Hansa, Was tust du deinen Fans nur an ?!?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Keule, 29 August 2009.

  1. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Dass es Fußballerisch schon lang keine Erfolge mehr gab hält die Vielen Fans nicht ab ins Stadion zu kommen, aber was der Verein jetzt macht is einfach zu viel..X(

    Ein Verein der eine der aktivsten Fanszenen in deutschland hat und von den Fans lebt, wird vom eigenen Vorstand als Brutalo-Hooligan Verein hingestellt, klar gibt es immer mal wieder unschöne Szenen, aber was kann die aktive Fanszene Rostock dafür, wenn son paar bekloppte Hools nur kommen um scheiße zu machen ??

    Es is schon erschreckend was für auflagen gestellt wurden für das Derby in Berlin...
    -Karten nur in Verbindung mit nem Zugticket für den Sonderzug
    -Kein Alkohol
    -Nicht mit HansaFanArtikeln in den Union Block
    -etc.

    Es war schon unverschämt das man gezwungen wird sich ein Überteuertes Bahnticket kaufen muss, aber was dann vorm Stadion los war..schlimm
    Natürlich gab es einige ( etwa 800 ) Fans die sich tickets für den Berliner Block besorgten.
    Vorm Stadion kam dann eine Durchsage der Polizei, dass alle fans mit Heimkarten stehen bleiben soollten..dies sahen die Fans mit Gästeblockkarte nich ein und begangen einen Sitzstreik ( absolut Friedlich ) der nach etwa ner Stund mit Wasserwerfen und schlagstöcken auseinandergeprügelt wurden..
    Im Stadion wurde dann das Heiligtum der Suptras von Ordnern Zerrissen, der acht Jahre alte Suptras Banner....einfach unfassbar... :heul:

    Und dass schlimste kommt zum Schluß: Die ordner und Polizei wurden nicht etwa von Union angeleitet oder Von ner Polizeizentrale..NEIN die eigen führung wollte die Fans nicht ins Stadion lassen..:(


    Dazu kommen ominöse Stadionverbote.
    -48 weil auf dem Bahnhof in Frankfurt 2 Böller gezündet wurden :lachweg:
    -13 wegen einer Rangelei ( nichts Handgreifliches ) zwischen 2-3 Fans beim Testspiel in Jena
    -36 wegen der "Zerstörung" einer Bahn auf dem Rückweg von Wiesbaden.. Was war kaputt?? 2 Scheiben, Sitze dreckig und, jetzt kommts, fahren ohne Fahrschein :lachweg: und wie hoch soll der Schaden gewesen sein?? laut Hansaführung, über 100.000 € (!!!)

    Und immer nur Verbote für die aktivsten der Aktiven..



    GRABOW RAUS !!!!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Achso ich hab vergessen

    Wir setzen uns zu wehr..heute gingen nach dem Anpfiff der gesamte Suptras Block aus dem Stadion ( 2400 Leute )
    Am 12.09 is eine großdemo durch Rostock geplannt, wir lassen uns nich einfach als Chaoten Abstempeln, soll der Verein mal sehen was er an den Fans hat..

    erstes Beispiel heute 2:0 verloren gegen Oberhausen ( erste Heimniederlage nach 9 Spielen )
     
  4. Der Franke

    Der Franke Fränkisches Ur-Zebra

    Beiträge:
    1.471
    Likes:
    25
    Keule, sei mir nicht böse, aber warum Zerstörung ??
    Die Böller gehen mir am A......vorbei.
    Die Rangelei ebenso.
    Aber wieso muss ich etwas mit Vorsatz zerstören,ich versteh es nicht ?
     
  5. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Ich wollte nur verdeutlichen, für was für Lapallien Hansa in dieses Licht gerückt wird von der eigenen Führung...

    Sowas nehm ich keinem Böse ;)
     
  6. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Was für Lappalien meinst du denn genau?
     
  7. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Überleg doch mal....2 Böller = 48 Stadionverbote..:vogel:
     
  8. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.918
    Likes:
    1.053
    Tja.....ich denke, man täte in Rostock gut daran, in den eigenen (Fan)reihen auszumisten und dann mal 2 oder 3 Saisons (besser für immer) ruhig zu bleiben und lieber zwei mal mehr schlucken, als vorschnell auszurasten.

    Ist nicht immer nur das aktuelle Ereignis, was die Szenerie bestimmt, sondern auch der schlechte Ruf des Mobs.
     
  9. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Hansa-Vorstand wehrt sich gegen Fan-Kritik - Rostock - OSTSEE ZEITUNG

    So gegensätzlich sind Ansichten ... BU schrieb es schon, es wird Zeit in den eigene Reihen auszumisten.
     
  10. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Darum geht es ja in dem Streit zwischen Vorstand und Fans...über dieses Ausmisten..

    Wir sehen es nicht ein dass unsere Freunde, Kollegen, etc Vor die Tür gesetzt werden,

    früher durften die Ausgesperrten noch im Leichtatlethik Stadion hinter der Südtrebüne Stadionluft schnuppern, aber das is auch vorbei mit der offizielen Begründung "Sie stören halt"



    Das mit der muter und dem Kind is war sie erlitten Verbrennungen 1. grades an Händen und im Halsbereich ( Sprich Brandblasen ) sowass gehört sich nicht aber deswegen sämtliche aktive Vor die Tür zu setzen.. und über die "Zerstörung" hab ich mich oben geäußert

    es gibt ebend immer wieder Idoten wobei ich Pyro im Stadion ( aber nur was was raucht und ein Bisschen leuchtet ) für alles andere als schlimm
     
  11. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.918
    Likes:
    1.053
    Dann sorgt gefälligst intern, geschlossen und konsequent dafür, dass genau diese rausfliegen. Und zwar schnell.
     
  12. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Nun der Verein hat mit Sicherheit Interesse an den Fans, er lebt schliesslich von ihnen. Nur kann ich mir eben vorstellen, das der Verein ebenso nicht akzeptiert, das Ereignisse, die nachweislich durch Hansafans verursacht worden sind, zu finanzieren. Das ist ja nun bereits mehrfach passiert. Ein klare Distanzierung der Hansafans von solchen Störern gibt es ja leider nicht. Ist aber nichts neues. Das gab es bereits zu DDR-Zeiten nicht. Hier wäre ein Umdenken zwingend notwendig.

    Jep und diese Aussage kann ich auch verstehen, zumindest aus der Entfernung. Das die Aussperrungen nicht konsequent durchgezogen wurden, ist aus meiner Sicht bereits ein klares Entgegenkommen des Vereins. Nur wenn das immer noch ausgenutzt wird, dann geht eben auch das nicht mehr.

    Im übrigen muss man sich das mal auf der Zunge zergehen lassen. Die Mutter erlitt Verbrennungen, das Kind war dabei und Deine Aussage ist einfach: "... aber deswegen sämtliche aktive Vor die Tür zu setzen ...". Erklärst Du dem Kind, weshalb ein paar Halbgewalkte Böller auf ihre/seine Mutter geschossen haben? Das ist aus meiner Sicht schon fast eine Verharmlosung. Und ja, da kann ich sogar verstehen, wenn dann sogar so gehandelt wird, das eben "alle Aktiven" vor die Tür gesetzt werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 August 2009
  13. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    :lachweg::lachweg::lachweg:
    Aber dass is eine allgemeinstrafe, dass heißt wenn du im stadion bist und 3 Reihen von dir entfernt ein Typ nen Pyro zündet, du dann Stadionverbot erhälst ?? Wäre das fair ??

    Das is kein entgegen kommen gewesen mit dem Leichtatletok Stadion, das ding is öffentlich nur für Hansafans an Spieltagen geschlossen und da unten waren selbst die größten Hools ganz friedlich...

    ICh will das nicht runterspielen...Dass war echt Scheiße und dass wurde intern auch geklärt..lebenslangesstadion verbot für die 3 die es wirklich aktiv gemacht haben und verschiedene Strafrechtliche Dinge..

    Und wie willst du rausfinden wer es genau war, dass merkste nur wenn du direkt im Block bist, dass sehen nicht die Heeren Grabow und Friedrich in ihrer VIP-Loge
     
  14. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    In einer solchen Diskussion ist das mit Sicherheit fehl am Platz. Da drängt sich nämlich sehr schnell der Verdacht auf, das an einer vernünftigen Auseinandersetzung kein Interesse besteht.

    Mit Sicherheit nicht, nur passieren solche Sachen eben immer wieder und damit meine ich nicht nur Pyrogeschichten. Wo bleibt da eigentlich die Stellungnahme der augenscheinlich einflussreichen Suptras? Wann distanzieren sie sich denn von solchen Leuten, bzw. wie wirken sie ein, das solche Sachen nicht mehr vorkommen? Da wäre aus meiner Sicht ein vernünftiger Einstieg, wenn er denn gewollt ist.

    Hier bin ich zu weit weg, um das im Detail zu beurteilen, aber grundsätzlich macht es wenig Sinn, wenn jemand ausgeschlossen ist und vom Verein eine Alternative geboten bekommt. Das sehe ich als Signal denjenigen eine Hand zu reichen.

    Das klingt gut, aber auch hier, wo ist das statement der Suptras zu solchen Aktionen?

    Das ist schwer, darüber müssen wir gar nicht diskutieren. Wenn Du aber schon direkt im Block bist (und damit meine ich Dich nicht als Einzelperson, sondern als Teil der Suptras, die je eine recht grossen Anzahl haben), weshalb agiert ihr da nicht innerhalb der Kurve? Das wäre schonmal ein Beginn eines Selbstreinigungsprozesses, bzw. ein klares Signal an Fans und Verein, das ihr als Fans das nicht akzeptiert.
     
  15. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Um das erst mal klarzustellen..ich bin kein Suptras Mitglied, aber ich liebe meinen Verein und ich bin immer noch der Meinung wir sind der Verein..

    Gegen sonne Aktionen kann mann nich groß Vorgehen außer es den Ordnern zu Melden oder z.B. in Berlin wo erste Steine flogen und die Fanszene da zwischen ging, aber sowas is immer schlecht machbar, aber die Grundaussage is das wir einen Friedlichen Protest veranstalten... Suptras Rostock '01 kannste da nachlesen :)

    Ich bin nicht im Block aber mit etwa 20 dauerkarten Suptras befreundet..Ich bin einer der Supporter aus Block 8/9 und werd vielleicht demnächst mitglied in dem Fanclub Rügenkogge Hansa Fanclub - Rügenkogge
     
  16. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.918
    Likes:
    1.053
    Friedlicher Protest? Gegen was? Gegen die, die da ständig (oder ständig andere, die aber immer nur einmal) ausrasten und der Szene ein Image geben, welches keiner will?

    Oder Protest gegen die Eingriffe von aussen, so berechtigt oder unberechtigt, angemessen oder unangemessen sie auch imemr sein mögen?

    Wenn Letzteres, was ich denke und befürchte, dann ist das die falsche Stoßrichtung des Proitestes. Meine Meinung. Denn von der Seite kriegste nur eine positive Reaktion, wenn du dich selbst anders verhältst.

    Macht also lieber eine Demo gegen die 20, 30 oder 50 Chaoten aus den "eigenen" Reihen, die das treiben verrückt machen. Stellt diese bloß, distanziert euch, und das nicht nur verbal.

    Das fängt an der "Beurteilung" von irgendwelchen Ereignissen an, geht über Mitfahren in Bussen oder Zügen, bis hin zum "Schutzgeben" in der Masse.
     
  17. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Für den Erhalt von Tradition & Fankultur ( und damit sind nicht die Fortwärenden ereignisse gemeint )

    Ja ich versteh was du meinst, aber es is schwer den ganzen Mob dazu zu bewegen solche auszugrenzen...ich wär ganz klar dafür...
     
  18. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.918
    Likes:
    1.053
    Solange das so ist, solange braucht ihr euch dann aber auch nicht wundern, wenn alle, also auch ihr, von aussen "schikaniert" werdet.

    Fangt also an, diejenigen einzusammeln, die Ausschreitungen aus den eigenen Reihen nicht wollen. Dann werden die anderen automatisch schwächer und grenzen sich selber aus.
     
  19. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Da ich das bei all den Diskussionen noch immer nicht verstanden habe, frage ich hier nochmal nach. Was ist Traditionserhalt? Wofür oder wogegen protestiert ihr explizit mit diesem Wort? Ich kann mit diesem Wort nichts anfangen.
     
  20. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Was denkst du ?? wir lassen uns nich vertreiben..!
    Unsere Fanatichen Suptras sind z.B. Tradition...ich kanns mir denken dass du nich verstehst was ich mein ich kenne die Berliner Fan Kultur ja auch nich..
     
  21. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Ich habe nach Lappalien gefragt, nicht nach Böllern.
    Ist das noch so? Ich dachte, die Vereine leben heute von den Fernsehgeldern aus den kranken Anstoßzeiten. Zumindest wird das oft erzählt.
    Warum das denn? Weil es die schon seit 30 Jahren gibt?
     
  22. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Die Suptras sind Tradition? Also geht es gar nicht um Hansa? Es geht um ne Egokiste eine Selbstdarstellung? Anders verstehe ich diese Aussage nicht.
     
  23. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    ... die es nicht geben würde, wenn der Fan dem nicht zustimmen würde, sprich boykottieren würde. Und klar, primär lebt der Verein von seinen Fans/Sympathisanten, den ohne die kommt auf Dauer auch kein Sponsor bzw. kein TV Sender.
     
  24. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Schweift jetzt ein bisschen ab, aber:

    1. Nicht-Boykott ist nicht gleichbedeutend mit Zustimmung.
    2. Wie sieht es denn in Vereinen/Ligen mit wenigen Zuschauern aus?
    Sandhausen führt zur Zeit die Tabelle in der 3. Liga an, trotzdem waren gestern nur 2440 Zuschauer im Stadion. Die Sportschau hat trotzdem eine Zusammenfassung gezeigt. Einen Trikotsponsor haben sie auch.
    Zusammenfassungen aus der Serie A kann man in Italien meines Wissens auch sehen.
     
  25. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.918
    Likes:
    1.053
    Frage ist, wieviel Geld sie da jeweils draus bekommen. Klar, die Quote im TV ist fix für die Saison. Aber Trikotsponsort gibt nur Geld, wenn das Trikot oft genug gekauft und getragen respektive im Fernsehen gezeigt wird.

    Und soo verachtenswert ist der Anteil an Zuschauereinnahmen für einen Verein sicher auch nicht. So im Verhältnis zum Gesamtetat gesehen.
     
  26. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Nein aber die Tollen Choreos...
    Sie waren die ersten die eine verbindung zwischen den Supportern schafte und so unsere Fanszene schaffte..
     
  27. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    ja, zum beispiel diese tolle choreo mit gezogenen schals, wirklich ganz wunderbar. pack.:floet:
     
  28. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Ja die war grandios :lachweg:

    Nur das es keine Schaals waren sondern so bedrucktes Stoffzeug ;)
     
  29. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.918
    Likes:
    1.053
    Ich denke mal, die ganze Diskussion über Tradition ist nur irgend ein komischer Aufhänger. In Wahrheit laufen da knallharte Machtspielchen. Und die Szene fürchtet um ihren Einfluss und somit ihre Macht.

    Und dabei gehts nimmer um den Verein, den ihr vorgebt, schützen, erhalten, supporten oder fördern wollt.
     
  30. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Geh einfach mal auf Suptras.de, natürlich geht es auch um macht, geht es dass nich bei so vielen vereinen ??
    Natürlich geht's um den Verein, aber wir geben so viel für den Verein, was macht der Verein den für uns ?? Sie stellt uns als Chaoten und Nazis hin, dass is zum Kotzen
     
  31. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.918
    Likes:
    1.053
    Sorry, das sollte kein Affront gegen Hansa oder seine Supporter sein. Natürlich ist das auch bei anderen Vereinen so. Das macht es aber nicht besser oder richtiger.

    Wer nur gibt, damit er auch bekommt, braucht sich nicht zu wundern, wenn er enttäuscht wird. Gebt, weil ihr geben wollt und erwartet keinen Dank, kein Schulterklopfen, kein Lob, kein Nix. Und genau dann werdet ihr dieses erhalten. Irgendwie, auf irgendeinem Weg.