Hoeneß als Nachfolger von Hoeneß

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von WhiteEagle, 18 Dezember 2007.

  1. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    sport1 berichtet davon, dass Uli seinen Posten 2009 an seinen kleinen Bruder vererben will.

    Wird Bayerns Manager-Posten vererbt? - Fussball | Bundesliga | Sport1.de

    Sollte dies wirklich so kommen, wird Uli uns nur zeigen:

    Nach mir kommt was viel schlechteres!

    Wenn dies wirklich so kommen sollte, wären viele Menschen glücklich:
    Alle Bayern Hasser und ganz besonders die Hertha Fans!

    Uli, dies kannst du uns nicht antun. Da wäre nahezu jede andere Lösung besser!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    ja, sehr gute entscheidung, der dieter ist auch viel besser als der klaus! :floet:
     
  4. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    didi is schon nen guten. :D:zahnluec:
     
  5. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Sollte nicht mal Kahn nachfolgen?
    Oder wurde dieser endgültig degradiert...? :D


    edit: :floet:
     
  6. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Nee, es gibt Sachen, die gönne ich wirklich keinem Verein. Nichtmal den Bazis.

    Der olle Wasserschädel von Ditze H. soll gern in Berlin bleiben, haben wir immer einen Konkurrenten weniger im Kampf um die UEFA-Cup-Plätze. Und etwas worüber man lachen kann (Stichwort: Saisonziel - Ergebnis).
     
  7. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Die familieninterne Erbfolge kann ich nur befuerworten. Wobei: besser waer noch, wenn Dieter Hoeness in Personalunion Manager von Bayern und Hertha waere, dann gingen gleich beide fiesen Klubs den Bach runter. Um den BVB muss ich mir in der Hinsicht sowieso keine Sorgen machen, der BVB hat ja Zorc...
     
  8. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Ich segne das hiermit ab. Anders gesagt: ich kanns kaum erwarten, bis Pleite-Dieter in München anheuert. Kann mir das allerdings nicht vorstellen, das wär zuviel des Glücks.
     
  9. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    OH WIE WÄR DAS SCHÖN, OH WIE WÄR DAS SCHÖN, SOWAS WÜRDE MAN DANACH LANGE NICHT MEHR SEHEN, SO SCHÖN, SO SCHÖN!
    Absolut dafür! :grins:
     
  10. Calo

    Calo The Italian Stallion

    Beiträge:
    1.436
    Likes:
    0
    Das ist doch ne tolle Nachricht....wie würde der Kaiser sagen...." ist schon Weihnachten?"...;)

    Uli hat sich den Dieter rausgesucht,weil er den ins Tagesgeschäft reinreden kann,ohne das der was dagegen hat.Bei jeden anderen etablierten Manager,würde sich Uli Ärger einhandeln.

    Als D.Hoeneß FCB Manager = Uli`s Marionette