Handball-WM der Männer

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von huelin, 17 Januar 2009.

  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Na, sag ich doch ;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Ja, das sagst du AUCH! ;) Was nix dran ändert, dass D für dich vorher schon chancenlos war. So steht's zumindest geschrieben.
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Jo, so steht's geschrieben - auch schon in einem Beitrag von mir ganz am Anfang des Threads. Ich kann doch nicht einfach umfallen.
    Allerdings trat da mittlerweile schon wieder mein "Favoritentipproblem" zu Tage :D
     
  5. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.085
    Likes:
    81
    Kroaten oder Franzosen werden es machen,das wir eine Siegchance haben gegen die dänen glaube ich nicht,trotzdem haben wir trotz der heutigen Pleite ein ordentliches Turnier gespielt,aber wo bei einer WM solche Schiedsrichter ausgegraben werden ist mir ein Rätsel,bei diesem Turnier wird krottig gepfiffen,wie hat der Marcus Baur nach dem Spiel gesagt,die Schiris gehen zulange saufen:prost:,mann merkts
     
  6. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Ich dachte, der Heiner Brandt killt den Schiri, so wie der geschaut hat. Schade trotz tollen TW :top:haben die Schiris und einige Hänger den Sieg bzw das Unentschieden verhindert. Trotzdem macht es Spass der Mannschaft zuzuschauen:top::hail:
     
  7. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Es scheint in allererster Linie so, dass die Mannschaft in der Zwischenrunde an die Grenzen ihrer aktuellen Leistungsfähigkeit stößt, gerade, soweit die "mentale" Stärke betroffen ist.

    Offenbar spielten beispielsweise die Polen in der Vorrunde unter Wert und die Unseren schwammen auf Euphorie, die spätestens nach dem Spiel gegen die Serben in den Köpfen in Frage gestellt wurde.

    Ich meine beispielsweise, dass Hens bei allen Qualitäten (noch) eher ein Spieler mit dünnem Nervenkostüm ist. Er hat sich bei der WM im eigenen Land an seinen erfahrenen Nebenleuten aufrichten können. Nun isser aber selbst einer von denen, an denen sich andere aufrichten sollten, und da fehlt ihm noch ein ganzes Stück zur Führungsperson. Glandorf sehe ich da schon weiter.

    Vor diesem Hintergund ist auch die gestrige Leistung zu sehen: Wenn man die 100%igen macht, dann ist der Fisch gegessen, trotz dem überragenden Ege.

    Nur in so einer Situation schmerzt es, wenn dann die Flötis eher unschön flöten. Ich geben zu, die 2. HZ nicht geguckt zu haben, aber auch in HZ1 waren einige Entscheidungen grenzwertig wie 7er und Zeitstrafe gegen Roggisch nach absolut auffällig passivem Abwehrverhalten. Aber das ist einfach nicht alles und insbesondere ist in einer hektische Schlußphase mit den zweifelhaften Rückpfeifern besteht keine Garantie, dass der Angriff, für den man nur etwa 10 Sek. Zeit hatte, erfolgreich gewesen wäre. Und selbst dann hätte man bei einem Punktgewinn im Spiel gegen die Dänen auf Sieg spielen müssen, weil man beim Handball allenfalls auf die rechnerische Variante eines Remis setzen kann, nicht aber zielgerichtet darauf spielen kann.

    Also: Schickt die slowakischen Thekenfreunde in die Pampa, aber eine allzu große Schuld habense nicht, gerade wenn man mal die Glückssträhne beim Turnier 2007 heranzieht. Da mußte man so manches Mal schmunzeln und verstand, dass die Gegner sich ein bissken geärgert haben, wie Ru schon bemerkte.

    Gegen die Dänen gibt es Hopp oder Topp. Entweder einen - mich überraschenden - Sieg oder 'ne Riesenbrause wegen emotionaler Leere.

    Ich tippe auf Letzteres. Mit etwa -8 Toren.
     
  8. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Hätte man auf Sieg spielen müssen? 6:2 Pkt hätte man gehabt und Polen hätte uns mit 4:4 Punkten aufgrund des direkten Vergleches nicht mehr überholen können. Zumindest meine ich, dass der auch in der Hauptrunde zählt. Vielleicht weisst du ja zu 100% das es anders ist bzw. jemand anders kann mir definitiv sagen wie der Hase läuft.
     
  9. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ich bin mittlerweile sogar sicher, dass Du Recht hast, denn ich hatte übersehen, dass Norge bei einem Remis ein Punkt weniger gehabt hätte und damit nicht mehr hätte vorbeiziehen können.

    Aber egal. Dett hammse selba varsemmelt.
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Der direkte Vergleich gegen Polen zählt. Deutschland kommt weiter bei:
    1. Einem Sieg
    2. Einem Remis, wenn Norwegen nicht gegen Polen gewinnt
    3. Einer Niederlage, wenn a) Serbien Mazedonien schlägt und b) Polen und Norwegen remis spielen
    (Genaueres)
     
  11. Snidon

    Snidon Guest

    Beiträge:
    1.140
    Likes:
    0
    Also wäre das einfachste wohl ein Sieg!
    Aber gegen Dänemark... naja das wird dann ja wiederum schwer.
    Also die Nati muss sich dann voll reinhängen um weiter zu kommen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Januar 2009
  12. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    ich hoffe die gewinnen heute gegen dänemark...iss auf jeden fall machbar
     
  13. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Die Schweiz ist doch gar nicht dabei... ;)
     
  14. 96er

    96er H96, Pauli, AFC 93

    Beiträge:
    934
    Likes:
    25
    So...die erste Halbzeit ist um und man geht mit nem unglücklichen Unentschieden in die Kabine. Wieso kann denn der Preiss seine Arme nicht zu machen? Und dafür bekommt der auch noch Geld :floet: ;)
    Ein Sieg ist auf jeden Fall drin.
    Und...was hat der Kaufmann für nen Hammer? 113 Km/h!! :respekt:
     
  15. 96er

    96er H96, Pauli, AFC 93

    Beiträge:
    934
    Likes:
    25
    Und die Schiedsrichter haben wirklich irgendwas gegen Deutschland.
    Da sind immer wieder komische Sachen dabei!
     
  16. 96er

    96er H96, Pauli, AFC 93

    Beiträge:
    934
    Likes:
    25
    Tja...eine wirklich unverdiente Niederlage für Deutschland!
    Schon fast ein Skandal was die Schiedsrichter gegen Deutschland pfeifen!
     
  17. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    ich glaube die Schiris beim dem turnier sind gekauft. was die sich da erlauben ist ein Skandal:nene:
     
  18. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Naja, auch wenn die Schiris gegen Ende wieder Kacke gepfiffen haben, würde man es sich zu einfach machen alles darauf zu schieben. Es fehlte halt überall ein Tick, sei es durch die Ausfälle von Hens und Kraus, sei es die Effektivität im Angriff, oder die Ordnung in der Defensive, sei es die Nervenstärke einzelner Spieler etc.
     
  19. 96er

    96er H96, Pauli, AFC 93

    Beiträge:
    934
    Likes:
    25
    Immer dieses verteidigen von Schiri-Leistungen!
    Ja..natürlich kann man es auch anders gewinnen. Aber in einem engen Spiel muss man mal erwarten können, dass niemand bevorzugt wird. Und das ist leider passiert. Man kann doch nicht von Nervenstärke reden, wenn man zwei klare Siebenmeter nicht bekommt und wenn Bitter klar am Ball ist und Dänemark nen Einwurf bekommt. Das ist wirklich ein Skandal!!:motz:
     
  20. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Der zweite 7m war mitnichten so klar wie es dargestellt wurde. Das war verdammt knapp, der Däne könnte wirklich schon gestanden haben.
    Ansonsten verteidige ich die Schirileistung nicht, ich schrieb ja, dass sie gg Ende Kacke gepfiffen haben.
    Nur kommt sowas eben vor. Man kann sich nicht immer drauf verlassen, das alles 100% korrekt gepfiffen wird. Umso wichtiger sind die von mir angesprochenen Punkte, die kann man nämlich selbst beeinflussen (Verletzungen mal ausgeschlossen).
    Wenn man diese aus den Augen lässt und stattdessen nur über die skandalösen Schiris wettert, bringt einen das nicht weiter. Aber ich schätze Heiner so ein, dass er da nach ein bißchen Bluthochdruck alles korrekt einschätzen kann.
     
  21. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    In so einem Fall alles auf die Schiris schieben ist wirklich albern. Kann kein Schiri was dafür, wenn ein deutscher Verteidiger bei eigener Überzahl und einer ca. 30:70-Wurfchance des Gegners für eigene 2min-Strafe sorgt.

    Ohnehin, bei über 50 Treffern in einem Spiel sind es nicht nur die Schiris in der Schlußphase.

    Aber was soll es? Riesenfortschritt gegenüber dem Ausscheiden bei Olympia und lieber so kein Halbfinale denn ein Finaleinzug wie unsere Fussballer ihn kürzlich erfolgreicht haben.
     
  22. 96er

    96er H96, Pauli, AFC 93

    Beiträge:
    934
    Likes:
    25
    Wenn er in der Situation Stürmer-Foul pfeift kann man sich wahrscheinlich nicht beschweren. Aber er hat "Kreis-Ab" gepfiffen. Und das war es niemals.
    Ich bin wirklich nicht der Typ, der immer auf die Schiris schimpft. Vorallem weil ich selber schon beim Fußball mit der Pfeife auf dem Platz stand. Aber es war schon sehr, sehr ärgerlich was da passiert ist.
     
  23. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Ändert ja nix dran, dass der Ball dann weg ist. ;)

    Und das es ärgerlich war bestreitet ja Niemand.
     
  24. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    Die Polen können mal wieder nichts richtig machen. 3sec vor Schluss machen die das Sieg-Tor. Bei nem unentschieden wäre Deutschland weiter.

    Jetzt ist Deutschland raus-leider:(
     
  25. Rheuma Kaiser

    Rheuma Kaiser Rakebackpro

    Beiträge:
    801
    Likes:
    0
    Schon mal drüber nachgedacht, dass die Situation erst gar nicht entstanden wäre, hätte der Schiedsrichter gesehen, dass Bitter am Ball dran war (und das war nun wirklich nicht zu übersehen).
    Dass die Aktion an sich dumm war (aber im Eifer des Gefechtes passieren kann) ist natürlich klar, nur ist das, weil die Situation so nie hätte entstehen dürfen, völlig irrelevant.

    Ansonsten kann ich nicht viel zum Spiel sagen, hab leider nur die letzten 20 Minuten gesehen und war da überrascht, wie gut die Deutschen mit den ganzen Ausfällen gegen die Dänen mithalten konnten. Und da ist es natürlich ganz besonders bitter, wenn man am Ende dermaßen verpfiffen wird (wobei ich die 2. Aktion von Klein auch nicht als 7m gesehen habe, aber die war auch nicht unbedingt entscheidend).
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Bin ein bisschen erstaunt, daß sich einige nach der Vorrunde anscheinend einbildeten, daß eine komplett umgebaute, recht unerfahrene Mannschaft, bei der dann noch die zwei wichtigsten Spieler ausfielen bzw. recht angeschlagen waren, sich tatsächlich unter die besten vier der Welt spielen sollte.

    Haben sich wacker geschlagen, Heiner und seine Buben; da geht in Zukunft wieder was, wenn die zusammenbleiben können.
     
  27. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich glaube der Krauss hätte heute (und auch in den letzten Minuten gegen Norwegen) den Unterschied gemacht bzw. machen können.
     
  28. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Was hat das mit 'einbilden' zu tun? Mit 4:0 hatten sie ne bombige Ausgangsposition und es ist ja nicht so, das sie in der Zwischenrunde hoffnungslos unterlegen waren. Da hat, wie von mir schon angesprochen, eben der letzte Tick gefehlt. Halbfinale war durchaus drin, zu erwarten war es sicherlich nicht, aber eben möglich. Da wird man doch jetzt ein bißchen jammern dürfen. ;)
     
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Du doch immer :troest:
     
  30. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Das war zweimal Bluthochdruck.

    Die schlimmste Phase mit einem Puls von bald 140 hatte ich gestern gegen 21.35 Uhr.

    30:30. Noch 14 Sekunden. Und Auszeit. Und ein grüner Norweger. Und ein Verteidiger. Und ein Empty-Net-Goal. Wirklich unglaublich, wie fesselnd diese WM aus Sicht unserer Mannschaft war.

    Ich teile Wormis Ansicht. An allen Ecken und Enden, mit Ausnahme vielleicht bei allen 3 eingesetzten Keepern, fehlte ein kleines Schüppchen.

    Unerfahrenheit, Ausgebufftheit, etc. Niemals, auch nicht, wenn der Torschiri den Dänen die Ecke schenkt, darf danach der Außen bei angezeigtem Zeitspiel und bei dem Winkel derartig niedergerungen werden. Auslöser war sicher die Emotionalität der Situation, weil nach der Eckenfehlentscheidung auch viel zu lange kein Zeitspiel gepfiffen wurde. Aber dennoch: Mit größerer Erfharung hätte man einfach in Überzahl auf Außen zugemacht oder mit weniger aggressiv wirkenden Mitteln den Außen am Wurf gehindert. Dann wäre Zeitspiel gepfiffen worden, man wäre möglicherweise wieder in Führung gegangen, naja, nur EINE der Szenen, in der man spürte, dass irgendetwas fehlte (WIe oft sieht man eigentlich einen direkt verwandelten Freiwurf?!). Und bei einer Niederlage mit -2 macht die 7er Statistik 4-4:4-2 eben einen gewaltigen Unterschied.

    Trotzdem echt bitter, aber im Gegensatz zum Norge-Spiel haben die Schiris lange sehr gut gepfiffen. Im Grunde waren es nur zwei Entscheidungen, die ich richtig daneben fand, und das war das Foul an Jansen, das mit Kreis-Ab belohnt wurde, und die Entscheidung mit der Ecke.
     
  31. HESSENZEBRA66

    HESSENZEBRA66 Kinzigtaler

    Beiträge:
    2.421
    Likes:
    16
    Die Jungs haben sich insgesamt wieder mal prima geschlagen. :top:
    Mit etwas mehr Glück stünde die Mannschaft nun sogar im Halbfinale.