Heynckes soll bleiben, aber bleibt er wirklich?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von diamond, 24 Mai 2012.

?

Was wird mit Jupp Heynckes?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 23 Juni 2012
  1. *

    Es geht weiter mit Jupp die ganze nächste Saison

    77,8%
  2. Jupp hört doch noch vor der Saison auf

    11,1%
  3. Jupp geht/ wird entlassen im Laufe der nächsten Saison

    11,1%
  4. Keine Ahnung

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Jupp Heynckes bleibt - Bundesliga - kicker online


    Hoeneß hat ein Machtwort für Heynckes ausgesprochen. Was das wert ist weiß man bei den Bayern nicht. Ich denke aber Hoeneß ist es sehr ernst, weil der Verein gerade in der totalen Depression ist und man ohnehin keinen klaren Gedanken fassen kann, wie es weitergeht. Und mit Trainerentscheidungen haben die Bayern bekanntermaßen ihre Probleme. Im Grunde kennen sie nur Lattek und Hitzfeld.

    Mir selbst fällt auch kein Trainer ein, der in Frage käme. Vielleicht ist die Strategie, den Trainer zu behalten und dafür auf dem Feld noch mal kräftig aufzurüsten die beste Option, aus den Vizetiteln im nächsten Jahr etwas greifbares zu machen, und Titel danach dürsten die Bayern nach zwei Jahren Abstinenz. Ein neuer Trainer würde wieder einen Anpassungsprozess in Gang setzen, und eventuell ein drittes Jahr ohne Titel. Das wäre für UH der Horror.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Mai 2012
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Er hat einen Vertrag bis 2013 und ich weiß überhaupt nicht, wieso man darüber diskutiert. ;)
     
  4. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Nachdem heute dann doch ein klares Statement von Heynckes pro Bayern abgegeben wurde, können wir uns das knicken. Eigentlich Schade. Ich bin nicht wirklich überzeugt von der Arbeit von Heynckes. Das hat weniger mit dem Jahr ohne Titel zu tun, als mit der ewig gleichen, durchschaubaren Taktik und der doch in "normalen" Spielen oft fehlenden Motivation der Spieler. Für beides sehe ich den Trainer in der Pflicht.
    Aber vielleicht ändert sich das ja mit den Neuverpflichtungen. Glauben tue ich nicht unbedingt daran.
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Wüsste nicht, wen die jetzt holen sollten.
    Von daher, denke ich, wird das Geld in Neuverpflichtungen von Spielern gesteckt und da bin ich ja mal gespannt wer da dann so alles Richtung Harlaching kommt.
     
  6. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Robben hat auch Vertrag.:)

    Ich nenne das mal Handschlagvertrag zwischen den beiden Freunden. Heynckes hat ja nach dem CL-Finale und die Tage danach ausweichend auf seine Zukunft reagiert, quasi so als wenn er vertragslos wäre. Er weiß, dass er nur weitermachen kann mit Rückendeckung der Bosse. Vielleich wollte er deshalb jetzt dieses statement von UH. Vielleicht hat aber UH dieses statement auch nur mal abgegeben, dass es jetzt keine weiteren Spekulationen gibt. Eines ist sicher, wenn wird man sich in Frieden und Harmonie trennen. Mal sehen, was die Bosse vorhaben, wenn der Rauch von der CL-Niederlage sich gelegt hat. Alles offen, denke ich.
     
  7. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Ein paar stehen ja schon fest. Pizza seit heute ebenfalls. Die größte Investition wird, wenn man Heynckes Worten glauben darf, ein MF Spieler vom Format Schweinsteiger sein. Macht durchaus Sinn, wenn man bedenkt wie die Bayern nach seinem Ausfall ins Schleudern geraten sind. Mit Pizza hat man jetzt zumindest auch einen technisch sehr starken Stürmer verpflichtet. Ich gehe aber davon aus, dass noch ein weiterer Stürmer kommt, da Petersen offenbar nach Bremen wechselt. Man bräuchte also quasi noch einen Olic Ersatz. Suarez aus Anderlecht und Dzeko sollen hier Kandidaten sein. Fürs Mittelfeld Martinez aus Bilbao. Wobei ich nur Dzeko kenne. Allerdings wird im Moment soviel Spekuliert, dass man erst glauben kann was offiziell bestätigt wurde.
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Ich würde Dir und Uwin recht geben. Jetzt werden neue Spieler geholt und der Trainer behalten.

    Kackt der FCB in der Liga ab, wird aber auch Heynckes nicht unantastbar sein. Aber davon ist wohl kaum auszugehen.
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Oh Gott und ich dachte, der würde einen meinen, der auch mal was zeigt, wenn's hart wird, indem er trifft, den tödlichen Pass spielt, das Team nach vorne bringt.

    War dann wohl nüscht mit der Hoffnung :(
     
  10. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Am besten so eine explosive Mischung aus Kroos, Schweini und T44.:)

    Der Neue muss lenken können und vor allem auch torgefährlich sein ( 8-10 Tore +)
     
  11. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Und schon sind wir wieder bei Yaya Touré. ;)

    Der kann aber auch nichts daran ändern, dass Bayern weiterhin zu zehnt spielt. Könnte, denn so einer geht sicher nicht nach München.


    Achso, Heynckes wird nie rausgeworfen. Er müsste schon von sich aus aufhören, macht er aber nicht. Vielleicht am 30. Spieltag der kommenden Saison, wenn Bayern auf Platz fünf steht.
     
  12. torben7

    torben7 New Member

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Heynckes bleibt! Da bin ich sicher
     
  13. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Sehe ihn nicht ganz so kritisch wie du. Die Verletzungen haben ihn diese Saison schon übel mitgespielt. Bis zu seiner ersten Verletzung diese Saison hat er in meinen Augen sehr stark gespielt. Danach muss man dir Recht geben. Was aber meiner Meinung nach mit mangelnder Fitness zu tun hat.
    Du kannst es für dich ja so nehmen, dass Heynckes einen Spieler meint der das bringt, was Schweinsteiger eigentlich bringen müsste. Hört sich dann sicher besser für dich an:zahnluec:
     
  14. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Das alte Trainerteam stößt so langsam an Ihre Grenzen. Vergleicht man mal die Feuersprühenden aus Dortmund mit unseren In-sich-gekehrten ist es mMn kein Wunder, warum die Bayern oft so unmotiviert auf dem Platz stehen und nicht mehr tun, als unbedingt nötig. Denen muss mal wieder Leben eingehaucht und in den Ar.ch getreten werden.. Ein neuer jüngerer charakterstarker neben Heynckes würde vielleicht schon Wunder bewirken..
     
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Nun hat Hoeness ja gesagt, dass nach der nächsten Saison "höchstwahrscheinlich" ein neuer Trainer geholt wird. Da für ihn das Alter eines Trainers aber keine Rolle spielt und es nur um "gut oder schlecht" geht und der FC Bayern natürlich: „Erst einmal tun wir alles dafür, dass Jupp Heynckes mit der Mannschaft erfolgreich ist. Und danach schauen wir: Holen wir einen neuen oder nicht?" Q

    Und wenn Hoeness dann darauf mit "höchstwahrscheinlich holen wir einen" antwortet, kann man dann was über den erwarteten Saisonverlauf der Bayern schließen? :gruebel:
     
  16. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Das Heynckes spätestens zur Rückrunde entlassen wird, nachdem man in der Hinrunde erneut gegen die beiden Borussias verloren hat und auch im DFB Pokal bereits ausgeschieden ist. :zahnluec:
     
  17. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Ich würde Heynkes einen ähnlich würdevollen Abschied aus dem Trainergeschäft gönnen, wie es bei Ottmar Hitzfeld lief. Allerdings irritiert mich genauso die Wortwahl des Präsidenten, "höchstwahrscheinlich" einen neuen Trainer zu holen. Vermutlich würde es sehr schnell gehen, sobald der Saisonauftakt misslingt, und die Mannschaft nach der Hinrunde "hinken" sollte... Und dann soll erstmal einer gefunden werden, der perfekt einschlägt. Tjoah und im April reden die Spatzen über einen Typ "Klinsmann" im Profil: Jünger, moderner und konkrete Vorstellungen über die Spielweise in zwei, drei Jahren. Und genau die fehlt mir seitens des FC Bayern, seitens des Trainers Jupp Heynkes. Denn in dieser Hinsicht sieht der deutsche Rekordmeister wie ein Amateurverein aus.