Griechenland - Euro - Kollaps?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Markus, 28 April 2010.

?

Soll Deutschland Griechenland Milliardenkredite zur Verfügung stellen?

  1. Ja

    7 Stimme(n)
    38,9%
  2. Nein

    11 Stimme(n)
    61,1%
  1. theog

    theog Guest


    Keine Panik, es sind es nur 11 Millionen...:floet:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Schulden pro Kopf? :zahnluec:
     
  4. theog

    theog Guest

    :D ich dachte ehe an Einwohner, aber so wie du sagst, koennte auch stimmen...:D
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    hauptsache, das sind nicht alles Borussia-fans! :D
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Das wohl nicht, aber Schwarzgelbe sind sicher eine Menge darunter, z.B. alle AEK- und alle Aris-Fans. ;)
     
  7. borussenflut

    borussenflut Active Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    0
    Also wäre eine Einwanderungswelle möglich ?

    Die Journalisten haben sich bisher damit
    noch nicht befasst und die Politiker wohl auch noch nicht.
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    weil es völliger Blödsinn ist.
     
  9. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    also keine borussenflut :D
     
  10. theog

    theog Guest

    :hail: so ist es...:hail:
     
  11. borussenflut

    borussenflut Active Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    0
    Warum ?

    In der Geschichte gab und gibt es immer Auswanderungswellen,
    wenn es einem Land schlecht ging.


    Das ist der einzigste Grund für Auswanderungswellen.

    Warum soll das plötzlich anders sein holgy ?
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    borussenflut:
    Beantworte Dir einfach mal die Frage was Auswanderung mit Hartz4 zu tun haben soll, bevor Du verquere Konstrukte aufbaust und dann kannste Dich auch noch gleich über das Prinzip der "Freizügigkeit" innerhalb der EU erkundigen.
     
  13. borussenflut

    borussenflut Active Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    0
    @rupert

    Das weiß ich eben nicht so genau,
    deshalb ja meine Frage .

    OK, man kann es wohl nicht im klassischen Sinn
    als Auswanderung betrachten.

    Ich dachte nur , das den Griechen, wenn sie nach Deutschland als
    EU Bürger kommen, Hartz4 oder was auch immer, zusteht.
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Sorry, aber Du hast Zugang zum www, einer einzigartigen Informationsquelle und Du kennst sicher auch den google, eine sehr leistungsfähige Suchmaschine für das www.

    Gib mal einfach ein: "Hartz 4 Berechtigte".
     
  15. theog

    theog Guest

    :gruebel: wieso denn das? ich wohne hier in Giessen seit 2006, und bekomme kein Hartz-Dings, sondern zahle ich mit den Steuern dazu...:floet:
     
  16. borussenflut

    borussenflut Active Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    0
    @Rupert

    Ich hab es gefunden, das hab ich nicht gewußt,
    vielen Dank für deine Hilfe !

    EU Bürger die arbeitssuchend nach Deutschland einreisen
    haben keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld 2 .
     
  17. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    Das frage ich mich auch. Die Politiker in diesem Land ist einfach zu dumm zum denken.
    Der Euro war der größte Fehler den man machen konnte. In 10-15 Jahren wird auch Deutschland(offiziel) Pleite sein(Inoffiziel sind sie es für mich schon, doch keiner von Merkels Leuten gibt es zu) und danach wird auch die ganze EU Pleite sein und es wird wieder die DM geben.:freu:

    Ebenso frage ich mich, wieso das Volk in diesem Land, keine Streiks machen???. Die Leute hier sollten sich mal fragen auch einen Generalstreik durchzuführen(natürich friedlich), denn was die Politik in den letzten Jahren und heute veranstalter ist der letzte Müll.
     
  18. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Dazu geht es uns in der Summe zu gut.

    Ansonsten bleibe ich dabei: Eine Geldentwertung - und das Spiel geht weiter.

    Nix anderes wäre im übrigen auch die Einführung einer neuen (hier womöglich alten) Währung. Denn die löst unsere Verschuldung auch nicht wirklich.
     
  19. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    Wenn man es aus der Sicht der Politiker sieht, denn die haben ja genug Geld und brauchen keine öffentlichen einrichtungen.
     
  20. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Wahrscheinlich nicht nur aus derer. Denn die Aktivitäten im Sinne eines signifikanten Widerstandes beginnen i.d.R. erst, wenn ein gewisser Leidensdruck kollektiv überschritten wurde. Und offenbar wurde der noch nicht überschritten.

    Also geht es uns zu gut.
     
  21. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    In Griechenland geht's zur Zeit ordentlich zur Sache:

    Randale gegen Sparprogramm: Drei Tote nach Bank-Brandanschl
     
  22. borussenflut

    borussenflut Active Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    0
    Klar geht es da ab .

    Dort demonstrieren die, die sowieso kein Geld haben.

    Von der Onassis Familie wurde dort noch niemand gesichtet.
     
  23. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    So wie ich es mitbekommen habe, sind dort so um die drei Millionen im Ausstand. Macht zwischen einem Viertel und einem Drittel der Bevölkerung. Das sind mit Sicherheit nicht nur die, die eh schon nix haben.
     
  24. borussenflut

    borussenflut Active Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    0
    Soweit ich gehört habe sind einige millitante autonome Blöcke
    und natürlich die Gewerkschaften unterwegs.

    Das klingt für mich nicht so,
    als wenn das die Reichen wären .
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Mai 2010
  25. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Nee....die sicher auch nicht.
     
  26. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Wenn ich mir das so anschaue und lese, dieser blutige Aufstand und eine Bevölkerung die mehrheitlich gegen dieses Sparpaket ist, dann kann das nicht gut gehen.
    Der Hans-Werner Sinn vom ifo-Institut hat recht, unsere Milliarden sehen wir nicht mehr.
    Das alles kann nur in einem Total-Crash münden.
    Der "Point of No-Return" ist aus meiner Sicht für Euro u. EU bereits überschritten. Die Euro-Einführung war ein historischer Fehler. Das ist alles nur noch eine Frage des Wann, nicht mehr des Ob.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Mai 2010
  27. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Die Euro-Einführung an sich war mehr als nur OK.
    Die Umsetzung bzw. das Nichteinhalten der Auflagen ist das Problem.

    Imho gibts auch nur eine Lösung: Raus aus der EU/Euroraum mit Griechenland, solange bis die wieder die Kriterien erfüllen.
    Gilt natürlich für alle anderen Länder die das gleiche Problem bekommen ebenfalls.
     
  28. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Im Prinzip gebe ich dir recht. Aber vergiss nicht: auch Deutschland hat die Kriterien nicht erfüllt. Im Grunde dürfte die EU eigentlich nur noch aus Luxemburg bestehen...
     
  29. theog

    theog Guest

    Alle haben bei der Einhaltung der Kriterien mehr oder weniger gefumelt, aber am "geschicktesten" waren es bestimmt die griechen...:D , jetzt kommt alles so langsam raus...Irland und Portugal sind auch schlimm dran, man hoert von denen gar nix...

    Ich bin skeptisch, ob die regierung in Athen das sparpaket durchbringen wird. Dazu sind die gewerkschaften dort extrem stark. Und dann gibts die ganzen deppen Autonomen, die menschen umbringen, wie heute leider geschehen.

    Eins ist sicher: Die Milliarden, die GR jetzt bekommen wird, wird sie nie zurückzahlen (können oder wollen...).
     
  30. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Du meinst den Euro. Aber egal.

    Der blaue 100 DM-Schein der letzten Serie war echt ein hübscher Schein.

    Wann gibt es ihn wieder?

    Wenn ich bedenke, dass ich auch mal ein Euro-Befürworter war. :floet:
     
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Dass Griechenland komplett über seine Verhältnisse gewitschaftet hat, lag aber nicht am Euro an sich, sondern war ja auch schon vor der Euroeinführung der Fall. Die Geschichte wäre also auch mit der Drachme gekippt.

    Euro-Befürworter bin ich nachwievor; dass getrickst und betrogen wurde bei der ganzen Umstellung stand ja zu befürchten und dass es dann mal ans Tageslicht gerät auch. Lernen muss die EU daraus.

    Zurück zum nationalen Süppchen kann's nicht sein; die ganzen gravierenden Probleme sind ja auch nicht nationaler Art (siehe die ganzen Finanzjongleure).
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Mai 2010