Gr. D: Schweden - Spanien 1:2

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von huelin, 14 Juni 2008.

  1. Werdie

    Werdie Werder Fan auf Ewig.

    Beiträge:
    286
    Likes:
    0
    So ein Mist doch noch die Führung für die Spanier und wahrscheinlich auch der Siegtreffer.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Schade, dann doch lieber per Elfer. Naja, man kann sich's nicht aussuchen, so gewinn ich wenigstens Geld, ist ja auch nicht schlecht. ;)
     
  4. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    völlig unverdient, die Spanier wussten teilweise garnicht was sie machen sollen und dann kommt kurz vor Schluss son Ding
     
  5. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Das kostet mich 1,50 :motz:
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Was? :staun:

    Ich würde sagen, die aktivere Mannschaft wurde zum Glück belohnt. Von den Schweden kam doch in der 2 Halbzeit gar nix mehr... :frown:

    Wenn man dann noch den klaren Elfmeter hinzuzählt, der den Spaniern verweigert wurde, gibt es an der Verdientheit des spanischen Sieges nicht den geringsten Zweifel.

    :jubel: :prost:
     
  7. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Naja, ich denke ein Unentschieden wäre insgesamt gerechter gewesen. Für einen Sieg waren die Spanier eigentlich zu einfallslos, auch wenn sie tendenziell die gefährlichere Mannschaft waren und Pech hatten den Elfer nicht zu bekommen.
    Ich sag mal so: Knapper Punktsieg für Spanien. ;)
     
  8. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    kurz vor Schluss english gespielt und das Tor gemacht. Vorher kam ja so gut wie garnichts gefährliches bei rum, auch weil die Schweden geschickt die Räume eng gemacht haben und den Spaniern nicht wirklich was eingefallen ist.;)
     
  9. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Danke Villa, du hast meinen Tipp gerettet:top:
     
  10. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Meinen auch. Dennoch wäre mir ein Unentschieden oder ein Sieg der Schweden lieber gewesen.:heul:
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Sollte also das passive Spiel der Schweden zu Beginn und in der gesamten 2. Halbzeit auch noch belohnt werden? Wenn die Italiener so gespielt hätten, hätten alle nach dem Skandal geschrieen, da bin ich sicher.

    Ist mir aber auch egal, ich genieße diesen Sieg, nachdem mich schon die Deutschen und Italiener so enttäuscht haben, und hoffe darauf, dass die Griechen das Spiel nicht gewinnen, das gerade angefangen hat - dann stehen die Spanier nämlich bereits als Gruppenerster fest. :top:
     
  12. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Du bist ja Fan? von so vielen Mannschaften.
    Also den EM-Sieg wirst du irgendwie sicher feiern können.

    Suchst doch nur nen Grund zum Saufen.:D
     
  13. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Naja, wenn Kroatien oder Schweden gewinnen würden, wäre ich nicht gerade happy. Aber der größte anzunehmende Unglücksfall wurde ja zum Glück schon in der Qualifikation verhindert. Danke Mladen! :D
     
  14. Faulix001

    Faulix001 Dschungel-Tasmania

    Beiträge:
    2.429
    Likes:
    31
    sch...ade :motz:

    Naja, Ausgangslage bleibt nach dem Russen-Sieg die gleiche - Unentschieden reicht :victory:
     
  15. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Das war gestern der achte spanische Sieg hintereinander, und mit einem Sieg gegen Griechenland können die Spanier sogar ihren Rekord von 9 aufeinanderfolgenden Siegen aus den 20er Jahren brechen.

    Dennoch sind die Reaktionen in Spanien nicht euphorisch, und der Sieg wird zwar insgesamt als verdient, aber vom Zustandekommen eher als glücklich bezeichnet. Ich denke auch, man sollte sich jetzt den nötigen Realismus bewahren, denn gegen einen stärkeren Gegner darf man sich manche Fehler, die man gestern begangen hat, nicht erlauben.

    Hier mal eine kurze Bewertung der Spieler, diesmal ohne Noten:

    TOR:
    Casillas hatte wenig zu tun, wirkte aber insgesamt sicher. Einige kreiden ihm das Gegentor an, aber für mich sah die Szene nur unglücklich aus, denn der Schuss kam aus nächster Nähe.

    INNENVERTEIDIGUNG
    Pujol zu Beginn gewohnt sicher, musste aber schon Mitte der 1. Hz. wegen einer Fußverletzung passen, die zum Glück nicht ernsthafter Natur zu sein scheint. Danach wirkte die Abwehr auf einmal arg durcheinander, zumal sein Vertreter Albiol nicht seinen besten Tag erwischte. Immerhin übernahm Marchena im Laufe des Spiels immer mehr Verantwortung, und so stabilisierte sich die Abwehr im Laufe der 2 Halbzeit.

    AUSSENBAHN DEFENSIV
    Über rechts leistete sich Sergio Ramos einige Schnitzer, und viele Journalisten fordern schon Arbeloa anstelle des Hitzkopfs. Unglücklich in der Szene des Gegentors, brachte er diesmal auch nach vorne nicht viel. Aber auch Capdevila ließ den Schweden, nicht nur vor dem Gegentor, viel zu viel Raum auf seiner linken Abwehrseite. Immerhin leitete er zum Schluss das 2:1 ein.

    AUSSENBAHN OFFENSIV
    Dazu muss man sagen, Iniesta und Silva spielen nicht nur stur über die Außen. Der Barcelona-Spieler ist immer noch angeschlagen und hatte gestern kaum gute Szenen. Anders Silva, der ein großes Laufpensum absolvierte und auch vorne an fast allen gefährlichen Aktionen beteiligt war - nur im Abschluss verhielt er sich fast schon klose-haft zögerlich...

    DEFENSIVES MITTELFELD
    Der eingebürgerte Brasilianer Senna steigerte sich im Laufe des Spiels, hatte aber Probleme während der Drangphase der Schweden Ende der 1. Halbzeit, vor allem wegen seiner Körpergröße. Danach wurde er aber wieder sicherer und brachte sogar einige Male Gefahr nach vorne.

    OFFENSIVES MITTELFELD
    Xavi hat diesmal zwar wieder viel gearbeitet, doch es gelang ihm lange nicht so viel wie gegen Russland. Aber auch sein Vertreter Fàbregas (wie er sich jetzt offiziell nennt, denn bei der WM spielte er ja noch mit "Cesc" auf dem Rücken) konnte diesmal wenig Impulse setzen.

    ANGRIFF
    Fernando Torres wird heute in den spanischen Medien über den grünen Klee gelobt. Ich kann mich dem nicht ganz anschließen, denn außer dem Tor war bei ihm doch viel heiße Luft dabei gestern. Das Spiel auf engstem Raum ist einfach nicht sein Ding, er braucht immer einen Anlauf, um sich spektakulär in Szene zu setzen. Und so dribbelte er sich denn auch fast ständig im schwedischen Abwehrnetz fest. Sein Partner Villa dagegen brachte 90 Minuten lang kaum ein Bein auf den Boden - und entschied dann doch auf seine unnachahmliche Art das Spiel. Eine echte Kobra eben... :top:

    Insgesamt gesehen muss sich Spanien also noch um einiges steigern, um nicht erneut im Viertelfinale (gegen Rumänien, Italien oder Frankreich!) die Segel streichen zu müssen. Die Abwehr wird durch die Rückkehr von Puyol sicherlich wieder stabiler werden, aber das Mittelfeldspiel verlief gestern doch etwas zu statisch und ideenlos. Und da Sergio Ramos nicht seinen besten Tag erwischte und Silva nicht nur an der Außenbahn zu finden war, kam gestern auch über die Flügel zu wenig, zumal Aragonés in seinem System ja eh auf echte Flügelstürmer verzichtet.
     
  16. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Isaksson hat gut gehalten... Punkte im Managerspiel... das ist erstmal das Wichtigste!
     
  17. Werdie

    Werdie Werder Fan auf Ewig.

    Beiträge:
    286
    Likes:
    0
    So ein Mist das die Schweden sich kurz vor Schluss noch ein Gegentreffer eingefangen finde ich sehr schade, ich hätte den Schweden ein Punkt gekönnt.
     
  18. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    das team beeindruckt mich immer mehr...das frühe tor von torres und dann schon wieder villa :top:

    hätten auch noch höher gewinnen können

    die spanier waren gestern teschnisch überlegen, aber schweden sehr stark