Helmes geht

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Itchy, 31 Januar 2007.

  1. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    servus,

    yep

    zu spät erkannt ist falsch. falsch eingeschätzt ist richtig. die dachten halt, der typ trägt den geissbock im herz und der würde nie zu euch wechseln. das handwerkliche fehler gemacht wurden (vor allem von meier), ist ganz klar. nichtsdestotrotz sehe ich uns hier zumindest moralisch auf der richtigen seite.
    und inzwischen sind wir wohl auch rechtlich auf der richtigen seite. was sagste denn zu den heutigen meldungen?

    so long.

    p.s.
    das glaube ich eher nicht, glaub schon, dass daum das alles peilt
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    tja,
    seit heute haben wir eine andere situation.
    aber bis gestern hatten wir die situation, dass der typ auf den fc geschissen hat. warum sollte der fc über die karriere eines spielers nachdenken, der auf einen geschissen hat?
    wie gesagt: seit heute neue situation aber diese personalie ist schon krass. freu mich schon aufs stadion übernächste woche.

    so long.
     
  4. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Naja, Helmes' Berater hat da aber was anderes gesagt. Aber viel Spaß noch mit Helmes, wird ihm und euch bestimmt Spaß machen, ihn spielen zu sehen... :lachweg: Sorry, aber glaubst du ernsthaft, dass das mit Helmes bei euch noch gut gehen kann, nachdem er doch nun offenkundig gesagt hat, dass er nicht bei euch bleiben will?

    Und zu Daum: Naja, wenn er meint, Völler was von Moral und Anstand erzählen zu müssen...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  5. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Aber das kann doch nie im Leben gut gehen. Ein Spieler, der bei Verein und Fans komplett unten durch ist, wird doch nie im Leben noch anderthalb Jahre gut und erfolgreich für einen Verein spielen, von dem er eigentlich schon weg wollte.
     
  6. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    servus,

    riiiiiiiiiiiiiiiiiiiiischtisch.

    den helmes will hier eigentlich keiner mehr sehen. auch wenn man vielleicht aus sportlicher sicht nicht auf ihn verzichen kann, war die meinung vor allem der eingefleischten fans eideutig: NIE WIEDER. die banner beim heimpiel waren eindeutig. und auch in braunschweig muss es krass zugegangen sein.

    er rudert zwar inzwischen zurück und etliche würden ihn gerne wieder aufnehmen, aber für mich wäre es das beste, wenn der nicht wieder spielen würde und im sommer gehen kann.

    so long.
     
  7. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    ;-)
    da geb ich dir recht.
    da hat der nette mann nicht wirklich nachgedacht. hat ja diesbezüglich zurückgerudert nachdem er gemerkt hat, watt er da fürn scheiss erzählt hat.
    bisher aber der einzige fehler...

    so long.
     
  8. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Ja warum denn nicht? Nur weil er mal einen Fehler gemacht hat, bekommt er lebenslängliches Meinungsverbot? Nee, dat is mir zu krass, mein Freund...

    Ach ja, damit ich beim Thema bleibe: Helmes hat einen riesigen Fehler gemacht...
     
  9. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    servus,

    da der fall helmes uns nach wie vor beschäftigt, wollt ich hier mal ein nettes foto reinstellen.

    die bilder stammen von heimspiel eins nach verkündung des "wechsels".

    erkärend sollte vielleicht gesagt werden, dass insbesondere das oberste in der nordkurve hing und tatsächlich kleiner war als die anderen (ungefähr so groß wie "helmes & berater...") und die restlichen nacheinander in der südkurve aufgehangen wurden.

    Bildansicht: Patrick Helmes

    nur mal so.

    so long.
     
  10. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.390
    Kann mir mal einer in kurzen Worten erklären, was Helmes eigentlich so verdammenswertes gemacht hat? Oder wechselt er einfach nur zum falschen Verein und ist deshalb in Ungnade gefallen? (So wie Hamit Altintop bei den Schalker Fans.) Grundsätzlich bestätigt mich die Reaktion der Kölner Fans wie auch die der Schalker in einem Urteil, was sich bei mir mehr und mehr herausbildet:

    Ein Großteil der Fußballfans (besonders von denen im Stadion) besteht aus kompletten Idioten, mit denen ich nichts zu tun haben will.

    Aber vielleich hab ich ja Glück, und es handelt sich in diesen Fällen nur um das Phänomen, dass eine Masse von Leuten dümmer ist als das einzelne Mitglied dieser Masse. Dann bestünde zumindest noch Hoffnung.
     
  11. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    wenn ich mir die Hetze gegen Helmes im fc-brett so ansehe, dann solltest du speziell was den FC angeht (beim KSC ist es meiner Erfahrung nach nicht viel besser und woanders dürfte es ähnlich sein) das "besonders von denen im Stadion" durch "besonders von denen im Internet" ersetzen. Im Gegensatz zu denen müssen die im Stadion nämlich im Zweifel dazu stehen was sie tun, bzw. man kann sie auf ihr Treiben ansprechen. Ohne diese wochenlange Hetze im FC-Forum wären die Transparente im Stadion nämlich gar nicht entstanden, und lange nicht alle der dortigen user gehen überhaupt ins Stadion.

    Aber zur Frage, was den Wechsel (so er denn zustande kommt) so ablehnenswert werden lässt: Das liegt wohl an der unterschiedlichen Auffassung der beiden Parteien was die Vertragsverlängerung per Option zu einem bestimmten Zeitpunkt angeht, bzw. ob die entsprechende Frist eingehalten wurde. Welche Rolle der Spieler da genau spielt, ist einigermassen unklar geblieben.
     
  12. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.390
    Da hast Du sicher recht - und genau deshalb meide ich ja sämtliche Vereinsforen. Dass die von (dauer)pubertierenden "Es gibt nur einen Verein, alle anderen sind Bastarde"-Spinnern durchsetzt sind, ist ja nichts neues. Ich kann das also genau so sagen:

    Ein Großteil der Fußballfans (ganz besonders von denen in den Vereinsforen) besteht aus kompletten Idioten, mit denen ich nichts zu tun haben will.
     
  13. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    tach detti,
    ich auch.
    hätte d-i nicht zugemacht, wäre ich auch nie auf die idee gekommen, mich dort überhaupt umzusehen. allerdings beschränke ich mich auf's lesen und da kann ich eins sagen: zur reinen unterhaltung ist es nicht schlecht :zahnluec:

    so long.
     
  14. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Da stimme ich sogar mal mit jung überein. Aber meistens nur nach Niederlagen :zahnluec:
     
  15. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    tach ihr zwei,

    muss dir leider widersprechen horatio.
    es ging, zumindest den meisten, ausschließlich um die rolle helmes in dieser komödie.
    man könnte alle details chronologisch auflisten und dann sehen, wer wann welche handwerklichen, moralischen und emotionale fehler begangen hat.

    tu ich nicht.

    ich versuch's einfach mal über die emotionale schiene des gemeinen fans:

    nach jahrelangen rückschlägen hatte der gemeine fan zum ende letzten jahres durch die daum-verpflichtung das gefühl, den seit 15 jahren dauernden verfall seines clubs endlich gestoppt zu haben.
    angestachelt von "unbedachten" kommentaren der vereinsführung ("40 pkt."), neuverplichtungen en masse und der typischen kölschen überheblichkeit hinsichtlich des eff-zeeh's war sowohl der aufstieg als auch die etablierung an den für unseren club angestammten platz (min. international) eigentlich schon gebongt.
    da die mannschaft auch anfing, eifrig punkte zu sammeln und die eingebaute torgarantie kurz vor dem comeback stand, sah man sich wirklich schon im konzert der ganz großen mitmischen.
    so in der eigenen wahrnehmung irgendwo zwischen bremen und bayern ;-)
    mit so pissvereinen wie den plastikclub gab man sich mental schon gar nicht mehr ab.
    und dann kam der große knall und es wurde einem der spiegel auf eine art und weise vor augen geführt, der brutaler hätte gar nicht sein können.

    zunächst einmal die personalie an sich:

    helmes:
    -der heilsbringer, den viele schon als nachfolger poldis ins rot-weiße herz geschlossen hatten und um den herum der "neue" fc gebaut werden sollte.
    -der fc-fan, der noch als jugendlicher in fc-bettwäsche geschlafen hatte und lukrativere angebote abgelehnt hatte um bei "seinem" club zu spielen
    -der dem vorstand mündlich zugesagt hatte, auch über 2008 beim fc zu bleiben.

    dann der zeitpunkt:
    -kurz vor ende der transferperiode um evtl. den sofortigen wechsel zu erzwingen

    und dann natürlich der hammer:
    zu den PILLEN:
    der .... (naja, lassen wir das)
    nur soviel: im gefühl der zukünftigen verteilung der oberen plätze (wo der fc natürlich mitmischen sollte) war für den pillenclub keine rolle vorgesehen.
    insgeheim dachte man, leverkusen schon weit hinter sich gelassen zu haben und deshalb war die verkündigung des wechsels ein dreifacher tritt ins gemächt:

    a) anscheinend war der fc noch weit hinter der eigenen wahrnehmung zurück, wenn ein angehender nationalspieler lieber zu den pillen wechselt statt beim fc zu bleiben. das passte nun mal gar nicht zum eigenen selbstverständnis.
    b) einmal mehr zeigte sich die dilettantische art und weise unserer vereinsführung, die sich zum wiederholten male von den pillen die butter vom brot nehmen lies (waren es früher noch der "unfähige" (nicht meine meinung. ich halt sehr viel von ihm) rettig und der abgewichste calmund so traf es die kölsche "lichtgestalt" und unseren mit allen wassern gewaschenen top-manager.
    c) ZU DEN PILLEN. das geht wirklich GAR nicht. und zwar freiwillig.

    und somit war der tritt/schlag, den helmes der anhängerschaft verpasst hat, an brutalität nicht mehr zu überbieten.
    FREIWILLIG zu den pillen. wenn er auch nur ein wenig (sagen wir mal 2%) der kölschen fan-seele verstehen würde, hätte er wissen müssen, was dies für den fc-fans bedeuten würde.

    viel ist den fc-fans nicht mehr geblieben, eigentlich konnte man nur noch stolz auf sich selber und seine ideale sein. und genau diese hat helmes mit beiden füssen getreten.

    und da er dies alles freiwillig ohne rücksicht auf die fans, nur auf den eigenen vorteil bedacht, durchgezogen hat, war die reaktion wie ihr das auf dem foto mit eigenen augen sehen könnt.

    hoffe, konnte zumindest ein wenig nachvollziehen, wie es den bannerschreibern ging als die die 35 m - banner geschrieben haben.

    so long.
     
  16. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Also büßt ein junger Spieler für die fehlerhafte / größenwahnsinnige Einschätzung von den Verantwortlichen des Vereines und den Fans...

    Schade schade... Muss aber nun auch schlimm für die FC Fans sein. Jetzt ist der Kerl wieder da und trifft auch noch, trotz Schmähungen...

    Wie soll der gemeine Kölner Fan denn nun darauf reagieren?!
     
  17. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Nachvollziehen kann ich das schon, dass das emotional und nicht rational abläuft. Das habe das auch nicht anders erwartet. Weil es ja zu viel des Nachdenkens erfordert hätte, die eigene Situation als FC Köln zu beleuchten, und um zu erkennen dass es wenn überhaupt angebracht wäre die Misere um den Transfer z.B. am Manager festzumachen als am Mittelstürmer.

    Dass der nicht zu halten ist, sollte klar sein, dass er ausgerechnet nach Lev geht ist natürlich brisant, zumal in der Situation.
    Das wäre hier sicher ähnlich (wenn man die Verhältnismäßigkeit zwischen Köln als Großclub und dem KSC als Provinzverein berücksichtigt) abgelaufen, glücklicherweise sind wir Tabellenführer und Federico geht zum kleineren Übel nach Dortmund und behält nicht den Trikotsponsor.
     
  18. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    tach horatio,

    ist schon klar, dass vor allem meier mit seiner "elitären arroganz" hauptverursacher gewesen ist. das wäre einem rettig nicht passiert, aber das ist nur einer von vielen aspekten.

    ich hab ja extra geschrieben, dass ich die emotionale situation des gemeinen fans beschreibe und die anderen aspekt aussen vor lasse.

    und du kennst mich ja ein wenig, ich versuche alles rational mit möglichst wenig emotionalität zu sehen und vor allem von allen seiten zu beleuchten und verurteile leute, die z.b. bei kleineren gerüchten am rad drehen.

    aber in diesem fall WILL ich ausdrücklich nur emotional betrachten und bewerten und da bleibt für mich ein einziger hauptaspekt übrig:

    der typ hat freiwillig auf alles geschissen was für mich fussballerisch von bedeutung ist und deshalb kann der mich mal.

    so long.
     
  19. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    tach igelchen,

    wie schon oben geschrieben: es haben viele leute etliche fehler gemacht.
    aber der typ hat selber die verträge unterschrieben und uns somit in die eier getreten.

    ein dilemma.

    ichsachmalso:
    es gab von anfang an leute, die das eher rational und nicht emotional betrachtet haben. diese sind im laufe der zeit immer mehr geworden bzw. haben ihren standpunkt richtung rationalität verschoben und wünschen sich im sinne des vereins einen toreschiessenden typ für die nächsten anderthalb jahre.

    die hardliner werden immer weniger.

    und da jetzt auch noch signale seitens des spielers kommen, er sei am überlegen und blabla wollen eigentlich die meisten, dass der ab sofort wieder bejubelt wird und zwar von allen.

    da sach ich:
    nicht mit mir.
    wenn der typ sich zum fc bekennt, dem bösen abschwört und nen vertrag bis 2155 unterschreibt, würde ich mich drüber freuen (was allerdings auch etliches über seinen charachter aussagen würde, wenn er "wieder" nicht zu seinem wort (sprich vertrag) steht)) und die komödie als dummer-junger-streich abtun.

    aber erst dann...

    ich weiß, einige sind da weiter als ich und normalerweise würde ich selber meine position anprangern, aber in diesem fall WILL ich ausschließlich emotional sein.

    so long.
     
  20. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Eben. Neben dem einfachen Fußballkonsumenten gibt es auch Fans, die mit Leidenschaft und vollem Herzen bei der Sache sind. Fans die Fußball erleben und fühlen, da kann es halt schon mal ein bisschen deftiger zugehen, oder eine emotionale Entgleisung passieren, bevor man anfängt darüber nachzudenken was man da eigentlich gerade macht. Deswegen braucht man einen Großteil der Fußballfans nicht gleich als komplette Idioten zu bezeichnen, ich glaub mein Schwein pfeift! Emotional betrachtet hat Helmes seine Fans verraten und belogen, deswegen kann ich schon verstehen, dass er der erste ist, der den Frust der Fans zu spüren bekommt.
     
  21. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Monti
    Sag ich ja. Ich kenne mich jetzt in Sachen Helmes zu wenig aus, deswegen vergleiche ich das mal mit Federico: Da gibt sich der KSC (denk ich mal) jede Mühe, trotzdem geht er nach Dortmund. Dass da seine Herkunft eine Rolle spielt, neben dem deutlich höheren Gehalt, glaube ich ihm sogar. Auch die sportliche Persepektive dürfte in Dortmund die bessere sein, mittelfristig jedenfalls wenn sie dieses Jahr nicht absteigen. Er gibt also seinen Wechsel bekannt, und trifft im ersten Spiel danach in der 3. Minute zum 1:0 :top: Er hat zu keinem Zeitpunkt irgendjemanden an der Nase herumgeführt und ich bin überzeugt dass er weiter die gewohnte Leistung bringt. Deshalb kann ich mit dem Wechsel auch gut leben und er kann mit welchem Verein auch immer gerne hier antreten.
    Da gab es andere Wechsel, die weitaus unsauberer abliefen (Saenko, Masmanidis, Schwarz). Und die sehe ich nach wie vor durchaus emotional. :zahnluec:

    Bei aller Emotionalität sollte man sich aber von Prinzipien wie Vereinsliebe, Treue zu den Fans und Dankbarkeit verabschieden. Wenn mir eine Firma für die gleiche Leistung das dreifache bietet, fahr ich auch gern ein anderes Auto. Nur: sauber muss es ablaufen (und nicht zum VfB wechseln :zwinker: ).
     
  22. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Fußball - Bundesliga: Bayer Leverkusen will Helmes schon in diesem Sommer haben

    Leverkusen hat anscheinend immernoch nicht aufgegeben und will sich mit den Kölnern nochmal an einen Tisch setzen... Es geht um eine Verpflichtung für Sommer dieses Jahr... :zahnluec:

    Ich frage mich aber was das bringen soll. Entweder Leverkusen legt richtig Kohle auf den Tisch, oder sie können's gleich bleiben lassen...

    Oder seh ich das falsch?
     
  23. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Naja, vielleicht hofft man einfach, dass Michael Meier von seiner Beleidigte-Leberwurst-Schiene runterkommt.
    Und außerdem isses doch nur logisch, dass man einen Spieler so früh wie möglich verpflichten will, oder? :zwinker:
     
  24. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Lass das mal nicht die Kölner hören :zwinker:
     
  25. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.739
    Likes:
    1.730
    Für 20 Mios soll er sofort gehen. :zahnluec: :floet: :zwinker:
     
  26. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    servus,

    aber dann würde doch der gekas-transfer keinen sinn machen, oder?

    die pillen haben da richtig geld hingeblättert und ich glaube nicht, dass die noch genug in der portokasse haben, um helmes wegzulotsen.

    ausserdem ist der gegenwert, den unser manager fordern wird, höher als der betrag, den man für die aktuellen buli-torschützenkönig hingelegt hat.

    ergo, wird das nix.

    um so mehr wundert es mich, dass der jetzt wieder eine entscheidung verkündet. :weißnich:

    ich glaub, manche lernen es nie :vogel:

    so long.
     
  27. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Allein das Geld, das wir für Juan bekommen, reicht für zwei Gekasse und damit auch für einen Helmes. Es sei denn, ihr braucht kein Geld :zwinker:
     
  28. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    wieviel gibts für den?
     
  29. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    geld ist das einzige, das wir haben.

    und fans halt :zwinker:

    so long.
     
  30. bvlgari

    bvlgari Guest

    als ersatz für Helmes würde ich karim Benzema von Lyon kaufen ...

    und nicht so eine Gurke aus der Regionalliga...
     
  31. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    der nächste bitte


    Fußball - Bundesliga - kicker online

    :grins: