Gündogan entscheidet sich für Deutschland und gibt der Türkei einen Korb!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 5 Januar 2011.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ilkay Gündogan hat sich endgültig entschieden in Zukunft für die Deutsche Nationalmannschaft zu spielen, und hat der Türkei einen Korb gegeben. Gündogan ist in Deutschland aufgewachsen. Könnte in Zukunft ein wichtiger Spieler werden. Was denkt Ihr, richtige Entscheidung?

    Absage an den türkischen Verband: Gündogan entscheidet sich für Deutschland - Sport Fussball DFB-Team
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Das kann ich nicht beurteilen.

    Ein türkischer Landsmann von ihm, der selbst sein Leben lang hier wohnt, hat mir mal erzählt, dass nach seiner Auffassung diejenigen Spieler, die sich für die Türkei und gegen das Deutschland, wo sie aufgewachsen sind, entschieden haben, sich wohl auf den Ratschlag ihrer Familie - er meinte wörtlich: "...auf den des Vaters..." - entschieden haben.

    Mir ist das egal. Sie mögen sich entscheiden, wie sie es für richtig halten, und ich freue mich für jeden, der es in "unserem" Nationaldress bringt, ob der nun Schweinstogan oder Gündiger heißt.
     
  4. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Es ist schön zu hören, das Gündogan sich für Deutschland entschieden hat.Und die Entscheidung hat er sogar noch in der Türkei getroffen. Die Türken nehmen das ja immer sehr emotional wenn sich ein Türke gegen sie sich entscheiden, und für Deutschland, haben das ja bei Özil gesehen. :floet: Denke aber das Gündogan sehr sehr geringe Chancen hat.
     
  5. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ganz ehrlich.
    Ich habe die Aufregeung in den letzten Wochen nicht verstanden, weil ich dachte, der ist mind. schon 27 oder 28 Jahre alt. :floet:

    Jetzt weiß ich ja wie alt der Junge ist und finde seine Entscheidung umso besser.

    Grundsätzlich bin ich eh der Meinung, dass Spieler, die hier aufgewachsen sind und hier ihre fussballerische Erziehung bekommen haben auch für Deutschland spielen sollten.
     
  6. Rise Against

    Rise Against Pokalfinalist

    Beiträge:
    2.699
    Likes:
    0
    Richtig interessant wird's doch erst, wenn bei der Türkei 11 gebürtige Deutsche spielen :floet:.
     
  7. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167

    Ja aber selbst dann würde die Türken dafür sein, das die für die Türkei spielen.
     
  8. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Bin der Meinung dass die das selbst entscheiden sollten. Und dass mögliche sportliche Erfolge, Einsatzchancen und Prämien keinen Einfluß auf diese Entscheidung haben sollten. Aber so wirds wohl nie sein. ;)
     
  9. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    ECHT GEIL!
    Eines der größten Talente "Deutschlands" darf man ja nun sagen ;)
    Ich freue mich riesig, ihn zu sehen. Das macht doch Spaß :D
     
  10. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Kommt ganz drauf an, ob Löw ihn nominiert. ;)
    Hat er Gündogan überhaupt schon mal irgendwo erwähnt ? :gruebel:
     
  11. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Ich glaube nicht, dass Gündogan sich für Deutschland entschieden hätte, wenn der DFB sich um ihn nicht bemüht hätte. Seine Zeit kommt mit Sicherheit.
     
  12. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ja nur spielt er im Mittelfeld, und da ist die Konkurenz ziemlich groß, wie nie zu vor. Und selbst Sammer sagte doch irgendwo, das Gündogan kaum Chancen hätte.
     
  13. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Sammer, wer war das nochmal ? ;)

    Ich halte Gündogan für einen genialen Spieler, der wird sich garantiert durchsetzen. Beim Club hat er schon oft gezeigt, was er kann. Allerdings ist er da in einem Team, das nicht auf seinem Niveau spielt.
     
  14. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Gündogan ist echt der wichtigste aus der Riege. Yalcin, Toprak und Co. kommen da nicht ran. Hiddink will uns ja alle abluxen, würde ich anm seiner Stelle auch versuchen. Aber er kann halt nicht erwarten, dass Deutschland das Ausbildungsland für die Türkei ist.

    Und wenn jemand hier groß wird, hier ausgebildet wird, dann ist es auch mehr alos logisch, dass er sich für Deutschland entscheidet. Die Entscheidung liegt natürlich beim Spieler.
     
  15. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ja er wird vielleicht nominiert werden von Löw, aber mehr nicht.
     
  16. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Mehr Chancen als euer Karpfen hat er allemal.
     
  17. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Welcher Karpfen ? :gruebel: :weißnich:
     
  18. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1
    Schön, dass du die Entscheidungen vom Bundestrainer schon voraussagen kannst.

    Frage mich nur woher du diese Sicherheit herbekommst?! :suspekt:
     
  19. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ja was denkst du denn wie die Chancen von Gündogan sind ?
     
  20. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1
    Transfermarkt: Ilkay Gündogan im Visier von Manchester United

    Ich hoffe du verstehst ;)

    Edit:

    Außerdem ist auch Leverkusen an ihm interessiert. Sollte er dann zu uns wechseln hätte er deiner Einschätzung nach mehr Chancen bei Löw als jetzt? :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Januar 2011
  21. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Kommt ganz drauf an ob er bei und dann auch spielt, der Konkurenzkampf ist bei uns sehr groß.

    Aber auf jeden Fall könnte er mit Adler zusammen spielen, ob das bei Man United jetzt wäre oder bei Bayer04. :D :D :D
     
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Er sieht älter aus, finnze nich auch?

    Ich find's gut, denn er ist ein echter Klassespieler, und ich sehe bei ihm durchaus Chancen in der Nationalelf.
     
  23. RedDevil

    RedDevil Glubberer

    Beiträge:
    372
    Likes:
    0
    Sehr schön das sich Gündo so entschieden hat. Allerdings bleibt mal abzuwarten wo ihn seine Wege hinführen werden. Ich glaube kaum das er seinen Vertrag bei uns verlängern wird. Vielleicht kommt er ja nächste Saison mit Rene Adler im Packet nach OldTrafford :D:zahnluec: Wenn er es dort schafft sich auf längere Zeit durchzusetzen sehe ich keinen Grund warum Jogi ihn nicht nominieren sollte.
     
  24. captainobvious2010

    captainobvious2010 Member

    Beiträge:
    67
    Likes:
    0
    Zu Man Utd wird er wohl kaum gehen. Diesen Schritt halte ich für verfrüht zumal Utd genügend Talente hat. Er würde wohl innerhalb der Bundesliga wechseln, wahrscheinlich zu Hoffenheim oder Leverkusen. Meiner Meinung nach könnte er aber auch noch 1-2 Jahre in Nürnberg bleiben, da er dort seine regelmäßigen Einsatzzeiten kriegt, wohingegen er bei größeren Vereinen unter Umständen auf der Bank versauert.
     
  25. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Das denke ich auch, wenn er zu Man United geht, hätte er eindeutige bessere Chancen in die NM zu kommen, da Man United ja nicht irgendein Club ist. ;)
     
  26. kthesun

    kthesun Guest

    Zwischen bei ManU unter Vertrag stehen und in der ersten Elf zu spielen liegt ein riesiger Unterschied. Und nur wenn letzteres bei ihm der Fall ist, steigert der Verein seine Chancen auf die Nationalmannschaft.
     
  27. RedDevil

    RedDevil Glubberer

    Beiträge:
    372
    Likes:
    0
    Hoffe hmmm die haben jetzt bissel Kleingeld, Leverkusen hat eigentlich keinen unbedingten Zwang ihn zu holen. Im Pressewald ist auch schon neben Man Utd (don't call us ManU ;) ) auch Chelsea gefallen oder Bayern. Wobei ich letztere doch für unwahrscheinlich halte. Mein Gedankengang war auch schon soweit das sein neuer Club ihn ja nachdem Kauf weiter an uns(in diesem Fall den Glubb) ausleihen kann damit er Spielpraxis bekommt. Man möge abwarten was in Sachen Neuer Verein/Vertragsverlängerung passiert aber über längeren Zeitraum wird Jogi nicht an ihm vorbeikommen.
     
  28. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Wieso sollten wir ihn auch holen ? Schürrle kommt doch schon nächste Saison zu uns aus Mainz. Zu dem sind wir im Mittelfeld sehr gut besetzt auf allen Positionen und auch überbesetzt.
     
  29. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Dafür tut ihr euch dann aber recht schwer.
     
  30. RedDevil

    RedDevil Glubberer

    Beiträge:
    372
    Likes:
    0
    Tja so ist halt das Profigeschäft. Talente ,wie es Schürrle oder auch Gündogan sind, sind halt beliebt weil sie eine Investition in die Zukunft seien werden. Zudem ist Schürrle soviel ich weiß eher ein Stürmer und Gündogan ein Spielmacher. Sprich Lieferrant und Endabnehmer. Ich habe ja nicht gesagt das Leverkusen ihn unbedingt holen will. Gibt ja (zum Glück) andere Clubs in der Liga die ihn aufm Zettel haben ;) :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Januar 2011
  31. captainobvious2010

    captainobvious2010 Member

    Beiträge:
    67
    Likes:
    0
    Hier mal was zum Thema "ManU" (einfach nervig das immer lesen zu müssen, bin seit 1999 Utd Fan ;))

    Auszug aus Wikipedia:

    Umgangssprachlich wird der Verein in Großbritannien auch als Man United bzw. Manchester Utd. bezeichnet; als Spitzname ist The Red Devils (&#8222;Die roten Teufel&#8220;) verbreitet. Hingegen wird die vor allem im Ausland gebräuchliche Kurzform ManU von der Anhängerschaft des Vereins als beleidigend abgelehnt. Sie wurde ursprünglich von gegnerischen Fans verwendet, die sich die klangliche Nähe zum englischen Wort manure (&#8222;Dünger&#8220; bzw. &#8222;Mist&#8220;) zu Nutze machten, um die 1958 bei einem Flugzeugunglück ums Leben gekommenen Spieler zu verhöhnen.<sup id="cite_ref-11" class="reference">[12]</sup>
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Januar 2011