Guerrero Ausraster - Nach der 0:4 Pleite - wie geht es weiter?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Kaka, 3 März 2012.

  1. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Gutes Urteil. :top:
    Der Einspruch aus sportlicher Sicht natürlich verständlich, aber ich glaube (und hoffe) das er abgewiesen wird.
    Guerreros 1. Aussage danach ("Reiner Frust") kann man noch als wenigstens ehrlich empfinden, die 2. ("Was soll die Aufregung? Ihm ist doch nix passiert") ist dagegen an Dummheit kaum zu überbieten.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    "HSV-Chef Arnesen haderte jedoch mit der öffentlichen Vorverurteilung seines Spielers. Insbesondere die Brandmarkung des Dortmunder Trainers Jürgen Klopp kritisierte Arnesen scharf: „Jeder hat sich dazu geäußert, jeder hatte eine Meinung dazu. Aber man sollte immer kollegial bleiben. Ich verstehe, wenn man emotional betroffen ist. Aber Jürgen Klopp ist ein Trainer, der gar nicht betroffen war. Diese Aussagen haben mich überrascht, um es nett zu sagen. Man sollte besser über seinen eigenen Klub und Spieler sprechen. Da sollte sich jeder, auch Herr Klopp, die Frage stellen: Ist das jetzt mein Thema? Man wird ja nicht gezwungen, sich zu äußern.“ "
    Brutaler Tritt: DFB sperrt HSV-Stürmer Guerrero für acht Spiele - Nachrichten Sport - Fußball - Bundesliga - Hamburger SV - WELT ONLINE

    Genau das ist es was mich stört, Klopp ist ja nicht der einzige der seinen Senf dazu gegeben hat. Überall schreien Experten, Trainer, Ex-Trainer nach einer drakonischen Strafe für Guerrero. Ausser Labbadia, der in der PK klar gesagt hat "Guerrero ist nicht mein Spieler und hauptsache Ulle ist nix passiert" (sinngemäß).

    Man könnte den Eindruck bekommen der DFB will an Guerrero ein Exempel statuieren weil er ohnehin so ein bisschen polarisiert.

    Guerrero hat sich zwischenzeitlich bei Ulle telefonisch entschuldigt. Auf eine Entschuldigung von Ottl "wartet" Hajnal heute noch.

    Ich möchte Guerrero nicht in Schutz nehmen (wie auch, er hat einen Anschlag auf meinen Ulle verübt), aber dass jetzt viele sich berufen fühlen ihn abzuurteilen finde ich nicht gut.
     
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Ich hab die Sendung zufällig gesehen. Klopp wurde zu seiner Meinung gefragt, also hat er sie auch geäußert. Und keiner aus der Runde hat ihm auch nur ansatzweise widersprochen. Die Beurteilung eines so brutalen Fouls ist für mich auch eher eine Art Grundsatzfrage, da darf man doch wohl seinen Senf dazugeben, auch wenn man nicht direkt betroffen ist.
     
  5. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.639
    Likes:
    753
    nach so einem foul wird man doch seine meinung äußern dürfen, da muss der Arnesen nunmal durch.
    er sollte sich lieber die frage stellen warum ein spieler öfters so auffällt und wieso man das nicht in den griff bekommt.
     
  6. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Weiß nicht, was Arnesen sich da aufregt. Guerrero kann ruhig wissen, das nicht nur das Opfer und vielleicht dessen Verein so eine "Aktion" widerlich finden, sondern das auch die breite Öffentlichkeit sowas scharf verurteilt.
     
  7. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Öfter so auffällt ? Das ist die erste rote Karte für Guerrero. Bleiben wir doch mal auf dem Platz.

    Aber ich habe zum Thema meine Meinung gesagt. Auch im Falle Guerrero halte ich nix von der Hatz durch die breite Öffentlichkeit.

    Ansonsten hat ein sehr kluger User hier etwas sehr kluges zu mir gesagt - dummerweise vergesse ich das immer wieder. Ich sollte es in meine Sig aufnehmen
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 März 2012
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Ich schätze, er meint den berühmten Flaschenwurf von Guerrero!

    Ausraster Paolo Guerrero (Flaschenwurf gegen Fan!) - YouTube

    Danach hat er ja auch beteuert, sowas wird nie wieder vorkommen, tschuldigung, bla und blubb. Und nun wieder ein Ausraster. Aber das ist eben eine Störung der Impulskontrolle und muss professionell angegangen werden, sonst passiert das immer wieder.
     
  9. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Übrigens etwas, was ich an Klopp wirklich mag. Er meint nicht zu allem ungefragt seinen Senf geben zu müssen, aber wenn er gefragt wird, gibt er zumeist auch klare Antworten und zieht nicht wie meisten die Rumgedrucks-Nichtsdazusag-Schublade. Inhaltlich muß man da nicht immer konform gehen, aber daß er es so macht, ist prima.