Hoffenheim - Hertha

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von DavidG, 27 September 2009.

  1. DavidG

    DavidG Guest

    Mittlerweile schon 3:0

    3x Ibisevic. OHNE WORTE!

    :staun::staun::staun:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. theog

    theog Guest

    Naja, dass Hoffenheim gewinnt, war abzusehen. Aber dass es schon 3:0 steht, das ist schon unglaublich. Was kann Favre dafuer? Am schluss wird er wohl gehen muessen, bei solchen Situationen ist immer der Trainer der "Depp"...:floet:
     
  4. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Ui....leben sie noch? Immernoch?
     
  5. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Soll ich wieder von einem Hoffnungsschimmer sprechen? :gruebel:
     
  6. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Man muss denke ich nicht hellsehen können wenn man nun vorhersagt, dass die Trainerära Favre im Laufe der nächsten Tage enden wird. Einen noch tieferen Tiefpunkt kann es eigentlich nicht geben.

    (Aber wen wunderts, wenn man im Vergleich zum Vorjahr auf drei absolute Säulen der Mannschaft verzichtet (verzichten muss)).
     
  7. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Sehe ich nicht ganz so Bud. Der absolute Tiefpunkt war das 0:4 gegen Freiburg. Das jetzige 1:5 steht nicht tiefer, sondern zeichnet sich als Stillstand aus. Es gibt keinen Ruck, keine Veränderung. Demzufolge hat man sich zum Spiel gegen Freiburg nicht verbessert. Der Tiefpunkt ist geblieben. Nunja, die Ergebnisse sprechen derzeit nicht für Favre. :(
     
  8. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Es geht ja nicht nur um einzelne Ergebnisse, sondern um den gesamten Verlauf der noch jungen Saison. Drei von 21 Punkten geholt, sechs von sieben Spielen verloren, nur sechs Mal das Tor getroffen und dabei schon jetzt 17 Tore kassiert. Im DFB-Pokal ist man draussen, in der EuroLeague ist man auch nicht perfekt gestartet, und obendrein fehlt einfach das "Licht am Ende des Tunnels".

    Dass es nicht so laufen wird wie im Vojahr war auch in Berlin wohl jedem klar, dass es nun aber so schlecht läuft sicherlich nicht. Daher bin ich mir ziemlich sicher dass Favre nun den Kopf hinhalten muss. Ob das am Ende auch gerechtfertigt ist kann ich von hier aus nicht beurteilen.
     
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Nuja, ist was dran. Ob allerdings nach Hoffenheim eine Entlassung bzw. ein Rücktritt angesagt ist, darf man wohl nicht nur vom Ergebnis abhängig machen. Da spielt für mich das wWIE auch eine Rolle.

    Soll heissen, wenn Favre jetzt geht - wie auch immer - kann man zusätzlich noch den Vorwurf an ihn bzw. das Mnagement richten, warum dann nicht schon eine Woche vorher. Denn das Hertha in Hoffenheim nix holt, war ja abzusehen.
     
  10. DieL

    DieL feel the Difference ..

    Beiträge:
    817
    Likes:
    0
    Ich meine Heimsieg okay, aber Vedo 3 Tore !??!! wtf :O