Hoffenheim-Tor- Lösungsalternativen

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Mister-X, 11 August 2009.

?

Welch Lösung favorisiert ihr?

  1. TV-Beweise

    36,1%
  2. *

    Chip im Ball

    30,6%
  3. Torrichter

    8,3%
  4. Nichts ändern!

    25,0%
  1. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Abstimmung:
    Nach dem nichtgegebenen Tor für Hoffenheim gegen die Bayern, werden drei Lösungsalternativen immer stärker diskutiert.

    1) Der TV-Beweis
    2.) Der Chip im Ball
    3.) (menschliche) Torrichter, die schräg hinter dem Tor postiert werden sollen

    Was ist euer Favorit, oder soll alles so bleiben wie es ist. Abstimmen!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    Meinst du mit TV-Beweis die Kamera im Torpfosten ?
     
  4. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Ich gehe mal von Eishockey aus. Es gibt Torrichter und wenn diese es nicht entscheiden können, gibt es noch den Videobeweis.
     
  5. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Für mich ist "Chip im Ball" im Moment das genaueste.
     
  6. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ich bin für den Torrichter.
     
  7. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ja genau! Die kleine Kamera im Pfosten.
     
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Wie genau ist der denn, wer hat die Genauigkeit überprüft, wurde der überhaupt schon hinreichend getestet, was für Toleranzen hat so ein Chip?
    Ich warte dann ja drauf, dass so ein Chip mal defekt ist. Dann liegt der Ball im Tor, der Schiri wartet drauf dass es *piiiep* macht, nix rührt sich und ein Verteidiger klärt. Oder der Ball geht ans Aussennetz und es piept.

    Technik macht keine Fehler? Ja klar.

    @Busti: Ich interessiere mich jetzt Null für Eishockey: Aber gibt es da wirklich gar keine Tordiskussionen?

    Ich denke, eine Kamera hinter der Latte montiert wäre besser und technisch einfacher.
     
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Hab ich das behauptet?
     
  10. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Die Mannschaft kann Einspruch gegen ein Tor einlegen, dann schaut sich der Hauptschiedsrichter die Wdh an und entscheidet dann auf Tor oder Nicht-Tor.
     
  11. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Ich meinte eigentlich, ob dann hinterher immer völlig klar ist, ob jetzt Tor oder nicht. Wenn ja, wozu dann über nen Chip diskutieren. Wenn nein, ist es eine Verbesserung in den allermeisten Fällen.
     
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    funktioniert das denn mit der kamera und/oder dem chip? wenn ja, dann her damit, wenn nein bzw. fehlerbehaftet, dann nicht oder beides, das minimiert dann vielleicht die fehlerquote. :idee:
     
  13. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Nö, ich halte es nur für fahrlässig, einem Chip die Entscheidung über Tor oder nicht zu überlassen. Das müsste man ja. Man kann ja schlecht sagen, der Chip zeigt Tor an, aber der Schiedsrichter hat die endgültige Entscheidung und kann dann wieder nein sagen.
    Dann lieber ne Kamera, deren Bilder der Schiedsrichter beurteilt. Wobei ich damit nicht den sogenannten TV-Beweis meine. Im Fall Hoffenheim ist für uns alle aus geometrischen Gründen klar, dass der Ball hinter der Linie war. Aber wirklich sehen konnte man das nicht. Wenn der Rensing jetzt deutlich vor der Linie gestanden hätte, wäre diese Beweisführung wieder völlig spekulativ. Man braucht also eine Kamera, die senkrechten oder parallelen Blick auf die Linie hat.
     
  14. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Also für BU ist der Chip ja das genaueste, wie auch immer er darauf kommt.
     
  15. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    In 9 von 10 Fällen ist es schon klar.Es gibt natürlich die Eishockey-spezifische Situation,dass 3 Mann im Tor liegen und irgendwo drunter ist der Puck.Dann sieht natürlich kein Mensch was genaues.
     
  16. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Bundesliga: Eugen Strigel plädiert für Chip im Ball - Bundesliga - FOCUS Online

    Lehrwart Eugen Striegl sagt, dass der Chip 100 % sicher sei (auch schon bei irgendeinem Turnier getestet) und das Spiel auch nicht wie beim TV Beweis unterbrochen werden muß.
    Das Signal könne der Schiri auf seiner Uhr ablesen.
     
  17. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Ich interessiere mich immer erst in den Playoffs, habe aber noch nie mitbekommen, dass ein Videobeweis falsch bewertet wurde.

    Und das Spielgerät ist noch deutlich kleiner als der Ball...

    Um aber ehrlich zu sein: Ich bin - glaube ich - immer noch dagegen und zwar aus Gründen:

    1. Man unterbricht Kausalabläufe.

    2. Man korrigiert dann die äußerst und höchstseltenen "Tor(fehl-)entscheidungen", nicht aber die zahllosen anderweitigen, oft kaum minder entscheidenden Geschichtchen im Laufe eines Spiels.


    Ein Hauptargument der Gegner zählt für mich aber nicht: In Jugend- oder unterklassigen Ligen sind auch andere Regeln aussem Profibereich Schall und Rauch. Interessiert schließlich keine Sau, dass bis zur Weißnichmehrwasliga kein neutrales Gespann sondern nur 1 Hauptschiri eingesetzt wird.
     
  18. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Ist es denn dann immer hinterher klar?
     
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    für mich spricht eigentlich nur dagegen, dass es äußerst selten vorkommt, dass ein tor nicht gegeben wird, das eins war. lohnt sich dafür der ganze technische aufwand? ich meine nein.
     
  20. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Genauso sehe ich die Sache derzeit auch noch:

    Aber zu 1) Kannst du das mal erläutern, an einem Beispiel wo dieser Kausalzusammenhang deutlich wird?
     
  21. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Lohnt sich nicht, die FIFA stellt sich quer. Solange das Durchschnittsalter bei 83,5 Jahren liegt, wird uns das Problem ob Tor oder nicht auch weiterhin beschäftigen. Die Autorität des Schiris darf nicht untergraben werden und in unterklassigen Ligen ist der technische und/oder personelle Aufwand nicht möglich. Wir werden uns mit dem Scheinargument abfinden müssen, "dass sich im Laufe der Saison derartige Ungerechtigkeiten ausgleichen" X(
    Dass es in höherklassigen Ligen um richtiges Geld geht, wird bei der FIFA nicht zur Kenntnis genommen bzw. gilt als Argument nicht. Blatter blockiert solche Neuerungen, wobei ich schon lange diesen Eindruck von ihm habe, Blatter gleich 3-fach :nene:
     
  22. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Ich bin einfach dafür die Szene an der Videowand im Stadion zu zeigen. Dann kann's jeder sehen und die Sache ist geritzt.
     
  23. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Was kann jeder sehen ? Dass sich die Diskussionen vom Rasen auf die Ränge verlagern ? Du musst da einen smiley vergessen haben, anders kann ich mir das nicht vorstellen. :weißnich: Kannich Dein Ernst sein, Dein Babak aunich. ;)
     
  24. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    am einfachsten wäre eine kleine regeländerung: Tor ist es erst, wenn der ball im netz ist.
     
  25. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Kann die Mannschaft auch Einspruch gegen ein Nicht-Tor einlegen?
    Das ist dann nämlich das Problem mit dem Eingriff ins laufende Geschehen. Man stelle sich vor, der deutsche Verteidiger hätte anno 66 den Ball nicht ins Aus geköpft, und die Mannschaft wäre in den Angriff gegangen.
     
  26. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Sicherlich nicht. Aber der Schiedsrichter guckt sich die Bilder an und er entscheidet das dann. Und nicht ein Chip.
     
  27. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Hmmm...Da meine ich aber, dass die Elektronik immer genauer ist, im Zweifel und wenn sie funktioniert.
     
  28. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    wenn die software nicht vom gaits ist...
     
  29. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Schon klar. Aber ob sie auch immer bzw. öfter das richtige anzeigt, ist die Frage. Und wie gesagt, das Geschrei ist doch noch viel größer, wenn so ein Chip dann mal spinnt. Dann ist ja gleich Weltverschwörung. Dann war es wieder die Telekom. :D
     
  30. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Also ich bin auch für denn Chippi, weil es da keine langen unterbrechungen gibt...aber ich könnt wetten dass sich sowieso nix ändert
     
  31. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Ähm, ob es ein Tor war, kann man erkennen, ob es regulär war, nicht immer.
    Da kommen die Eishockeyregeln noch hinzu, Schlittschuhtor, absichtlich oder nicht, etc.
    Aber ob der Puk drin war, ist zu erkennen, außer der Torwart liegt auf dem Puk, was im Fußball aber nicht möglich ist.