Hans Meyer

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Zerrwerk, 15 Januar 2009.

  1. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Och, er hat mal ein paar Sachen klargestellt.

    Z.B. dass wir in den Spielen, in denen Marin über 90 Minuten dabei war (15 waren das glaube ich) ganze 3 Punkte geholt haben (wegen der Vorwürfe, er würde den Bengel immer als erstes auswechseln bzw. ihn nicht mögen). Und dass die Berufung in den vorläufigen EM-Kader Marin eher geschadet als genützt habe (hab ich selbst schon bei der Nominierung gesagt, dass das zu früh kommt). Auch dass Marin von seinen Freunden und Beratern falsch beraten wird, weil sie ihm nur noch die Summen um die Ohren hauen, die er verdienen kann, obwohl er noch gar nicht soweit ist. Auch dass Marin auf seinem Ausweis zwanzig Jahre alt, aber vom Körberbau erst 16 ist.

    Er hat ihn aber auch gelobt, hat gesagt, das er alle Veranlagungen hat ein Weltklassemann zu werden. Nur dass er eben noch etwas braucht, und taktisch noch einiges zu lernen hat. Und dass ein Wechsel eben zu früh käme. (Seh ich übrigens genauso. Marin zu ´nem CL-Teilnehmer? Lass den da drei Schlechte Spiele machen, und der hockt den Rest der Saison nur auffer Bank. Für Truppen wie Arsenal, ManU oder Barcelona reicht das doch nicht, wenn der gegen die antritt, wird der ganz übel verbügelt.)

    Hans sagte auch, dass uns die Länderspielpause nach den Siegen gegen Hamburg und Köln nicht gutgetan hat, weil da einige aus dem Rhytmus gekommen sind bzw. ein Friend z.B. mit dem Jetlag zu kämpfen hatte.

    Und als er gerade so schön in Fahrt war mal richtig mit dem ganzen Klugscheissern aufzuräumen, kam Wonti mit diesen Motorradheinis die keiner sehen wollte, der Werbepause und der Androhung des FC Bayern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Mai 2009
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Weil ich es kann.
     
  4. luckie

    luckie Active Member

    Beiträge:
    322
    Likes:
    0
    Wemm die Meldung so stimmt
    Energie Cottbus | RP ONLINE
    Dann haben die Spieler bei Cottbus(inc Ersatzspieler) die gegen uns spielen werden, 13 Tore in 31 Spielen gemacht. Wer dann noch an eine Mauertaktik denkt, sollte sich nicht wundern, wenn man wie gegen Biele bzw KSC die Punkte liegen läst.
    Ergo hoffen wir, daß Herr Meyer über seinen Auswärtsschatten springt und nicht auf Remies geht.
     
  5. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Mal ehrlich: So langsam geht es um die Wurst. Die Saisonphasen, in denen man noch vergleichsweise unbeschwert an die Sache herangehen konnte, sind beendet. Im Heimspiel gegen Bochum, in Frankfurt oder auch in Karlsruhe meine ich auch, dass wir mit mehr Risiko kaum schlechter da gestanden hätten.

    Eins scheint aber doch jetzt mittlerweile unter Beweis gestellt: Dante hat die Anfangsprobleme, die für mich mitentscheidend für die schlechte Punkteausbeute nach dem Köln-Spiel bis vor Schalke und die Unsicherheit in der Verteidigung waren, offenbar im Griff. So richtig schlecht steht man hinten nicht mehr. Mit Bailly steht einer zwischen den Pfosten, der offenbar auch mal einen Punkt retten kann.

    Ich hatte schon vor dem Schalke-Spiel das Gefühl, dass erst einmal die Null stehen und vorne auf das Glück gehofft werden sollte. Daher meine ich in der Schlußphase der Saison, jetzt, wo doch noch mal was möglich scheint:

    Wir sollten das Spiel in Cottbus genau so angehen, wie es die Mitkonkurrenten bei unseren Heimspielen gegen sie auch getan haben. Wir haben nach Cottbus noch 1 1/2 gefühlte Heimspiele und haben "gegen die Großen" in der Saison zuhause nicht schlecht ausgesehen.

    Cottbus muß gewinnen, wir könnten, müssen aber nicht. Ich würde JETZT auch wieder Beton anrühren, gerade wenn man sieht, dass die Cottbusser Offensive noch zusätzlich geschwächt ist. Ich würde, hallo Nogly, dem Skela einen auf die Füsse stellen und dem Rost ab 35 Metern vor unserem Tor auch.

    Und ich würde WIEDER Marin, Baumjohann und Matmour einbläuen, bei jedem Konter den direkten Weg in den Strafraum zu suchen...

    Wir verlieren da nicht noch einmal mit Miese 3. Je länger es zu Null steht, desto größer werden unsere Chancen auf 'nen Auswärtsdingens.

    Spiel machen können wa nicht. Warum sollten wir also?
     
  6. luckie

    luckie Active Member

    Beiträge:
    322
    Likes:
    0
    Weil wir uns beim mauern bzw defensiv Taktik immer einen fangen. Wir haben keine abgezockte Mannschaft, die ein Spiel über die Runde schaukelt. Defensiv ist auch das Gegenteil von agressiv. Da die Mischung zu finden schaffen unsere Jungs nicht. Ergoo agressiv und offensiv einstellen ohne Harakir. Eben ein 4-5-1, was unsere Jungs beherschen. Alle andern noch defensiveren Taktiken gingen in die Hose. Ebenso ein anschließendes Umschalten. Gerade mal 2 Punkte nach einem Rückstand. Mit den Vorgaben bei den Cottbuser den Jungs keine Angst machen sondern Mut und Selbstvertrauen geben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Mai 2009
  7. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Ich wollt da mal was einwerfen, an die ich-wichs-mir-einen-auf-Marko-Marin-Fraktion:

    Ich fands sehr schön, wie das 1:0 am Sonntag entstanden ist, langer Pass vom alten Galasek, den keiner überhaupt hier haben wollte, auf den alten Neuville, der einfach keine 90 Minuten mehr gehen kann, aber dann so geile Akzente setzt, der dann den richtigen Pass spielt - die andere Alternative wäre nämlcih abseits gewesen.

    Und Marin verschießt nen Elfer :D

    Der Hans hat wieder mal alles richtig gemacht und wird hier mit einem Füllhorn an Dankbarkeit übersäht....
     
  8. luckie

    luckie Active Member

    Beiträge:
    322
    Likes:
    0
    Wofür soll man Dankbar sein ? Weil er bewiesen hat, das seine ganze Spielerei in den Spielen davor uns erst in die Lage gebracht hat. Komisch das wir ohne den Mist, wie 10 Abwehrspieler oder 3 6er gewinnen. Oder der abwarteten Handlungen gegen KSC und bei Frankfurt nur einen Punkt geholt haben. Er hat 2 mal in sieben Spielen seinen Job gemacht (VW und 04), 5 mal der Mannschaft zusätzlich Bürden aufgebrummt. Nee, Nee dafür bekommt er von mir keinen Aplauss. Und das hat nix mit Marin zu tun, sondern der unterbesetzung der offensiv Abteilung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Mai 2009
  9. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Für mich als Außenstehenden: Wann standet ihr in dieser Saison zuletzt auf Rang 15? Das ist doch was zählt, nach dem wie fragt nach der Saison keine Sau mehr.

    Abgesehen davon lässt sich ja alles drehen wie man will, lässt er gegen den KSC auswärts offensiver als gewohnt spielen und kassiert dann dort ne Niederlage, wäre ihm doch der selbe Strick gedreht worden.
     
  10. luckie

    luckie Active Member

    Beiträge:
    322
    Likes:
    0
    Wenn das so einfach wäre. Jeder Spieltag später macht es schwerer Verstärkungen zu bekommen oder Spieler zu halten. Außerdem ist Platz 15 schön klar, aber mit welchen Mittel 5 Mio an Neueinkäufen im Winter, bei 10 Spieler den Marktwert vernichtet. Kurzfristig hat Meyer dann natürlich Erfolg gehabt, wenn wir drin bleiben. Aber dem Image von Gladbach weiter geschadet und finanzielle Mittel reduziert. Auch das Spiel gegen Bayern hat viele Sponsoren absolut nicht gefallen, da sie ihre Firma nicht mit mauern sondern jung und offensiv sehen. Bei der Saison Nachbetrachtung, mit einem hoffentlichen positiven Abschluß, werden diese Dinge auf den Tisch kommen. Da hätte man vieles besser lösen können. Wo bei der Aussortierung natürlich Eberl als Sportdirx das mitgemacht hat. Wäre viel einfacher gewesen auf Fitness Defizite zu swchieben, die nach Jos verhanden waren. Gleicher Effekt mit Spezialtraining, aber höhere Chancen für diese Spieler nach guten Aufbau im Winter Geld zu bekommen.
    Zu KSC Wer Meyer einen Vorwürf gemacht hätte gegen die angriffschwächste Mannschaft der Liga mit Oli als Spitze statt als RM zu spielen hat wenig Argumente. Ebenso hat Meyer wenig Argument für 3 6er gegen eine Mannschaft aus Bielefeld, deren Spieler in 28 Spielen 12 Tore vorher gemacht hatten
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Mai 2009
  11. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Es scheint doch so - aber vielleicht lieg ich da falsch, weil ich da wirklich zu wenig mitbekomm - dass der Hans, egal wie die Saison endet, nicht weitermachen wird. Er hätte also das geschafft, wofür er geholt wurde. Und dann maht ein anderer, für jung und offensiv besser geeigneter Trainer weiter.

    Zu den 5 Mio: Baily ist sein Geld anscheinend bis auf den letzten Cent wert und auch Dante wird immer besser und könnte euch u.U. noch viel Freude bereiten, wenn ihr die Klasse haltet. Der Rest hat nichts gekostet. Ärgerlich, und da kann ich euch voll verstehen, sind natürlich die zur Winterpause weggeschenkten Spieler, weil er mit ihnen - oder andersrum - nicht zurecht gekommen ist.
     
  12. luckie

    luckie Active Member

    Beiträge:
    322
    Likes:
    0
    Er geht nicht mit in die zweite Liga. Gerüchteweise ist es so geplant wie du sagst, aber Meyer wird sich dann einen schöne Abfindung zahlen lassen. Lt seinen Aussagen würde er den Vertrag in Liga 1 erfüllen. Ich kritisiere ja auch nicht die Ausgaben von 5 Mio. Nur er hat eben auch von Verein einiges zusätzlich an Spielermaterial bekommen, was die anderen Vereine bzw Trainer nicht erhalten haben. Ging mir nur darum seine Möglichkeiten, die er zur Verfüngung gestellt bekommen hat nicht gerade üblich sind bei Vereinen im Abstiegsbereich. Die 5 Mio sind natürlich nicht verloren, sondern bringen den Verein weiter, da es - wie es ausieht - vernünftig gescoutet wurde. - Endlich mal :D
     
  13. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Nee.

    Fest steht, dass er bei Abstieg nicht bleibt. Was in Liga eins passiert, darüber wurde nur vage gesprochen. Eberl verweist auf den Vertrag bis 2010, und Hans hat ein "Ich bleibe!" auch noch nicht so recht über die Lippen bekommen.

    Ich finde es aber fraglich, ob wir mit diesen Spielern einen so grossen Verlust gemacht haben. Rößler ist beim Zweitliga-Abstiegskandidaten 1860 nur Bankdrücker, auch wenn er vor zwei Wochen mal ein Tor gemacht hat. Svard... na ja, Stammkraft bei Hansa Rostock zu sein ist für mich kein grosses Qualitätserkmal. Voigt ist für die erste Liga schon in Köln immer zu langsam gewesen. Touma hat es in der zweiten Liga nicht zum Durchbruch geschafft.

    Insgesamt kaum einer, der uns wirklich weitergebracht hätte. Kleine Zweifel hab ich nur bei Rößler.
     
  14. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Karlsruhe. Schalke.

    Wann hammse denn mal nicht im 4-5-1 gespielt?

    Man könnte noch draufsetzen: Wennse im 4-5-1 angefangen haben und in Rückstand geraten sind, wurde die Ausrichtung eher offensiver.

    Aber "defensiver" als im 4-5-1 habense meiner Meinung nach letztmalig in Kaiserslautern vor 3 Jahren angefangen und da hieß der Trainer nicht Meyer.
     
  15. luckie

    luckie Active Member

    Beiträge:
    322
    Likes:
    0
    sorrry doppelt
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Mai 2009
  16. luckie

    luckie Active Member

    Beiträge:
    322
    Likes:
    0
    Ok war faul 4-2-3-1
    Aber gegen Stuttgart 5-3-1 oder gegen Bayern wie man das System auch immer nennen mag. Bielefeld 4-3-2-1 geht unter Meyer eben doch noch defensiver. Wobei ein 4-3-2-1 mit den richtigen Spielern nicht defensiv ist, sondern darauf ausgelegt ist Überzahl Situationen zu schaffen, defensiv wie offensiv.
     
  17. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980

    Ist 2 + 3 nicht gleich 5 :D ?

    Vergiss es, wir stellen ohnehin nicht auf und nachedem, WIE Meyer aufstellt und WIE das Ergebnis nachher lautet, kann man ohnehin nicht vorhersagen, was besser gewesen wäre.

    Weil nämmich: Wir gewinnen 2:0. Mit 'ner soliden Mauertaktik.


    0:1 um die 10., 0:2 um die 80. Minute.
     
  18. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Wenn das wirklich hinhaut, geb ich dir bei der nächsten Gelegenheit zwei aus. Ich weiss noch nicht was, aber irgendwas werden wir schon finden.
     
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Gegen die Lausitz oder gegen Lev.?

    Falls zweites: Dann setze ich ein Spießbratenbrötchen (?) dagegen. Kannste dem hungrigen Steueroasler dann zahlen, denn das biste los.
     
  20. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Du meinst ´n Schwein, ´n Meterbrot und ´ne Tube Senf?

    Wenn das wirklich klappt, dann können wir mit viiiiel Glück, guten Hoffenheimern morgen und ´nem rasanten Meisterkampf am Samstag (Cottbus und Bielefeld haben es mit Dortmund und Stuttgart zu tun) in Düsseldorf schon mit ´nem Punkt die Kiste festzerren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Mai 2009
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Wunschdenken, Dille, reines Wunschdenken.
    Die Leverkusis müssen am Wochenende den Frust abbauen, den sie aus heute aus München mitnehmen.
    Die andere Borussia wird's, die geschlagen werden will.
     
  22. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Die Leverfuzzis müssten allerdings gegen Bielefeld daheim genug Frust aufgebaut haben, um den Bayern heute den A... zu treten. Das ist allerdings sowas von unwahrscheinlich... und warum sollten die ausgerechnet gegen Gladbach ihre miese Heimserie beenden?

    Olay, weil sie sowas gegen uns immer machen. Aber da war ich ja auch noch nie im Stadion.
     
  23. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Damit André wieder was zu pöbeln hat:

    Kein Hurrafußball in Cottbus: TORfabrik.de | Das Web-Magazin
     
  24. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Da steht nichts von drei Sechsern und auch nichts davon einen Rückstand zu verteidigen.

    Das wir kein Harakiri spielen ist klar, Cottbus muss kommen wobei ein Punkt für uns auch nicht viel bedeutet. Ein Sieg würde allerdings den Klassenerhalt bedeuten, eine Niederlage würde es aber auch nochmal verdammt eng werden lassen.

    Auf jeden Fall will ich den Willen sehen, die Leidenschaft und im Hinterkopf sollte jedem Klar sein dass wir gegen Cottbus noch was gut zumachen haben.
     
  25. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    auch wenn das hier wie immer hoch umstritten ist: ich finde meyers bilanz ganz passabel.

    1) wie beim amtsantritt als ziel ausgegeben sind wir bis zum schluss der saison noch in der lage, uns aus eigener Kraft zu retten (auch wenn das auch das verdienst der anderen Kellerkinder ist). Und das, obwohl wir gerade in den spielen gegen die direkten Konkurrenten viel zu wenige punkte geholt haben (hoffe, ich hab mich nicht verrechnet: cottbus noch 0 punkte, frankfurt 0, hannover 3, köln 3, bochum 1). mit solchen Siegen kann man vor allem die klasse halten, nur gegen karlsruhe und bielefeld (je 4) lagen da über dem Schnitt

    ich hätte mir natürlich auch gewünscht, dass wir uns früher retten können, was ja nach dem Zwischenspurt auch möglich gewesen wäre. Aber vor dem Colauttitor hatte ich mich mit liga 2 auch schon längst abgefunden, jetzt ist wieder alles drin.

    2) die Wintereinkäufe waren in Ordnung, galasek hat uns alle lügen gestraft, daran sieht man, dass meyer schon weiß, was er tut. gleiches gilt für bailly. Dass dante erst jetzt in der liga angekommen ist, hatte auch mit der verletzung zu tun. Insgesamt ist die Defensive deutlich besser, auch weil mit brouwers offenbar gut gearbeitet worden ist, denn der hat jetzt einige hochkaräter abgemeldet (wie übrigens zum hinrundenstart auch schon gomez, trotz der späten Tore)

    mit dem rest der mannschaft muss er einfach auskommen und das klappt meines erachtens ganz gut. Schade ist, dass er im moment keine alternative für den unglücklichen bradley hat, der vielleicht einfach nur mal eine verschnaufpause braucht, um sich zu berappeln. Schade ist auch das Theater um Marin, der sich aufgrund des Hypes um ihn ab und zu einfach zu viel zutraut (siehe Elfmeter gegen Schalke). Ich bin weiterhin der meinung, dass er derzeit eine Stunde auf einem super niveau wirbeln kann und meyer keinen Fehler macht, wenn er ihn bei Bedarf dann vom Feld nimmt. Das ist keine Majestätsbeleidigung, sondern auch mal notwendig.


    3) zusätzlicher stürmer in der winterpause wäre gut gewesen, aber die transfers in die defensive waren sichtbar notwendiger und haben sich ausgezahlt. dass friend ein ganz entscheidender faktor in dieser mannschaft ist, sieht man (hoffentlich auch seine vielen Kritiker), seit er fehlt, natürlich auch. Aber die Verletzung war nicht vorhersehbar, auch nicht, dass colautti sich so schwer tut.

    Und zur Taktik muss man eigentlich fairerweise auch sagen, das man in der Bewertung heute viel stärker trennen müsste zwischen Ballbesitz und Balleroberung. Ich habe nur das spiel in Stuttgart gesehen, wo der Boulevard angesichts der Defensivmauer von der Opa-Taktik gesprochen hat. Bei eigenem Ballbesitz war es jedoch so, dass Marin, Matmour und Friend als klassischer Dreiersturm mit Links und Rechtsaußen aufgestellt waren, während beim Ballbesitz des Gegners fast alle die eigene Hälfte "verdichtet" haben. Und gerade die außen haben glaube ich auch meist für die elfer gesorgt, die wir zuletzt gekriegt haben - im Gegensatz übrigens zur Hinserie.

    Ich finde diese taktische Entwicklung für den Fußball nicht schön, weil nach meinem eindruck auch immer häufiger die Mauermannschaft die Punkte mitnimmt, weil sich die Gegner die Zähne daran ausbeißen und dann manchmal ein konterspieler wie wichniarek bei bielefällt den unterschied macht. Aber das ist keine Gladbacher erfindung, das machen ganz andere teams genauso. Und es ist sehr effektiv, wenn man den gegner so nervös machen kann (besonders bei einem verwöhnten Publikum wie bei Borussia). Und selbst bei uns stand ja zuletzt zweimal die Null.
     
  26. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Sehe ich ähnlich wie forsell, die Fehler sind vor Meyer gemacht worden, die punktuellen Verstärkungen der Winterpause waren allesammt Verstärkungen.
    Nur hätte im Sturm noch nachgebessert werden müssen, ev war aber auch kein Spieler zu bekommen, der uns wirklich weitergebracht hätte.
    Und das Frind wegen einer kleinen Wunde so lange ausfällt konnte auch keiner wissen.
    Marin wird mit Sicherheit einer werden der den Unterschied macht und Spiele alleine entscheiden kann. Aber die Betonig liegt auf werden! Natürlich war genau Marin das gefundene Fressen für Blöd um auf Meyer einzuschlagen. Nur wer auf das geschreibsel von denen irgendetwas gibt, dem ist auch nicht mehr zu helfen.
    Ich bin weiterhin davon überzeugt, das wir die Klasse halten. Denke aber das zur neuen Saison auch ein neuer Trainer kommen sollte. Nicht das ich Hännsken nicht zutraue eine schlagkräftige Truppe zusammen zu stellen, sondern mehr wegen der Langfristigkeit.
     
  27. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Hmmmm. Kein Lob für Hansemanns "Angsthasen"-Taktik mit der stehenden Null?

    Habsch mir gedacht.
     
  28. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Och doch, dann eben von mir. Ich denke im übrigen, dass Meyer ziemliche viel richtig gemacht hat. Vor allem Psychologisch. Hat die Mannschaft zunächst in Grund und Boden geredet, ihr die Ligatauglichkeit abgesprochen, um genau das rauszukitzeln, wass sich zwischenzeitlich und auch jetzt wieder zeigt.
     
  29. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    Ich ziehe virtuell meinen Hut vor Hans Meyer! Sollte Borussia den Ligawechsel vermeiden, dann ist das mit das Beste, was Hans Meyer in seiner Bundesligakarriere geschafft hat. Ich habe in der Winterpause keinen Pfifferling mehr auf uns gesetzt. Mehr noch, ich habe sogar fast alles kritisiert, was er gemacht hat. Keinen Stürmer verpflichtet, einen alten Sack verpflichtet und 5 Mio € für 2 mir bis dato unbekannte Spieler aus der belgischen Liga ausgegeben....

    Bailly hat uns in der Rückserie einige Punkte gebracht, die wir wahrscheinlich ohne ihn nicht gehabt hätten und Dante hat sich nach anfänglichen Schwierigkeiten eingelebt und hat gestern so ein wichtiges Tor geschossen, so dass mir unweigerlich die Feuchtigkeit in die Augen wanderte. Galasek ist einfach ein Eckpfeiller und auch Stalteri gab mehr Stabilität.....

    Ich hoffe,dass unsere Dortmunder Freunde am Samstag gegen die Arminia einen Kantersieg feiern können... So ein 6:0 wäre nicht schlecht,....:rolleyes:
     
  30. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Alles, was Recht iss, aber auch im Überschwang der Feuchtigkeit inne Augen sollte man nich vergessen, dass der Feind im Osten steht... :D
     
  31. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Glückwunsch zu diesem Keeper. Der hat wirklich nachweislich Punkte festgehalten und max 1/2 Fehler in all der Zeit gemacht. Kein Keeper stellt sein Visier schneller ein als Bailly. Auch die absolut unhaltbaren Treffer von Schweini und Altintop beim Spiel in München hätte er fast noch entschärft. Meisterlich wie er seine Position in Milisekunden auf geänderte Positionen anpasst. Auch als Typ eine Bereicherung. Hat schon angekündigt, dass er auch im Falle des Abstiegs bleibt um den Schaden wieder gutzumachen.:top: