Hoeneß: "Die Vormachtstellung im deutschen Fußball wieder hergestellt"

Dieses Thema im Forum "Fussball Stammtisch" wurde erstellt von André, 27 Februar 2013.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.843
    Likes:
    2.739
    Nach dem Sieg des FC Bayern gegen Borussia Dortmund ließ es sich Uli Hoeneß nicht nehmen folgende Ansage zu machen:

    "Die Vormachtstellung im deutschen Fußball ist nun endgültig wieder hergestellt."


    Was genau heißt dass?
    Dass man sich im nächsten Jahr wieder ausruhen kann?
    Dass alle anderen Ferngläser brauchen?
    Oder heißt dass einfach Dortmunds tolle 2 Jahre sind nun vorbei?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Fohlenandy

    Fohlenandy Member

    Beiträge:
    77
    Likes:
    13
    Das ist doch alles Momentaufnahme. Letztes Jahr im Pokalfinale noch vorgeführt, ist auf einmal alles wieder Super????
    Jetzt warten wir doch erstmal ab ob der Trainerwechsel so positiv verläuft. Dortmund wird nächste Saison auch wieder stabiler spielen.
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Das darfsse uns nicht fragen, was der Uli Hoeneß damit meint - so big buddies sind wir nicht von ihm.
     
  5. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Ich glaube nicht, dass jemand die Kraft hat so eine Diskussion zu führen. War irgendwie schon x mal da.
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Höhö, naja, ein paar Antworten kann man jetzt schon vorhersagen ;)

    Eingeschlossen meiner da oben.
     
  7. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Ja aber große Analysen sind nicht zu erwarten.
     
  8. theog

    theog Guest

    Lool...der wurstuli ist wieder daaa :D

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
     
  9. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    War ja klar das solche Aussagen jetzt kommen.Typische Bauernarroganz eben!
     
    theog gefällt das.
  10. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.631
    Likes:
    1.023
    Aber der Wurst-Uli is mir noch tausendmal lieber als euer Traditions-Fatzke.:D
     
    Simtek gefällt das.
  11. theog

    theog Guest

    Pff... heute spielten die bayern wie der bvb der letzten beiden jahren. Pressing bis die lungen platzen und kaempfen bis zum umfallen. Das hat nix mit vormachtstraeume zu tun, sondern dass der stachel tief steckte bei denen...:p

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
     
    pauli09 gefällt das.
  12. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042

    Heisst, dass sie immer noch die groessten Arschloecher sein wollen. Fuerchtet woll die Konkurrenz...
     
    pauli09 gefällt das.
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.843
    Likes:
    2.739
    Eine ähnliche Diskussion hatten wir schon mal da war die Frage ob der BVB nun die Vormachtstellung inne habe. Hätte man damals mit ja geantwortet würde man heute schon falsch liegen.

    Der Fußball ist so schnelllebig, da kann es sowas wie Vormachtstellung meiner Meinung nach kaum geben. Man ist was man spielt. Worauf sollte man sich auch ausruhen können? Die Tabelle spiegelt ja die aktuelle Leistung wieder und keine 5 Jahreswertung wo man von Leistungen aus dem Vorjahr profitieren könnte.

    Also heißt es immer wieder seine Leistung bestätigen. Jeder Höhenflug geht irgendwann zu Ende, jede Serie reißt irgendwann mal und auch Krisen gehen vorbei.

    Klar ist dass der FC Bayern finanziell natürlich das mit Abstand beste Fundament hat, aber das Geld nicht alles ist, hat man in den letzten 2 Jahren gesehen, aber wenn man Geld richtig investiert kann man auf jeden Fall was aufbauen.

    Bayern ist ja eigentlich in jeder Saison Titelfavorit, das waren sie auch in den letzten 6 Jahren. In 4 davon wurden sie aber eben kein Meister. Fußball ist nicht gänzlich planbar und dass macht ihn ja so spannend. Klar wird Bayern wohl auch in den nächsten Jahren oben mitspielen und die besten Voraussetzungen haben, dass heißt aber lange nicht dass sie nun automatisch auch jedes Jahr Meister werden.

    Auch der FCB wird sich immer wieder neu beweisen müssen.
     
  14. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    ein Spiel gewonnen und schon wieder Höhenluft geschnappt....
     
    pauli09 gefällt das.
  15. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.491
    Likes:
    1.410
    Naja, und so'n paar Pünktchen Vorsprung in der Meisterschaft.
     
  16. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Die waren doch aber vorher schon da, oder?

    Oder gibt es extra Punkte fürn Sieg im DFB Pokal?
     
  17. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.491
    Likes:
    1.410

    Denke doch oder nicht? ;)

    Spass bei Seite: ich versteh schon worauf du hinaus willst. Sehe es auch ähnlich wie Klopp nach dem Spiel sagte, dass man da in den nächsten 100 jahren auch mal wieder gewinnen kann.

    Dennoch isses halt so, dass die Bazis scheinbar diese Saison (Liga und Pokal) wieder die Nase vorn haben. Aber gut, es ist ja auch noch ein Rückspiel zu spielen. Danach weiß man ggf. (noch) mehr.
     
  18. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Da gehe ich konform, nur diese Sprüche von der Vormachtstellung zeigen doch, daß die Sache mehr an bayern bzw am Hoeneß genagt haben, als sie(er) zugegeben haben (hat).

    Nun sind aber die Komplexe beseitigt, können die Bayern sich ja aufs Tripple konzentrieren, alles andere wäre eine Enttäuschung.
     
    pauli09 und huelin gefällt das.
  19. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.491
    Likes:
    1.410
    Joa, was heißt zugegeben hat. Also ich meine schon gelesen zu haben, dass er durchaus gesagt hat, dass ihm das an die Nieren geht.

    Wobei man das ja auch so weiß wenn man seine formulierten Ansprüche bzw die der Bayern ein bisserl kennt! ;)

    Ein Traum wäre natürlich ein deutsches Finale in der CL. Aber bis dahin isses noch ein Stück.

    Hier übrigens mal dem Uli sein Wortlaut:

    http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_dfbpokal/artikel_681333.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Februar 2013
  20. bastione

    bastione Member

    Beiträge:
    94
    Likes:
    1
    Um genau zu sein, sind es bisher 29 (einschließlich aller Pokalwettbewerbe) :)

    //e: Finde es auch immer wieder amüsant, wie André Aussagen aus dem Kontext nimmt. Es wäre vielleicht auch angebracht gewesen, die User, die das Statement nicht live gesehen haben, darauf hinzuweisen, dass er ausdrücklich dem BVB seine Wertschätzung ausgesprochen hat. Denn er sprach davon, dass gerade durch Dortmund, Bayern überhaupt wieder so stark geworden ist, momentan der FC Bayern die Nase vorne hat, aber Dortmund weiter als Konkurrent auf Augenhöhe da ist...

    Naja, so könnte man von vorneherein unnötige Hetze der beiden Lager vermeiden.

    MfG
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Februar 2013
  21. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.594
    Likes:
    414
    Ich geh sogar so weit zu behaupten, dass die Vormachtstellung der Bayern gar nicht wiederhergestellt werden musste. Auch wenn der BvB zweimal Meister und 1 mal Pokasieger wurde und alle diese Titel überzeugend und absolut verdient gewann.
     
    Princewind gefällt das.
  22. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Hab garnicht soviele Spiele der Bazis gegen die Lüdenscheider in Erinnerung....
     
  23. bastione

    bastione Member

    Beiträge:
    94
    Likes:
    1
    Wenn du dich nur auf die Spiele gegen den BVB bezieht, dann waren es "nur" drei: 2:1, 1:1, 1:0
     
  24. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Bayern ist einfach die Nr. 1 in Deutschland, weil sie keine Abgänge kompensieren müssen und so der Kern der Mannschaft zusammenbleibt und sich Jahr für Jahr besser einspielt, , weil sie fertige Spiele aus der BULI holen können und ihr Portefeuille ergänzen können und weil fast jeder Star im Zweifel lieber zu Bayern als zu Dortmund geht.Der BVB muss laufend Abgänge sofort ersetzen ( Sahin, Kagawa, jetzt Lewandowski) und Götze wird dann wohl der nächste sein.
     
  25. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.843
    Likes:
    2.739
    Klopp schlägt zurück: "Das hat ein bisschen was davon, wie das die Chinesen in der Wirtschaft machen. Gucken, was die anderen tun und es dann abzukupfern und mit mehr Geld und anderen Spielern den gleichen Weg einzuschlagen und schon wird man besser für den Moment."

    Der Uli ist ein Chinese, von der Größe kommts ja fast hin.:D
     
  26. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.491
    Likes:
    1.410
    Huch, kleiner Arroganzanfall vom sonst so bodenständigen Kloppo?!
     
  27. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.843
    Likes:
    2.739
    Naja es brodelt wohl schon in ihm drin.

    Er fügte aber an, dass das grundsätzlich ok sei, da der FCB sich das Geld ja auch verdient hätte.

    Also so nach dem Motto lieber hinter dem FCB als hinter einem Werksclub. Vielleicht hat der Watzke auch auf diesen Zusatz bestanden? :D
     
  28. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.491
    Likes:
    1.410
    Vermutlich! :lachweg: haste ne Quelle? So zum Nachlesen. ;)

    Klar hat der Fussball der Bayern sich verändert im Vgl. zu van Gaal und man kann auch schon erkennen, dass Teile(!) ihres Spiels an das von Dortmund erinnern. Allerdings auch an das von Barca oder was weiß ich.

    Oder hat Klopp vllt. Aussicht auf nen Vertrag mit Ricola und übt schon fleißig das "wer hat's erfunden?" :D
     
  29. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Bayern hat gut eingekauft, glücklich noch dazu und letztendlich durch die Systemumstellung, ob abgekupfert oder nicht, zusammen mit herausragender Qualität für diese Saison den Rest der Liga hinter sich gelassen. Dennoch haben sie den Pokal noch nicht gewonnen!
    Das ist eine Momentaufnahme, ich bin überzeugt, die anderen holen weiter auf und es wird noch öfter passieren, daß die Bayern 2 Durstjahre erleben werden. Grund habe ich schon ausgeführt: Es gibt immer mehr Talente die aufgebaut werden und Bayern kann nicht alle kaufen!
    Je mehr Talente, je mehr muß Bayern Glück haben, die richtigen 2 Paar pro Position zu kaufen.

    Gute Einkäufe waren wohl Dante und Mandzukic, Martinez ist ein Verstärker für Schweinsteiger und Kroos und deshalb ein gute Kauf.
    Ribery und Robben mit Abstrichen, sind Schlüsselkäufe, es wären wohl ohne die Beiden einige Spiele nicht so gelaufen.
    Neuer würde ich auch noch als guten Kauf bewerten, obwohl er schwächer geworden ist, meiner Meinung nach, oder besser, andere Torleute sind besser geworden, weil eben mehr gefordert im Spiel.

    Zur Zeit ist Bayern das Maß aller Dinge im deutschen Fußball, aber nächste Saison werden die Karten neu gemischt, ich würde nicht heute schon davon ausgehen wollen, daß es ein Jahrzehnt des FCB wird.
     
  30. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Und da sie alle von Guardiolas Barcelona abkupfern wollen...- BVB, der bessere, ehrbarere Chinese....? :D
     
    Chris1983 gefällt das.
  31. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.843
    Likes:
    2.739