Guardiola plant Neuzugänge

Dieses Thema im Forum "Bayern München" wurde erstellt von LordLoki, 26 Januar 2013.

  1. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Ein Video zum Neymar-Interview gibt es auch:
    Interview : Brasiliens Superstar Neymar schwärmt vom FC Bayern - Nachrichten Sport - Fußball - Bundesliga - FC Bayern München - DIE WELT

    Kann mir gut vorstellen, dass Guardiola gerne Neymar und Lewandowski im Team hätte aber genauso gut kann ich mir vorstellen, dass keiner dieser Spieler zum FCB wechselt. Nicht zu diesem FCB, versteht sich.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. theog

    theog Guest

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass lewandowski so blöd ist...:D mit einem Neymar im Team wären Matzukic & Co. arbeitslos...

    boha, das ist kein Mensch...:suspekt: --> NEYMAR TOP GOALS - YouTube
     
  4. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Neymar zu Bayern? Kann ich wirklich nicht glauben. Wenn aber doch.....gute Nacht, Dortmund.
     
  5. theog

    theog Guest

    gute nacht Bundesliga...:nene: dann kann man sich die 34 Spieltage sparen...
     
  6. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Ich will den bei Barca sehen, da gehört er hin!!! Ein Zauberer am Ball!!!!
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.143
    Likes:
    3.170
    Ich will Feuerwehrmann werden!! Und Schokolade will ich auch!!! Will!!!

    :)
     
  8. klopp <3

    klopp <3 Active Member

    Beiträge:
    541
    Likes:
    116
    Mal ganz langsam...Die Tore #2 und #1 waren wirklich schön, den Rest hätten Müller oder Götze (und etliche andere) so auch hinbekommen (z.B. die verunglückte Flanke in #3).

    Davon abgesehen stellt sich sowieso die Frage der Gegnerstärke in der brasilianischen Liga...

    Und um die Euphorie noch stärker zu bremsen: Wann kam zuletzt ein Brasilianer nach Europa und hat dort alles aufgemischt? Kann ich mich nicht erinnern. Wohl aber an Typen wie Breno.

    Sicher ist Neymar ein riesiges Talent, aber ob er in Europa zu einem Superstar wird kann niemand vorhersagen.

    Und warum bekomm ich bei dir nur den Eindruck du schreibst Neymar jetzt in den Himmel weil du dir einbildest, dass die Bayern dann deinen Lewandowski nicht "wollen"? Das wäre krank. Richtig krank :D:vogel:
     
  9. LordLoki

    LordLoki Deutscher Meister 2013

    Beiträge:
    1.343
    Likes:
    10

    Ich kann mir nicht denken,das Lewa nach Bayern kommt und wenn die beiden kommen ,was ich nicht denke,sollte der sich dringend was einfallen lassen damit,den seine neuen Stars auch Platz in der Mannschaft haben.Ich würde lieber Neymar spielen lassen und Mandzukic als Ersatz,denn die Bayern wollen ja auch Gomez gegen Hummels tauschen. :D
     
  10. theog

    theog Guest

    Ich verfolge die brasilianische Liga nicht wirklich, aber ich kenne Personen, die sie verfolgen. Wenn ich ihnen glaube, dann wird die brasilianische Liga hier in Europa ziemlich unterbewertet; inzwischen verdienen die Spieler dort auch ein Haufen Geld, und die dortige Liga ist auch ziemlich anspruchsvoll. Zu Neymar nochmal... guck mal doch, wie er ständig die gegenspieler austrickst, bohaa...:staun:
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.143
    Likes:
    3.170
    Ich glaube ja mittlerweile etwas, dass hier die Finanzkraft der FC Bayern AG etwas überschätzt wird:
    • Ein Trainer mit einem zweistelligen Millionegehalt, der schon verpflichtet wurde.
    • Dann angeblich ein Stürmer vom BVB, der auch nicht unter 25 Millionen hergehen wird; Gehalt mal ganz außen vor.
    • Dazu noch ein brasilianischer Wunderknabe für den dann erstmal um die 50 Millionen Ablöse fällig werden, auch hier spreche ich noch gar nicht vom Gehalt.
    • Wer soll's denn noch werden? :D

    Lustigerweise sässen dann 2 oder 3 Stürmer dann v.a. der Bank oder der Pep pfeifft auf's Mittelfeld und spielt nur mit Stürmern.
     
    pauli09 gefällt das.
  12. theog

    theog Guest

    Deswegen glaube ich wirklich, dass Pepp weiter mit Madzukic & Co. spielen wird...;) Es sei denn, Hoeness will den BVB schwächen, was ich im Übrigen auch glaube...:isklar:
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.143
    Likes:
    3.170
    Is' ja alles Spekulatius. Ich persönlich halte es nicht für notwendig einen neuen Stürmer zu holen aber wenn, dann halte ich den Lewandowski für realistischer als den Brasi.
    Das sind aber alles zu viele Unbekannte in der Gleichung:
    Will der Pep den?
    Will der BVB den gerade zu den Bayern ziehen lassen?
    Will der Lewandowski überhaupt dahin?
    Macht der FC Bayern die Schatulle so weit auf?
    etc.

    Alles Latte; einfach abwarten was der neue Wundertrainer so sagt in ein paar Wochen und Monaten.
     
    pauli09 und huelin gefällt das.
  14. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.477
    Likes:
    1.409
    Naja, dann musst du bei deiner Hochrechnung aber auch aufführen, dass wenn einer der beiden zu den Bazis wechselt auch wohlmöglich Gomez zB den Verein verlässt. Und so gute 20 Mios könnte der auch noch einbringen denke ich.

    Und wer weiß, ob Robben über den Sommer hinaus noch da ist. :weißnich:
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Februar 2013
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.143
    Likes:
    3.170
    Hochrechnung ist gut - das ist alles Rätselraten, weil die Seiten, die es was angeht, verständlicherweise nicht zu jeder Twitterzeile eine Pressekonferenz machen :)
     
  16. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.477
    Likes:
    1.409
    Du weißt aber was ich meine Rupert oder?! :hammer2: ;)

    Kann natürlich auch sein, dass im sommer nischt passiert. Da geh ich aber irgendwie nicht von aus.
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.143
    Likes:
    3.170
    Wahrscheinlich, dass der FC Bayern dann den einen oder anderen offensiven Mann verkaufen werden wird, sollte er jetzt noch groß einkaufen. Ist ziemlich wahrscheinlich, dann, ja.
    Die Frage ist für mich: Was haben sie alles mit'm Pep ausgemacht? Bzw. welche Wunderleute braucht der noch?
    Hab keinen Plan.
    Für mich ist, ich gestehe es, diese begonnene bayrische Großoffensive etwas zu viel. Blick da nicht mehr durch und tu' mir auch schwer es mit Jubel zu begrüßen.
    Guardiola schön und gut aber ein bissl Bodenhaftung sollte bleiben.
    Vielleicht gibt's die auch noch bei den Verantwortlichen beim FC Bayern aber draussen in der Fußballwelt spinnen ja jetzt fast alle diesbezüglich.
     
  18. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.477
    Likes:
    1.409
    Jaja, David Villa wird auch schon ins Gespräch gebracht von spocht1 und bald hat's Auswüchse wie bei ManCity oder Paris. Da ist ja perse alles im Gespräch was nur keucht und fleucht! :D
     
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.143
    Likes:
    3.170
    Die Pfeiffen von der Equipe rechneten ja schon mal vor, dass der FC Bayern auch Messi holen könnte, auch wenn die Ablösesumme 250 Millionen &#8364; beträgt :isklar:
     
  20. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.477
    Likes:
    1.409
    Ja nee is klar. Holen können oder so blöde zu sein, dass zu machen. Also für ganz so deppert halte ich die im Süden auch nicht. Wobei, der Martinez-Transfer hat mich auch ein wenig erschrocken.

    Die Equipe hat doch meine ich eh was verwechselt von wegen Umsatz der Bazis mit was man für Transfers im Sommer ausgeben wolle oder?! :gruebel:
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.143
    Likes:
    3.170
    Die Equipe nahm einfach das Eigenkapital der FC Bayern AG von 278 Millionen &#8364; her und verbuchte es unter "Geld für Transfers".
    Fachmänner halt...
     
  22. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.691
    Likes:
    1.042
    Yep, der Bengel hat was drauf.
    Allerdings, in Spielen der Seleção bzw. des Oly-Teams hat er sich gegen starke Gegner auch den Schneid abkaufen lassen.
    In Europa waere also zumindest eine solide Eingewoehnungszeit notwendig, und dafuer ist ein FCBayern nicht gerade der ideale Verein.

    Staerke der brasilianischen Liga ? Uneinschaetzbar. Du hast pro Jahr bestimmt 4-5 Teams, die gut in Europas besseren Ligen mithalten koennen, nur sind das prinzipiell nie dieselben Klubs. Schwankt alles stark.
     
  23. theog

    theog Guest

    Jo, das mit der Eingewoehnungszeit stimme ich voll zu. Beim rest kenne ich mich selbst nicht gut aus.
     
  24. klopp <3

    klopp <3 Active Member

    Beiträge:
    541
    Likes:
    116
    Jo, man hört halt immer: Bayern hat ja soooo viel Geld. "Festgeldkonto" hier, Festgeldkonto da. Bayern hat aber auch immer wieder mal ziemlich teure Transfers und Vertragsverlängerungen realisiert, z.B. Gomez und Martinez oder Lahm, Ribery und Schweinsteiger auf der Vertragsseite.
    Allerdings steht da ja auch immer noch die Sache mit Gazprom im Raum, die Anfang Dezember aufkam. 100 Mio. soll das einbringen, wenn ich mich erinnere.


    Das sie ca. 50 Mio. in einen Südamerikaner investieren glaube ich sowieso einfach nicht. Da gabs doch vor einiger Zeit auch mal die Ansage, dass der FC Bayern erstmal keine Südamerikaner mehr verpflichten wird? Sie leisten sich da unten ja nichtmal mehr einen Scout, wenn ich das mit Elber richtig in Erinnerung habe. Das Desaster mit Breno war dann wohl zu viel des guten.

    Ich könnte mir nur eine Konstellation vorstellen: Guardiola will Neymar unbedingt und ihm wurde mündlich zugesichert, dass Neymar verpflichtet wird, wenn es einen Betrag X nicht überschreitet. Das so etwas möglich wäre, sieht man an Martinez: Es ist reine Spekulation, aber ich finde es nicht unwahrscheinlich, dass Martinez ein Wunschspieler von Guardiola war und man ihn deshalb unbedingt verpflichten wollte. Und da man ohnehin mit aller Macht einen Schweinsteiger Backup brauchte, nachdem die letzte Saison u.a. wegen seiner Verletzung in die Hose ging war man dann auch bereit diesem durchgeknallten Bilbao-Präsidenten 40 Mio. auf den Tisch zu legen.
     
  25. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Das Pep mit der Martinez Verpflichtung schon was zu tun hatte glaube ich nicht. Heynckes kennt die spanische Liga denke ich immer noch recht gut und man hat in Martinez wohl genau den Spieler gefunden, den man gesucht hat. Was er in meinen Augen auch immer mehr bestätigt in den letzten Wochen. Und da man nicht irgendeine B-Lösung haben wollte sondern den Wunschspieler, wurde es halt etwas teurer.
    Was das Festgeldkonto angeht wird doch kein Außenstehender genaue Angaben machen können. Ich bin aber überzeugt das die Bayern auch zukünftig weiter seriös wirtschaften werden. Und sollten sie einen Neymar holen haben sie die Kohle auch verfügbar, ohne das die Finanzen in Schieflage geraten können.
    Meiner Ansicht nach sind die Möglichkeiten der Bayern mittlerweile einfach größer geworden. Der Umsatz steigt rapide, das Stadion ist bald abbezahlt. Die Sponsoren rennen ihnen die Türen ein. Das gibt einfach neuen Spielraum für größere Investitionen.
    Ich denke man wird aber höchstens 2 Hochkaräter holen, da die Mannschaft an sich ja schon herausragend gut besetzt ist. Vielleicht sind das Lewandowski und Neymar. Es können aber auch ganz andere sein. Aktuell sind das alles Spekulationen die von den Medien gepusht werden. Bayern hat hier dazugelernt und verkündet erst, wenn es was zu verkünden gibt.
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Tja, von Dortmund lernen, heißt siegen lernen. ;)
     
    pauli09 gefällt das.
  27. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.189
    Likes:
    1.883
    Tja.......Der Neu-Bayer und ex-BvB-Ikone M. Sammer lässt grüßen. Der wirds schon richten. ;)
     
  28. klopp <3

    klopp <3 Active Member

    Beiträge:
    541
    Likes:
    116
    Klar, ich hab ja auch geschrieben, dass die Zahlungsbereitschaft extrem hoch war, nachdem man erkannt hat, dass ohne Schweinsteiger das Bayernspiel nicht ansatzweise funktioniert hat. Zu der Spekulation um Guardiola: wahrscheinlich wird man nie erfahren ob und wie er die Sache beeinflusst hat. Ich kann es mir aber nach wie vor zumindest vorstellen.

    Ich erinnere mich noch sehr gut an ein Interview von Uli Hoeneß vor ein paar Jahren. Ich hab damals in München gewohnt und da wurde sowas immer besonders schön ausgeschlachtet. Damals kam irgendein ein neuer Investor mit rein, der 100 Mio. gezahlt hat (War das Audi?). Das Geld wurde offenbar 1 zu 1 benutzt um die Kredite für das Stadion zu tilgen. Und Hoeneß meinte sinngemäß: In 2-3 Jahren, wenn das Stadion abbezahlt ist, ist richtig viel Geld da und Bayern kann richtig angreifen.
    Und was soll man sagen? Hoeneß hat nicht gelogen...

    Das Bayern sich Neymar leisten könnte halte ich für sicher. Die Frage ist nur ob sie sich das auch leisten wollen. Ich denke wir sind uns alle einig, dass Bayern jetzt kaum anfangen wird das in den letzten Jahrzehnten mühsam angesammelte Geld in 1-2 Spielzeiten zu verpulvern.

    Gehen wir die Möglichkeiten doch mal durch:

    1.) Keine neuen Transfers (70%)
    - Man probiert aus ob Guardiola es schafft mit Gomez oder Mandzucik ein gutes System zu formen.

    2.) Entweder Lewandowski oder Neymar kommt (29%)
    - Lewandowski/Neymar als Wunschspielertyp von Guadiola wird als mitspielender Stürmer ins System integriert.
    - 3 an sich sehr gute Stürmer sind zu viel für einen Platz (Pizza wird seinen Vertrag nicht verlängert bekommen und seine Karrier beenden oder nach China gehen). Vor allem wenn das Spielsystem so umgestaltet werden sollte, dass kein Bedarf mehr nach einem Strafraumstürmer besteht.
    - Falls Lewandowski kommen sollte denke ich, dass man mit 3 Stürmern in die Saison geht und einer (wahrscheinlich Gomez), freiwillig spätestens nach der Saison den Verein verlassen wird.
    Vielleicht sogar schon im Winter.
    Lu
    3.) Sowohl Neymar als auch Lewandowski kommen (1%)
    - Das wäre dann ein Transferaufwand von ca. 80 Mio. Euro.
    - Massiv schlechte Verhandlungsposition für Bayern, weil beide Tospieler sind, die unbedingt spielen müssen (und wollen) und bestimmt keiner Lust auf 4 starke Mitbewerber auf seiner Position hat.
    - Beide werden bestimmt nicht kommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Februar 2013
  29. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Auch für ihren einzigen internationalen Erfolg in den letzten 35 Jahren brauchten sie ja einen Ex-Dortmunder. :)
     
    theog gefällt das.
  30. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Kann ich in weiten Teilen unterschreiben. Nur den Punkt 3 nicht so ganz. Wenn jemand zu einem der ganz großen Klubs möchte, muss er nämlich genau das akzeptieren was du als schlechte Verhandlungsposition auslegst. Gleiches würde doch auch für Barca, Real, Manu etc. gelten. Daher ist die Basis für Bayern nicht schlechter als für die anderen, zumal bei Neymar eh nur die ganz Großen in Frage kommen dürften.
    Auch sehe ich es nicht so das z.B. ein Gomez dann bald zwangsläufig wechseln würde. Bei entsprechender Rotation kommen alle auf ihre Einsatzzeiten. Und man sollte Gomez nicht unterschätzen, bei allem Bashing was um seine Person herum betrieben wird.

    Und warum sollten nicht auch beide kommen? Neymar müsste ja nicht zwingend Zentral spielen. Bayern hat meiner Meinung nach immer noch eine gewisse Abhängigkeit von den Ideen Riberys. Hier sehe ich definitiv Handlungsbedarf was einen weiteren Spieler dieses Kalibers angeht. Und Lewandowski wäre ein ganz anderer Stürmertyp als Gomez und Mandzukic. Man hätte also alle Varianten verfügbar. Ich denke Guardiola hat aus der letztjährigen Pleite gegen Chelsea gelernt. Es fehlte dort nämlich exakt ein Stürmertyp wie Gomez oder Mandzukic.
    Aber wie bereits gesagt, alles Spekulation.
     
  31. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.652
    Likes:
    756
    Gareth Bale zu den Bayern?

    Einer für die linkeseite, für Alaba? oder doch davor? doch da spielt doch Ribery?
    Da Bale aber auch auf rechts gut klar kommt ein möglichkeit um Müller druck zu machen?
    oder doch hinten für Lahm?

    Nur was dann mit robben? würde sagen wäre sein absolutes ende beim FCB


    was denken die Bayern Fans darüber?!