Helft dem Zwanziger

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 28 Oktober 2008.

?

Meint Ballack es wirklich ernst?

  1. ja

    2 Stimme(n)
    14,3%
  2. nein

    12 Stimme(n)
    85,7%
  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Ballack hat sich entschuldigt. Alles gut jetzt? Nö, denn DFB-Chef Zwanziger grübelt nun: Meint Balack es wirklich ernst? Oder war das nur eine taktische Lüge?

    DFB-Präsident: "Meint es Ballack wirklich ehrlich?" - DIE WELT - WELT ONLINE

    S-F User klären auf:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    natürlich nicht!
     
  4. mugen

    mugen Putzt hier nur

    Beiträge:
    778
    Likes:
    0
    Ich glaube nicht das Michael Ballack es ernst meint:motz:

    Er will doch nur zur WM 2010 um Weltmeister zu werden, und da ist
    seine letzte chance den WM Titel zu holen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Oktober 2008
  5. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Der Zwanziger sollte sich lieber um die Angelegenheiten der NM und ihrem
    Capitano kummern, anstatt mit den Frauen NM rumzumachen, weil es in FFM
    in der Otto-Fleck-Schneiße viele Schleimer gibt.
     
  6. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    was will Zwanziger eigentlich ?

    Wann gab es jemals außer 1954 deutsche Fußballer, die keine eigene Meinung öffentlich bekunden durften?

    Ist die Nationalmannschaft der Secret Service oder ein Knabeninternat ?
    Löw`s Pfaffenoutfit passt allerdings dazu...

    Ich war vor diesem Theater ein angepasster Löw Versteher, das hat sich geändert,

    der Typ ist eine Pfeiffe !
    Er ist hinterhältig, reagiert mit Absicht viel zu langsam, gruppiert eine Schar von unsinnigen Bürokraten um sich die ein System aufbauen, das z.B. einem Teammanager Bierhoff zuviel Raum und Macht läßt.

    Wie kann ein Manager dem Kapitän den Befehl geben mit Winke Winke nach verlorenem Finale in die Fankurve zu gehen? Hat da nicht jeder seine eigene individuelle freie Entscheidungsmöglichkeit?
    Sind die Spieler nur noch Marionetten zur freien Verfügung?

    Diese Werbe- DFB- Leute ( sehe diese Visagen von Löw und Bierhoff auf Großleinwänden )

    sind unnütz und werden bald Geschichte sein....hoffe ich!


    Natürlich meint Ballack es nicht ernst, er will es den Leuten nicht zu einfach machen, ihn abzuservieren.
     
  7. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    :top::top:Stimmt alles.
     
  8. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.513
    Likes:
    2.491
    Ballack selbst ist mMn fremdgesteuert durch seinen Berater Michael Becker, der ihm auch das Interview in der FAZ eingebrockt hat. Ich sagte ja schon an anderer Stelle, dass man nicht gleichzeitig ein klasse Fussballer und obendrein Rhetoriker sein kann, dafür hat man ja einen Berater. Aber dieser Becker ist nicht viel schlauer als eine Scheibe Toast. :rolleyes:
    Löw steckt Ballack rhetorisch in den Sack, hat die bessere Ausgangsposition und wird aus der Aussprache gestärkt hervorgehen. Ballack soll froh sein, wenn er nicht aus der Mannschaft geworfen wird. Für die Öffentlichkeit wird das Fazit aber so dargestellt werden, dass alle Beteiligten ihr Gesicht wahren und in ihrer Aussendarstellung keinen Schaden nehmen. Kennt man doch. :weißnich:
     
  9. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Vielleicht in der Zeit des Nationalsozialismus. :suspekt:
     
  10. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Klares Bild! Ballack lügt, Herr Zwanziger! Und nu?