Holt Bayern den Argentinier Sosa?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von uwin65, 9 Februar 2007.

  1. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    @ odie

    weil er von 4 Spielen nur bei zweien in der Anfangsformation war kannst Du eine Tendenz erkennen? :zahnluec:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. the fouler

    the fouler Guest

    Kann ich einerseits verstehen anderseits aber nicht. Wieso sollten die Bayern ein gewisses Risiko - was tatsächlich immer besteht bei jungen Talenten - eingehen wenn Sie sich sagen könne: "Lassen wir die anderen Teams die jungen Spieler holen und wenn Sie etabliert sind holen wir Sie" Ist zwar doof aber so läuft das doch?!
     
  4. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Mensch Markus,

    bei dir können die Bayern ja auch nur alles verkehrt machen.
    Kauft man für viel Geld die Führungsspieler aus den anderen BuLi Vereinen, dann kauft man nur die Konkurrenz kaputt.
    Kauft man junge Leute aus der BuLi macht man die deutschen Talente kaputt.
    Kauft man Talente aus dem Ausland, die nicht als Superstars bekannt sind (denn die kann kein BuLi Verein bezahlen, auch die Bayern nicht), dann ist es auch verkehrt...

    Wir können uns dann aber auch gerne mal über die Stuttgarter Scotungabteilung und die Verpflichtungen der letzten Jahre unterhalten... :zahnluec:
     
  5. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Ist ja ganz interessant das Interview. Aber ist es wirklich eine Kunst, 34 "bekannte Spieler" zu scouten? Naja, das würde ich wahrscheinlich auch noch schaffen.
    Und das
    halteich für kompletten Unsinn. Ein starker Spieler sitzt (nicht wegen einer Verletzung) auf der Bank. Der hat ja nicht in einem Jahr das Fussball spielen verlernt. Bremen war einfach clever, hat gewußt was er kann und hat ihm eine neue Perspektive gegeben.
    Da von zu hohen Risiko zu reden ist lachhaft.
     
  6. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Ja, kann man, da auf seiner ehemaligen Position mittlerweile Hargreaves zum Einsatz kommt. Ich bin immernoch der Meinung, daß Ottl nicht halb so viele Spiele gemacht hätte, wäre Hargreaves nicht verletzt gewesen. Warten wir die Rückrunde ab! :zwinker:
    Und wo soll er sonst spielen im Mittelfeld? Die einzige Alternative ist hinter den Spitzen.
     
  7. the fouler

    the fouler Guest

    Nein, aber irgendetwas muss falsch gelaufen sein, sonst würde er spielen. Und als er bei Porto auf der Bank sass hatte er auch nach der Verletzung genug Spielzeit gehabt.
     
  8. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Ich würde Meira, Delpierre, Osorio, Pardo, Hilbert als fünf Beispiele aus der aktuellen Stammformation nehmen, die aus dem Ausland (Hilbert aus der 2. Liga) kommen und somit weder aus dem großen Topf Bundesliga, noch aus der eigenen Jugend kommen.

    Ich will übrigens die Jugendarbeit von keinem Verein schlecht reden - natürlich ist es absout richtig und wichtig Jugendspieler zu integrieren...!!! :top:


    edit: Okay, die beiden Mexikaner wurden jetzt sicher nicht wirklich gescoutet... :floet:
     
  9. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Und genau so clever sind die Bayern dann ja gerade bei Altintop... :zahnluec:
     
  10. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Das liegt aber hauptsächlich an den beiden Schäferhunden Rumenigge und Hoeneß die bei Nichtberücksichtigung kläffen und heulen! :zahnluec:
     
  11. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Aber jetzt herauszufinden, warum er nicht spielt, mit was er unzufrieden ist, gerade wenn er nicht verletzt ist, das ist doch Scouting.
    Und da hat Bremen bewiesen, wie mans macht.
     
  12. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Richtig und dann setzen wir dagegen mal solche Verpflichtungen wie Grönkjaer, Tomasson, Farnerud etc. und dann sieht die Quote auch nicht mehr ganz so toll aus

    Bei Bayeern spielen mit Makaay, Sagnol und van Bommel immerhin auch 3 Spieler, die aus dem Ausland gekommen sind...
    Also auch nicht alles Nieten...
     
  13. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Moment, Diego hat gezeigt, daß er kicken kann! :zahnluec:
     
  14. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13

    Und dies wird Altintop bei den Bayern auch zeigen. Bei Schalke war der nämlich auch nicht immer schlecht...
     
  15. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Da muß ich grad mal antworten.
    Grönkjaer war ein Fehlkauf, keine Frage.
    Von Tomasson halte ich bis heute enorm viel und ich hoffe nicht, daß er im Sommer verkauft wird. Er hatte einfach Pech beim VfB. Zuerst unter Trap verschiedene Systeme und ein schwaches Team gehabt. Dann in der schweren Rückrunde nicht auf Trab gekommen. Im Sommer hat er sich gut gemacht, nur dann leider verletzt. Und jetzt mit dieser Rückrunde ins Team zu kommen, ist verdammt schwer. Zumal er nicht eingespielt ist.
    In Spanien scheint er sich wieder zu erholen, was man so höhrt.
    Und Farnerud hatte auch großes Verletzungspech. Ihn würde ich auch nicht so schnell abschreiben. Zur Zeit ist er ja leider wieder (immernoch) verletzt.


    EDIT
    Und deine Beispiele Makaay und van Bommel sind auch bissl schwach. Den Torschützenkönig der spanischen Liga (den goldenen Schuh hat er ja auch noch) und den Kapitän der holländischen NM zu verpflichten ist kein Können.
    Sagnol war gut!
     
  16. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Natürlich nicht.
    Aber ich glaube nicht, daß er so viel Potential hat um über den Status Ergänzungsspieler hinauszuwachsen.
    Aber vielleicht täusche ich mich ja auch. Dann hat die Abteilung Scouting gut gearbeitet. Wobei wir wieder beim Thema wären! :zwinker:
     
  17. the fouler

    the fouler Guest

    Grad wollt' ich sagen einen Altintop hat man doch nicht gescoutet...
     
  18. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319

    Fanerud hab ich noch nicht ganz abgeschrieben. Wenn der endlich wieder fit wird, kann er der noch richtig einschlagen.
    Tomasson und Grönkjaer waren wohl nixx - da geb ich dir recht...

    Gegen deine drei Bayern-Beispiele ist natürlich auch nichts einzuwenden...
    Genau das ist die große Chance die Bundesliga zu verbessern!! Spieler wie Makaay, vB und Sagnol heben unser Niveau. Und genau das ist der Punkt. Warum verpflichtet der FC Bayern nicht mehr solche Spieler, sondern holt auch immer wieder Spieler wie van Buyten, Ismael usw.?
    Als größter und bekannester Verein in Deutschland hat der FC Bayern dafür einfach die besten Karten... Der VfB bzw. kriegst aufgrund des Prestiges nur Second-Hand-Ware... (ein van Bommel wäre NIE nach Stuttgart gekommen)

    edit: odie war schneller!! :grins:
     
  19. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    odie,

    ich will auch nicht die Verpflichtungen madig machen, aber bei den Bayern zieht man solche Spieler heran und redet über schlechtes Scouting. Bei anderen Vereinen passiert dies aber ähnlich.
    Werder lobt man, dass man mit Diego einen Ersatzspieler geholt hat, der voll eingeschlagen hat.
    Ich sehe bei den Bayern einen van Bommel, der wirklich eine Stütze im Team geworden ist.
    Holen die Stuttgarter einen jungen Mann wie Hilbert, wird dies gelobt. Die Bayern verpflichten nun einen Schlaudraff und werden zerrissen...

    Sollen wir doch mal gleich bewerten.

    Natürlich stimme ich zu, dass beim Scouting viel zu wenig bei herauskommt. Ich stimme auch zu, dass die Bayern lieber für viel Geld BuLi Profis holen, weil dies einfacher ist. Kritisiere ich auch alles...
    Aber alles ist auch nicht so schlecht...
    Und die Mischung Sosa, Schlaudraff und Altintop ist vielleicht gar nicht so eine schlechte Mischung.
    Je mehr ich darüber nachdenke, umso mehr kann ich mich damit anfreunden.

    Ob diese 3 wirklich einschlagen? Ja, dies ist fraglich, wie wohl bei fast allen Verpflichtungen. Leider wird es den Spielern bei den Bayern ja oft auch schwerer gemacht als bei anderen Vereine.

    Also ich bin gespannt, was man von den Jungs in den nächsten Jahren hören wird.
     
  20. the fouler

    the fouler Guest

    Vor allem hat man 3 - mit Namen schonmal - rechte Spieler. Und diese drei kosteten zusammen 11,5 Mio €. So viel hat man letztes Jahr für Poldi ausgegeben (10 Mio €)
     
  21. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    du meinst, in den nächsten 10 jahren?:gruebel:
    :zahnluec: :lachweg:
     
  22. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Genau dies kritisiere ich ja auch gerne.
    Aber klar ist auch: Bei Spielern aus dem Ausland kann man häufiger mal daneben langen... Eben wie es bei Santa Claus, Demichelis oder Karimi (ARGHH) passiert ist.

    Die Mischung macht es einfach...
     
  23. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Ich nehm mal nur Bezug auf Schlaudraff, da wir uns ja sonst mehr oder weniger einig sind.
    Die Gründe warum die Bayern bei Schlaudraff zerrissen werden, sind zwei mMn.

    1. Zum einen das unverschämte Interview von Hoeneß ("wir wollten mit den Muskeln spielen"; Bremen eins reinwürgen;...).
      Das ist unterstes Niveau, weil auf dem Rücken eines jungen Talents ein Streit ausgetragen wird.
    2. Zum anderen die Tatsache, daß Schlaudraff seine Schwierigkeiten bei den Bayern haben wird. Man kann jetzt sagen, er muß es bei den Bayern schaffen um ein großer zu werden. Ich sage, man muß spielen um ein Großer zu werden. Und ich befürchte, daß er zu wenig Chancen bekommen wird. Ich kann mich genausogut auch täuschen, keine Frage. Dann hat er alles richtig gemacht, und die Bayern auch.
     
  24. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Ja pauli, wenn die in den nächsten 10 Jahren dann zuammen 7 Meisterschaften, 5 Pokalsiege und 3 CL Siege eingefahren haben, dann ist die Qupte ja nicht so schlecht... :zahnluec:

    Aber in welcher Liga spielt in 10 Jahren dann wohl der BVB?!
     
  25. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Die Frage ist, was machen andere (große) Vereine besser. Die haben auch mal einen Fehlkauf drin, aber im großen und ganzen scheinen mir die Treffer größer, als bei den Bayern.
     
  26. the fouler

    the fouler Guest

    Welche grösseren Vereine meinst du? Mir kommt da eigentlich nur Arsenal noch in den Sinn. Die Scouten sehr gut ausländische Spieler. Oberkatastrophe ist ja Madrid. Gago und Higuain sind ja laut Meinungen nicht besser als Talente die in Spanien spielen.
     
  27. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Diese Aussagen sind natürlich voll daneben gewesen.
    Schlaudraff wird es in München natürlich nicht leicht haben. Geht dies aber jungen Spielern nicht oft so, nicht nur in München!

    Die richtigen Fragen hast du ja wirklich gestellt:

    1. Bekommt er in München ausreichend Chancen, sich zu zeigen.
    2. Kann er sich dann mit seiner Klasse durchsetzen.

    Ich bin auch eher skeptisch, lasse mich aber gerne überzeugen.

    Wenn ich sehe, was ein Podolski für Schwierigkeiten hat (und der ist in meinen Augen weiter gewesen als Schlaudraff), dann prophezeie ich Schlaudraff ein sehr schweres erstes Jahr.

    Viel hängt natürlich auch vom Trainer ab. Ich wünsche mir einen Trainer, der auf die jungen Leute baut. Der fehlt mir in München nämlich schon seit Ewigkeiten...
     
  28. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Für mich ist Arsenal ne Katastrophe. Ein Verein mit 11 ausländischen Spielern in der Startelf. Dies darf kein Vorbild für die Bayern sein. Scouting hin oder her...

    Madrid scoutet nicht, Madrid kauft wahllos ein (dieses Gefühl hatte man manchmal auch bei Bayern).
     
  29. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    haste ein neues pc-spiel entdeckt?
    oder ist das für die neue ps3?

    ps. der bvb wird jetzt erstmal pro saison 2 trainer einstellen.
    da kommt schwung in die bude.
    das hatten wir vor 72 auch schon.
     
  30. the fouler

    the fouler Guest

    Ja nein ich meinte auch nicht wie viel die Scouten sondern was. Dort schlägt fast jeder ein. Adebayor ist für mich ein Klasse Stürmer. Der hat alles. Ausser vielleicht Spielpraxis... :zwinker:
     
  31. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Ich würde die Bayern mit Lyon vergleichen. Das kommt ungefähr hin sowohl im im Bezug auf die Stärke der Liga, als auch beim Geld.
    Die Kader darfst du dir selber anschauen! :zwinker: