Hansa II muss in die Oberliga

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Keule, 4 Juni 2010.

  1. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Die Zweite Mannschaft des FC Hansa Rostock muss trotz sportlich guten Leistungen (Platz 12 in der abgelaufenen Saison) nach 2 Jahren wieder in die Oberliga Nord/Nordost...! :(

    Grund dafür ist, dass man Aufgrund der vorgeschrieben Mindestplätze im Ostseestadion spielte, was enorme kosten verursachte, bei einem Zuschauerschnitt von knapp 500 sehr verständlich...

    Nun muss also wieder für die Oberliga gemeldet werden, da man dort wieder in das 1928 eröffnete Volksstadion kann, dies hat eine Kapazität von 5000 Plätzen...

    F.C. HANSA ROSTOCK e.V. - F.C. HANSA NEWS

    Hier ein Paar Bilder vom neuen "Stadion" Fußballstadion: Volksstadion Rostock - Die-Fans.de
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Aiden

    Aiden Kölsche Fetz

    Beiträge:
    2.657
    Likes:
    6
    Ganz ehrlich? Finde das total schwachsinnig.
    Als wenn das Volksstadion in der RL unsicherer ist, als in der Oberliga. Und mehr Zuschauer werden wohl nicht kommen.

    Total unverständlich.

    Und was ist, wenn sie wieder aufsteigen? Dürfen die dann auch nicht in der RL spielen? Schöner Anreiz für die Kogge-Talente....
     
  4. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Es geht ja nicht um sicherheit...es sind einfach die Kosten für's Ostseestadion, höhere Stromkosten, mehr Sicherheitspersonal, etc.

    ...auch nicht ohne Beachtung ist wohl der Marode Rasen im OS, der durch beide Mannschaft massiv in Mitleidenschaft gezogen wurde..
     
  5. Aiden

    Aiden Kölsche Fetz

    Beiträge:
    2.657
    Likes:
    6
    Verstehe ich jetzt irgendwie falsch?
    Hansa II muss runter, weil sie nicht mehr die Spiele im Ostseestadion finanzieren können.
    Aber sie könnten doch weiterhin in der RL spielen und "nur" umziehen. Und das will die DFL nicht?


    Korrigier mich, wenn ich falsch liege, aber so hatte ich das verstanden.
     
  6. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Korrekt. So ist es wohl.
     
  7. Aiden

    Aiden Kölsche Fetz

    Beiträge:
    2.657
    Likes:
    6
    Danke.
    Gut, und genau DAS finde ich schwachsinnig. Das Stadion ist in der Oberliga schließlich nicht sicherer.
    Also wieder so eine zweifelhafte Entscheidung der DFL. Schade.
     
  8. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Es muss auch nicht IN der Oberliga sicherer sein, sondern FÜR die Oberliga. Aber das meintest du wohl. :D
    Stimmen tut es trotzdem nicht. Das ist dann nämlich das gleiche Argument, als wenn ich meine, mit einem regionalligatauglichem Stadion müsste ich sicherheitstechnisch auch in der ersten Bundesliga spielen können. Was natürlich auch nicht stimmt.

    Nu. Die DFL hat das nicht entschieden. Die ist dafür gar nicht zuständig. Wenn schon, dann der DFB. Aber auch der hat das nicht so entschieden, in diesem Fall. Schuld sind die Lizenzbestimmungen in Bezug auf die Spielstätte. Und da ist der Anforderungssprung zwischen Oberliga und Regionalliga in der Tat ziemlich hoch. Aber das ist mittlerweile bekannt.
     
  9. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Naja, das Stadion fällt durchs Raster für RL-Stadien, da es so gut wie keine Sitzplätze gibt, alles nur Naturtribünen...sprich Hügel...
     
  10. Aiden

    Aiden Kölsche Fetz

    Beiträge:
    2.657
    Likes:
    6
    Ahh okay. Dankeschön.
    Jetzt ist es mir etwas klarer.

    Aber schon krass, wie die Bestimmungen auseinandergehen "können".
    Die Kölner U23 spielt im Kölner Franz Kremer-Stadion. dass sehr marode ist, etc. Zur Info: RL-West.
    Gut, da sind zwar Tribünen, aber strenggenommen müsste das auch durchs Raster fallen.
     
  11. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Na eigentlich sind die für alle einheitlich. Die Frage ist halt, wie die bestimmungen nun tatsächlich sind.

    In Rostock auf dem "Nebenplatz" gibt es halt wohl nur Naturränge, was nicht tauglich ist. Bei uns in Halle gab es kein Flutlicht mehr, was ebenfalls nicht tauglich ist.

    Wenn in einer Spielstätte trotz (erheblicher) Marodität die Voraussetzungen eingehalten werden, ist alles in Butter.

    Muss man sich eben im Einzelfall etwas strenger ansehen.

    Bestimmungen für die Spielstätte haste hier: Link

    Gleich in der Anlage 1 haste die infrastrukrurellen Voraussetzungen.
     
  12. Aiden

    Aiden Kölsche Fetz

    Beiträge:
    2.657
    Likes:
    6
    Interessant.
    Ich überlege gerade, ob das FKS Flutlicht hat. :gruebel:
    Sonst erfüllen sie tatsächlich alles, was mich sehr verwundert hat.
    Danke für den Link.

    Schade, dass Rostock nur ein "echtes" Stadion hat.

    Nach den Richtlinien stellt Köln allein schon 4 (RheinEnergie, FKS, Südstadion und Radrennbahn), + mehrere auf der anderen Rheinseite.
     
  13. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Naja wir haben ja auch noch das Leichtatletikstadion, dort sind die SPiele der A und B Bundesliga (btw: Die A Junioren sind gerade auf dem Weg zum Staffelsieg, noch 1 Punkt aus den letzten beiden Spielen und man ist fix vor Hannover, Wolfsburg, Bremen, Cottbus, Hertha und Co. :top:), doch dort gibts wiederrum keine ordentliche Flutlichtanlage... X(