Griechenland - Euro - Kollaps?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Markus, 28 April 2010.

?

Soll Deutschland Griechenland Milliardenkredite zur Verfügung stellen?

  1. Ja

    7 Stimme(n)
    38,9%
  2. Nein

    11 Stimme(n)
    61,1%
  1. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    So nun ist es soweit, lt. verschiedener Nachrichtenquellen braucht Griechenland in den nächsten 3 Jahren 100 - 120 Mrd. Euro :staun: !
    Diese sollen von dem IWF und EU bereit gestellt werden. Und Deutschland soll deutlich mehr zahlen als die bisher berichteten 8,5 Mrd. €, weil einige Euro-Länder nichts beisteuern können.


    Vielen Dank! :schlecht:
    Ich bin der selben Meinung wie der Hans-Werner Sinn. Wenn wir das Geld Griechenland zur Verfügung stellen, sehen wir es nie mehr. Denn Griechenland hat nicht nur ein Finanzproblem, sondern auch ein massives Strukturproblem. Wie wollen die das Geld später auftreiben?
    Aus meiner Sicht, muss Griechenland eine echte, schmerzhafte Rosskur machen.
    Der jetzige Weg ist zu Ende.


    Deshalb bin ich persönlich gegen einen Griechenland-Bailout (gilt auch für Spanien, Portugal, etc).
    Lieber ein Schrecken mit Ende, als ein Schrecken ohne Ende.
    Der Euro ist damit so oder so erledigt. Das war eine historische Fehlentscheidung. Eine Währungsunion dieser Größe muss immer der letzte Schritt sein (in Deutschland wurde die einheitliche Währung Mark erst 1873 eingeführt, 2 Jahre nach der Vereinigung der deutschen Länder).
    Das deutsche Volk trägt keine Schuld am Untergang des Euros; wir wurden nie gefragt, ob wir den Euro einführen wollen.

    Über kurz oder lang, könnte es auch das Ende der EU in der heutigen Form sein.
    Ja mei. "Europa: reset"! Meine Meinung!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Habe das nur am Rande verfolgt, aber wieso wäre es nicht möglich, die Zahlungen an Griechenland an harte Bedingungen zu knüpfen? Z.B. Korruptionsbekämpfung, Erhöhung des Rentenalters (aktuell 50 :staun: )?
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    1991 ging das schneller. Und hat's geschadet? Nö.

    machen wir es so: Alle fahren die nächsten Jahre nach Griechenland in Urlaub und lassen ordentlich Kohle da.
     
  5. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Warum geht es nicht, dass man (mirdochegalwer) denen Geld gibt und wir umsonst da Urlaub machen können?

    p.s.: Mir fehlen die Pro7-Sat1-media-Umfrage-Optionen "Weiß nicht" und "Mir doch egal".
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    gute idee, wir können es auch so machen! :top:
     
  7. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Ich kaufe eine der paar tausend Inseln....wenn sich noch paar tausend finden, die auch eine Insel wollen, dann ist doch alles Paletti...außerdem die Akropolis und was sonst noch an Plunder rumliegt....damit sollen sie dann die Waffen bezahlen, die wir ihnen aufgeschwätzt haben !
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    Ich hätte lieber dieses Kloster auf dem Felsen.

    und was soll das bedeuten?

    gibt es schon wieder neues geld?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 April 2010
  9. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Die DM-Pressen laufen schon. Das weiß nur keiner.
    Derzeit läuft die Vorbereitung für die Wiedereinführung.;)
     
  10. theog

    theog Guest

    du sprichst sachen an, die fuer jeden griechen tabu sind...:D Bekämpfung der Korruption? :zahnluec: klar doch...Erhoehung des Rentenalters? dann gibts in griechenland die naechste Revolution, glaubs mir...:D seid jetzt brav und zahlt die Milliarden...wenn nicht, wird dann Portugal folgen, dann Irland, Spanien und Italien...

    PS: Ich hab noch Drachmen! :opa:
     
  11. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Sollen se 3 Inseln an die AldiBrüder verkaufen und schon is alles wieder im Lot :floet:

    ...Ich finds nur immer wieder lustig, dass wir trotz einer Neuverschuldung von 130 Milliarden im letzten Jahr eines der reichsten Länder sind^^
     
  12. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    Eigentlich ist die Lösung soooo einfach. :D

    Ein paar Jahre kräftig Inflation, und schon läuft der Laden wieder.
     
  13. theog

    theog Guest

    Nö, ihr muesst zahlen...:taetschel: wer kaut denn sonst Golfs? Benz? BMW? Bosch? fahr mal nach GR, zum Beispiel...90% der Produkte auf den Strassen (bis auf die Oliven...:D) kommen aus Deutschland...Also, gras fressen, und fleissig zahlen...:huhu:
     
  14. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Du etwa nicht?:staun:
    Wo lebst Du denn? In Griechenland?
     
  15. theog

    theog Guest

    hmm...stimmt, das ist ungerecht...:D ;)
     
  16. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Das ist ja nun nicht neu.

    Das Ausmaß der Krise bei den Griechen ist aber doch heftig.

    Was die historische Fehlentscheidung betrifft. Deutschland hat ja ungemein davon profitiert. Nicht unbedingt der normale Arbeiter, doch aber die exportierenden Unternehmen in Deutschland.
    Wer weiß, wie wir ohne den Euro darstehen würden.
     
  17. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Spricht also eher dafür nichts abzudrücken oder die damit verbundenen Knebelverträge besonders streng zu gestalten.
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    An der Logik seiner Argumentation muss er halt noch ein bisschen feilen, der theo :D
     
  19. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Mit Sicherheit mit ein paar mehr Arbeitslosen.

    Das Problem ist, es wird jetzt nicht das eigentliche Problem beseitigt. Die Ungleichgewichte bleiben bestehen. Sie können sie nicht ausgleichen.
    Durch die Milliarden wird das Ganze / der Crash nur zeitlich nach hinten verlagert. Das dicke Ende kommt später.

    Wie zahlen wir nun die 25 Mrd. (oder noch mehr?) an Griechenland?
    Mit neuen Schulden? Neue Steuererhöhungen? Oder sparen wir bei den "Hartzies"?

    Sorry, ich sehe aktuell überhaupt nicht wie das Sinn machen soll.

    Mir ist es auch langsam wurscht.

    Ein Teil meiner finanziellen Absicherung wird in Gold fließen.
     
  20. theog

    theog Guest

    ich hab noch DRACHMEN!!! Ich bin reich! :opa:
     
  21. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Nix da, dann geht unser Tourismus kaputt, und Spanien ist der nächste Kandidat. :hammer2:

    Im Griechenland haben sie ja nicht mal ne richtige Schrift. :floet: ;)
     
  22. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Schon bissel lächerlich. Die seit Jahren überfällige Steuersenkung der kleinen Bürger um die Binnenkonjunktur anzukurbeln packt man nicht an weil kein Geld da ist, und jetzt ists aber doch da. Wegen den Griechen hat man jetzt auch einen Grund den Deutschen den nächsten 20 Jahren diese Steuererleichterung nicht zu geben, weil es immer heißt, wären die Griechen nicht, dann hätten wir das gemacht, so aber geht es leider nicht.

    Naja mir latte, wenn alles glatt läuft, kaufe ich in den nächsten Tagen ein Haus. Der Zins ist gerade günstig wie nie, und die wirtschaftlichen Aussichten lassen auf eine schöne Inflation in den nächsten Jahren hoffen, so dass sich die Hütte von selbst bezahlt. Besser als jedes Steuerpaket! ;)
     
  23. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    So siehts wohl aus.
     
  24. theog

    theog Guest

    Eben, Spanien ist Schuld an den Zustand in Griechenland! :hammer2:
     
  25. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Wie kann es sich ein Land auch leisten seine Bürger mit 50 in Rente zu schicken?

    Wir gehen jetzt bis 67, bald vielleicht noch länger, und unterstützen die, die mit 50 in Rente gehen.

    Wenn die unser Geld bekommen, dann sollte es auch Bedingungen geben. 17 Jahre länger arbeiten, wenn die Jungs dann meinen vor lauter Wut die Überreste der Akropolis abfackeln zu müssen, dann sollen Sie das halt tun.

    Was ich krass finde, in einem Bericht kam letztens das jeder Vierte Grieche Beamte ist. Die verdienen annähernd soviel wie unsere Beamten, die normalen Arbeiter hingegen müssen mit 500 -700 Euro im Monat auskommen, und das die die Zesche nichts zahlen können oder wollen ist auch klar.

    Nur wenn wir jetzt Geld da rein pumpen und die ändern nichts können wir unser Geld auch zum Fenster rausschmeißen.
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Verstehe nicht, warum auf Griechenland alleine rumgehackt wird - ausser man ist begeisterter BILD-Leser - wenn ich mir diese Grafik anschaue: http://pix.sueddeutsche.de/finanzen/661/509789/oeffentl_defizit_eurolander_2009-1272519221.jpg

    Da versagt ja nun schon seit Jahren so gut wie jedes Land, Deutschland eingeschlossen, und trägt seinen Teil dazu bei, dass der Euro aufweicht.

    Sonst sieht man in dieser Situation wieder wie unfähig und unwillens die nationale Politik ist auf internationale Krisen zu reagieren. Bei uns machense Wahlkampf draus X(
     
  27. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Wie kommt Lenz darauf, dass man in Griechenland mit 50 inne Rente gehen darf?

    Inner Print-RP stand heute, dass das Renteneintrittsalter für Männer bei 65, für Frauen bei 60 und das durchschnittliche tatsächliche Eintrittsalter bei 62,4 Jahren liegt.

    Übrigens, Durchschnitt bei uns: 63,2...
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 April 2010
  28. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    Da ist es mal an der Zeit Danke zu sagen an unsere befreundeten Nationen, denn für die Exportnation Deutschland ist nichts besser als ein schwaches Euro! :top:
     
  29. Calo

    Calo The Italian Stallion

    Beiträge:
    1.436
    Likes:
    0
    Vielleicht sind das die Beamten im öffentlichen Dienst,die so früh in Rente gehen.Und Beamte bzw. Angestellte im öffentlichen Dienst gibt es da genug.

    Diese Krise ist Hausgemacht und geht bis in die Ära Kohl zurück,als man den Euro beschlossen hat.Damals hätte man durch unabhängige Stellen kontrolieren müssen,wer den Euro einführen darf und wer nicht.Aber das wurde versäumt und so wurde es am Ende eine politische Entscheidung,ohne das man auf die Fakten besonders geachtet hat.Wenn man selbst ein "Sünder" ist,dann drückt man bei den Anderen gern beide Augen zu.;)
     
  30. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Wurde in der Tagesschau im SF vorgestern behauptet. Stimmt aber in dem Falle anscheinend nicht.
     
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165

    Ja klar, v.a. weil der Großteil der Exporte ins Euroland geht. Da ist das natürlich schon entscheidend :rolleyes: