Griechenland: Die Lichter gehen aus...

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von theog, 9 Februar 2012.

  1. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.014
    Likes:
    3.752
    Ich seh schon, du willst mal wieder nicht kapieren, was ich meine... :isklar:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Genau das ist wohl die größte Gefahr, die es nachfolgend gibt: Die Staaten, die vor ähnlichen Problemen standen und die ebenso "gezwungen" wurden, den Weg der Austerität einzuschlagen, könnten hier ermutigt werden, diesen zu verlassen und sich ebenso hinzusetzen und zu sagen, wir wollen jetzt einen ganz anderen Weg, verbunden mit Schuldenschnitt, längerfristigen Umstrukturierungshilfen usw.

    Und klar, irgendwann überfordert dass dann den Rest der Eurozone, weil das ohne Abwertung der Währung einfach nicht mehr stemmbar ist.

    Die Grundsatzfrage ist zunächst, ob der eingeschlagene Weg tatsächlich richtig ist, überhaupt je richtig war. Und wenn nein, warum man den gegangen ist bzw. wie man das korrigieren kann und wenn ja, was mit denen passiert, die den Weg nicht mitgehen wollen. Da fehlt es nämlich schlicht an Regelungen in den Verträgen.

    Irgendwie kann ich mich sogar mit der Forderung der FDP anfreunden, die da heisst: Alles auf Null und kompletter Neustart der Euro-Verträge. Also von Grund auf neu verhandeln und diesmal eben bestimmte Dinge mit bedenken und gleich regeln. Und gleich mit rein: Wirtschafts- und Fiskalunion, zumindest bei den großen Steuern und prinzipiellen Haushaltsregelungen. Ohne dies gewinnen irgendwann die Spreizungskräfte wieder die Oberhand.

    Es ist im Großen wie im Kleinen: Deutschlands föderatives System funktioniert auf wirtschaftlichem und finanziellen Gebiet auch nicht ohne ein Gros gemeinsamer Gesetzgebung und Transferleistungen. Das ist für Europa bzw. den DER Geburtsfehler und gehört zügig korrigiert.
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Der gute Herr Juncker ist ein Europapolitiker wie er im Buche steht: reaktiv, nicht gestaltend und immer auf der Seite des aktuellen, ich nenn's mal "Machtkonsenses".
    Vor einer Woche erzählt er, dass ein "Nein" der Griechen ein Nein zu Europa bedeutet - schon damals fragte ich mich, ob er sich überhaupt mal die Fragen des Referendums angeschaut hat - und jetzt erzählt er natürlich, dass ein Nein der Griechen kein Nein zu Europa ist.
    http://www.sueddeutsche.de/wirtscha...-referendum-war-kein-nein-zu-europa-1.2554477
     
  5. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.916
    Likes:
    193
    hehe André buttern wir weiterhin rein ...boh das ich Merkel verteidige ist schon ein " Like" wert wir hätten beim 2ten Sparpaket aufhöhren sollen...
    mal die Bulgaren zu wort melden lassen ...alle reden von der Armut in Griechenland aber die renten in Bulgarien sind nur die hälfte und die zahlen für Griechenland ...

    deshalb schön eure Demokratie in Griechenland und eure " Nein " für Natonalen Schrott!!

    so ein Europa möchte ich nicht !!!Dank euch nur Humanität ...bitte keine Kohle mehr das wer mein wunsch!!
    die netten Griechen machen eh nix egal wer da regiert ---und europa sollte sich ab jetzt raus halten weil wir ja die bösen sind!!
    aber das wir schon hilfe geliefert haben und das nicht zu knapp blickt keiner ...
    und was mich ärgert man kugelt schon wieder ... scheint so das wir die nächsten 50zig Jahre weiter hin zahlen ...sollen wir gleich denn Soli dahin überweisen !!
    tja was ist wohl teurer ein Grexis wo man mal nein sagen kan nach paar jahren ..oder denn mist was man uns jetzt verkauft wo ein Grexis teuer wer was nicht stimmt denn wir bekommen nix zurück egal welchen weg wir machen das sollte jeden klar sein!!!
    gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Juli 2015
    Simtek gefällt das.
  6. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.556
    Likes:
    1.736
    Und das war ja schon vor der Aufnahme Griechenlands in den Euroraum bekannt, deswegen ist die ganze Heuchelei - gnaz besonders aus good old Germany - total armselig. Den Hetzern von der Springerpresse und Konsorten kann man nur das allerwiderlichste an Krankheiten wünschen...
     
  7. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.916
    Likes:
    193

    sorry das nicht ganz wahr lieber derblondeengel,
    du tust so als ob es nur an Deutschland lag stimmt nicht da gibt es noch paar Länder ...
    warum haben die nix gesagt ...

    gruß
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Weil fast alle auf den Kurs aus Berlin eingeschwenkt sind.
     
  9. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.916
    Likes:
    193
    ach Rupert stimmt doch gar nicht ein Beispiel 2003 war das glaub ich da ging es um ne Verfassung ...2 Länder waren dagegen ...
    da hätte man auch nach dein Sinn auf Berlin einschwenken müssen ...
    du bewertetes Berlin über ...ach und meinste Paris mach das was Berlin will:fress:;)

    und ich will bestimmt nicht die dödel der CDU / CSU und der lieben SPD in schutz nehmen die habe zu genüge angerichtet in Sozialen Deutschland!!!

    gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Juli 2015
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Was tue ich? Selbstverständlich trugen nahezu alle Länder die maßgeblich aus Berlin verordnete sog. Sanierungspolitik für Griechenland mit.

    Diese Europaverfassung scheiterte 2005 in Frankreich und in den Niederlanden in einer Volksabstimmung; daraufhin wurde der Vertrag von Lissabon entworfen, der jetzt in Kraft ist.
     
  11. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.916
    Likes:
    193
    ach meinste das 18 Regierungen das tun was von Deutschland kommt ...ist schon ne nette Geschichte der Gr.Grimm...
    und vor allen Dingen weil ja Deutschland so beliebt ist..

    ach und die Verfassung wurde von Polen und Spanien abgeleht ...und jetzt rate mal warum ..

    gruß
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Hä?

    Ich habe keine Ahnung wovon Du sprichst: 2005 fand in den Niederlanden und in Frankreich eine Volksabstimmung zum EU-Vertrag statt wo dieser abgelehnt wurde. Spanien nahm ihn an und Polen setzte die Ratifizierung aus, genauso wie, na wer: Deutschland, bis dann der Vertrag von Lissabon stand.
    Ist halt so.

    Und wenn Du jetzt noch weiter der Meinung bist, dass die Griechenlandpolitik der EU seit 2010 nicht maßgeblich von Berlin bestimmt war, dann ist das halt auch so.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Juli 2015
  13. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.916
    Likes:
    193
    ist halt nicht so Rupert,
    denn es ging von Polen Spanien aus ich habe kein bock darauf jetzt was raus zu suchen...
    und wenn du meinst das 2010 nur von Deutschland kommt obwohl es jetzt auch meinungen gibt neben Deutschland dann ist das halt so ...
    ich sage nur Bulgarien hälfte der rente aber zahle für Geriechenland ist klar Berlin ist schuld!!!
    dann ist das auch so ...aber die jungst und mädels sind wenigstens erlich und zahlen zurück!!!


    gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Juli 2015
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Dann such's nicht raus - mir latte, weil es eben so ist.
     
  15. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    @Catweezle: Ich sach nur: Populistische Kacke ohne Sinn, Verstand und Nachdenken.
     
  16. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.916
    Likes:
    193
    nein warum es gibt fakten und bitte das Datum anschauen ..

    schaust du hier nur ein beispiel Polen:

    http://www.wallstreet-online.de/dis...tglied-polen-laesst-verfassungsgipfel-platzen

    aber stimmt ist nur kacke ohne Sinne !!


    gruß

    p.s.:wenn ich was wieder legen will sollte ich was handfestest hab ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Juli 2015
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Was'n das? Was hat das denn nun bitte mit der Ablehnung der EU-Verfassung zu tun? Gar nichts. 2003 war Polen ja nicht mal in der EU.
     
  18. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.916
    Likes:
    193

    sehr viel lieber Rupert, denn sie waren schon drin ..

    komische sicht weise und mir sagt man ich würde nur kacke erzählen ohne Sinne !!!

    gruß
     
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Herrgott, nein, Polen trat 2004 der EU bei.
     
  20. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Dann erklär mir mal bitte, was das Rentenniveau in Bulgarien mit der Griechenland-Krise zu tun hat? Ist Bulgarien in der EU? Haben die den Euro? Wie hoch sind da die Lebenshaltungskosten, Löhne, wie hoch ist die Staatsschuld, die Solvenz?

    Haste alles nicht ins Feld geführt. Rentenniveau niedriger als Griechenland, also noch ärmer dran.

    DAS ist populistische Kacke.
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Ja, Bulgarien ist in der EU aber nicht im Euro.
     
  22. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.916
    Likes:
    193
    auch da kann ich dir nicht helfen BoardUser,dein Linken mist kannst sonst wo hin hinschmieren ..ach noch was ich kenn das deshalb deshalb wollte ich bei euch nicht mehr mitmachen !!!
    genau das bei sowas was du gerade hier schreibst ....

    so zum thema :
    weil es da tochter unternehmen gibt aus Griechland der Banken ,,,und Arbeiter die in Grienland abrbeiten...

    bis jetzt nix hilfreiches fürs Volk ..

    gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Juli 2015
  23. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Siehste. Deswegen populistische Kacke. Weil du nichtmal halbwegs vollständige Informationen hast, dir die auch nicht besorgst und nur eine Teilinfo raushaust, die dich im Zweifel zu einem völlig falschen Schluss führt.
     
  24. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
  25. theogBVB

    theogBVB Drachmenbesitzer

    Beiträge:
    1.085
    Likes:
    273
    Ich dachte, BLOED wäre es für Leute ohne Hirn und Verstand, aber bei dir angesichts der letzten Beitraege gibt es tatsächlich schlimmeres...

    Das Referendum richtete sich gegen das Sparpaket, und das zum guten Grund. Denn solche Sparpakete bringen vielleicht kurzfristig Erfolg, aber im Grunde verschlimmern sie die Lage eines Landes langfristig. Wie willst du denn vom nackten Mann Steuer auftreiben, wenn er kaum was an Gehalt bekommt?

    Ich weiss nicht, wie seriös der IWF ist, aber sein Bericht, das die anderen EU Staaten unbedingt geheim halten wollten, ist ein Armutzeugnis für die EU "Experten".

    Die Idee der linken Regierung ist zwar nicht so der hit, aber immerhin wollten sie die Last bei den besser verdienenden schieben. Das hat die Troika unter Daschibablum abgelehnt, mit der Begründung, die Wirtschaft würde dadurch sterben. Verstehe das wer es kann...Die Schulden müssen umstrukturiert werden oder was auch immer. Sonst sehen die Spanier ihre "Hilfen" nie. Es sei denn, du kommst und nimmst vom nackten Mann seine Haut oder so.

    Es gab einige Berichte (Spiegel/die Zeit) über die Vergleiche zwischen GR und Spanien/Portugal/Irland. Wenn diese Berichte stimmen, hat kein anderes EU Land so was durchmachen müssen, was seit 2012 Griechenland diktiert wurde.

    Der Kern des Problems sind Superreichen, das leider von allen Seiten vergessen oder bewusst ignoriert wird. Koruppte Politiker einerseits und Profit bei Schweizern und Deutschen Banken andererseits...Deswegen sehe ich da Null chance dass irgendwas positives passiert.
     
    derblondeengel gefällt das.
  26. theogBVB

    theogBVB Drachmenbesitzer

    Beiträge:
    1.085
    Likes:
    273
    Edit: Die Ablehnung kam nicht von Daschibablum, sondern von der Madame Lagarde, wenn ich mich recht erinnere.
     
  27. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
  28. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Ohjee, was für ein verdammt beschissener Kommentar. Aber Gabriel als links darszustellen ist immerhon ziemlich lustig.
     
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Ich finde den Kommentar gar nicht beschissen, denn die griechische Regierung kriegt ja eines genau nicht hin: Alle in die Verantwortung zu bringen und mit Seilschaften aufzuräumen; wohl weil sie mittlerweile selbst Teil der Seilschaft ist.
     
  30. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    ich sage nur eines 50% Schnitt dann Grexit. Dann muß Griechenland sich umbauen und dann in Jahren ev wieder neu Verhandeln. Ohne zumindest einen Teilschnitt wirds nicht funktionieren
     
  31. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Sagt ja keiner, dass es nix kritisierenswertes an der griechischen Regierung gibt, aber das ist nun wirklich einfach nur ein undifferenzierter Scheißkommentar.