Griechenland: Die Lichter gehen aus...

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von theog, 9 Februar 2012.

  1. theog

    theog Guest

    Die SZ --> Troika-Bericht geleakt - Die wahren Schulden von Athen - Wirtschaft - sueddeutsche.de
    hat einen Link zum angeblich geheimen Bericht der Troika... --> Greek Sustainability Proposal Wer Zeit hat...
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Diese 120%-Vorgabe für 2020 ist ja auch ein einziger Witz. Stand ja auch hier schon in einem anderen verlinkten Artikel: Das kann man null und gar nicht halbwegs seriös annehmen. Das ist Kaffeesatzleserei.
     
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
  5. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    da fällt mir gerade noch ein bild aus athener zeiten (2001-2003) ein:
    nirgends habe ich soviele geländewagen gesehen wie in athen - 80 % davon zweitwagen mit frau am steuer.
    deren männer fuhren s-klasse oder 7er oder A8.
    wenn man diese zweitwagen richtig besteuern würde, brauchte man keine EU-hilfe. ;)
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Mir fällt zur 2004/5 Zeit ein: Athen hatte gerade eine nigel-nagel-neue Strassenbahn bekommen und die U-Bahn wurde ausgebaut; nur: Ging man abends weg, so fuhr man Taxi; Öffis waren verpönt.

    Wer hat, der hat ;)
     
  7. theog

    theog Guest

    Du kannst doch Italien nicht mit Griechenland vergleichen, das ist wie Äpfel und Birnen.Wie viele Einwohner hat Italien? 50 Mios? 70Mios? ..Immerhin hat Italien eine Industrie, und schliesslich ist Italien um welten wichtiger als Griechenland.

    Nur in einer Sache gibts wichtige Gemeinsamheiten: Dort hat man eine Regierung von Technokraten akzeptiert, so was wäre in griechenland undenkbar. Allerdings kommen die Technokraten auch nach Athen, und zwar heimlich, um für deren Banken zu retten, was eventuell noch zu retten ist.
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Klar ist Griechenland kleiner, klar hat Griechenland einen Klacks an Industrie vgl. mit Italien aber: Die haben auch mal einen Zopf abgeschnitten, nämlich Berlusconi, während Griechenland immer noch die gleichen alten Zöpfe vorne hat - kommt mir zumindest so vor.
     
  9. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Ich sag doch nicht, das man Griechenland nicht helfen soll. Natürlich muss da Geld für den Wiederaufbau fließen, und da werden auch die 130 Mrd nicht reichen.
    Aber dafür ist es eben auch wichtig, die Kreditwürdigkeit des Landes halbwegs zu erhalten, wenn man Privatinvestoren locken will. Bei einem 100 %-igen Schuldenschnitt ist die wohl vollends hinüber. Wieviel % Zinsen soll Griechenland dann in Zukunft an Banken etc zahlen, wenn die Kreditwürdigkeit gegen 0 sinkt? 10 %? 15 %? 20 %? Wer verleiht Geld zu annehmbaren Zinsen, wenn er Angst haben muss, das er davon keinen Cent wiedersieht? Dann haben wir doch dasselbe Problem in ein paar Jahren wieder.

    Daher brauchen potenzielle Geldgeber auch in Zukunft eine gewisse Sicherheit, das sie zumindest einen Teil ihrer Investitionen zurückerhalten.

    Jetzt die Banken mit Geiselnehmern oder anderen Kriminellen zu vergleichen halte ich jedenfalls nicht für zielführend. Und (zumindest aus meiner Sicht) auch nicht gerecht. Hätte ich griechische Staatsanleihen, würde ich auch alle Hebel in Bewegung setzen, um zumindest einen Teil meines Geldes zu retten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2012
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Wennste die Kohle aber nicht mehr zahlen kannst, dann hilft das alles nichts.
    Dann heisst's nun mal: Start again.
     
  11. theog

    theog Guest

    Ich glaube aber nicht, dass das System in Italien sooo korrupt ist wie in GR, sonst haette er seine Ziele nie und niemehr in 100 Tagen geschafft, wenn man alles glauben darf.

    Was GR betrifft: Da herrschen leider andere Regeln, wovon ja ein geringer Anteil der gr. Bevölkerung bisher profitiert hat. Und die (+deren System in der Megaverwaltung) kriegst du nicht in 1-2 Jahren weg...Trotzdem, die Experten sollten kommen, auch wenn Griechenland offiziell Pleite geht. Vielleicht lässt sich so die Wahl im April vermeiden...Wenn nein, müssen wir uns auf Ultrarechten oder Ultralinken einstellen, und dann gute Nacht.
     
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Das System in Italien war schon vor 50 Jahren, als ich dort wohnte, korrupt bis ins Mark. Da könnte ich dir viele Geschichten erzählen, die wir am eigenen Leib erleben mussten.

    Allerdings sind viele Italiener, zumindest im Norden, sehr findig und ideenreich, weshalb dort auch eine halbwegs solide industrielle Basis entstehen konnte. Das haben sie den Griechen (und auch den Spaniern) sicherlich voraus.
     
  13. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Seh ich genauso. Hier gibt es kaum ein anderes Thema. Und in Deutschland reden sie nur über Griechenland. Die haben sogar weniger Arbeitslose als Spanien, wollen dafür aber viel mehr Geld von Europa... :floet:
     
  14. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    merke:
    es geht nicht um arbeitsmärkte oder arbeitnehmer - es geht nur um banken.
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Scusi, aber man kann in diesem Ländchen auch nicht über alle Sorgenkinder gleich lange in den Nachrichten sprechen ;)
    Jetzt sind halt erstmal Oysseus' Nachkommen dran und dann wenden wir uns Jakobus' Enkelsenkeln zu.
     
  16. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Monothematische Berichterstattung in den Nachrichten ist aber auch nicht so dolle ;)
     
  17. theog

    theog Guest

    Was zum Teufel sind diese Fitzis, die meinen entscheiden zu können, ob ein Land Pleite ist oder nicht? Griechenland ist keine Bank mit 10-20 Mitrbeitern...diese Ar**löcher...Aber die griechischen Politiker sind dämlich, dass sie den scheiss mitmachen, anstatt per Gesetz die Pleite zu erklären. Dann möchte ich diese Fitzis sehen...
     
  18. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.691
    Likes:
    1.041
    Ich weiss doch, warum ich vor 18 Jahren nach Brasilien ausgewandert bin. Europa = perfider als jede Bananenrepublik !
    :D:floet:
     
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Nur ohne Bananen, dafür mit Milchsee und Butterberg.
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Ist in eurem Paradisilien inzwischen eigentlich schon eine verstärkte Einwanderung aus Europa zu beobachten? Ein Portugiese hier im Viertel erzählte mir letztens, er spiele mit dem Gedanken, nach Rio auszuwandern, sein Bruder sei auch schon dort.
     
  21. theog

    theog Guest

    Bald wird in Brasilien eine neue griechische Kolonie entstehen...;)
     
  22. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.691
    Likes:
    1.041
    Aus Portugal haben wir definitiv verstaerkten Zufluss. Von anderen EU-Laendern: kommen sicherlich mehr rein als raus, aber ist nicht einfach hier, hier ein Visum plus Arbeitserlaubnis zu kriegen...
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Da guckst Du wegen Brasilien.

    Es ist wie sooft auf der Welt: Ingenieure suchen's halt sehr oft.
     
  24. theog

    theog Guest

    Krise? Welche Krise? Fuck the crisis! Lets dance....--> Zorba's Dance (Sirtaki) Mikis Theodorakis - YouTube
     
  25. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    die eu hat eine bankenkrise - griechenland ein problem mit korruption und steuerhinterziehern.
    die griechen sollten die chance nutzen und eine reform MIT dem volk machen gegen die banken.
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Dafür: Good luck.
     
  27. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Der Mann und die Milliarden-Bombe

    No comment.
     
  28. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Wenn das so einfach gehen würde, macht das. Bedenkt aber auch: Eine Staatspleite betrifft ALLE Forderungen gegen den Staat.
    D. h. sämtliche Rentenansprüche sind nix mehr wert und es wird kein Cent mehr an Arbeitslosenhilfe, sonstigen Sozialleistungen und Beamtengehältern bezahlt.

    Ob das wirklich besser ist?
     
  29. theog

    theog Guest

    Der Krise trotzen! jawohl! (Artikel aus der Griechischen Zeitung --> ΤΟ ΒΗΜΑ - Μετά τις πατάτες, έρχεται και το ελαιόλαδο χωρίς μεσάζοντες - κοινωνία mit Google übersetzt, hoffentlich ist die Übersetzung leserlich)

     
  30. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    bei den nicht enden wollenden diskussionen zur rettung griechenlands kam mir die idee,
    wie sollten mal einen bautrupp darunter schicken, dass die ihre akropolis endlich fertich kriegen!
     
  31. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    die sogenannte Griechenlandhilfe ist ja eigentlich nur ein nett verpacktes Bankenrettungspacket, da der Hauptteil des Geldes sofort zur Zinstilgung abgeschöpft wird (nicht Tilgung! Nur Zins!)
    d.h. wir Bürger bürgen für die Profite der Bankenzunft, sie danken es uns mit dem bunkern von Milliarden bei der Zentralbank, Geld das nicht bei uns ankommt. Wir werden langsam aber sicher ausgesaugt und ausgelutscht, ich bin mal gespannt wie lange das noch gut gehen kann, ich schätze mal, solange wir noch Autofahren können, Ort zum Pennen haben und was zum Fressen machen wir den Herren keinen Streß.