Howie hört auf

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Dilbert, 9 Januar 2009.

  1. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Da bin ich nun doch etwas überrascht. Christian Hochstätter wird seinen Vertrag als Sportdirekor bei Hannover 96 nicht verlängern (dürfen?). Damit trennen sich zum Saisonende (spätestens) die Wege.

    Okay, die Saison verlief bisher nicht gerade prickelnd. Aber so ganz übel war die Arbeit von Howie in Hannover ja nun nicht.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Das war vorherzusehen, dass Hannover dieses Jahr unten rumkrebst. Das Paar Hecking/Hochstetter schien unzertrennbar und erfolglos. Jetzt wird Hecking der nächste sein. Die von Kind immer dargestellte heile Welt bröckelt auseinader. Jetz kann Kind wieder Kind sein.
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    zu a) hannover hatte doch arge verletzungsprobleme, wer weiß, wo die ohne gelandet wären.

    zu b) hecking und hochstädter unzertrennlich? mir schweint es eher, dass die beiden nicht so recht miteinander konnten. hecking schloss hochstädter von einer krisensitzung aus, hochstädter wollte einen mannschaftsbetreuer rausschmeißen, der dann aber bleiben durfte. insofern ist es für mich kein wunder, das sich hannover von einem der beiden trennte und die entscheidung hätte ich auch so getroffen. mir scheint hecking auch der bessere mann zu sein.
     
  5. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Hochstätter (soviel Zeit muss sein) wurde gestern mit sofortiger Wirkung freigestellt. Nachfolgekanddaten: Bobic (!?), Schmadtke, Pander (HUST!).

    Die Entscheidung soll nach Möglichkeit spätestens bis zum März fallen.
     
  6. 96er

    96er H96, Pauli, AFC 93

    Beiträge:
    934
    Likes:
    25
    Rune Bratseth soll auch im Gespräch sein. Bin ich ja mal gespannt.
    Die Trennung ist sicherlich in Ordnung..aber doch ein wenig überraschend.
    Hoffentlich wird es jemand, der sich mit Hecking versteht und zusammenarbeiten kann.
     
  7. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Das wäre Schmadke (Aachen). Ich würde aber den Hecking auch den Laufpass geben. Gleich ein sauberer Schnitt.
     
  8. 96er

    96er H96, Pauli, AFC 93

    Beiträge:
    934
    Likes:
    25
    Ok...dann wäre das Schmadtke! Würde ich dann wohl nehmen. Dann haben wir bald alle alten Aachener. Naja..aber er ist sicherlich nicht der schlechteste.
    Aber Hecking würde ich auch gern den Laufpass geben, aber Kind wird ihn nicht entlassen.
     
  9. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Der größte Fehler wäre Hecking zu stark zu machen. Aber so wie ich Kind kenne, kann der auch plötzlich Hecking entlassen. Vor drei Monaten hat der Kind im Kicker nochgesagt, wie zufrieden er mit dem Tandem Hecking/Hochstätter wäre und dass er noch lange lange mit diesem Duo plane. Der Kind ist wie der Kaiser: Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.
     
  10. 96er

    96er H96, Pauli, AFC 93

    Beiträge:
    934
    Likes:
    25
    Nicht umsonst wurde er in 11Freunde mal mit Burns verglichen :D
    Bei welchem Präsi oder Manager ist denn der Trainerplatz wirklich sicher wenn er das sagt?
     
  11. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Kannste mir mal erklären, was der Hecking so schlimmes verbrochen hat?
     
  12. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    Hecking rausschmeißen? :vogel:
    Der ist das Beste was Hannover passieren konnte und macht schon lange gute Arbeit.
    Das du Nogly am liebsten jeden Bundesliga und Nationalmannschaftstrainer rausschmeißen würdest ist aber ja schon lange bekannt! :aua:

    Hecking hat in der letzten Saison super Arbeit gemacht, jetzt hatten sie Pech, das ist alles!
     
  13. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ach was. Hannover hat ein Riesenpotential, wie Dortmund damals als Hitzfeld kam. Aber Hecking ist kein Hitzfeld, sondern ein Biedermann. Hecking hat in Aachen keine schlechte Arbeit geleistet das ist richtig, aber auch Frontzeck hat dort gute Arbeit geleistet. Und sein Umzug nach Hannover aus familiären Gründen hat klar gezeigt, dass der Mann im Profifussball ganz oben nichts verloren hat. Pech? Ja , die meisten Trainer bezahlen Pech mit ihrem Job.
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Na, das nenne ich jetzt aber mal blitzsauber begründet. Da jagt ja das eine stichhaltige Argument das andere. Wenn man natürlich zwischen den Zeilen liest und versteht, eh klar.
     
  15. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Wenn du eine schlagende Begründung schaust, dann schau auf die Tabelle, wo dieser ambitionierte Verein 5 Punkte hinter dem Aufsteiger Köln steht und sich im Abstiegskampf befindet. Das gesamte Spielerpotential wird entweder a) nicht ausgeschöpft oder ist b) gar nicht nicht vorhanden.
    Im Falle a) ist es Verschulden des Trainers und im Falle b) auch, weil Hecking ja schließlich die Schlaufraffs, Ismaels, Forsells und Eggimanns und Hankes dieser Welt alle unbedingt wollte. Oder war es c) der böse Hochstätter, der sie ihm alle aufgedrückt hat? Der arme Hecking! Dann ist er wirklich zu schwach für die Liga.

    Mir egal, was Hannover macht. Aber der Anspruch müßte sein, irgendwann mal in die CL zu kommen. Das geht mit Hecking genauswowenig wie es Frankfurt mit Funkel jemals schaffen wird, obwohl Funkel besser ist als Hecking. Das geht nur mit einem Toptrainer und wenn man den nicht bekommt mit einer mutigen Trainernetscheidung, wie es Köln in den 90 ern mit dem unbekannten Daum, oder Dortmund mit einem unbekannten Trainer aus der Schweiz (Hitzfeld) oder eben jetzt Hertha mit Favre gemacht hat. Trainer, die es zeigen wollten, dass sie es ind er BULI packen können und Schwerstarbeit verrichet haben/hatten. Und da geht nicht mit einem Trainer, der sich aus familiären Gründen schon am Anfang seine Trainerkarriere in Hannover einrichten will.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Januar 2009
  16. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    :vogel: Deiner Meinung nach müsste also jeder Verein den Anspruch haben in der Champions League zu spielen?
    Was für ein Quatsch. Vereine wie Hannover oder Frankfurt starten mit dem Anspruch einstelliger Tabellenplatz. Warum? Weil sie einfach nicht genügend Geld haben um einen besseren Platz zu bekommen.
    Und mal ganz ehrlich. Welcher Verein der von dir genannten kann schon einen Wenger, Rijkaard oder Mourinho bezahlen.

    Und zu deinen Beispielen Daum, Hitzfeld, Favre - Sollen die Vereine so lange Trainer rausschmeißen, einstellen, rausschmeißen, bis sie genau so einen gefunden haben? Völliger Schwachsinn.
    Frankfurt macht es genau richtig, die halten seit 5 Jahren am gleichen Trainer fest und erreichen mit dem das Maximal mögliche, weil sie einfach nicht genügend Geld haben um weiter oben anzugreifen.
    Hannover ebenso, die haben letztes Jahr mit Hecking den bestmöglichen Fußball gespielt, mehr geht mit dem Personal einfach nicht.

    Es gibt halt in der Bundesliga Vereine wie Bayern, Schalke, Werder, Hamburg, Wolfsburg, Stuttgart und Hoffenheim die wesentlich mehr Geld haben und dadurch die deutlich besseren Spieler haben.
     
  17. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    :vogel::vogel: Hab ich was von Cottbus und Bochum geschrieben? Na klar, Hannover und Frankfurt haben auch keine besseren Bedingungen wie Cottbus.

    Was für ein Quatsch. Leg doch mal den Dortmunder Kader als Hitzfeld kam neben den von Hannover!
    Als Hannover würde ich mich schon fragen, warum Daum im Köln trainert und nicht in Hannover.
    Und Hertha? Ist das der Monsterkader?

    Und die Eintacht muss auch irgendwann mal zünden, sonst wird es langweilig. Der Winnie Schäfer hat ihn Karlsruhe die Post abgehen lassen mit einem lächerlichem Kader. Der Neururer ist mit Bochum in de UEFA Cup getanzt. Peter Kötzle-Time! Irgendwann wird man Funkel den Laufpass geben müssen, wenn man was erreichen will. Ansonsten ist die reine BULIzugehöhrigkeit für den Eintrachtfan nicht sweiter, als ein angebot jedes Jahr deutsche Topmannschaften schauen zu können. Wer will denn dann noch die Eintracht sehehen, auch ween er ins Satdion geht, wenn manimmer nur Platz 13 erreicht?

    Man sieht ja wo Bremen, Werder und Schalke stehen. Was für ein Logik. Und Hoffenheim mit einem Kader gespickt mit internationalen Topspielern oder was willst du sagen? Das sind doch alles Nonames! Auch bei Hoffenheim liegt der Fokus auf einem guten Tainer!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Januar 2009
  18. 96er

    96er H96, Pauli, AFC 93

    Beiträge:
    934
    Likes:
    25
    Was er verbrochen hat?
    Meine Bank hatte gestern noch mehr Geld! Oder liegt das an der Finanzkrise?
    Nein..Spaß beiseite!

    Ich halte Dieter Hecking für einen sehr intelligenten Mann, der großen Fußballsachverstand hat. Allerdings habe ich das Gefühl, dass er Probleme im Zwischenmenschlichen hat. Ein Hanno Balitsch, auf dem Platz sicher eine Kampfsau, dabei aber immer fair, wird nicht ohne Grund in der Kabine ein Wort gegen den Trainer sagen. Das hat er bei Lienen oder Neururer nie getan. Auch in den schlechten Zeiten.
    Ich halte Hecking vor, mit seinen Spielern nicht genug zu reden. Denn sonst wäre so etwas nicht passiert.
    Außerdem: Natürlich hatten die Roten sehr viel Pech mit Verletzungen. Aber trotzdem war die Mannschaft, die dann auf dem Platz stand, nicht schlechter als letzte Saison. Und mit der Mannschaft darf man nicht dauerhaft so schlecht auftreten.
    Naja..wahrscheinlich spielt 96 jetzt eine großartige Rückrunde, wird noch 8. und ich sage: "Dieter, ich liebe dich"! :hail: :D
    Also Dieter, beweis mir das Gegenteil und wir sind wieder Freunde!:top::prost:
     
  19. 96er

    96er H96, Pauli, AFC 93

    Beiträge:
    934
    Likes:
    25
    Ach ja, dazu wollte ich auch noch was sagen!
    96 in der Champions League? Welch ein schöner Traum!
    Natürlich muss jeder Verein das Ziel haben, jedes Spiel zu gewinnen und sich weiter zu entwickeln, aber das die Roten in CL kommen ist doch totaler Schwachsinn.
    Das Ziel ist es, sich in den einstelligen Tabellenplätzen zu etablieren und zu versuchen die großen (Bayern, Werder, HSV, Schalke, Leverkusen) zu ärgern!
    Nicht mehr und nicht weniger!
     
  20. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Und was ist mit Hertha und Hoffenheim und früher Lautern und Stuttgart? Man kann da oben in einem guten Jahr (platz 3 reicht) durchaus in die Phalanx einbrechen, aber nicht mit einem Hecking.
     
  21. 96er

    96er H96, Pauli, AFC 93

    Beiträge:
    934
    Likes:
    25
    Es ist richtig das man mit einem richtig guten Jahr da mal einbrechen kann. Ich glaube auch das es mit Hecking möglich wäre, aber der Kader ist nicht gut genug dafür eine ganze Saison da mitzuhalten.
     
  22. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Das war der Dortmunder Kader, der 1991/1992 Deutscher Vizemeister wurde. Ist da was besonderes dabei außer der Sturm, wobei Mill gar nicht mehr Stammspieler war?
    Der entscheidende Mann ist der, der ganz unten steht. Und den könnte man nicht mit Hecking ersetzen.


    Stefan Klos D 16.08.1971 31 0 0 1 0 0
    Wolfgang de Beer D 02.01.1964 7 0 0 0 0 0
    Abwehr Land geboren Spiele Tore Vorl. Gelb G/R Rot
    Michael Schulz D 03.09.1961 38 1 0 4 0 1
    Günter Kutowski D 02.08.1965 33 0 0 10 0 0
    Thomas Helmer D 21.04.1965 29 2 0 0 0 0
    Steffen Karl D 03.02.1970 28 1 0 8 0 0
    Bodo Schmidt D 03.09.1967 13 1 0 1 0 1
    Sergej Gorlukowitsch RUS 18.11.1961 7 0 0 0 0 0
    Peter Quallo D 02.10.1971 4 0 0 1 0 0
    Uwe Grauer D 01.01.1970 3 0 0 2 0 0
    Dirk Hofmann D 06.06.1969 0 0 0 0 0 0
    Mittelfeld Land geboren Spiele Tore Vorl. Gelb G/R Rot
    Knut Reinhardt D 27.04.1968 36 3 0 8 0 0
    Michael Rummenigge D 03.02.1964 36 10 0 6 0 0
    Michael Lusch D 16.06.1964 33 2 0 1 0 0
    Gerhard Poschner D 23.09.1969 29 3 0 0 0 0
    Thomas Franck D 24.02.1971 27 1 0 10 0 0
    Michael Zorc D 25.08.1962 19 6 0 3 0 0
    Günter Breitzke D 29.06.1967 12 1 0 1 0 0
    Wolfgang Homberg D 18.04.1969 1 0 0 0 0 0
    Tim Gutberlet D 23.08.1971 0 0 0 0 0 0
    Angriff Land geboren Spiele Tore Vorl. Gelb G/R Rot
    Flemming Povlsen DEN 03.12.1966 38 7 0 3 0 0
    Stéphane Chapuisat CH 28.06.1969 37 20 0 5 0 0
    Frank Mill D 23.07.1958 28 4 0 4 0 0
    Trainer Land geboren
    Ottmar Hitzfeld
     
  23. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Auch mit einem Hecking. Sogar die olle Gurkenbirne Lorant hat´s mit 1860 kurzfristig inne CL-Quali geschafft. Und der ist zwischenmenschlich so qualifiziert wie Saddam Hussein.
     
  24. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Waren die echt in der Quali? Aber der Lorant kann seinen Jungs im Falle von Niederlagen wenigstens glaubhaft Prügel androhen, der Hecking nur ein "ernstes Gespräch".
     
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Dafür ist 60 ja jetzt auch pleite :floet:
     
  26. 96er

    96er H96, Pauli, AFC 93

    Beiträge:
    934
    Likes:
    25
    Fakt ist, das die Mannschaft weiter oben stehen muss mit dem Kader!
    Auch wenn mal 5-6 wichtige Leute fehlen, darf man nicht in abstiegsgefahr geraten, denn so weit ist die Mannschaft bereits.
    Und dann ist nunmal der Trainer Schuld...so Leid es mir tut.
     
  27. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Der Hitzfleld von damals heute bei Hannover und es würde krachen! Hast du dir oben den armseligen Kader bei Dortmund angesehe? LUsch, Breitzke usw.

    Und ich werfe dem Hecking vor, dass er Profifussballl mit Schöner Wohnen verwechselt. Dieser familiäre Kram bei seinem Wechsel das fällt zurück.