Hansa Rostock steht vor der Insolvenz: Ja zum FCH!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 5 Mai 2012.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Der sportlich Abstieg steht schon fest. Doch Hansa hat sozusagen ganz andere Probleme: Der Verein steht kurz vor der Insolvenz. Retten kann ihn nur noch die öffentliche Hand. Der Oberbürgermeister von Rostock Roland Methling (parteilos) hat ein Rettungspaket vorgeschlagen, das folgendes vorsieht:

    • Teilerlass der Steuerschulden in Höhe von 680.000 Euro
    • Ankauf eines in Hansa-Besitz befindlichen Sportgeländes (Wert: 530.000 Euro)
    • Zuschuss an den Verein in Höhe von 750.000 Euro

    Am 9.5.2012 sollte über dieses Paket abgestimmt werden. Inzwischen wird es aber immer wahrscheinlicher, dass es erst am 16.5. eine Sondersitzung des Stadtrates geben wird, die über diese Rettungsmaßnahme abstimmt.

    Zudem wird Hansa auch das Stadion verkaufen müssen, ganz unabhängig vom Rettungsplan.

    Gutachten: Hansa muss sein Stadion verkaufen | NDR.de - Sport - Fussball - 2. Bundesliga

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9 September 2013
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Yo. Da muss ich im Grunde noch einiges hinzufügen.

    Natürlich ist Hansa seit jeher nicht auf Rosen gebettet und durch massive Misswirtschaft unter Rydlewitz war man sowieso in unruhige Fahrwasser gekommen (Man muss sich vorstellen, dass die Ausgaben unter Rydlewitz in der 2. Liga 17 Millionen betrugen und unter Beinlich 11 Millionen), was nun aber entscheidend drückt ist eine Steuerschuld aus den Jahren 2000-2002 als offenbar Spielertransfers falsch bilanziert wurden.

    Nun hofft man auf einen Teilerlass der Steuerschulden und die anderen Hilfen die Holgy oben beschrieb. Für den Erlass der Steuerschulden müssen alle Gläubiger zustimmen, das Land Mecklenburg, die DKB und die Ostseesparkasse haben dies bereits getan, es fehlt nur noch die hoch verschuldete Stadt.

    Bisher sieht es alles nicht so besonders aus, die Aussagen der Parteien sind äußerst widersprüchlich. Bundestagsabgeordneter und Fraktionsvorsitzender der Linken in der Bürgerschaft (Stärkste Partei) Steffen Bockhahn twitterte z.B. zunächst dass er traurig über eine Insolvenz wäre, wenig später kamen Aussagen wie, dass zunächst den sozialschwachen Bürgern geholfen werden müsse bevor man Sportvereine rettet und anschließend kam eine Mitteilung, dass man zustimmen würde wenn Hansa sie überzeugt, dass sie nicht in wenigen Monaten wieder Hilfe brauchen.

    Alles in allem wäre eine Nicht-Rettung Hansas aber einfach nur dumm. Hansa hat im letzten Jahr 4,7 Millionen Steuern bezahlt, über 300 sozial-versicherungspflichtige Arbeiter gibt es in direktem Zusammenhang. Hansa hat eine der besten Nachwuchsakademien im Bundesgebiet, gekrönt von der Meisterschaft der A-Junioren 2010 und dem leider verlorenem Pokalfinale gegen Freiburg im darauf folgendem Jahr. Hansa ist der Image und Werbeträger der ganzen Region, ohne Hansa wäre Rostock wahrscheinlich nicht mal auf der Wetterkarte der Tagesschau. Und besonders wichtig: Bernd Hofmann hat ganz deutlich gemacht, dass der Verein bei einer Ablehnung zahlungsunfähig wäre und damit Insolvenz anmelden müsste. Das heißt die Stadt würde nichts von den Steuerschulden bekommen, im Gegenteil, man würde das dann nutzlose Stadion bekommen von dem noch 16 Millionen abgezahlt werden müssen.

    Interessant finde ich dabei, dass es problemlos möglich ist das Volkstheater in einer Höhe zu Subventionieren, die sich auf die Besucherzahlen so niederschlägt, dass man pro Karte 407€ zuschießt, also mehr als den Hartz IV-Regelsatz. (Quelle: Wirtschafts Woche Nr. 47 vom 22.11.2010, Seite 74ff: Entführung aus dem Paradies) Für den Volkssport Fußball wären es nicht mal 10€ pro Karte.

    Eine Insolvenz vor Saisonende würde Hansa in die Regionalliga zurück werfen, danach sogar in die Oberliga. Nur selbst dann hat man natürlich noch das Problem, dass man ohne Stadion dasteht, die Nachwuchsakademie zusammen bricht und man mit 'ner Handvoll Amateurspielern dasteht.


    Noch eine kleine, beschissene Randnotiz. Wie in dem Video zu sehen ist gibt's überall Fototermine von Fans des FCHs, die ihre Zustimmung zum Bürgerschaftsentscheid bekunden. 300 in Schwerin, 350 in Güstrow, 300 in Hamburg, 150 in Teterow, 500 in Greifswald und so weiter. Aber natürlich auch deutlich außerhalb des üblichen Hansagebietes, so auch gestern in Halle, wo dieser (
    http://s14.gesperrt/images/120505/so94hjus.jpg) Rostocker Alt-Hooligan-Mob von offenbaren Mitgliedern der SaaleFront angegriffen und abgezogen wurden. Vorfreude auf den Gastauftritt in Halle ist natürlich jetzt schon groß.

    Ach ja: Vor dem Spiel morgen gegen Fürth wird es eine Demonstration vom Rathaus zum Stadion geben, am 09.05. dann eine Kundgebung vor dem Rathaus. Was mir in dem Zusammenhang etwas sorgen bereitet: Was passiert wenn die Bürgerschaft nein sagt und draußen warten 5.000 Hanseaten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Mai 2012
  4. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Die sollen nicht lange rumeiern und es so machen wie RLP 2003.
    FCK gerettet von Stadt und Land. Ende gut, alles gut.
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Haben die auch einen Papa Beck in der Politik, der eingefleischter Fan ist?

    Gesendet von meinem HTC One S mit Tapatalk 2
     
  6. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Keine Ahnung, wäre aber eine gute Voraussetzung.
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Ja das stimmt wohl. Grundsätzlich finde ich das aber auch richtig. Eine Insolvenz kommt wohl alle Beteiligten wesentlich teurer.

    Gesendet von meinem HTC One S mit Tapatalk 2
     
  8. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Nö, haben wir nicht, der Sellering macht zwar gute Arbeit, aber als Ruhrpottler hat er nicht viel mit Hansa zu tun...
     
  9. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Okay, anders wäre besser. Aber das Rettungspaket klingt ja ganz vernünftig, da sollte sich eigentlich keiner quer stellen.
     
  10. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Inzwischen gibt es Unterstützung durch Rot-Weiß Erfurt, SV Babelsberg, Stahl Brandenburg und heute soll sogar Alt-Paulianer Gerald Asamoha eine Unterstützerunterschrift abgegeben haben.

    Einige Bilder aus den letzten Tagen:
    Demo in Rostock

    Schwerin
    Güstrow
    Neubrandenburg
    Kunduz
    Hamburg
    Anklam
    Waren
    Kiel
    Teterow
    Greifswald
    Hagenow
    Bad Doberan
    Berlin
    Potsdam
    Rügen
    Stralsund
     
  11. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Also grundsätzlich wünsch ich Hansa ja die Rettung. Andererseits hab ich Bedenken dabei, Steuerschulden für Spieler zu erlassen, die mehr verdienen als der Durchschnittsbürger.
     
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Aber den Spielern sollen doch gar keine Schulden erlassen werden, oder?
     
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    :D Das war ja ein guter Gag!

    Die 4,5 Millionen Steuerschulden resultieren ja aus einer falschen Bilazierung aus den Jahren 1999-2001 und das wurde auch erst Jahre später festgestellt und wird nun fällig. Das kann man der heutigen Clubführung wohl kaum vorwerfen. Das sollte man doch irgendeine Lösung finden können...
     
  14. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Im Gegenteil, man kann der heutigen Clubführung einiges vorwerfen, besonders den Umgang mit den Fans und altgedienten Spielern wie Schied und vor allem Jänicke, aber rein finanziell machen sie einen großen Job. Trotz des Abstieges und den drakonischen Strafen durch den DFB soll man noch ein Plus von 200.000€ erwirtschaftet haben, in der 3. Liga plant man mit einem jährlichen Plus von 500.000€...
     
  15. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Das kann man zumindest denjenigen vorwerfen, die eine Bilanzprüfung vorgenommen haben. Und dann gibt es ja noch sowas wie eine Entlastung. Ich habe das mal einem Vorstand verweigert, von daher kann ich zumindest mir nichts vorwerfen.
     
  16. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    ...Und jetzt kommt wieder die Buchhaltung ins Spiel: Wennfalls man seinerzeit an Ablösen was falsch bilanziert hat, dann doch wohl dergestalt, dass man gezahlte Ablösen als Ausgabe verbuchte, welche ja - wie wir wissen, keine sind. Stichwort Abschreibung. Siehe #2 dieses Threads.

    Nur so würde sich eine nachträgliche Korrektur der Bilanz steuererhöhend auswirken.

    Aber: Genau das führt jedoch dazu, dass entgegen der Erwartung (der mittelfristigen Finanzplanung - falls sowas gemacht wurde) die Ausgaben in den Folgejahren höher waren, Stichwort Abschreibung auf Spielertransfers, und sich dadurch wiederum Steuerersparnisse ergeben haben oder gar Verluste, die man hätte rücktragen können.

    Aus meiner jetzigen, beschränkten Sicht wirkt sich da nicht nur der Bilanzierungsfehler so negativ aus, sondern schlicht Planungs- und Kalkulationsfehler.
     
  17. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    ja, man kann Vorwürfe machen und Schuldige suchen usw. usf.

    Nur nutzt das alles nix. Die Frage ist halt, ob man einen ganzen Verein insolvez gehen lassen sollte, der seid 10 Jahren gute finanzielle Arbeit (u.a.) macht, weil andere vor 10 Jahren etwas verbockt haben, was erst in jüngster Zeit raus kam und zu Nachzahlungen führte. Ich meine nein. Man sollte da eine andere Lösung finden.
     
  18. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    So, mal ein kleiner Zwischenstand:

    Klares ja:
    -CDU (9)
    -Grüne (5)
    -NPD (2)

    Klares nein:
    -Rostocker Bund (3)

    Außerdem stimmt offenbar ein Großteil der Linksfraktion (13) pro Hansa, die SPD (10) ist geteilter Meinung. Die FDP (4) hat als einziges noch gar nix gesagt. Mit "pro OB" (4) ist wohl auch zu rechnen. Was die Marxisten von SAV, die Grauen Panther und Aufbruch 09 (je 1 Sitz) machen weiß ich nicht.

    Insgesamt sind das 53 Sitze in der Bürgerschaft, eine einfache Mehrheit von 27 Stimmen (falls es keine Enthaltungen gibt) reicht dabei für Hansa. Also alles in Allem sieht's ganz gut aus.

    Bemerkenswert fand ich ja noch das hier: F.C. HANSA ROSTOCK e.V. - F.C. HANSA NEWS
    Und das hier: Danke

    Ach ja, ein paar Bilder kann ich ja auch noch mal in die Runde werfen:

    Goldberg (Das ist so meine Ecke, bin aber leider nicht dabei gewesen)
    Ordner des FC Hansa
    German Fight Company
    Lübeck
    Salzwedel
    Zwickau
    Köln
    München
    Stendal
    Usedom
    Crivitz
    Gera
    Hessen
    Laage
    Peenemünde
    Dömitz
    Mitarbeiter und einige Junioren
     
  19. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Uff...

    Der Uli H. aus M. hat wohl vorhin bekannt gegeben, dass falls die Bürgerschaft zustimmt der FCB ein Benefizspiel gegen Hansa im Ostseestadion spielen wird. Feiner Zug. :top:
     
  20. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Das muss man anerkennen für sowas ist der Uli immer zu haben. Find ich gut!

    Gesendet von meinem HTC One S mit Tapatalk 2
     
  21. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Pass auf, wenn Hansa irgendwann Deutscher Meister wird, wird Hoeneß über diesen Zug von 2013 gerne wieder reden. :p
     
  22. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Die Bürgerschaft der Stadt Rostock hat dem Hilfspaket zugestimmt und somit die Insolvenz abgewendet.
    Bürgerschaft stimmt Hilfspaket für Hansa Rostock zu - SPIEGEL ONLINE
     
  23. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Na denn mal: Herzlichen Glückwunsch!

    Und mal an alle Rostocker: Das was da in Halle war, waren nicht die echten Anhänger des Clubs, sondern nur eine oder zwei Handvoll Idioten!

    Ich freue mich auf die beiden "Derbys". Vorausgesetzt, hansa bekommt die Lizenz und Halle steigt auf.
     
  24. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Yo, jetzt noch 'ne Mannschaft zusammen bekommen und 'n Hauptsponsor finden und dann sieht das doch schon mal ganz gut aus ;)

    Was mich allerdings angekotzt hat: Da geht es um die Zukunft des FC Hansa und 9 der 53 Abgeordneten kommen nicht.

    Die FDP hat mit der Ablehnung des Paketes mal wieder bewiesen, was sie doch für'ne Scheißpartei ist. Die 1,2% bei der Landtagswahl waren wohl noch zu viel...
     
  25. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Och, Keule, wundert dich das bei der FDP noch...? :D Die sind für mich doch nur eine Spaßpartei. Selbst die Piraten nehme ich mehr ernst.
     
  26. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich finds gut, meine ich mal.
    Sollte immer eine Kosten/Nutzen-rechnung sein.
    Und da Hansa vll. Menschen in Lohn und Brot bringt, recht viele Steuern bezahlt und auch viele Leute (damit auch Umsatz in der Gastronomie, ÖPNV etc.) anzieht geht das mMn voll in Ordnung.
    Was natürlich nicht geht, ist schlechtes oder auch unwissendes Management.
    Kann man die Herren, die damals am Ruder waren nicht mehr belangen?
     
  27. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Was soll'n das heißen?! Ach ja, wir haben ja kein Programm!
     
  28. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Sicher nicht. Allerdings hätte man sich wohl bei richtiger Kalkulation diese Spieler vielleicht nicht leisten können. Aber is auch egal, mich freut´s das es weiter geht. :)
     
  29. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Entspann dich, ich hab nix gegen die Piraten. Sind mir mindestens lieber als Linke, CDU, FDP und NPD.