Griechenland: Die Lichter gehen aus...

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von theog, 9 Februar 2012.

  1. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    sagmal, schreibst du da aus merkels reden ab, du schlingel?

    - - - Aktualisiert - - -

    versuchen kann mans ja mal! ;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Also ich habs ernst gemeint, naja...ok... doch nicht, ich meinte natürlich nur nen Schuldenschnitt für mich, aber man kann es ja mal anders verpacken.
     
  4. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Musst Du so sehen, für manchen ein Erfolg, weil Aufstieg.
     
  5. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Wie kann man Strichmännchen zeichnen hier?...

    a=Deutschland
    b=Griechenland
    c= Finanzmarkt
    d= deutsche Bürg(er)schaft
    e= griechicher Bürger
    f= Schuldenfonds
    g= Europa
    h= Globalisierung

    mal ganz einfach jetzt...wer von a bis e verliert Geld, wer ist Gewinner ?

    a= f-g + c-(e x h)b

    leider fehlen mir die mathematischen Fähigkeiten, um das als allgemeingültige Formel so zu verpacken, damit Ihr von mir genauso verarscht werden könnt.....liebe Steuerzahler und Büger (das sind die, die für den Scheiß bürgen)....

    und dann erzählen die mir was von Kinderfreundlichkeit.....
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Heftig:

    Rangelei bei Lebensmittelausgabe in Griechenland - SPIEGEL ONLINE

    Hier haben die Suppenküchen auch riesigen Zulauf, und die Bettler in der Innenstadt sind jetzt wieder in der Mehrzahl Einheimische.
     
  7. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.375
    Likes:
    436
    Zensur in griechischen Medien: Die "verbotene" Nachricht | Telepolis
     
  8. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Ich könnt mir gut vorstellen, das diese Zensur nicht nur auf dem Mist der griechischen Regierung gewachsen ist. Macht sich auch für einen "Friedensnobelpreisträger" nicht besonders gut, wenn durch sein Spardiktat in einem Mitgliedsstaat die Menschen verhungern. Schon gar nicht, wenn das dann auch noch an die Öffentlichkeit kommt.
     
  9. theog

    theog Guest

    :isklar: tja... und die wirtschaftsfuzzis sind nun zufrieden mit der situation...
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Griechischer Ex-Minister Tsochatzopoulos muss acht Jahre in Haft - SPIEGEL ONLINE

    Greifen die griechischen Behörden jetzt durch? Oder war er einfach nur jemandem ein Dorn im Auge - so wie die Mafiabosse, die in Italien unter großem öffentlichem Tamtam von Zeit zu Zeit verhaftet werden? :suspekt:
     
  11. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    In Brasilien nennt man das *boi de piranha* - man packt sich so 1-2 Doofe, statuiert ein Exempel, damit sich der Rest des Haufens ungeschoren durchmogeln kann. (boi de piranha => Das *Piranha-Rindviech*, dass den Piranhas flussabwaerts zum Frass zugeworfen wird, damit der Rest der Herde den Fluss ungeschoren ueberqueren kann)
     
    Rupert, DeWollä und theog gefällt das.
  12. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    ist mir ehrlich gesagt ziemlich egal, wegen Unfähigkeit, Verschwendung (sekundäre Korruption), Vetternwirtschaft und sonstige Vergehen könnte man in Deutschland wohl mehr Rindviecher finden.
    Ungeschoren davon kommt bei uns seit Jahrzehnten jeder, noch so schlechte politische Versager.
     
  13. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042

    Nee, nee, hier geht es nicht um Rindviecher finden. Eher ums Gegenteil. Ein *boi de piranha* ist hier unten spezifisch als Ablenkungsmanoever gedacht.
     
  14. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Um noch mal auf Italien zurückzukommen: diese Verhaftungen von Mafiabossen haben einen doppelten Zweck. Erstens zeigt man dem Volk: seht her, wir tun was gegen die Mafia. Also das, was du mit Ablenkunsmanöver bezeichnest.

    Wichtiger ist aber vielleicht der zweite Aspekt: Mafiagruppen, die einen besseren Draht zur Politik haben, werden dadurch auch ihre lästige Konkurrenz los.
     
  15. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Entweder ich schaue zu wenig Fernsehen, oder es gibt Griechenland garnicht mehr und keiner merkts?

    So geht`s mir oft, die Themen verschwinden vom Speiseplan und die nächste Freßwelle kommt. Deshalb...machs wie Angela, aussitzen!
     
  16. theog

    theog Guest

    ich lese jeden Tag die griechische Zeitungen...Die streiten (!) immer noch (!) um die Entlassung der "Kriminellen" aus dem öffentlichen Dienst...unfassbar, aber wahr. Die streiten mit der Troika für 7.000-15.000 Kriminelle, und die kümmern sich nicht um die wachsende Arbeitslosigkeit im privanten Sektor, der inzwischen fast tot ist...Na dann, die nächste regierung dürfte die griechische Nazipartei werden...
     
  17. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Die Nazipartei, na toll. Da werden die Kriminellen dann nicht entlassen, sondern kommen gleich an die Regierung.
     
  18. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Sry fürs kurze Umstellen, aber ist das nicht überall so?
     
  19. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Die Teilenteignung in Zypern quasi über Nacht, ohne Chance darauf reagieren zu können, finde ich übel, echt krass.
    So zerstört das Vertrauen in die Währung und Regierung nachhaltig. Aus meiner Sicht, endgültig der Anfang vom Ende des Euros.

    Wenn ich in Italien oder Spanien leben würde, ich würde mir langsam Gedanken machen, das Vermögen vor derartigen überfallartigen Aktionen zu schützen (Gold, Aktien u.a.).

    In Zypern und Griechenland wird's wohl am Dienstag einen kleinen Banken-Run geben.
    Mal schaun, wie sich das entwickelt.
     
  20. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    schwarzgeld bunkern finde ich auch übel.
     
    Princewind gefällt das.
  21. theog

    theog Guest

  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Wladimir wird Zypern schon selbstlos helfen, bestimmt.
     
  23. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Tja, da sollte man sich dort mal Gedanken machen wer sie in die Scheisse geritten hat! Die Zyprioten erwarten doch nicht ernsthaft, das wie beim Sterntaler auf einmal Euroscheine vom Himmel regnet.
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Lass das doch mal mit den "Zyprioten". Das Geschrei der Deutschen möchte ich mir gar nicht vorstellen, wenn es hier aufeinmal hiesse: 5% von Euren Ersparnissen sind jetzt weg.

    Das Problem ist mal wieder: Die Bevölkerung soll für andere zahlen.
    Die einfache Frage, die ich mir hier stelle ist: Warum können denn die großanlegenden Firmen, die mit Steuererleichterungen angezogen wurden, die Banken nicht "retten"?
     
    theog gefällt das.
  25. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    kein Thema, hieße im Umkehrschluss auf meine Darlehen bekäme ich eine Gutschrift.

    Bitte machen!!

    - - - Aktualisiert - - -


    Jo, Oblast Zypristan...
     
  26. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Das würde ja passieren.
    Zypern war ja jahrelang ein Steuerparadies, darum liegen dort Milliarden auf den Konten. Natürlich müsste es gewisse Freibeträge geben um den Kleinanleger zu schützen.
     
  27. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Die Zwangsenteignung quasi über Nacht ist ein unglaublicher Vorgang. Aber genauso ungerechtfertigt wäre es, Firmen zunächst mit Steueranreizen ins Land zu locken und dann zu enteignen.
     
  28. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Dann bleibt ja nur noch: Die Banken pleite gehen lassen.
     
  29. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Und man vergisst immer, an den exorbitent hohen Zinsen, die zypriotische Banken gezahlt haben (weit über ihre Verhältnisse heraus) haben alle partizipiert.
     
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Weil die Großen ihre Verluste immer schamlos auf die Kleinen abwälzen... und kein Politiker sich traut, was dagegen zu tun.
     
    pauli09 gefällt das.
  31. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Gibt es doch: Unter 100.000,- ist alles sicher. Außerdem betrifft es wohl nur 1-2 Großbanken, die "abgewickelt" werden. Und da haben die Großanleger bestimmt schon ihre Kohle rechtzeitig ins Ausland transferiert und die gefährdeten Konten geräumt, die sind nun ja auch nicht so blauäugig. Die Sache bahnte sich ja schon lange an. Für mich eine reine Alibi-Aktion.

    Am Ende wieder viel Lärm um nüscht, und die EZB wird alles zahlen.