Griechenland - Euro - Kollaps?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Markus, 28 April 2010.

?

Soll Deutschland Griechenland Milliardenkredite zur Verfügung stellen?

  1. Ja

    7 Stimme(n)
    38,9%
  2. Nein

    11 Stimme(n)
    61,1%
  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Die Heuschrecken haben schon zugeschlagen. Die Ratingagenturen haben Spanien runtergestuft, das fröhliche Wetten der Spekulanten kann losgehen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. diavo

    diavo Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    Blödsinn.

    Innerhalb der EU ist es wumpe, ob der Euro stark ist oder nicht.
     
  4. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Ja, für den Handel in die USA oder nach China ist das vorteilhaft.
    Innerhalb der EU bringst das nichts. Die Ungleichgewichte bleiben bestehen.

    Bezogen auf ein Unternehmen:
    Umsatz ist nur eine Seite der Medaille. Es ist fatal, wenn gleichzeitig die Produktkalkulationen und die Liquidität nicht beachtet werden.

    Über kurz oder lang ist sowas das Ende.


    Wir machen alles auf Pump. Das geht nicht auf Dauer gut. Das ist Augenwischerei.

    "Augen zu und durch". Das ist die aktuelle Devise.
    Ob das gut geht? - Ich sage nein.
    Mir ist es schon klar, unsere Politiker fürchten vor allem die politischen Konsequenzen einer Griechenland-Pleite für den Euro und für die EU.
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Schadet aber auch nix, denn inenrhalb der EU ist es völlig schnurz, ob der Euro schwach oder stark ist.

    und insgesamt: Die Banken haben neulich das ganze Geld verbrannt und es sich von den Staaten, also von uns, zurückgeholt, schon vergessen? und nicht die Griechen.
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Bitte was? Natürlich schadet ein labiler Euro, der immer mehr an Wert verliert diesem, unserem Ländchen.
     
  7. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    logische Antwort? Wenn ein System durch und durch korrupt ist, dann kann man sich bis zum Zusammenbruch alles leisten. Wenn es dann kracht, hat man wenigstens die Beamten und deren Nutznießer auf Staatsseite.

    Ich schätze mal, daß die Beamten die Leute sind, die die Parties springen lassen auf denen diejenigen, die schon früh in Rente gehen, ihnen Komplimente machen dürfen. So entstehen dann echte Freundschaften.



    Was mich wundert ist der Umstand, daß unsere Politiker irgendwie immer alles können, wenn außenpolitisch Geld fließen soll....egal was passiert, wir haben immer noch ein paar hundert Millionen irgendwo rumliegen. Warum ?


    ***Veschwörungsmodus an***

    Sind das verdeckte Kriegsreparationen? Werden wir erpresst ? Oder ist das eigentlich nur Geldwäsche und es kommt an die zurück, die uns nicht mehr offen auslutschen können, machen die das über Umweg andere Staaten....

    mach mal Du Konkurs, wir verkaufen unseren Bürgern, daß sie dafür bürgen sollen ( deshalb heißen sie ja auch Bürger ) und ihr zahlt uns die Provision....1% der Kreditsumme auf das Konto des auswärtigen Amtes für Waffenexporte oder weiß der Kuckuck...?

    *** Verschwörungsmodus aus ***

    Hätte Deutschland die gleiche Steuermoral der Griechen wäre Europa auch offiziell am Ende.



    Du bist Bürger Deutschlands ? Also bürgst Du mit Deiner Arbeitskraft dafür ! Ganz einfach, und wenn es nicht mehr funktioniert wirst Du mit Deinem Leben bürgen, als Soldat an irgendeiner Front. Die Griechen haben sich entschieden, nicht mehr zu Bürgen für die das, was die Politiker mauscheln. Die Banken haben damit viel Geld verdient.
    Und am Ende werden die Bürger Europas den Karren aus dem Dreck ziehen, deshalb gibt es Europa überhaupt, sonst wäre jetzt schon wieder Krieg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 April 2010
  8. diavo

    diavo Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    Na ja, bitte jetzt nicht alles in einen Topf werfen.

    Die verantwortungslose Ausgabenpolitik der Griechen hat zum Kollaps des Haushaltes geführt.

    Die Bankenkrise traf alle. Aber nicht alle sind derart pleite wie Griechenland.
     
  9. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Nö, inwiefern denn?

    und wenn ja: dann geben wir den griechen eben die Kohle, dann ist doch alles schick. :weißnich:
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Holgy, ich muss Dir jetzt, hoffentlich, nicht erklären, warum ein immer stärker werdender Wertverlust des Geldes schlecht ist für die Bewohner dieses Ländchens?
    Ich sag's mal ganz plakativ und extrem: Wenn morgen der Laib Brot das Doppelte kostet, wirste das schnell bemerken was da schlecht ist.
     
  11. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    wenn ein Staat kaum Steuern einnimmt sollte er nicht soviel Kredite bekommen um mehr auszugeben....insofern sind da auch Banken involviert, denn die Schulden entstehen ja durch Zahlungsverpflichtungen und fehlende weitere Kreditwürdigkeit. Man muß sich fragen, wie haben die Banken Griechenland eigentlich geprüft bei Kreditvergabe ?

    Man müßte auch mal ergründen wieso die Griechen kaum Steuern zahlen wollen....vielleicht haben die Gründe, außer dem eigenen momentanen Spaßgewinn ? Wielange ist schon Korruption in Griechenland ? Wie waren deren Zahlen bei Eintritt in die Währungsunion ? usw.
     
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    doch, mach ma, in einfachen wenigen worten, schon allein um sicher zu sein, das wir hier alle vom selben reden. sonst stellt sich am ende wieder heraus, dass alle von was anderem reden, das ist dann imer so unergiebig...
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Already done.

    Mit ein Garant für das Wirtschaftswunder BRD war die stabile DM.

    Mal davon abgesehen, dass es Mist ist, wenn die Nicht-Euro-Länder ihr Vertrauen in den Euro verlieren und immer mehr ihr Geld abziehen, dann geht der Wertverlust sogar noch weiter.
     
  14. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    ups, das hab ich dann übersehen, sorry.
     
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Bitte nicht. Wenn dann hätte ich gern Taler oder Sesterzen!

    Und jetzt noch was zu 1991 bitte und nich von anno Tobak.
     
  16. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Wieso 1991? :gruebel:
    1990, DM-Einführung in Ostdeutschland als die politische Vereingigung schon beschlossen war.
    Sorry, deine Frage kapiere ich nicht.
     
  17. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Ich auch. Goldmark - das hätte was. :zahnluec:
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    ups, genau 1990, man muss also nicht ewig warten bis man eine neue währung einführt.
     
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Ihr seid's jetzt auch vom Thema ähnlich weit weg wie der Pluto vom Merkur.
     
  20. diavo

    diavo Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    Ein Staat bekommt seine Kredite über verbriefte Anleihen. Nicht Banken geben Kredite, sondern diejenigen, die diese Staatsanleihen kaufen.

    Wer das im einzelnen ist, weiß letztlich niemand, weil diese Anleihen selbst auch gehandelt werden und täglich den Besitzer wechseln.
     
  21. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    Für die Anleihen wird ein Zins bezahlt, wer handelt denn mit den Anleihen, bzw. wer rät Lieschen Müller ihre 10000 € Spargeld in Anleihen zu stecken ?
     
  22. diavo

    diavo Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    Die meisten Anleihen befinden sich in Fonds.

    Die Fondsgesellschaften handeln mit Anleihen, auch Banken und Versicherungen.
     
  23. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    okay, also die Töchter und Stämme der großen Finanzdienstleister raten ihren Kunden einem Fond beizutreten und in diesem Fond stecken dann Anleihen.
    Die Fonds ansich werden gemanaged von wem ? Diese Verwalter gehören zu wem ?

    Anleihen müssen doch über die Ratingagenturen bewertet werden, bzw. je beschissener das rating, je höher müßten die Zinsen sein für neue Papiere.....wenn ein Staat nicht Konkurs gehen kann ist das eine ziemlich klasse Sache für Spekulanten.
     
  24. diavo

    diavo Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    Richtig.

    Allerdings kann ein Staat, der im Euroverbund ist, theoretisch schon pleite gehen.

    Wäre er nicht im Euro, könnte er mittels seiner eigenen Währung die Pleite vermeiden. Im Euro ist da aber nicht möglich.
     
  25. borussenflut

    borussenflut Active Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    0
    Wie kann man es überhaupt wagen,
    bei so einem Kontostand

    Staatsverschuldung: Schuldenuhr

    auch nur einen Cent für Griechenland zur Verfügung zu stellen ?

    Was heute passiert, war schon bei der
    Einführung des Euro klar, alle Warnungen der Experten und
    auch der Bevölkerung wurden abfällig ignoriert !

    Die Politiker haben das ganze Eurosystem selbstherrlich entgegen
    dem Wunsch der eigenen Bevölkerung eingeführt.

    Der Kollaps geht weiter , Teil 2 und Teil 3 etc... werden folgen.
     
  26. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Griechenland ist eben der BVB Europas. :D
     
  27. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Gerade läuft die Debatte im Bundestag. Wie immer ziemlich lustig. Gut fand ich Gysi, wie fast immer, gaaanz schlecht die Homburger und den Kauder.
     
  28. borussenflut

    borussenflut Active Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    0

    Da wir fast 6X so viel Schulden wie Griechenland haben,
    dürften wir das wohl sein.
     
  29. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Wir sind aber auch ein paar mehr Leute.
     
  30. theog

    theog Guest

    Der BVB ist inzwischen so reich wie Portugal...:D
     
  31. borussenflut

    borussenflut Active Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    0
    Angesichts der Bilder, die grade bei
    N24 etc laufen stelle ich mir die Frage,
    wieviele Griechen mit dem Gedanken spielen z.B. auszuwandern.

    Die könnten doch wohl ohne weiteres z.B. in
    Deutschland Hartz4 beantragen.

    Dem wären wir doch aufgrund unserer Mitgliedschaft
    in der EU schutzlos ausgeliefert , oder ? :weißnich: :gruebel: