen müssen.

    Arnesen musste den Etat drastisch nach unten schrauben, vielleicht hat er auch gehofft, mit einem Chelsea-Block gleich ein paar Typen zu haben, die miteinander bekannt und etwas eingespielt sind. Das ging gründlichst nach hinten los. Man muss ihm aber die Gelegenheit geben, die Panne zu reparieren. Sollten wirklich die sieben genannten Kicker den Verein verlassen, wäre man gleichzeitig wohl auch die Typen los, die im derzeitigen Kader bei meist hundsmiserabler Leistung die meiste Kohle einstreichen.

    Der Chelsea-Block ist noch sehr jung, und hat in dieser Mannschaft niemanden, der ihm mal auf dem Platz so ein bisschen sagt wo es lang geht. Es fehlt eindeutig an Persönlichkeiten auf dem Rasen, jedenfalls an solchen, die in der Lage sind positiv zu puschen. Was der Eierkopp Guerrero unter "Zeichen setzen" versteht, ergibt letztlich nix als vereinsschädigendes Verhalten.
     
  27. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Dafür nicht, aber wenn man sich nach dem Freiburg-Spiel hinstellt und im Interview zu Protokoll gibt, dass man kein Abstiegskandidat sei und auch nicht absteigen wird schrillen bei mir alle Alarmglocken. Wenn gerade der Trainer nicht den Ernst der Lage erkannt hat, wie will er dann seine Mannschaft auf einen Abstiegskampf einschwören?

    Sieht ganz böse aus. Aber am Ende isses wie immer bei "solchen" Abstiegskandidaten und man bleibt am Ende dann doch drin.
     
  28. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    zu Chelseablock:
    Obwohl man auch sagen muß, dass es ohnehin nicht einfach wäre einen ganzen Block von Spielern, die die Bundesliga nicht kennen, zu etablieren. Das war mir ohnehin von Anfang an etwas suspekt, womöglich hat sich Arnesen mit diesem Spielerpaket einer wohlklingenden PL Mannschaft bei einer sportlich unkundigen HSV-Führungscrew " eingekauft". Referenzen waren ja nicht vorhanden und bei Chelsea wurde Arnesen von Mourinho geradezu ignoriert.
     
  29. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Was versteht du unter Referenzen? 10 Jahre Sportdirektor bei PSV, relativ ordentliche Posten bei Tottenham und Chelsea. Ich sag mal so: Es geht referenzloser.
     
  30. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Wie ich (war´s im Spielbericht?) schonmal schrieb: Die steigen ab, und keine Sau begreift es.
     
  31. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Referenzen, die ihn befähigen in der BULI bei einem großen Verein mit Ambitionen erfolgreich zu sein. Bei Chelsea war er Jugendkoordinator, für seine Jugendarbeit ist Chelsea aber nicht bekannt. Man hat Arnsesen auch keine Steine in den Weg gelegt zu gehen. Seine Tätigkeit in Eindhoven kann ich nicht beurteilen, mir sagt der Name Guus Hiddink mehr. Klar der PSV war Abonementmeister (aber wegen Arnesen oder wegen der mangelnden Konkurrenz) in Holland, aber international läuft da seit geraumer Zeit auch nicht sehr viel ( soll nicht heißen wegen Arnesen). Bzgl. Tottenham mußte ich recherchieren; das war ein knappes Jahr, also sicherlich keine Referenz.

    O.k. sicher ein paar schöne klangvolle Namen, aber Sportdirektor bei einem BULI-Club ist eine ganz andere Herausforderung/ Tätigkeit. Mir ist jetzt auch kein Fall bekannt, dass ein ausschliesslich im Ausland tätiger Manager in der BULI einschlägt. Das ist jetzt kein k.o. Kriterium, aber wenn man sich den Ertrag aus dieses Chelseanachwuchsspielern ansieht, oder auch sieht, wie sich Arnesen Oenning zumindest hat aufschwatzen lassen, da kommen schon Zweifel auf, ob dies der richtige Mann ist.

    Es bleibt für mich der Eindruck, dass der HSV sich etwas vom Glanz hat blenden lassen, bzw. auch froh war, dass etwas Glanz auf den HSV abstrahlt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 März 2012