Hoffenheim in der Schuldenfallen.

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Simtek, 11 Januar 2011.

  1. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Tja, wer hätte das gedacht :staun:

    Höchst interessanter Artikel :floet:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
  4. DieL

    DieL feel the Difference ..

    Beiträge:
    817
    Likes:
    0
    Sehr schlechter Bericht, wenn ich sowas lesen muss. Auf welche Aussagen bezieht sich das? Auf Aussagen von außen stehende, wie sie Hoffenheim einschätzen.
     
  5. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.442
    Likes:
    1.246
    Dann teil uns doch mal deine Insidereinschätzung mit! Sag du doch mal, wo deiner Meinung nach die Mehrzahl der sich derzeit im Stadion befindlichen Anhänger die TSG in 3-4 Jahren sehen wollen? Und wie das erreicht werden soll? Ausserdem ist ja nur von "einigen" die Rede, und von "Fans" in "". Arrogante Sprüche wie "..kaufen wir euch auf!" gab es jedenfalls, das wirst auch du nicht abstreiten wollen.

    Der nächste Artikel, diesmal aus dem kicker. Die Presse war auch schon mal freundlicher gestimmt. Woher die Wandlung?
     
  6. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.881
    Likes:
    2.974
    Hast Du eine Vermutung?

    Meine ist erst einmal, dass denen glücklicherweise jetzt Mal der Wind wegen dieser lächerlichen, weil letztendlich nicht beweisbaren, "50+1-Ermittlung" entgegen weht und ganz allgemein immer dann berichtet wird, wenn es relativ spektakuläre Ausschläge des Stimmungsbarometers nach unten oder oben gibt. Jetzt eben unten.

    Meine Hoffnung ist allerdings, dass meine Wünsche schon weit früher Früchte getragen haben, als ich es mir erträumt hätte. Lasst sie spüren, dass sie unbeliebt sind. Macht Kratzer an Hopps Spielzeug. Dann verliert er nämlich früher die Lust (früher als "über kurz oder (halb-)lang"). Vielleicht wissen die wissenden Fuppessachverständigenkreise ja schon mehr von seiner inneren Einstellung zu dem Kommando, als ich es mir vorstellen und wünschen kann.

    Das alles klingt jedenfalls erst recht nicht mehr danach, dass sich Hoffenheim so sicher, wie ich das immer befürchtet hatte, in der Bundesliga etablieren wird.

    Und das ist ausgesprochen angenehm.
     
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.442
    Likes:
    1.246
    Das wundert mich auch. Weil eigentlich muss die DFL doch wissen, dass da nichts bei rauskommt, trotzdem pissen sie ihm ans Bein. Wenn auch nicht mehr.
    Goodwill und vorauseilender Gehorsam, wie man es gewohnt ist, sieht anders aus.
     
  8. DieL

    DieL feel the Difference ..

    Beiträge:
    817
    Likes:
    0
    Man, das sind Fangesänge..

    Die meisten sind froh, wenn wir langfristig erste BuLi spielen, und das ist auch ok so! Ich kenne keinen der den Anspruch CL hat, das ist auch gar nicht möglich.
     
  9. theog

    theog Guest

    ICh schreibe da weiter, da man im Hoffenheimforum gaaanz schnell gesperrt wird...:engel2:

    Hoffenheim, Hopp UND Schulden? wie geht denn das? Wenn Hopp sagt "ich pumpe 270 Millionen", dann gibts keine Schulden, sondern einen fetten Plus...:hammer2:. Wenn er aber sagt: "Nö, ich pumpe nix mehr", dann hat Hoffenheim pech gehabt. Letzteres würde ich in der Tat begruessen, aber das fällt mir schwer, dies zu glauben. Im anderen Forum (wo man nach 15 Beitraegen schon rausfliegt:zahnluec:) stand's irgendwo ein Satz: "Die Gelder von Hopp sollen NICHT für Spielereinkäufe & allg. Transfers ausgegeben werden". Sorry, aber wenn dieser Satz stimmt, ist es eine Riesenheuchelei. Wozu werden denn so hohe Summen gepumpt? Naja, so kann man die 50+1 umgehen, deren Verstösse - wie schon von anderen mehrfach geschrieben - sehr schwer zu beweisen sind.

    Also irgendwie hat man als Aussenstehender den Eindruck, Hopp selbst weiss nicht was er will.
     
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Und genau das sehe ich anders. Dir unterstelle ich mal, dass Du Realist bist, aber dass sind meiner Meinung nach die wenigsten Hoffenheim Fans. Bei mir im Ort gibt es genau 3. 3, die bis vor kurzem gar nicht wussten dass es den Ort gibt.
    Seit der Erfolg da ist laufen die mit Hoffenheim Schal rum. Wenn man denen mal auf den Zahn fühlt, kennen die außer Ragnick, Gustavo und Ba kaum eine Person aus dem Verein. Die Liebe zu Hoffenheim beschränkt sich bei den genannten 3 darauf, andere auszulachen und zu provozieren. Da wird von Hopps Vermögen geschwärmt, und der Gewinn der CL haben diese 3 sehr wohl als Ziel gesehen und das auch lautstark prophezeit.

    Jetzt gibt es noch nichtmal eine erste Krise, und schon wenden die sich ab, weil sie erkennen, dass die Zeit andere auszulachen vorbei ist und das Hoffenheim in der Bundesliga maximal Mittelmaß sein wird. Also hätten sie gleich Mitläufer bei Köln, Gladbach oder was weiß ich bleiben können.

    Natürlich kann ich nicht für alle sprechen, aber alle Hoffenheim Fans die ich bisher persönlich kennengelernt habe, haben das ähnlich gesehen. Und da ist es ja verständlich, das ich als gemeiner Fan nun so richtig schadenfroh bin, weil diese Vollpfosten nun auf den Boden der Tatsachen zurückkehren. ;)

    Wie gesagt es gibt sicher Fans, die das realistisch sehen, die nehme ich hier mal aus. Aber die ganzen Möchtegern-ChampionsLeague Sieger, die sollen nun mal schön leiden. Ein Platz im Mittelfeld ist ja sooo schlimm ... ^^
     
  11. theog

    theog Guest

    Hier ein interessanter Artikel:

    Hoffenheim: Mäzen investierte seit 2006 rund 235 Millionen Euro

    Hopp übernahm Verluste von 42,3 Millionen
    Hopp übernahm Verluste von 42,3 Millionen - Bundesliga - kicker online

    Jap, ein ganz normaler "Verein"...:floet:
     
  12. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    So nehme ich alle Hopfenheim Fans im REALEN Leben auch wahr.

    Einer meinte mal zu mir "wenn wir wollen, kaufen wir euch den Schweinsteiger weg, aber wir entwickeln lieber eigene Stars"...

    Tja, was draus geworden ist, ist ja bekannt *grins*

    Mit Geld Erfolg haben, ist einfach, aber im Fussball (siehe auch Abramovic) nicht garantiert (zumindest international).

    Schön das das auch die Hopfenheimer Überflieger endlich merken (müssen).
    Tut weh auf dem Boden der Tatsachen angekommen zu sein und Schadenfreude ist immernoch die beste Freude :)
     
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Zur Ergänzung ein Interview mit Schindelmeiser zu Hopps Vorwürfen: Interview mit Ex-Hoffenheim-Sportchef: „Die Vorwürfe sind absurd“


    Außerdem überlegt Hopp, ob er nun doch Geschäftsführer bei Hoffenheim wird. Damit wäre dann der Vorwurf der Fremdsteuerung (50+1-Regel) vom Tisch:
    Und das Stadion will er der TSG vielleicht auch schenken.
    Bundesliga-Countdown - Noch zwei Tage: Steigt Hopp jetzt offiziell bei 1899 ein? - Sport - Hamburger Abendblatt
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Januar 2011
  14. DieL

    DieL feel the Difference ..

    Beiträge:
    817
    Likes:
    0

    Ich rede von "Fans", nicht von Leuten die Sympathien für uns haben, und von heut auf morgen uns anfeuern und unsere Farben tragen. Die Leute, die wöchentlich ihren Verein verbal supporten, die meine ich. Dort sich alle dankbar, dass ihr Verein Bundesliga spielt... da ist keine Rede von CL, oder sonstigem.
     
  15. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Und wie viele gibt es davon?
    Ohne Dich jetzt angreifen zu wollen, aber ich behaupte einfach mal. Das der größte Teil der Leute die sich "Hoffenheim Fans" nennen bis vor 3 oder 4 Jahren nicht wussten, das dieser Verein überhaupt exestiert.
    Und das fällt dann leider auf die echten Fans zurück.
     
  16. theog

    theog Guest

    Rangnick spricht klartext:

    Quelle & das ganze Interview: Ralf Rangnick im Gespr
     
  17. DieL

    DieL feel the Difference ..

    Beiträge:
    817
    Likes:
    0
    Mir ist egal wie lange einer von einem Verein Fan ist. Solange er mit Herzblut dabei ist, sein Team unterstützt und lebt, ist er für mich ein Fan.

    @theog, danke, dass du etwas postet, was völlig Offtopic ist.
     
  18. theog

    theog Guest

    das ist richtig, ich haette es im Rangnick-thread posten sollen ;) Für so ein "Vergehen" wäre man woanders gesperrt...
     
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.442
    Likes:
    1.246
    Sind nicht so ziemlich alle Hoffenheim"fans", auch die, die "wöchentlich ihren Verein verbal supporten", so vor 2-3 Jahren von heut auf morgen Hoffenheim"fans" geworden, oder sehe ich das falsch?? Weil vorher war ja kein Schwein da, ausser den Dorfbewohnern.

    Hopp Geschäftsführer? Hat der nicht kürzlich gesagt, er wolle sich mehr und mehr rausnehmen? Kann der sich mal entscheiden? So kann man das doch echt nicht mehr ernst nehmen, vor allem frage ich mich, was die anderen Figuren in dem Verein (die von denen man allerhöchstens einen Namen, aber auf gar keinen Fall ein Gesicht kennt) eigentlich für eine Meinung von sich selber haben. So als Pappkamerad.
     
  20. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.442
    Likes:
    1.246
    Das nimmt man halt einem Großteil nicht ab, dass sie mit Mitte 30 so plötzlich die Sache mit dem Herzblut entdecken :D
     
  21. karl

    karl New Member

    Beiträge:
    24
    Likes:
    0
    Aus welchem der vielen Foren bist du denn geflogen und mit welcher Begründung? So schnell war das nicht. Ich habe dein Gesülze mit Interesse verfolgt. Da fliegst du woanders viel schneller raus. Ich weiß, wovon ich spreche.
    Ist ja schön, dass man sich hier wieder sieht.
    Zum Thema : Wir sind froh, dass unsere Region mit BL-Fußball das gekriegt hat, was lange gefehlt hat, weil ein "Traditionsverein" (das ehrenwerte Waldhof) über lange Jahre Mist gebaut hat und selbst mit Hopps Unterstützung nichts gebacken bekam. Die haben jetzt endlich nach 23 Monaten wenigstens wieder ein Präsidium hingekriegt.
    Ich bin seit 10 Jahren Hoffefan und meine, heute noch zu träumen, wenn ich daran denke, dass wir BL spielen.
    Ich will schönen und möglichst auch erfolgreichen Fußball sehen, das genügt mir. Auf CL kann ich verzichten, Dietmar Hopp übrigens auch. Das wollte er nie.
    Ich will nur mal wissen, woher es kommt, dass die Hoffekritiker besser Bescheid wissen wollen als wir hier vor Ort.
    Stadionsong : "... Lästerei und Neiderei gehen uns am Arsch vorbei ... ". Ist dem noch was hinzuzufügen ? Glaube kaum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Januar 2011
  22. theog

    theog Guest

    Ich wurde laange beobachtet, jo, interessant, bei 2 vergehen (die harmlose provokation+mein Gejammer an den Mod) und 15 Beitraegen, aber lassen wir es gut sein, ist jetzt egal. Dies interessiert wohl keinen hier, und es dürfte wohl anderen nerven.

    Hopp wollte nie CL? vielleicht nicht jetzt, oder naechstes Jahr, aber was ist mit 10-20 Jahren? :floet: wofuer hat er Geld in den Verein gepumpt? einfach als Spass?
     
  23. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Interessant an der ganzen Sache ist doch vor allem eins: Hoffenheim ist dann doch ein ganz normaler Verein wie jeder andere, was die Mechanismen im Fußball angeht. Wenn Spieler sich dort als sehr gut zeigen, wecken sie die Begehrlichkeiten anderer Clubs und Hoffenheim kann die Spieler nur halten, wenn sie die Verträge entsprechend hoch dotieren. Und zwar so hoch, dass sie mehr ausgeben müssen, als rein kommt. Entweder sie machen das und dann entsprechend Schulden oder sie lassen die Spieler gehen, was dann sportlich negative Folgen hat. So ist es ja scheinbar bisher gelaufen. Kann man halt nicht ewig machen.
     
  24. karl

    karl New Member

    Beiträge:
    24
    Likes:
    0
    Ganz klar - In 20 Jahren ist Hopp 90 Jahre alt - mal sehen, ob er das noch erlebt.:)
    Was weiß man, was in 10 Jahren ist ?
    Er ist damit zufrieden, dass er BL zu uns gebracht hat - und das ist für ihn und uns gut so. Dortmunder sehen das anders - vor allem, wenn sie noch ins Westfalenstadion gehen wie du oder gar ins Stadion Rote Erde. Neulich war ich dort, aber hieß das nicht anders ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Januar 2011
  25. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.442
    Likes:
    1.246
    *plonk* da isses! :D
     
  26. karl

    karl New Member

    Beiträge:
    24
    Likes:
    0
    Richtig ! Selbst Bayernspieler gehen, wenn sie z.B. von Real Madrid gerufen werden. Hätte Schweinsteiger woanders mehr Kohle gekriegt, hätte der auch nicht verlängert. Da mussten selbst die Bayern bis an die Schmerzgrenze gehen. Ich denke, du hast UH danach gehört. Da können dein Verein und meiner nicht mithalten - Wettbewerbsverzerrung ???
     
  27. karl

    karl New Member

    Beiträge:
    24
    Likes:
    0
    Ich freue mich, dir damit eine Freude gemacht zu haben.:huhu:
    Ist es nicht bei vielen so ? Bei dir natürlich nicht.
     
  28. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Zwischen Bayern München und Hoffenheim sehe ich aber noch einen gewaltigen Unterschied. Da hat Hoeneß jahrelang erstklassige Arbeit geliefert und den Verein auf die richtigen Beine gestellt. Da kam keiner in der Verbandsliga an und hat mit 240 Millionen Euro gewunken. ;)

    Wettbewerbsverzerrung? -> Ja ;)
     
  29. karl

    karl New Member

    Beiträge:
    24
    Likes:
    0
    Sorry - es war A-Klasse - aber mit 240 Mio. hat er damals nicht gewunken. Es fing ganz klein an und bekam erst vor 5 Jahren mehr Rasanz.
    UH hat geschickt gearbeitet - ohne Frage - aber nun bekommen sie die Sponsorengelder hineingestopft - so viele Löcher können die gar nicht haben - damit ist gut wirtschaften.
    Damit stellen sie alle Wettbewerber in den Schatten, und deshalb kriegen sie auch jeden Spieler von jedem Verein in D.
    10 Mio. Ablöse ? Das kriegt ja Schweinsteiger in einem Jahr Gehalt.
    Deshalb auch Gomez oder nun Luiz.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Januar 2011
  30. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Naja die Position haben sich die Bayern aber erarbeitet, denke da bist Du auch bei mir. Klar bekommen sie nun viele Sponsorengelder, aber im Gegensatz bekommen die Sponsoren ja auch einen Werbeeffekt. Wenn Du als Marke auf der Brust des FCB bist, kennt dich spätestens nach nem Jahr ganz Deutschland, und große Teile Europas.

    Hoffenheim bekommt das Geld halt ohne Gegenwert. Oder zumindest ist der Gegenwert nicht so hoch wie die externen Gelder.

    Hätte ich Milliarden, würde ich wohl auch bei Borussia einsteigen und die wieder auf den Weg bringen, aber dann müsste ich mich auch nicht wundern, wenn das nicht alle gut finden, da sowas schon irgendwo unfair gegenüber den anderen Vereinen ist. Natürlich ist es nicht unfair im Sinne der Regeln, denn an die hat man sich ja offensichtlich gehalten.

    Es geht da mehr um das moralische.
     
  31. DieL

    DieL feel the Difference ..

    Beiträge:
    817
    Likes:
    0
    Ah, einer der an die Moral appelliert. Sehr gut...das können wir in der heutigen Zeit gebrauchen!