Guardiola - der neue Klinsmann?

Dieses Thema im Forum "Bayern München" wurde erstellt von Holgy, 8 Juni 2013.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Jupp Heynckes bestätigt den Trainerwechsel:

    "Er ist prädestiniert, irgendwann den FC Bayern zu trainieren. Ich denke, ich habe genug Erfahrung, um sagen zu können: Das ist ein Guter."

    http://www.tz.de/sport/fc-bayern/fc...-moeglicher-nachfolger-guardiola-4828884.html
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.177
    Likes:
    1.882
    Ausgerechnet die Heulsusi Tuchel. Den Mainzer Fahnenflüchtling bei den Bayern zu sehen das hätte was.:)
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Hihi, was?

    Heynckes bestätigt einen Trainerwechsel beim FC Bayern? :D
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Na wer denn sonst? Rolex-Kalle, Enten-Sammer oder Steuer-Ulli etwa?

    Rangnick bestätigt den Wechsel ebenfalls: http://www.welt.de/sport/fussball/2...-Frage-ist-Will-Tuchel-ueberhaupt-zu-uns.html
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
  7. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.429
    Likes:
    1.402
    http://liveblog.sport1.de/Event/Die...ETICKER#_ga=1.126279373.1596286880.1429520514

    @Rupert

    So, siehste! :D
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Kein Wunder, ist ja kaum mehr einer da von den Spielern; außerdem streichelt der Pep halt das Schweinsteigersche Ego, er weiß ja wie das Spielchen läuft :D
     
  9. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.429
    Likes:
    1.402
    Jaja, wind dich nur. :floet: :p
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Bei Fundamentalgesetzen braucht man sich nicht winden :D
     
  11. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.429
    Likes:
    1.402
    Irgendwann bröckelt jedes Fundament mal! :zahnluec:
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Stimmt, Schweinsteiger ist bald weg :floet:
     
  13. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.429
    Likes:
    1.402
    Sausack! :hammer2: :D
     
  14. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.918
    Likes:
    1.053
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Auch wenn die Bazis das 2:0 gegen Porto nicht hinkriegen:
    Guardiola tritt nicht zurück!

    "Meine Zukunft ist Mittwoch Training, Donnerstag frei, Freitag Training, am Samstag gegen Hertha BSC die deutsche Meisterschaft sichern und nächstes Jahr hier: Das ist meine Zukunft."

    http://www.sport1.de/fussball/bunde...vor-dem-spiel-gegen-porto-ueber-seine-zukunft

    Wann fängt er eigentlich als Nationaltrainer von Katar an? Schon 2016?

    http://www.sport1.de/fussball/bunde...ola-als-nationaltrainer-in-katar-im-gespraech

    http://www.fussballtransfers.com/an...n-starensemble-fur-die-wm-2022-zusammen_51476
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 April 2015
  16. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.177
    Likes:
    1.882
    Sollte es soweit sein, wird er vom FC Bayern die Kündigungs-SMS bekommen.
     
  17. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.429
    Likes:
    1.402
    Wann geht Tuchel denn zum FCB? :gruebel: Dann weißte doch wann Guardiola weg ist.
     
  18. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Langsam aber sicher passt der Threadtitel. Und auch die Medien beginnen langsam zu begreifen dass Pep eben doch kein Wundertrainer ist.

    Weil er seinen Status als Wunder-Trainer zu verlieren droht. Für die Bayern nicht, weil sich kein einziger Spieler aus dem Nachwuchs über einen längeren Zeitraum einen Platz in der Stammelf erkämpft hat. Weil herausragende Talente wie Mario Götze oder Thomas Müller durch Guardiolas fehlendes Vertrauen verunsichert wurden und stagnieren. Weil andere Stars wie Dante, Schweinsteiger oder Ribéry unter dem katalanischen Coach nicht besser geworden sind, sondern nur: älter.

    >>>> Wenn Pep Guardiola geht hinterlässt er nichts als Scherben
     
  19. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Schön wie sich die ganzen Speichellecker auf das Thema stürtzen und ihre Medienträchtigen Beiträge verfassen. Auch die abgehalfterten Ex-Stars wie unser Loddar sind da natürlich ganz vorne mit dabei. Geballter Unfug, den manch einer gerne benutzt um den Bayern endlich mal vor den Karren pinkeln zu können. Die Tatsachen werden dann gerne mal außer Acht gelassen und das Erreichen eines Halbfinales der Champ-League als mittlere Katastrophe bezeichnet. Da ich mich hier nur wiederholen würde klinke ich mich da auch aus. Der von Rupert gepostete SZ Beitrag bringt es auf den Punkt. Mehr gibt es auch nicht mehr zu sagen. Wer nicht erkennen will unter welchen Umständen die Bayern in dieses Spiel gegangen sind soll halt weiter draufhauen. Den Bayern selber ist es egal. Die wirkten auch nach dem Spiel relativ gefasst, da sie die Situation richtig einschätzen und wissen was sie an Guardiola haben. Und nur darum geht es ja eigentlich.
     
  20. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.429
    Likes:
    1.402
    Was Guardiola tatsächlich bewegen und bewirken kann ist natürlich mit einem fitten und kompletten Kader besser beurteilbar

    Aber ein "Wundertrainer" kann ja auch mit einem Kader wie am Mittwoch ggf. mehr rausholen.

    Vermutlich liegt's wie so oft in der Mitte und ist nicht nur schwarz oder weiß.
     
  21. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Hier ist noch ein bisschen Guardiola-Bashing: Die diesjaehrige Buli-Bilanz der Bayern gegen die anderen voraussichtlichen CL-Teilnehmer.

    Wolfsburg: 2:1 und 1:4
    Gladbach: 0:0 und 0:2
    Leverkusen: 1:0 und 0:2

    Macht 7 Punkte aus 6 Spielen. Irre. Selbst gegen Schalke waren es nur zwei aermliche 1:1, und gegen Dortmund zwei knappe Siege. Der Punktevorsprung in der Liga duerfte also aus zuverlaessigem Gewinnen gegen das Ligagedroesel resultieren. Mal eben nachgucken, wie die Bilanz gegen die letzten 5 aussieht:

    HSV: 0:0 und 8:0
    Paderborn: 4:0 und 6:0
    Freiburg: 2:0 und kommt noch
    Hannover: 4:0 und 3:1
    Stuttgart: 2:0 und 2:0

    Jepp, bisher ganze 2 Punkte verschenkt. 25 Punkte aus 9 Spielen mit einem Torverhaeltnis von 31:1. Wir koennen also schliessen: Guardiolas Bayern koennen also besonders gut und zuverlaessig (und auch hoch) gegen die Kleinen gewinnen.
     
    Holgy, André und derblondeengel gefällt das.
  22. MGladbach

    MGladbach Active Member

    Beiträge:
    100
    Likes:
    20
    Was nach 2 Jahren bleibt ist doch sehr ernüchternd. In der Liga passt es, aber international hat man gegen Real und Barca keine Chance. Der Umbruch wurde komplett verpasst. Dann noch MV vom Hof gejagt.

    In dem Artikel steht ja das Bayern einen Plan braucht, einfach 2 Spieler kaufen wird nicht reichen. Die Frage ist doch will Guardiola überhaupt nochmal verlängern? Gerade wäre ja Klopp frei.
     
  23. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    ...und Gündogan. :floet:
     
  24. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Zu Gomez hat dich eine aehnliche Statistik nie interessiert. ;)
     
  25. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.442
    Likes:
    1.246
    Statistiken immer nur wenn sie passen. Sonst eine andere nehmen die passt!
     
  26. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Ich weiß ja nicht, als Nicht Bayern Anhänger muss ich trotzdem anmerken, dass den Bayern genau die Spieler fehlten, die den Unterschied zu anderen Mannschaften machen! International um so mehr.
    Wenn man sich Barcelona anschaut, sogar im Tor einen saustarken ter Stegen und im Sturm das Beste Europas, dann reicht es eben nicht für Bayern, egal welches System oder Aufstellung.

    Mit Ribery, Robben und Alaba, mit Lewandowski ohne Maske und einen fitten Schweinsteiger, Lahm und Konsorten wäre das Ergebnis besser ausgefallen diese Saison, egal welcher Wettbewerb.

    Also ehrlich, am Ende hatte Pep eben auch viel Pech, oder nicht?
     
    uwin65 gefällt das.
  27. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Welche Statistik? Gomez 13 CL-Tore in einer Saison?
     
  28. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Woran machst Du fest, dass Ter Stegen saustark war? Daran, dass er keinen(!) Schuss abwehren musste?
     
  29. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Bei jedem anderen Verein, der so spielte wie die Bayern in den letzten Spielen im Vergleich zu denen davor, würde man sagen, die Mannschaft spielt gegen den Trainer oder der Trainer erreicht die Mannschaft nicht mehr. Bei den Bayern stimmt wahrscheinlich beides.
     
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Vierte Klatsche hintereinander für die Bayern - wann gab's das schon mal? :staun:
     
  31. Ruppert

    Ruppert Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    3
    Du bist echt so eine Pfeife mit deiner dogmatischen Statistikhörigkeit.

    Es waren 12 und nicht 13 Tore. Und davon 4 gegen die Übermannschaft FC Basel, in einem Spiel das 7:0 ausging. Weitere 6 Tore schaffte er in Vorrundenspielen, gegen Topmannschaften wie SSC Neapel, Villareal und ManCity (das nichtmal die Vorrunde überstand).

    Ganze 2 Tore kamen vom 100%-Stürmer dann in den wirklich wichtigen Spielen ab dem Achtelfinale.

    Selbst dir müsste doch so langsam mal auffallen, dass seine guten Statistikwerte in keinster Weise zum IST-Zustand passen. Gomez wurde im besten Fussballalter von 27 Jahren zu einem italienischem Mittelfeldclub für sage und schreibe 15 Mio € transferiert. Topspieler!

    Grund: Gomez ist ein unbeweglicher Finisher, in dieser Rolle ganz gut, aber für moderne Mannschaften nicht zu gebrauchen.