Granit Xhaka zu Borussia Mönchengladbach?

Dieses Thema im Forum "Borussia Mönchengladbach" wurde erstellt von André, 20 April 2012.

  1. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Na ja ist halt so, wenn Schweizer in die Buli wollen...

    ne Quatsch. Ich glaube noch an Schakalaka. Das wird schon
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Ich auch. Es ist aber auch vermessen zu denken dass Xhaka nun nach der kurzen Pause automatisch Stammspieler wird, zumal Marx seine Sache ja wirklich für seine Verhältnisse gut macht. Und dass Xhaka eingewechselt worden wäre, das ergab die Situation in Hoffenheim halt nicht. Sieht gegen Forrtuna vielleicht schon ganz anders aus. Wenn wir da 3:0 führen, wird er ab der 60.sten kommen. ;-)
     
  4. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Ich gäb ja einen Fünfer für ein bisserl mehr Einblick, wer da wann und wobei so alles seine Fehler gemacht hat und macht. Dann bliebe ja weiterhin Meinung Meinung, wäre aber vielleicht fundierter. Und die Analyse nicht tatsächlich oder vermeintlich von Sympathieen abhängig.
     
    André gefällt das.
  5. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Den gäbe ich auch.

    Wobei ich bei Xhaka die Auffassung vertrete, dass er nach wie vor zu viel will (also im Spiel), im Sinne von übermotiviert, nicht präzise und nervös-hibbelig.

    Er ist auf mittelfristig sicher der bessere Fußballer als Marx, sicher auch als Rupp (wobei ich jetzt nicht unbedingt Deckungsgleichheit bei jeweils zu bekleidenden Positionen sehe) und vielleicht auch als Cigerci. Ein besserer Techniker als Nordtveit dürfte er auch sein, aber dessen Unverzichtbarkeit liegt wohl auf der Hand.

    Probleme habe mich mit Younes. Da befürchte ich, dass er nicht dem Anspruch an Disziplin (oder sowas ähnliches) genügt. Das ist aber eine Hauptaufgabe des Fußball-"Lehrers", dem Jungspund den Weg zu weisen, notfalls mit Zuckerbrot und Peitsche. Bloss das Zuckerbrot in Gestalt von mehr oder weniger regelmäßigen Kaderberücksichtigungen sehe ich nicht - und ich glaube fast auch, dass die Peitsche zuhause gelassen wird.

    Weil "er" mit "ihm" abgeschlossen hat.
     
  6. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Ja, auch der Übergang von Toleranz zu Ignoranz ist ein fließender, wie der von Disziplinierung zu Entmündigung. Zwei Fünfer für mehr Einblick.
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Zwei Fünfer? Dafür blechste ins Phrasenschwein, dass es nur so raschelt.
     
  8. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Phrasenschwein? Wir fraßen Schwein, das geschah damit. Aus politischer Korrektheit mit ganz viel Gemüse.
     
  9. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
     
  10. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Die Spielweise Xhakas wird sich auch im Training zeigen. Daher wird er derzeit hinten anstehen. Davon bin ich absolut überzeugt.

    Der von vielen als nicht passend kritisierte Luuki spielt ja auch, weil er sich offensichtlich aufdrängt und sogar Favre zu Systemumstellungen zu bringen scheint.
     
  11. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    Naja,im Sturm geht es ja nach dem Motto "es kann nur einen geben"
    Und dass er funktioniert,hat er ja schon bewiesen.....dass er noch nicht so geknipst hat
    wie erwartet,lag ja mehr an seinen Mitspielern die ihn nicht füttern konnten.
    War ja nicht gerade der Chancentod ;)
    Es gibt natürlich Spieler wie Arango,TS,Dominguez,Nordveith,Jantschke und Herrmann die gesetzt
    sein dürften....und da zähle ich auch LDJ dazu.
    Denke dass Favre verdammt viel Wert auf Stabilität in der Defensive legt....und solange
    diese auch vorhanden ist,gibt es keinen Grund einen Marx gegen Xhaka auszutauschen.
    Klar wenn die Leistungen auch im Training nicht mehr stimmen,wird er reagieren.
    Aber alleine dass Xhaka immer mit dabei war,sprich im Kader.....zeigt mir dass er Fit und bereit ist.
    Ob er dies im Spiel zeigen kann,steht auf einem anderen Blatt.
    Da könntest du Recht haben indem du sagst er könne zuviel wollen.
     
  12. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Granit Xhaka:

    Das sind ja schonmal andere Töne als die sonst schonmal gab. Ist zwar momentan schade für Nordveith aber wer weiß ob das nicht jetzt Xhaka's "Moment" werden kann um sich ggf. wieder reinzuspielen.
     
  13. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    hüstel:
    "In Stuttgart war es für mich nicht einfach, weil ich so überraschend und unvorbereitet ins Spiel kam.“

    Kann man ja auch nicht mit rechnen, das man eingewechselt wird..........
     
    Raul Marcelo gefällt das.
  14. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    War nur realistisch, da er die Wechselgewohnheiten seines Trainers kennt. Spricht also für eine Erdung.
     
  15. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Stimmt, da hast Du vollkommen Recht! Ich ziehe meinen Post zurück und behaupte das Gegenteil.
     
  16. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    man kann ja jetzt auch alles gegen Favre nageln! Durch permanente Wiederholungen hier im Forum wird's auch nicht besser!! :hammer2:
     
  17. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    War Xahaka im Interview nicht Favre :)
     
  18. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Ich hatte keine Lust euren kompletten "Gesprächsverlauf" zu quoten! ;) Hätte vllt. besser Itchy zitieren sollen. :zahnluec:
     
  19. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Achso :)
     
  20. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.636
    Likes:
    753
    Xhaka hat es auch schwer unter favre, was soll er da groß sagen :D
     
  21. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Hättest Du müssen. Obwohl das eher unter Selbstironie firmiert.
     
  22. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Die Ironie habe ich durchaus erkannt. Ist auch momentan schwer bei 4-5 parallel laufenden Unterthreads wo es eigentlich fast immer um die selbe Thematik geht, dann noch alles auseinander zu halten!! ;) :D
     
  23. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Das liegt aber daran, daß alle 4-5 Diskussionen letztlich die gleiche Geschichte von Not und Leid der darbenden Borussenanhängerschaft behandeln.
     
  24. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Jaja. Deshalb isses dann mitunter dann auch mal so, dass ich selbst Irnoie ausblende weil ich das "Not und Leid" als nicht so groß ansehe wie hier doch einige es tun.

    Ich halte es zwar nicht wie ein seit kurzem passiver User, dass ich es als anmaßend betrachte weil irgendwo isses hier ein Forum, wir leben in einem vermeintlich freien Land wo man seine Meinung kundtun kann.

    Aber der Grundtenor ist mir persönlich einfach oft drüber bei einigen.

    Ich such noch nach der Quelle, meine aber neulich gelesen zu haben, dass wir die zweit- oder drittmeisten Kilometer im Spiel abreißen.

    Und so ganz ohne Einsatzwillen etc. geht das ja nu auch nicht oder?! :weißnich:
     
  25. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Man schickt aber auch keinen Marathonläufer zum 100m-Lauf. "Not und Leid" sind für die Meisten letztlich doch nur eine Form der Unterhaltung. Zumindest hoffe ich das. Da darf man gerne überziehen.
     
  26. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Was nutzt es wenn ich 30 Kilometer mehr laufe, aber nur hinterher laufe? Oder nicht die entscheidenden Läufe mache? Das sind die kurzen Sprints um dem Gegner z.B. in in seiner Vorwärtsbewegung den Ball abzuholen und dank schnellem Umschaltspiel (hier muss man auch wieder laufen) dann direkt für Torgefahr zu sorgen.

    Oder was nutzt es wenn ich auf der einen Seite mehr laufe, auf der anderen Seite das ganze Jahr schon unnötig die Bälle wieder zum Gegner spiele. Würden wir nicht so viele Fehlpässe spielen, könnten wir uns das Laufen für die wichtigen und richtigen Momente aufsparen.

    Selbst gegen 10 Fürther sind wir ja fast ständig hinterher gerannt.
     
  27. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Ach weißte, momentan könnten man egal welchen vermeintlich positiven Fakt nennen, es gäbe daran vermutlich auch was zu mäkeln.

    Ja - ich würde es auch lieber sehen, wenn die Mannschaft anders auftritt und ich weiß auch nicht, was sie dazu bewegt so aufzutreten wie in den vergangenen Spielen.

    Favre ist vom Wesenszug halt kein Klopp etc., das war er aber auch schon zu Hertha-Zeiten nicht. Ob es dann nur an ihm liegt weiß ich nicht, aber vllt. lähmt die Mannschaft momentan der Gedanke an Europa mehr als er beflügelt. Vllt. isses auch ein selbstgemachter Druck der letztjährigen Saison gerecht zu werden, was sie ja nichtmal müssten mMn. Ggf. isses aber auch tatsächlich so, dass Favre intern genauso redet wie nach aussen. und das hinterlässt dann aus meiner Sicht logischerweise eine Wirkung.

    Sowas soll's geben, nicht jeder Mensch tickt gleich.

    Aber bei aller Liebe: ich persönlich kann's irgendwann auch nicht mehr hören. Zumal das Oberthema mittlerweile durch alle aktuellen 5-6 Unterthreads wabert. Man liest es sich durch und letztenendes isses überall größtenteils der selbe Inhalt.

    Die meisten haben sich jetzt alle irgendwo mal ausgekotzt, aber einige hier treiben es munter weiter nach dem Motto: guck mal hier ist ne Pressemeldung, ein Kommentar was weiß ich und ich hab ja Recht gehabt und die und die sehen das auch so.

    Ich kann mir speziell in deinem Fall vorstellen, dass du unterbewusst den Drang dahingehend spürst sowas als ne Art Rechtfertigung zu bringen weil man dich hier neulich noch derbe angeprangert hat - ob zu Recht oder Unrecht ist Betrachtungssache, dazu hab ich mich ja auch schon geäußert - aber irgendwo ertappe ich mich momentan dabei dem zu zustimmen wenn nicht Borussen-Fans uns zZt als Mimosen bezeichnen.

    Denn - auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole - Ästhetik und möglicherweise fehlender Einsatzwille hin oder her - wir sind 7. mit guten Chancen evtl. noch 5. oder 6. zu werden und so Gott will ggf. durch den Umweg Freiburg als 7. in die EuroLeague zu kommen.

    DAS sind für mich absolute Luxusprobleme!! Und nein, deshalb muss ich trozdem auch nicht mit der momentanen Leistung zufrieden sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 April 2013
    Ichsachma gefällt das.
  28. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Öl.

    Also der Abgang der Beitrags, nicht der Präses.

    Argumentationsstrang "Favre" ist überspitzt: Held - Nüchterner Betrachter mit Stil und Hirn - Abwanderungswilliger - Streithahn - Geschätzter taktischer Umsteller - Depressiver Volldepp.

    Am Ende kackt der Frosch und das Ende ist vorläufig 2015.

    Ansonsten rate ich dringend, Sean Connery zu verpflichten. Der spielt jede Rolle nach Wunsch und Drehbuch.
     
  29. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Um auf den Grundkern meiner Kritik zurück zu kommen, zitiere ich mal wieder Herrn Veh: "Erfolg ist nicht planbar, Leistung ist planbar".

    Ja, wir haben noch eine Chance auf Europa. Erreichen wir das, dann darf man sich freuen, nimmt aber nicht die Kritik daran, daß der planbare Teil, erkennbar Leistung zu bringen, nicht gebracht wurde. Das ist dann nur der Blödheit oder noch schlechteren Leistungserfüllung der Konkurrenz geschuldet.

    Mir ist nunmal die Leistung wichtiger als das Ergebnis, nicht im Einzelfall, nicht in großem Maße, aber unterm Strich auf eine Saison hin gesehen schon. Ist die Konkurrenz vom Potential stärker, akzeptiert, bringt sie mehr Leistung, akzeptiert, aber diese absehbare Stagnation, ja Rückentwicklung, hinterlässt einen faden Beigeschmack. In der Liga warten wir in dieser Saison noch immer auf ein Spiel, daß das Prädikat "richtig gut" verdient.
     
    André gefällt das.
  30. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Deswegen sag ich ja auch: eine Saison kannste da mal haben. MMn sollte nächste Saison spielerisch neben den guten Ergebnissen auch ein Fortschritt erkennbar sein.

    Aber mal ehrlich Leute - wir drehen uns doch hier egal in welchem Unterthread im Kreis. :weißnich:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 April 2013
  31. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Ein gutes Pferd springt nur so hoch, wie es muss.
    Und das Beste kommt bekanntlich zum Schluss.

    Wenn nicht, dann nicht.