Hopp, Rangnick + Fans

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Gismo, 4 Dezember 2009.

  1. Gismo

    Gismo Block A4

    Beiträge:
    180
    Likes:
    0
    Was ich heute in der Zeitung gelesen hab, hat mich fast bei meinem morgendlichen Klogang von der Schüssel gehauen. Diesen Vorschlag sollte man schleunigst in derselbigen runterspülen.
    Da glaubt doch tatsächlich ein Herr R.R. es müsse Stadionverbote für Leute geben, die gegen Herrn Hopp stänkern. Ich war immer der Meinung, dass die Leute vom FC Bayern zu Überheblichkeit und Grössenwahn neigen, aber das ist wohl der Gipfel und kann an Dummheit wohl nicht mehr übertroffen werden.
    Wie stellt er sich das vor??? Sollen dann von jedem Verein, der nicht "TSG Hoffenheim" heisst, die Fans ausgesperrt werden??? Nur damit die Eventfans der TSG im Stadion endlich mal zu hören wären???? Der Mann hat doch echt was am Kopp, und fic... den Hopp.
    D. Hopp, wir sche..... auf Dein Geld, wir machen aus der SAP den grössten Puff der Welt.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    War ja fast zu erwarten...:rolleyes:

    Aber wie wolle man das umsetzen..? Außerdem müsste dann ja in ganz Deutschland das so sein das man für Beleidigungen SV's bekommt... dann wirds demnächst einfach Karten für den Suptras Block zu bekommen :floet:

    Das is schon nich mehr Dumm, dass grenzt an Krankheit.. :motz:

    Aber wenn dich sowas von der Schüssel haut, dann müsstest mal Ostseezeitung lesen :suspekt:
     
  4. Gismo

    Gismo Block A4

    Beiträge:
    180
    Likes:
    0
    Wieso, was steht denn da drin???
     
  5. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Nee das is wohl nur als aktiver Hansafan zu verstehen.. ;)

    Aber n gutes beispiel war vor 3 Tagen.. Peter Mainka (Rostocker Polizeichef) sagt in einem Interview indirekt, der Ganze Suptras Block sollte SV's bekommen, die Hälfte von dennen is da nur drin weil sie cool sein wollen, der Verein darf sich nix von den Fans sagen lassen, was Herr Hübner doch für tolle Arbeit geleistet hat, das wir 450 + X gewaltbereite haben... so könnt ich noch den ganzen Abend weiter schreiben... :suspekt:
     
  6. theog

    theog Guest

    Gibts irgendwo einen Link?
     
  7. Gismo

    Gismo Block A4

    Beiträge:
    180
    Likes:
    0
    Konnte leider nichts finden. Quelle: Schwetzinger Zeitung. Vielleicht findest ja nen Link.
     
  8. DieL

    DieL feel the Difference ..

    Beiträge:
    817
    Likes:
    0
    Anscheinend scheißt ihr ja nicht auf sein Geld, sonst würdet ihr nicht immer so einen Aufstand machen. ;)

    Ich könnte die PK posten, in der R.R das geäußert hat, wenn ihr Interesse daran habt.
     
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    Ich gebe mal zwei Links.

    Nämlich diesen und diesen.
     
  10. theog

    theog Guest

    gehts noch? :vogel: Was sollte dann Hoeness sagen? :D
     
  11. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Mich erinnert Hopp irgendwie an einen kleinen Grundschüler, der, wenn er von den größeren Kindern geärgert wird gleich zu seinen Lehreren rennt anstatt die Sache selbst zu klären.

    Vielleicht sollte sich Hopp mal fragen warum es zu diesen Situationen überhaupt kommt. Sicher, zum einen Teil wegen der vielen Millionen die er in einen Retortenverein steckt, zum mindestens genauso großen Teil aber auch daher, da er mit dieser Situation so diletantisch umgeht und niemals selbst Größe zeigt sondern hintenrum den anderen an's Bein pinkeln möchte...:suspekt:
     
  12. Guide

    Guide New Member

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Ich glaube das Problem ist weniger Hopp als Rangnick. Der hatte bisher überall Probleme - nicht weil er zumeist außer Mittelmaß nichts erreicht, sondern wegen seiner Art. Er ist einfach zu arrogant. Das gepaart mit dem Modell Hoffenheim ergibt dann eben die Reaktionen der restlichen Fans. Ist doch auch logisch: Wenn man seinen Verein schon 20 Jahre oder länger die Treue hält und dann kommt plötzlich so ein Dorfverein um die Ecke und wirft mit dem Geld um sich.

    Und wenn ich dann höre/lese das alle nur so sauer sind weil Hoffenheim so erfolgreich ist weiß ich nicht ob ich lachen oder weinen soll. Bisher haben die außer dem Aufstieg nichts erreicht. Den Klassenerhalt haben auch viele andere Aufsteiger (unter anderem Bayern München ;) ) geschafft - mit deutlich geringeren Mitteln. Otto Rehagel wurde mit Lautern direkt in der Aufstiegssaison Meister. Und Rangnick? Landete im Mittelfeld. Respekt :D

    Ich glaube wenn der einfach mal nen bissel aufm Teppich bleiben würde, nicht bei jeder Entscheidung gegen Hoffe wie ein kleines Kind weint und eben ganz normal seinen Job macht würde das alles anders abgehen...
     
  13. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    Verstehe ehrlich gesagt nicht warum man den Mann nicht endlich in Ruhe lassen kann.
    Er fördert die Jugend und spendet jede Menge Geld an solle wo es bitter nötig ist und der Staat versagt.

    Audi gibt einem Verein in Deutschland 200 Mio Euro und entlässt 1000de Mitarbeiter die Familie haben.
    Eine Versicherung gibt einem Verein in Deutschland 100 Mio. und erhöht die Beiträge.

    Aber das ist ja ok.
     
  14. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Ein Land unterstützt mit Steuergeldern einen Verein, der ja „wichtig für die Region“ ist. Zum Ausgleich fehlt dann Geld für wichtige staatliche Einrichtungen.

    Das ist wohl auch ok.
     
  15. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    Wenn ich jemand 3 Euro gebe und er mir 10 zurück gibt ja.
    Wenn ein Land einem Verein 1 000 000 gibt und es dafür 10 000 000 zurück bekommt ja. (Hat man Geld für staatliche Einrichtungen verdient)

    Wenn ein Land einer Firma 3 000 0000 000 gibt und da durch 100 000 Arbeitsplätze rettet ja.
    (Ist ja ein Unterschied ob ich für 100 000 Arbeitslosengeld bezahle oder ich von 100 000 das Geld für die Arbeitslosenversicherung, Soli, Lohnsteuer u.s.w. bekomme)

    Aber nicht wenn die Firma 3000 Arbeitsplätze abbaut und das dadurch gewonnene Kapital einem Verein in den ****** steckt nicht.
     
  16. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Der will ja gar nicht in Ruhe gelassen werden. Wenn er mit seinen Wohltaten nicht ständig in der Zeitung steht oder er seine Nase in eine Kamera halten kann fehlt ihm nämlich ganz gewaltig was.

    Wenn es ihm nur um die Wohltat an der Menschheit ginge, könnte er es ja so machen wie sein Ex-Kollege Plattner.

    Abgesehen davon sind die meisten seiner "Spenden" langfristige Investitionen.

    Ich erinnere mich immer noch mit Ekel daran, wie er mit seinem 50-€ Trinkgeld für ne Toilettenreinigungskraft angegeben hat. Dann darf sich der Herr auch nicht wundern. Und was Beleidigungen angeht, da sind auch die braven Hoffenheimer nicht ganz stubenrein. Er kann sich ja mal in seinen eigenen Fanblock stellen und die Ohren spitzen.
     
  17. speedy1958

    speedy1958 New Member

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    liebe Leute

    wenn Hopp wirklich in der Zeitung stehen wollte würde er das auch erreichen.

    Wie naiv sind denn manche hier.

    Jeder Verein wäre froh wenn er solch einen Mäzen hätte. Siehe auch Max Eberl´s Worte im DSF. Ich kann nur eines sagen: hier spricht der absolute Neid über die Erfolge Hoffenheims.

    Ich frage mich ernsthaft wo andere Vereine das Geld für die Bundesliga, Zweite oder dritte Liga herbekommen. Alles aus Tradition??? Haben sich die Vereine das aus Tradition verdient? Was passiert in den untersten Klassen? Glaubt ihr da geht es ohne Geld zu? Schaut mal in die Bezirksligen. Wenn auch bei weitem nicht so viel gezahlt wird. Aber hinter dem Deckmantel des Fahrgeldes werden dort auch schon Prämien bezahlt. geht mal in eure Vereine und macht euch schlau.

    Zur Tradition auf die hier viele anspielen:

    Wie hat scih damals 1860 München nach dem Zwangsabstieg wieder in den bezahlten Fissball mit Durchmarasch in die erste Liga verhalten?. War das nur Tradition oder waren da Gott sei dank auch Geldgeber hinten dran die dem Verein unter die Arme gegriffen haben? Wo ist das viele FGeld aus der Bundesliga bei diesem Verein geblieben? Was macht dieser Verein derzeit? Oder was haben viele Vereine im bezahlten Fussball schon an Geld verbrannt? Beispiele gefällig? Wo ist Fortuna Köln geblieben? Welches Geld haben die sog. Traditionsvereine Frankfurt, Schalke, Dortmund schon verbrannt? Auch alles aus Tradition?

    Hoffenheim ist 1899 gegründet. Also älter als manch ein anderer Verein.

    Und dann noch folgendes Zitat

    "Tradition ist eine Laterne: der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg."
    (George Bernard Shaw)
     
  18. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    Das ist wohl unbestritten. Sieht man ja so ziemlich jedes zweite Wochenende. Und wenns zu ruhig wird, wird auch mal kräftig nachgeholfen. Zur not mit irgendwelchen angeblichen Aufregern, die heutzutage in jedem anderen Stadion zum Fussballalltag gehören. So kommt man wirklich in jedes Blatt.

    Was mich nur stört ist das "wollte" und "würde" in deiner Aussage. Und dein "Wennfalls-dann". Richtiger ists doch so: "Der Hopp will ständig in der Zeitung stehen und erreicht das auch."
     
  19. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Den finde ich gut. Richtig gut sogar. :top:
     
  20. theog

    theog Guest

    Wer hat denn behauptet dass bei manchen Vereinen der sportliche Erfolg allein aus Tradition kommt? keiner. Das geht natuerlich nicht. Allerdings haben machne Vereine ihren Erfolg und Kultstatus über einen laengeren Zeitraum erarbeitet, im Gegensatz zu Hoffenheim.

    Hoffenheim ist im Jahre 1899 gegruendet. So what?

    Wann ist ein Verein Traditionsverein? Da gibt es keine eindeutige Definition, wuerde ich mal sagen, jeder hat seine eigene Definition oder Vorstellung.

    Meiner Meinung nach kann man ein Verein mit einem Traditionsverein identifizieren, wenn dieser den deutschen Fußball maßgeblich über eine zeitlich längere Periode geprägt hat, und bei dem eine besondere Atmosphäre über die Jahre hinweg herrscht bzw. geherrscht hat. Weiterhin hat ein Traditionsverein eine gewöhnlich große Zahl an Anhängerschaft, die dem Verein - egal in welcher Liga - treu bleibt, einen großen Bekanntheitsgrad über Jahrzehnte hinweg, eben einen gewissen Kultstatus. Alldies hat Hoffenheim nicht, noch nicht. Vielleicht ändert dies in 10-20 Jahren, und alle werden in 10-20 Jahren über den Traditionsverein Hoffenheim reden und staunen, oder auch nicht, und keiner redet nach 10 Jahren mehr über Hoffenheim; das wissen wir alle noch nicht.
     
  21. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    Wenn Hoffenheim 20 Jahre Bundesliga hinter sich hat, ist er dann ein Traditionverein?
    Hab glaube hier gelesen, dass manche sich Uerdingen in die Bundesliga zurück wünschen.
    Ist das ein Traditionverein?
    Ein ehemaliger Werksclub von Bayer!
    Ich bin der Meinung dass jemand sich einen Bösen rausgesucht hat und da jetzt viele zusammenhalt zeigen.

    Ich würde mir sehr wünschen, dass es mehr Menschen wie Hopp gibt und nicht nur ihr Geld für Klamotten, Champagner, Jachten, eigenes Flugzeug ausgeben.
    Er hat auch in Hoffenheim Arbeitsplätze geschaffen, die ein Verein in der Bezirksklasse nicht braucht. (Büro)

    Auch ich Spende jedes Jahr etwas.
    (Hoffe ich verstoße nicht gegen Regeln, wenn ja Link einfach löschen)

    VfK Verein zur Förderung der Kinderklinik und des Deutschen Kinderherzzentrums: VfK
     
  22. theog

    theog Guest

    Keiner sucht sich einen bestimmten zum Boesereden, das haben sie sich selbst zuzuschreiben, insb. Ragnick mit seinen unsinnigen populistischen Kommentaren.

    du hast meinen beitrag missinterpretiert, vielleicht habe ich mich auch nicht klar ausgedrueckt. Ich habe geschrieben: ...maßgeblich über eine zeitlich längere Periode geprägt hat. Und dies kann weder in einem noch in 2-3 Jahren geschehen, sondern eben über einen laengeren Zeitraum (10 Jahre? 20 jahre? 50Jahre? das weiss ich selbst nicht genau zu beantworten). Daher habe ich am Schluss nocheinmal betont: Vielleicht ändert dies in 10-20 Jahren, (...) oder auch nicht.

    Hopp hat in Hoffenheim Arbeitsplaetze geschaffen. Schoen und Gut. Der FC Bayern auch, aber Hoeness wird jede Saison verbal beschipmft.
     
  23. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    Ich meine auch die viele Fans in den Kurven, die selbsternannten besten Fans eines Vereins.
    Dass sie über Hoeness herziehen ist genau so bescheuert. (Sorry)
    Ist nicht anderes als Neid. (nochmal Sorry)
     
  24. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Zieh ich aus nem anderen Thread einfach mal hier rein. Sind die Frankfurter jetzt also neidisch auf die Mainzer? Warum hat das keine Sau interessiert? Warum droht keiner mit drakonischen Strafen?
     
  25. theog

    theog Guest

    Ich habe mich ehe auf eine moegliche Definition eines Traditionsvereins bezogen, du beziehst dich auf die Reaktion einiger Fans bzgl. Hopp, was wohl dem Thread besser themenbezogen ist.

    Ich finde verbale Beleidigungen auch fuer daneben. Nun, ändern kann man solche unschoene Sachen im Fussball nicht. Ob es mit Neid zu tun hat? Von meiner Seite aus nicht. Und glaub mir, bei den BVB Fans, die jede 2. Woche in der Südtribüne stehen, bestimmt nicht.
     
  26. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    @ theog

    Hopp hat bei diesem Verein mal in der ersten Mannschaft gespielt.
    Es ist seine Heimat schon als Kind gewesen.
    Hopp sieht die Spiele von Hoffenheim vielleicht schon über 30 Jahre jede Woche.
    Vorher konnte er nicht zusehen weil er selbst gespielt hat.
     
  27. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Das ist auch so eine von den Legenden, die sich verbreitet hat.

    Also nicht, dass Hopp nicht tatsächlich mal bei der TSG gespielt hat, das hat er ja.

    Sondern, dass das der Grund seines Engagements war.

    Schon mal was vom „FC Heidelberg“ gehört? Nein? Das war Hopps erster Versuch, einen Verein für die Region zu etablieren. Als Fusion der TSG mit Sandhausen und ich glaube noch einem anderen lokalen Verein. Dieses Kunstprodukt, das sich in Heidelberg besser hätte verkaufen lassen können als in Sinsheim, scheiterte allerdings daran, dass die Sandhäuser nicht mitspielen wollten.

    Bei Waldhof Mannheim hat er's dann auch mal versucht, ist dann allerdings auch da abgeblitzt.

    Ja, und dann hat er offenbar seine alte Jugendliebe wiederentdeckt. Oder so.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  28. DieL

    DieL feel the Difference ..

    Beiträge:
    817
    Likes:
    0
    Er wollte 2 Vereine fusionieren, so ist doch der 1 FC Köln auch entstanden, oder irre ich mich da ?

    Es wäre kein neuer Verein entstanden, sondern nur eine Fusion, mit dem Namen 1 FC H- Heidelberg, das steht für 1 FC Hoffenheim-Heidelberg.
     
  29. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    :D

    Ja, ich weiß das, aber erzähl' das mal den Traditionsvereinsfans ;)

    Ich wollte nur verdeutlichen, dass Hopp nicht direkt und von Anfang an seine große Jugendliebe fördern wollte ;) Mit den Talenten aus der Region ist das ja auch so ne Sache…
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  30. DieL

    DieL feel the Difference ..

    Beiträge:
    817
    Likes:
    0
    Volle Zustimmung !

    Hopp sah, dass das Projekt mit der Jugendarbeit, und einer Mannschaft aus eigenen Talenten, zu lange dauern würde, und schlug das Projekt innerhalb weniger Wochen auf dem Kopf und kaufte Talente aus anderen Ländern. Hopp will den schnellen Erfolg.
     
  31. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    Wenn du eine gute Mannschaft hast und da eigene Talente einbaust ist es ja ok.
    Macht Lautern so.
    Und auch die Bayern!