Hoffenheim: Die besten Fans der Liga

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 25 Januar 2009.

  1. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Kannst du doch. Sind doch angeblich nur 30 Minuten. Und das ganz ohne Verkaehrschaos (auf der A6 ist ja bekanntermassen nichts los). Wer oder was hindert dich? Und da hast du bestimmt auch einen Stadionsprecher der dir gefällt. Dann lösen sich gleich 2 Probleme auf einmal.

    Kann es sein, dass du eine KSC-Allergie hast? Was ist das, Enttäuschung wegen unerwiderte Liebesbeweise? Wenn dich das alles so sehr stört, dann fahr doch an die Elsenz.

    Wo bitte ist Rangnick "gut"? Dass er sich über die Vips aufregt ist nicht "gut" sondern dämlich. Die braucht er nämlich, wer sonst soll sich denn auf die Plätze setzen. Da ist er mit seiner Romantik mal gewaltig fehl am Platz. Und unglaubwürdig ist es. Was will er denn damit auf einmal sein, etwa Kämpfer für Traditionen? Ausgerechnet er? Tradition ist an der Elsenz doch die Zukunft. Und damit hatte man doch auch nie ein Problem. Rangnick glaubt, zu jedem Mist seinen Senf geben zu müssen. Auf die Weise ist er allerdings schon ein paar Mal gescheitert. Er sollte es eigentlich besser wissen.
    Was kommt eigentlich diese Woche im Frühstücksfernsehen? Da herrscht doch jetzt Themenmangel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Januar 2009
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    mein Sohn war dort und sagte er will öfter mal hin.....

    wir haben gestern Barcelona geschaut...da mußte er aber auch zugeben, da sind Welten Unterschied...somit wieder alles relativiert.


    Hoffenheim kann meiner Meinung nach im Rhein Neckar Kreis nur mit Erfolg in der ersten Liga wachsen. Ich selbst wohne hier seit Jahrzehnten und der einzige Grund mal nach Hoffenheim zu gehen wären für mich die Gäste, die kommen...

    wenn Hoffenheim es 10 Jahre schafft in 1. Liga zu bleiben, hat der Verein eine chance sich zu etablieren mit einem echten gewachsenen Fanpotential...


    ich erinnere mich an Waldhof Mannheim in der ersten Liga....45000 im Ludwigshafener Stadion....2. Liga noch 5000 Mäneken.... und das ist ein Traditionsverein...
     
  4. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Juckt dies irgendjemand? Brillante These! :lachweg::lachweg::lachweg:
     
  5. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Mit Gästen meinst du aber nicht Bremen, Bayern oder Dortmund. Ich denke da an MANU, Chelsea,Real und Barca. Und wenn das Hoffenheim schafft und dann noch begeistert, dann kann sich eine Riesenfangemeinde bilden, zugegebnerermaßen nicht die typischen Fans, sondern Besucher, die Fussball als Event sehen. Man geht nach Hoffenheim wie ins Theater oder Kino. Ich wäre dabei!
     
  6. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Merci!
     
  7. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Aus dieser These lässt sich bestimmr eine interessante Sozialstudie entwickeln. Das ist ausbaufähig.
     
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Sie werden dir bestimmt eine Karte zurückgelegt haben, am frisch gestrichenen Kartenhäuschen. :zahnluec:
     
  9. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Und da sehe ich auch schon den Hintergrund zu meiner Beobachtung. Event ist das Stichwort. Egal ob im australischen oder im badischen Outback.

    Aber verstehe doch bitte die Leute, die am Fußball zu sehr hängen, als dass sie ihn komentarlos zu einem "billigen" Event verkommen lassen würden.
     
  10. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Ich arbeite daran. Titel: Eventottos - Menschen wie du und ich?
    Untertitel: Hauptsache die Klos sind top!
     
  11. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    ja, so ungefähr sehe ich es auch. Ein Hoffenheim Fan werde ich nie werden, eher ein Anhänger von gut gepuschtem Offensiv Fußball.

    Ich wäre, wenn überhaupt, ein VFR Mannheim Fan geworden in dieser Region, richtiger Fan eines Vereins war ich aber nie, eher Sympathien, wie zum Beispiel in den 70er Jahren Kaiserslautern.

    Also Thema Hoffenheim wäre für mich wirklich nur Event und wahrscheinlich auch sehr selten live...wenn mein Sohn mich mal mitnimmt...okay

    Selbst gegen Manchester United oder Barcelona, sollte das einmal wahr werden, würde ich Hoffenheim nicht höher bewerten als Stuttgart, dort war ich auch noch nie live....
     
  12. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Nein, nein. Das geht alles online über die "TSG-HOPP-PremiumCard Platin". Papier war gestern ! Halt! Heute ja noch beim KSC! Gib acht, dass du deine Dauerkarte nicht verlegst.:lachweg:
     
  13. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Du, ich piss beim KSC immer von außen an das WC Häuschen. Ich habe kein Problem (mehr) mit den Sanitäranlagen.
     
  14. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Deine Beschwerden bezüglich Toiletten kannst du dort loswerden, wo sie hingehören: Beim der Stadt als Eigentümer und Betreiber derselben.

    Und die Dauerkarte ist nicht aus Papier.
     
  15. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Das ist mir egal.Aber ich zahle doch Eintritt beim KSC! Da kann man doch erwarten, dass der Verein es man über geschätzte 20 Jahre schafft, mal auf ein halbwegs hygienische Anlage hinzuwirken. Ich hab schon keine Lust mehr mit meiner kleinen Tochter da hinzugehen. Wie gesagt: Standard: Flüchtlingslager Ruanda!
     
  16. Gismo

    Gismo Block A4

    Beiträge:
    180
    Likes:
    0
    Dann würd ich sagen, Du gehst nach Sinsheim ins Stadion, und guckst Dir die coolen und supereinstudierten Choreos an. Denn "hier" und damit meintest Du wohl "unsere" Stadt Karlsruhe, wird es nur einmal pro Saison Hoffenheim zu sehen geben. Ich kann nicht glauben, dass ein Karlsruher so gegen den KSC stänkert und von Hoffenheim alles in den Himmel hebt. Gut, es ist alles etwas verkommen beim KSC, aber hast Du denn überhaupt keinen Stolz und keine Ehre???
     
  17. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Mein Tag ist nun gerettet. :lachweg:
     
  18. Gismo

    Gismo Block A4

    Beiträge:
    180
    Likes:
    0
    Dass ich Dir ein Dorn im Auge bin weiss ich, aber das kratzt mich echt NULL.
     
  19. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Das hat doch damit nichts zu tun.
    Der Satz ist eben wirklich lächerlich.
    Soll Nogly sich als Karlsruher dem KSC zwangsverpflichtet fühlen?
     
  20. Gismo

    Gismo Block A4

    Beiträge:
    180
    Likes:
    0
    Nein, soll er nicht, aber dann muss er auch nicht grossartig schreiben er wär Karlsruher und würde gern Hoffenheim Spiele sehn. Es hindert Ihn niemand daran, in die schöne neue schmucke Rhein Neckar Arena zu gehn. Wenn jemand alle 2 Wochen in ein und dasselbe Stadion geht, und sich dann beschwert, dann weiss ich auch nich, was bei dem falsch läuft. Sorry.
     
  21. Gismo

    Gismo Block A4

    Beiträge:
    180
    Likes:
    0
    Ausserdem läuft das hier total am Thread vorbei. Es ging am Anfang um die Choreo von Hoffenheim. Die war echt nur zum lachen. Wenn ich mir vor Augen halte, was Vereine ohne Geld (der Banner wurde nämlich gesponsort) nur mit der Arbeit von Fans (die Ihre Freizeit in vielen Stunden opfern) auf die Beine stellen, und dann ne absolut geile Choreo bei rauskommt, dann zieh ich den Hut die das alles bewerkstelligen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Januar 2009
  22. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Stolz , Ehre und Würde wurden mir in den Sanitäranlagen des KSC genommen.:lachweg:

    Also ich bin kein KSC-Fan, Sympthisant. Und als dieser fühle ich mich nicht hingezogen ins Wildparkstadion zu gehen. Da fehlt einfach die Anziehungskrafft a) Drumherum/verkommen wie du sagtest (" Ich habe Familie") und b) auch hinsichtlich dessen was sportlich geboten wir.

    Das ist eigentlich alles. Und wenn ich dann hier lesen muß, wie der Fussball der Hoffenheimer auf eine Choreographie reduziert werden soll, seitens eingefleischter KSC-Fans, dann stellt sich bei mir als erstes der Gedanke ein: " Dass man vielleicht vor seiner eigenen Tür kehren möge, wenn da soviel Dreck liegt".
    Und dass ich den Hoffenheimer Fussball gerne hier direkt vor der Haustür hätte ist doch selbstverständlich. Oder gibt es bei dir einen Zweifel, dass Hoffenheim in dieser Saison und besonders in München gezeigt hat, wie die Zukunft des Fussballs aussieht. Dieser Fussball hat mich nach jahrelanger BULI-Lethargie wieder aufgeweckt.

    Im übrigen war die Choreographie vom Unterhaltunswert top. Besser geht es doch garnicht. Macht sympathisch. Ein Video hier und eine gut laufender thread. Ja auch das ist gelungenes Marketing der TSG. Man muss es nur merken.


    Und wo hast du gelesen, dass ich jede Woche ins Stadion gehe ?
    Wo hast du gelesen, dass ich KSC Fan bin?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Januar 2009
  23. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Für diejenigen, die die Bundesliga schon was länger verfolgen und dabei nicht ausschließlich auf ihren Verein fixiert sind (so sie denn Fan eines Vereins sind) sollte eigentlich klar sein, dass der Hoffenheimer Fußball zwar durchaus einer der besseren Sorte ist, aber weder sonderlich außergewöhnlich noch jahrelang nicht gesehen. Fußball, und auch guter, wurde vorher schon gespielt und wird auch nach Hoffenheim noch gespielt werden. Revolutionär ist an deren Gekicke eher wenig.

    Zu der Choreo: Nun ja, ich habe immer geglaubt, es könne eigentlich nicht so schwer sein, eine simple Blockfahne hochzuziehen. Offensichtlich kann man da doch vor Schwierigkeiten stoßen.
    Was das ganze jetzt mit echten / falschen Fans in und um Hoffenheim zu tun hat, erschließt sich mir nicht ganz. Gerade ein Eventfan sollte doch in der Lage sein, neben dem Schwenken der bereitgestellten Fähnchen auch das Hochziehen der sponsorbedruckten Blockfahne unfallfrei zu bewerkstelligen.

    Aber gut, meine Probleme mit der TSG liegen eh woanders als in der seltsamen Diskussion um „echte“ Fans – was im Übrigen nicht heißt, dass ich da zwischen Zuschauern und Fans nicht unterscheide. Das ist allerdings ein anderes Thema.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  24. Gismo

    Gismo Block A4

    Beiträge:
    180
    Likes:
    0
     
  25. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Um den Fußball an sich geht es hier doch überhaupt nicht, wie auch schon der Thread-Titel sagt. Es geht um das Drumherum.
    Übrigens, da Verkehr für dich so wichtig ist: Verkehrschaos war wie ich schon zu Baubeginn vermutet hatte, 1,5 Stunden bis man auf der Autobahn war. Die wurde übrigens für das Feuerwerk gesperrt, das teurer als das beim Spiel um Platz 3 bei der WM war. Da darf man sich auch nicht beschweren, wenn die Leute lieber die Schnittchenplatten anschauen, als das Spiel.
     
  26. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Dein Gefuehl truegt.
     
  27. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Sorry, aber da muss ich Dir glatt nochmal antworten: "Eventottos" sind fuer mich genau die Fussballfans, deren wichtigstes Erlebnis beim Fussball es ist, "eine tolle Choreo" gezeigt zu haben oder "90 Minuten Dauersupport" geboten zu haben. Das sind naemlich die Leute, die wegen eines Events - Choreo oder Support - zum Fussball gehen, und nicht wegen des Fussballs. Die haben naemlich mit dem Fussball als solchem genausoviel am Hut wie die Leute in den Businesslogen, die nur kommen, um mal ihre Geschaeftspartner auszufuehren.
     
  28. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Detti, damit hast Du Dir aber jetzt einen Schiefer eingezogen. Sie werden Dich ab jetzt immer wieder angiften :D
    Dein Verdacht beschlich mich allerdings auch schon oft.
     
  29. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Mit beiden Sorten von Eventottos habe ich nichts zu tun. Ich gehe in ein Stadion um meine Mannschaft zu sehen. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Ich scheiße auf sogenannten "tollen" Fußball, solange dieser nichts mit meiner Mannschaft zu tun hat. Die Kickers haben letztes Jahr gegen Hoffenheim zweimal unentschieden gespielt. Das waren aber beides Spiele wie jedes andere auch. Spiele, in denen mein Team durch großen Kampfgeist dem übergroßen Favoriten ein Unentschieden abgerungen hat.
    Ich freue mich, wenn die Stimmung zum Spiel passt und das Drumherum einfach stimmt.
    Ab und zu besuche ich auch mal Spiele von unteren Ligen, weil ich gerne neue Stadien kennenlerne und weil mir das einfach Spaß macht. Dann sind das aber eher unbedeutende Spiele, bzw. solche, die nicht ausverkauft sind.

    Für mich ist eben die emotionale Komponente bei sowas die Wichtigste. Die "großen Spiele" verfolge ich am Fernsehen, weil man da die Spielzüge und Entscheidungen sowieso besser nachvollziehen kann.

    Und aus diesen Gründen verstehe ich Leute nicht, die nur zu einem Spiel gehen um dabeigewesen zu sein.

    Nachtrag: auch wir haben auf dem Bieberer Berg nicht die besten sanitären Einrichtungen, ein relativ marodes Stadion und einen Service, der an vielen Ecken und Enden zu wünschen lässt, aber was solls? Beim Fußball brauch ich alles mögliche, aber keinen Komfort. Ganz im Gegenteil! Mit übertriebenen Arenen kann ich mich so gar nicht anfreunden. Düsseldorf beispielsweise erfüllt wahrscheinlich oberste Komfort-Wünsche. Dafür fühlt man sich aber auch mehr wie in einem Kino als in einem Fußballstadion.

    Oder anders gesagt: auch ich habe schon Bekanntschaft mit Karlsruher Stadiontoiletten gemacht und würde trotzdem immerwieder hingehen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Januar 2009
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Mal kurz offtopic:
    Sind das in KA so "Stehtoiletten" wie es sie im nahen badischen Nachbarland zuhauf gibt? Dann könnte ich noglys Bedenken nachvollziehen, wenn er da mit'm Kind hingeht, denn ehe man sich's versieht, ist so'n kleiner Zwack in den Dingern schon verschwunden. :rolleyes:
     
  31. hodl22

    hodl22 love movement <´3

    Beiträge:
    979
    Likes:
    0
    es sind so dixi klos wen ich nicht arg falsch liegen sollte :D