Hallescher FC

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von BoardUser, 7 November 2006.

  1. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Tag der Entscheidungen: Der Hallesche FC spielt daheim gegen den VfC Plauen und Holstein Kiel daheim gegen den VfB Lübeck. Der HFC muss gewinnen, bei einem gleichzeitigen Punktverlust der Kieler. Gewinnt jedoch Kiel, dann steigen sie auch auf (Ich schliesse mal aus, das der HFC noch ca. 10 Tore schiesst).
    Nach Beginn der zweiten Halbzeiten steht es auf beiden Plätzen noch 0:0. Es ist also für beide noch alles drin.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Na Klasse, Kiel jubelt, aber nicht weil sie treffen, sondern weil der VfC Plauen das 1:0 in Halle erzielt. :motz:
     
  4. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Kurz vor Schluss führt nun auch Holstein Kiel gegen Lübeck und sichert sich somit den Aufstieg in die 3. Liga. Glückwunsch an Falko Götz/Andreas Thom. So kann ich mit der Niederlage des HFC sogar noch umgehen. Schade, es war für Halle mehr drin.
     
  5. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Ja, Glückwunsch an Kiel zum Aufstieg, Glückwunsch auch an Plauen zum Klassenerhalt. Vielleicht ist es auch ganz gut so.
     
  6. Neutro

    Neutro Member

    Beiträge:
    260
    Likes:
    0
    Weil Plauen dadurch die Klasse gehalten oder weswegen ist es besser so? Das würde mich dann doch interessieren. Halle ist mit viel Selbstvertrauen und einer guten Regio-Mannschaft in die Serie gegangen ... ist in der Tat schade das es nicht ganz reichte. Habt ihr nicht Sorge das nach min. 2 guten Jahren nun ein kleiner Knacks durch Team geht?

    Außerdem, nach der Saison ist vor.....
    Wie schätzt du die zukünftigen Möglichkeiten ein?

    PS: Glückwunsch nach Kiel
     
  7. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Aaalso:

    1. Ich gönne Plauen den Klassenerhalt. Und wenn schon Kiel (sowieso) durch den eigenen Sieg selbst alles klar macht, dann ist es auch gut so, dass Plauen durch einen eigenen Sieg in der Liga bleibt. Es wäre für den Fussballosten noch etwas bitterer, wenn der HFC gewonnen hätte, nicht aufgestiegen wäre und Plauen dafür runter müsste.

    2. Dein zweiter Satz stimmt nicht. Halles Ziel war Klassenerhalt, ob die Mannschaft Regionalliga-Tauglichkeit hat, wusste niemand so genau. Das Selbstvertrauen am Anfang der Saison bestand darin, den Aufstieg souverän gestaltet zu haben und im Pokal die Magdeburger geärgert zu haben. Aber eigentlich war das mehr Euphorie als wirkliches Selbstvertrauen, was manchmal auch schädlich sein kann.

    Und wenn man sich etliche Spiele dieser Saison so anschaut, dann sieht man auch, dass der HFC weit über seinen Möglichkeiten spielte bzw. punktete. Etliche Punkte wurde äusserst glücklich gewonnen, nur ganz wenig Punkte wurden unglücklich liegen gelassen. Für mich gesprochen bestand durchaus die Gefahr, die dritte Liga als ein unglückliches Abenteuer bestreiten zu müssen. Der Aderlass wäre womöglich noch viel größer gewesen. Man wird sehen, wie Kiel in der dritten Liga abschneidet, um in etwa sagen zu können, was für Halle (bestenfalls) drin gewesen wäre.

    In Kurz: Halle steht nach einer grandiosen Saison, in der die Mannschaft etliche Male über den Verhältnissen gespielt hat, und weitere etliche Male unheimlich viel Dusel hatte, auf Platz zwei. Da gehören sie m.E. jedoch nicht hin. Das Team gehört ins solide Mittelfeld, also da, wo Chemnitz steht, oder Hannovers Zweite, deutlich besser sind sie nicht.

    3. Ich habe die Sorge aus benannten Gründen nicht. Selbst wenn Halle die nächste Saison nix mit dem Aufstieg zu tun hat, geht hier die Welt nicht unter. Dafür ist in den letzten 2 Jahren zuviel in Bewegung geraten. Es gilt jetzt vielmehr, das Erreichte zu konsolidieren und zu festigen. Im übrigen bleiben die ersten 11 auf jeden Fall an Bord. Die zweite Reihe lichtet sich und wird durch einige Personen verstärkt werden. Nur so gehts aufwärts. Ich bin guter Hoffnung, dass wir auch in der nächsten Saison ganz gut mithalten werden, auch wenn ich mir nicht vorstellen kann, nochmal so eine Saison (was die Ergebnisse anbelangt) zu erleben. Das war für Halle einfach zu gut. Und der Aufstieg wäre aus meiner Sicht viel zu früh gekommen.
     
  8. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Ach ja, fast vergessen: Staffelfavoriten in der neuen Saison sind wieder die üblichen Protagonisten: Magdeburg und Babelsberg. Der HFC sicher nicht.

    Ich persönlich wäre in der nächsten Spielzeit mit einem Platz unter den ersten 5 äusserst zufrieden. Jedoch sollte man nicht schlechter als 10. sein. Vor allem sollte man daheim etwas stärker, selbstbewusster und überlegener auftreten. Der HFC hat den Aufstieg sicher nicht auswärts verloren.

    Wenn das gelingt, also daheim besser aufzutreten, dann ist schon viel in Bewegung gekommen.
     
  9. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.793
    Likes:
    34
    Aha. Komme grad aus dem Jahn-Sportpark: hunderte neue Fans aus Berlin :motz: Ich wünsche den charakterlosen Hallensern die PEST an den Hals !
    Is' aber okay, daß alte Verbindungen noch funktionieren... :rolleyes:
     
  10. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Was waren das eigentlich für Penner, die am Ende auf die Plauener losgegangen sind. :suspekt:
     
  11. Neutro

    Neutro Member

    Beiträge:
    260
    Likes:
    0
    Danke für deine ausführliche Einschätzung. Nur, warum war mein Satz unbedingt falsch? Ok, du bist natürlich wesentlich näher dran, ich hatte aus der Ferne jedoch durchaus den Eindruck vor der Saison, in Halle tut sich was, in Halle herrscht Aufbruchstimmung. Ich glaube, diese positive Grundstimmung hat zu den Erfolgen nicht unwesentlich beigetragen. Ob man das nun Euphorie oder Selbstvertrauen nennt, ist das Ergebnis nicht dasselbe?
    Daraus resultiert im übrigen auch meine Skepsis, ist das zu halten...mh, daher sind wir uns im Großen und Ganzen einig im Ausblick.
    Im Aufstiegsfall hätte ich Halle zugetraut, den Sprung in die 3. Liga zu bewältigen, eben durch den Sieg-Effekt der zusätzlichen Kraftfreisetzung.

    Aus meiner Sicht war der Kader gut, nicht in der Form tauglich für Liga 3 ... aber für die neue Regio angepasst. Denn klar war, das Niveau würde, abgesehen von 2-3 Vereinen, nicht der Regionalliga der Jahre zuvor ähneln.

    Die Tauglichkeit hätte ich euch also vor der Saison per eidesstattlicher Urkunde ausgestellt ;) ...

    Babelsberg zählst du wieder zu den Favoriten...wie hoch wird euer Etat sein? Die Potsdamer gehen mit 1,8 Mio. an den Start. Im Moment herrscht dort aber immer noch Entsetzen, nachdem Architekt und Vorstandsmitglied Kock in der verunglückten Maschine über dem Atlantik ums Leben kam. Er hatte zuletzt die Stadionsanierung vorangetrieben, nun fehlt die wichtigste Person für dieses Projekt.
     
  12. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Darf ich fragen was die charakterlosen Hallenser heute mit dem Jahn-Sportpark zu tun hatten?
     
  13. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Kannst du natürlich gerne, aber warum?

    Bzw. was hat das mit dem Jahnsportpark zu tun?
     
  14. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Du sagst es. Penner.

    Nee, im Ernst, ich weiss es nicht. Aber sie kamen aus dem Halle-Block. Der Stadionsprecher hat in der 2. HZ verkündet, dass auf jeden Fall, d.h. egal wie das Spiel ausgeht, nach demselbigen die Tore geöffnet werden und die Zuschauer auf den Platz können. Und welche, die im Ultra-Block standen, haben das reichlich ausgenutzt. Hinzu kam, dass umegehend mit dem Schlusspfiff die Tore offen waren, die Plauener Spieler noch auf dem Platz und die Plauener Fans euphorisch.

    Die Polizei kam ziemlich schnell, hat zur Sicherheit den Plauener Block schnell und friedlich geräumt (so sah es für mich aus), und dann haben sich die paar Chaoten (vielleicht zwischen 50 und 100) noch Scharmützel mit der Polizei geliefert.

    Ich glaube aber kaum, das das alles Hallenser waren. Zum einen, weil im Vorfeld nix darauf hindeutete, selbst in diversen Foren war zwischen Plauenern und Hallensern keine Agression zu spüren. Und zum anderen gab es sowas lange nicht.

    Naja, keine schönen Szenen. Ist für jeden Verein und Zuschauer immer blöd, sowas mitzuerleben oder dann erläutern zu müssen.

    Jedenfalls gab es etliche Festnahmen, dies unter Szenenapplaus für die Polizei (!) und etliche Missfallensbekundungen der "Gemäßigten". Soll heissen, von den noch anwesenden vielleicht 3000 Leuten waren mindestens 2500 ganz klar gegen die "Unruhen", die die Leute dort angezettelt haben. Der Rest, der schon draussen war, sicher auch. Das ist immerhin tröstlich. Besser werden die Ereignisse aber nicht dadurch.
     
  15. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Falsch ist, dass man selbstbewusst war und wusste, dass man eine "gute" Regionalliga-Mannschaft hat. Vielmehr ist richtig, dass man souverän aufgestigen war und überhaupt nicht wusste, wo man den Club in der neuen Regionalliga leistungsmäßig einordnen sollte. Da hatten es die Nachbarn aus Magdeburg und Babelsberg bspw. einfacher.

    Jep. Und die herrscht immer noch. Und ich persönlich glaube, dass diese in der Regionalliga besser gefestigt werden kann, als in der dritten Liga. Warum? Weil die Aufbruchstimmung eben genau über die Ergebnisse ging. Und die waren gut bis sehr gut, die Spiele nicht immer, aber die Ergebnisse. Und die Wahrscheinlichkeit, in der Regionalliga bessere Ergebnisse zu erzielen als eine Spielklasse höher ist nunmal höher.

    Nicht unbedingt. Denn genau diese positive Grundstimmung hat vor allem in den Heimspielen häufig mehr gelähmt als beflügelt. Hat man ja auch heute gesehen. Und in den letzten Heimspielen (insbesondere gegen Hertha II) auch. Und zwischen Euphorie und Selbstvertrauen besteht zumindest ein mentaler Unterschied. Selbstvertrauen ist wesentlich tiefer, emotionsloser, als Euphorie. Die Mannschaft wurde aber vor allem durch die Euphorie bei den Auswärtsspielen getragen. Im übrigen ist die Folge von Euphorie häufig auch Selbstüberschätzung, das typische "Abheben". Siehe Magdeburg.

    Ich glaube, das was jetzt ist, halten zu wollen oder zu können, ist nicht drin. So gut sind wir nicht. Da braucht man nichtmal skeptisch sein, nur realistisch. Und ob man den Leistungssprung in die 3. Liga tatsächlich geschafft "hätte", ist völlig spekulativ. Man kann es ebenso spekulativ auch andersherum sehen. Gehen in der dritten Liga die ersten beiden Heimspiele verloren (und sei es durch blöde Ansetzungen), bricht die schöne Aufbruchsstimmung schon im August oder September wie ein Kartenhaus zusammen. Nee, nee. Dann sehe ich lieber den HFC noch zwei oder drei jahre in der Regionalliga und sehe sie dann aufsteigen, wenn sie die Regionalliga auch spielerisch (mit)dominieren können. Und das können sie im Moment eben nicht. Da war insgesamt zuviel Dusel, zuviel Kampf, zuwenig Glanz und vor allem zuviel Kramf gerade gegen die Kleinen dabei. Halle war einfach zuwenig in der Lage, den Gegner spielerisch zu dominieren, von häufigeren klareren Siegen mal ganz abgesehen.

    Ja, sie war tauglich, aber nicht tauglich für den Aufstiegskampf bis zum letzten Spiel. Das nenne ich "über den Verhältnissen spielen". Halle gehört da oben im Moment leistungsmäßig nicht hin. Und das schreibe ich nicht erst jetzt, sondern schon die ganze Saison lang.

    Auf keinen Fall mehr. Eher weniger. Genau weiss ich es aber gar nicht. Mich deucht, wir liegen nur bei 1,5 Millionen. Aber der Etat ist nur eine Kenngröße, nicht die einzige. Die Konstanz ist auch eine. Und der HFC muss erst noch zeigen, dass sie konstant da oben mitspielen können. Betonung auf spielen, nicht kämpfen.

    Edit: hab gerade geschaut: Letzte Saison: 1,3 Millionen, also 2008/2009. Viel mehr ist wohl auch nächste Saison nicht drin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Juni 2009
  16. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    schade, das Türkiyemspor abgestiegen ist. Mit 42 Punkten ist das denkbar unglücklich.
     
  17. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.793
    Likes:
    34
    Wenn eine Mannschaft, die um den Aufstieg spielt, gegen eine Mannschaft antritt, die gegen den Abstieg spielt, wäre schon ein Remis ein sehr, sagen wir mal, "ungewöhnliches" Ergebnis :rolleyes: . Kann passieren, wenn dann aber Anhänger der eigentlich viel stärkeren Truppe sagen, "damit kann ich leben", klingt das in den Ohren der Leidtragenden (hier: Türkiyemspor) wie der blanke Hohn. Wer weiß, evtl. dachten die Hallenser Spieler ja genauso: "...wenn Kiel ebenfalls gewonnen hat, kann ich mit der Niederlage leben. Bleibt wenigstens Plauen drin..."
    Und bei Menschen, die bei sowas nur an sich denken, ist's mMn mit dem Charakter nicht weit her...
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    wieso? die haben doch nicht an sich gedacht, sondern an plauen. :gruebel:
     
  19. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Meinste nicht, das Du Dir da ne Geschichte zusammenreimst? Halle hat nicht nur gegen Plauen versagt, sondern bereits vorher Spiele völlig grundlos abgegeben. Wenn Du das Spiel heute verfolgt hättest, hättest Du festgestellt, das die noch jetzt, um 22.06 hätten spielen können und immer noch keine Tor erzielt hätten. Das hat nichts mit fehlendem Charakter zu tun. Sie hatten bis in die Schlussphase quasi alles selbst in der Hand und waren gar nicht in der Lage dieses Spiel zu gestalten. Eben genau dieseleben Spiele, wie sie bereits beim HSV II und daheim gegen Hertha II so abliefen. Man war nicht in der Lage zu gewinnen.

    Das hat mit Türkiyemspor aber auch gar nichts zu tun.

    edit: Kiel hatte unlängst gegen jene Plauener Mannschaft auch nur remis daheim gespielt, war das auch charakterlos?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Juni 2009
  20. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.793
    Likes:
    34
    Bei DER Vorgeschichte der Hallenser Fans. Geil :nene:
    Gibt's da auch welche mit Köpfchen bei der Sicherheitsabteilung ? Auch wenn es sich zuletzt beruhigt hat, ist das wohl ein wenig zu früh. Wer zu Beginn der Saison derartigen Bockmist gebaut hat, wird am Ende der Saison nicht noch mit einem Platzsturm belohnt.
    Und selbst, wenn es viele "Auswärtige" waren: diese Problematik ist doch alles andere, als neu.

    Ich fürchte, die lernen's nie in Halle... :(
     
  21. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.793
    Likes:
    34
    Nö, ein Remis eines AUFSTIEGSFAVORITEN gegen einen ABSTIEGSKANDIDATEN hätte ja bereits genügt... ist aber unter alten Oberliga-Kumpels wohl zuviel verlangt. Sei's drum... :(
     
  22. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Nu beruhig Dich mal wieder, Du reimst Dir hier in der Tat etwas zusammen. Ich lese ja aus Deinen Posts, das die beiden absichtlich auf Auswärtssieg gespielt hätten, nur damit Türkyiemspor absteigt. Das ist doch lächerlich.
     
  23. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.793
    Likes:
    34
    Hab' und würde ich nicht behaupten. Hab' aber nicht das Gefühl, daß da jemand drüber traurig ist oder auch nur daran gedacht hat. Wie sonst soll ich mir einen Reim machen auf Dein "halb so schlimm, daß wir verloren haben" ?
     
  24. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Den Reim hat BU gemacht und er hat er in der Tat auch ordentlich begründet, weshalb er gar nicht so traurig darüber ist. Daher verstehe ich Dich augenblicklich nicht. Und ob jemand nicht traurig darüber ist, ja gar egal ist, ob eine Mannschaft absteigt zu der er aber keinerlei Beziehung hegt, das kannst Du ihm doch bitte nicht übel nehmen. Das hat mit fehlendem Charakter doch recht wenig zu tun.
     
  25. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Nicht, wenn die Mannschaft, die um den Aufstieg spielt, der Hallesche FC ist und zu Hause antritt.

    Mal zur "Erinnerung": HFC hat zu Hause gegen Sachsen Leipzig und Türkjemspor auch nur Remis gespielt. Gegen Hamburgs Zweite und Rostocks Zweite auch nur knapp gewonnen. Lies mal meinen Post durch, dann erkennst du vielleicht, dass das gar nicht so ungewöhnlich war, das Spiel gegen Plauen. Denn der "Favorit" spielte selten favorisiert. Im übrigen hat Plauen schon häufiger in halle die Punkte geholt, u.a. auch in der letzten Saison, als beide aufstiegen und der HFC eine relativ souveräne Saison "spielte".

    Ja, wie eben geschrieben, der Tabellenplatz der Hallenser täuscht über die Stärke der Mannschaft hinweg. Gleiches gilt - nur mit umgekehrten Vorzeichen - für Plauen. Die sind auch besser als 14.
     
  26. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.793
    Likes:
    34
    Wollte Dir 'ne PN schreiben, aber das möchte ich dann doch öffentlich richtig stellen: ich habe und werde nicht die Befindlichkeiten von Fans beurteilen. Einfach, weil da viel zu viel Herzblut drinsteckt. Das "charakterlos" bezog sich auf's Team und dazu stehe ich. Mal ehrlich Face, tu doch bitte nicht so scheinheilig: ausländische Teams sind im Osten des Landes nicht gut gelitten. Es wird also kein Hallenser 'ne Träne verdrückt haben. Ich unterstelle aber weder Absicht, noch eine Absprache! Das war mein letzter Beitrag zum Thema. Gute Nacht :huhu:
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Juni 2009
  27. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.793
    Likes:
    34
    Okay, auch, wenn ich mich wiederhole: hättet ihr REMIS gespielt, bräuchten wir jetzt nicht zu diskutieren.
     
  28. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    @Herthaner: Gucke dir auf Homepage | MDR.DE den Spielbericht an. Der ist sogar ziemlich realistisch, was das Spiel anbelangt.

    Aus dem geht nicht hervor, dass dem HFC das Spiel letztlich schnuppe war. Im gegenteil. Im übrigen hat Kiel das Siegtor in der 87. Minute geschossen. Bis dahin hat es der HFC noch in der Hand, mit 2 Blitztoren (wie selbst in Kiel schon praktiziert) selber aufzusteigen. Und Plauen damit in die Oberliga zu schiessen.

    Dass du der halleschen Mannschaft Charakterlosigkeit unterstellst, kann ich echt nur durch deine Enttäuscheung wegen Türkiyemspor erklären.

    Und das kein Hallenser wegen den Berliner Abstieg eine Träne verdrückt, leuchtet ein. Das hat aber nix mit dem Status des Vereins als "ausländischer Verein", den du hier herbeischreibst, zu tun. (Mal davon abgesehen ist das kein ausländischer Verein, sondern ein inländischer Verein, die Satzung unterliegt deutschem Recht, die Steuerpflicht auch und die Mannschaft selbst bestand im letzten Spiel auch überwiegend aus Deutschen). Recht hast du allerdings, dass mir Plauen lieber in der Regionalliga ist als Türkiyemspor. Aber nur wegen der Attraktivität. (Deswegen wäre mir im übrigen auch Sachsen Leipzig lieber als Oberneuland, und Lok Leipzig lieber als Wilhelmshaven). Meine größere Affinität zu Plauen hat also nicht den Grund des Ausländercharakters von Türkiyemspor.

    Obwohl es eigentlich andersrum sein müsste. Denn gegen die Berliner würden wir mit Sicherheit leichter Punkte holen als gegen Plauen.

    Das was du dir hier herbeiargumentierst, ist wirklich an den Haaren herbeigezogen. Ach ja: Ich schreibe hier nicht die Ansicht der Masse der Fans von Halle, sondern meine eigene.
     
  29. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    JUNGE: WIR WOLLTEN GEWINNEN!! Bis zum Ende! Guck dir mal die Spielberichte an.
     
  30. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Ingo Du stellst Dich in eine Ecke, in die Du gar nicht reingehörst, sorry, aber was Du schreibst ist albern und hat einen schlechten Stil. Die Hallenser haben mit Sicherheit nach Schlusspfiff jede Menge Tränen verdrückt. Sie hatten nämlich wiedermal zu Hause nicht das gebracht, was sie auswärts ausgezeichnet hat und dabei auch noch den Aufstieg verspielt. Und den haben sie u.a. gegen den VfC, aber eben auch gegen andere Teams daheim vergurkt. Glaube mir, dabei spielte Türkyiemspor überhaupt keine Rolle.

    Und auch hier, ich bin nicht scheinheilig, sondern einfach mal emotionsloser in dieser Diskussion. Ein weinig mehr Abstand würde Dir dazu auch recht gut tun.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Juni 2009
  31. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Ich bezweifle, das Halle freiwillig auf den Aufstieg verzichtet hat um Plauen den Klassenerhalt zu ermöglichen. Kiel hat erst kurz vor Schluss das Siegtor gemacht, bis dahin hatte Halle den Aufstieg in eigener Hand und das gibt man nicht auf, nur um im nächsten Jahr ein schönes "Derby" in der RL zu haben. Hätte Kiel nach 30 Minuten 4:0 geführt, dann könnte ich die Argumentation ja irgendwie nachvollziehen, so erscheint's mir ziemlich unwahrscheinlich, um nicht zu sagen blödsinnig. ;)

    Und so Milchmädchenrechnungen wie: Aufstiegskandidat vs Abstiegskandidat --> klare 1 oder 0, gehen zwar oft auf, aber eben nicht immer.