Gr C: Frankreich - Italien 0:2

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 17 Juni 2008.

  1. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Ich hätte mir auch lieber gewünscht, Toni bricht durch und knallt ihn in die Maschen. Der Elfer war aber regelgemäß, ebenso wie die rote Karte. Genauso wie es das Tor von Van Nistelrooy im ersten Spiel war.

    Ich finde den Standpunkt durchaus berechtigt: was bleibt dem Verteidiger übrig? Aber selbst wenn er ihn nur leicht berührt - er fährt ihm in die Parade. Das weiß er, und das weiß natürlich auch Toni, dass es da in 95% der Fälle Elfmeter gibt.

    Ansonsten müsste man eben die Regeln ändern. Wobei das mit der roten Karte zusätzlich zum Elfmeter schon arges Pech ist. Im Grunde wird man ja gleich zweimal bestraft. Es gab ja sogar schon Stimmen, die fordern, die rote Karte nur zu geben, falls der Elfer verschossen wird... :suspekt:

    Trotzdem möchte ich nicht schließen, ohne noch ein paar Smileys anlässlich meines Traumspiels Italia-España am Sonntag zu platzieren... ;)

    :prost::hail::victory::klatsch ::beifall::prost3: :schmatz:

    Und der ist für alle Italien-Hasser:

    :taetschel:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    das ist genau der punkt, eine regeländerung wäre mehr als angebracht.

    laut regelwerk:
    körperkontakt zum zu fall bringen --> elfmeter
    letzter mann (notbremse) --> rote karte

    insofern alles korrekt. ABER: dann wird eine blutgrätsche am elfmeterpunkt (wenn sich ein verteidiger in höhe des 5-meter-raums an der auslinie befindet) weniger hart bestraft wie ein unabsichtliches in-die-hacken-laufen wie heute und das kann nicht sein.
     
  4. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Vor allem braucht man nicht so zu tun als wäre das jetzt ein Toni(Italien)-spezifisches Phänomen (da war Grosso 06 ein ganz anderes Kaliber :D). Toni fällt zwar noch leichter als die meisten anderen Stürmer in der BL, aber bei der Fallsucht heutzutage wage ich zu behaupten das die allerwenigsten Stürmer in der Situation den Torschuss gesucht hätten, anstatt den Elfer mitzunehmen. Und es ist ja nicht so, das der Abwehrspieler nichts gemacht hat.
    Zusätzlich Rot finde ich zwar auch sehr hart, aber so sind nunmal die (in dem Fall blöden) Regeln.
     
  5. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Auch aus meiner Sicht richtig wiedergegeben.
    Klares Foul, daher klarer Elfmeter, klare Torchance dabei vereitelt (letzter Mann ist da die falsche Beschreibung) und deshalb gibt es Rot.

    Warum man aber bei solchen Fällen bei FIFA und UEFA zwingend Rot vorschreibt und leichte vergehen nicht bestraft werden, ist strittig.
    Wenn der Elfmeter drin ist, ist man doppelt bestraft, wenn er vorbei geht, ndann eigentlich gar nicht. Vielleicht sollten die Verteidiger den Gegenspieler dann doch besser schießen lassen.

    Wie manche aber darüber diskutieren können, es sei kein Foul gewesen, ist mir unerklärlich. Klarer geht es wirklich kaum.
     
  6. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    Ansichtssache. Es sind bei diesem Turnier schon klarere Elfmeter nicht gepfiffen worden. Und nicht jede Berührung ist zwangsläufig Foul. Ich bin selbst Stürmer gewesen und weiß natürlich, das dich auch eine kleine aktion des Gegenspielers aus dem Tritt bringen kann. Das war hier meiner Meinung nach auch nach Ansicht mehrerer Zeitlupen nicht der Fall. Es war nicht so, dass Abidal Toni ins Straucheln gebracht hätte. Toni lief trotz des Körperkontaktes noch zwei Schritte ohne stolpern und hob dann erst ab. Da muss man keinen Schiedsrichter für den Pfiff kritisieren, das ist in Real-Geschwindigkeit kaum auszumachen.
    Fakt ist aber auch: Toni hat keine gute Schussposition gehabt. Der Winkel drohte sehr spitz zu werden, der Ball befand sich etwas links vom Stürmer, der Torwart war in der Ecke und von hinten kam der Gegenspieler. So ganz einfach war das Tor nicht zu machen, auch wenn Toni natürlich beidfüßig stark ist.

    Ob die Strafe mit Elfmeter und Rot zu hart ist: bei einem solchen Foul finde ich : ja. Dennoch gibt es diese Regeln, und man sollte auch nicht anfangen, Abstufungen für böse oder weniger böse Fouls einzuführen. Gekniffen ist eben, wer seinen Gegner sanft zu Fall bringt;)

    Rot nur bei verschossenem Elfmeter ist auch keine Lösung. Dann kann man auch gleich Tor geben, denn den platzverwies zu verhindern ist allemal erstrebenswerter (auch wegen der folgenden Sperre) als ein Gegentor zu kassieren.
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Da kannste jetzt rumdiskutieren wie Du willst. Es wird keine klare Regelung geben, die man in eherne Tafeln giessen kann, was ein Verteidiger darf oder nicht.

    In diesem Falle lief der Franzose dem Italiener hinterher und berührte ihn sicher; wie man halt immer jemanden berührt, wenn man ganz eng neben- oder hintereinander herläuft und dabei noch versucht an einen Ball zu kommen, der am Boden rumkugelt. Anscheinend besagen die Regeln hier dann schon: Foul. Dann wird's gepfiffen - is' halt so (auch wenn ich mich in dem Augenblick mächtig über diesen Mimosensport aufgeregt habe :D )
    Ich frage mich nur auch, was dann ein Verteidiger noch machen soll? Mit 1m Abstand hinterhertraben? Er hat ja so gar keine Möglichkeit mehr seine Aufgabe zu erfüllen und kann dann den Stürmer gleich alleine auf seine Reise zum Tor schicken. Manchmal holt halt einfach auch die Realität jede noch so gut gemeinte Regel ein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Juni 2008
  8. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    meine meinung
     
  9. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.246
    Ich habe das Spiel ja nicht gesehen, und diese Szene nur in einer Wiederholung. Aber was der Verteidiger machen könnte, so grundsätzlich: Vor dem Stürmer am Ball sein, nicht hinterhertraben sondern vorneweg. Sonst hat nicht die Realität die Regel ein- sondern den Abwehrspieler überholt. Einem Stürmer hinterherlaufen ist immer die schlechtere Alternative.

    Kann ja sein, dass ich falsch liege, aber Toni hatte den Ball angenommen, wird durch die Schwierigkeiten dabei zwangsläufig langsamer. Gut, der Winkel wurde schlecht, der Torwart war auch noch da, umso unverständlicher für mich, dass der Verteidiger da nicht ein bisschen mehr aufpasst. Den Versuch, an den Ball zu kommen habe ich übrigens nicht erkannt.
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Richtig. Aber es soll ja auch mal die Situation geben, daß er hinter ihm läuft (und das war die Situation gestern), was macht er dann? Stehenbleiben?
    Daß es besser ist vor'm stürmer am Ball zu sein, hat sich, glaub ich, auch bis in die Equipe tricolore rumgesprochen.
     
  11. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.246
    Hinter dem Gegenspieler laufen ist immer schlecht. Weil überholen, und das ist notwendig um an den Ball zu kommen, kann man nur seitlich, vor allem wenn der Vordermann langsamer wird. Ausserdem ist von der Seite auch regelkonformer Körpereinsatz leichter möglich.
     
  12. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Ich sage es (gerade bei Toni) nur mit Bauchweh, aber: Der Elfer war absolut korrekt, da kann es eigentlich keine zwei Meinungen geben. Ebenso die rote Karte, wenn ein Stürmer zehn Meter vor´m Tor frei vor´m Keeper umgehauen wird, isset halt Rot.

    Insgesamt hatten die Franzosen bis auf sehr wenige Ausnahmen nie eine Chance, das Ding zu gewinnen. Da spielt sicherlich die Verletzung von Ribery eine Rolle, aber auch schon mit ihm wirkten die Italiener wacher und stärker.

    Und da Holland sich gegen Rumänien nicht lumpen liess, bekommt ERFC nun kein Fass Flensburger von mir. ;) Es sei denn ihr haut Italien dafür im Halbfinale raus.

    Gruss
    Dilbert
     
  13. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Interessante Betrachtungen, und alles sehr sachlich vorgetragen - wenn's um Italien geht, ja keine Selbstverständlichkeit... ;) Aber ich will erstmal wieder auf das Spiel insgesamt eingehen, vor allem natürlich auf die Leistungen der Azzurri.

    Ebenso wie die deutsche Mannschaft, werden die Italiener erneut ihrem Ruf als Turniermannschaft gerecht, denen auch das Glück auch mal ganz gerne zur Seite steht. Immerhin hatte man ja bisher bei der Glücksfee schon einen gewissen Kredit angesammelt – bis zu dem Moment, in dem Buffon den Elfmeter von Mutu hielt.

    Italien begann gestern gut, auch als Ribéry noch dabei war. Nach dessen Verletzung nahmen die Azzurri das Heft noch mehr in die Hand, und allein Toni hätte die Franzosen drei-viermal abschießen können. Pech dagegen wieder für Frankreich in der Szene des Elfers und der roten Karte.

    Insgesamt gesehen war mir das Spiel aber zu zerfahren. Es waren jetzt keine brutalen Szenen dabei, und die Atmosphäre unter den Spielern kam auch keineswegs als vergiftet rüber. Aber viele kleine Fouls und Ungenauigkeiten behinderten über weite Strecken den Spielfluss.

    Hier nun meine Bewertungen der Azzurri:

    BUFFON 1,5
    Großartig seine Parade gegen Benzema, aber auch sonst auf dem besten Wege zum Giganten von vor zwei Jahren

    ZAMBROTTA 3
    Nutzte vor allem in der ersten Halbzeit seine Räume gut, blieb auch fast fehlerlos, ïst aber trotzdem noch nicht wieder der Alte

    PANUCCI 2,5
    Er ist kein Cannavaro, aber er spielt ungewohnt kämpferisch bei dieser EM. Auch nach vorne ein paar Mal gefährlich

    CHIELLINI 3
    Nicht ganz so souverän wie gegen Rumänien, auch mit einem unnötigen Gelbfoul. Trotzdem scheint Italien seine Abwehrformation gefunden zu haben

    GROSSO 2
    Ein ständiger Unruheherd auf der linken Seite, nähert er sich ebenfalls immer mehr seiner WM-Form an

    GATTUSO 3
    Eine Steigerung gegenüber dem Holland-Spiel, auch wenn er körperlich noch nicht ganz auf der Höhe zu sein scheint. Wegen eines dummen Folus gesperrt

    PIRLO 2
    In der ersten Halbzeit der gewohnte Denker und Lenker, baute aber dann rapide ab. Auch er gegen Spanien gelbgesperrt

    DE ROSSI 2
    Die treibende Kraft im Mittelfeld. Gegenüber dem Rumänien-Spiel ein Vorteil, dass Gattuso ihn von defensiven Aufgaben entlastete

    PERROTTA 4
    Hätte mehr aus seinen Freiheiten machen müssen, aber er findet irgendwie nicht ins Spiel, und ist auch im Abschluss schwach.

    CASSANO 3,5
    Ständig unterwegs und bemüht, aber "viel Rauch und wenig Braten", wie die Italiener sagen. Müsste noch mehr in die Spitze gehen.

    TONI 3,5
    Versiebte schon nach drei Minuten eine hundertprozentige. Hat sich immerhin viele Chancen bravourös erarbeitet. Er macht noch sein Tor bei dieser EM!

    AMBROSINI 3
    Kam in der 55. für den ausgelaugten Pirlo und erledigte seine Aufgaben gut

    CAMORANESI 4
    In der 64. für Perrotta eingewechselt, merkte man ihm seine schwache Form einige Male wieder an

    AQUILANI o.N.
    Spielte nur die letzten 10 Minuten für Gattuso. Vielleicht kommt seine Chance ja dann am Sonntag

    Und die Franzosen? Ich habe sie gestern nicht so schlecht gesehen. wie auch schon gegen Holland. Das Aufbäumen war zu spüren, aber mit 10 Mann ist es natürlich schwer. Benzema diesmal viel präsenter, wenn auch schwach im Abschluss, doch die meiste Gefahr ging immer noch von Henry aus. Und auch Coupet konnte endlich zeigen, dass er ein ausgezeichneter Torhüter ist. Hier meine Bewertungen:

    Coupet (2) – Clerc (3), Gallas (4), Abidal (5), Evra (2,5) – Gouvou (4) [66. Anelka (4)], Makelele (3,5), Toulalan (3), Ribéry (o.N.) [10. Nasri (o.N.), 26. Boumsong (3,5)] – Benzema (3), Henry (2,5)
     
  14. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Völlig richtige Betrachtung und das Spiel hat er zudem entschieden.
    Nach dem von ihm herausgeholten Elfmeter und der roten Karte war die Partie entschieden.
    Schade, dass er im Abschluss wiedermal glücklos war.
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Mann, HT, ja, da haste recht - ich frag' mich ja, warum ich das jetzt zum zweiten Male schreiben muß - trotzdem wirst Du immer wieder Leute haben, die dem anderen eng hinterherlaufen und ihn maximal berühren aber nicht treten, schubsen, ziehen, etc. Also deswegen nochmal: Einfach nicht mehr hinterherlaufen im Strafraum?
     
  16. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.246
    Eng hinterherlaufen macht keinen Sinn, weil man so nicht an den Ball kommt und ausserdem Gefahr läuft, den Gegenspieler regelwidrig zu Fall zu bringen. Immerhin bist du vom Stehenbleiben als Alternative auf das Nichtmehrhinterlaufen gekommen. Als Alternative zu beidem schlug ich bereits seitliches Überholen vor.

    Oder um deine Frage knapp zu beantworten: Ja.
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Deine Alternative kannst halt meist knicken, wenn's um wenige Sekunden und Meter Laufweg geht.

    Aber dann halten wir's halt so fest: Soll der Verteidiger halt das Laufen sein lassen, wenn er sieht, daß er nur noch knapp hinterherlaufen kann, sei es weil er schlecht stand oder schlicht nicht aufpasste.

    Ich höre jetzt schon das Geplärre: Wieso läuft der Arsch nicht weiter? :D
     
  18. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Das traurugste an dem Spiel ist, man kann nicht mal über die Italiener lästern ;)
     
  19. HESSENZEBRA66

    HESSENZEBRA66 Kinzigtaler

    Beiträge:
    2.421
    Likes:
    16
    Das war ja zu befürchten. :(
    Das Spiel war eigentlich bereits nach 7 Minuten gelaufen, denn ohne Ribery ist Frankreich max. die Hälfte wert (ebenso übrigens die Bayern).
    Auf diesem Wege gute Besserung.
    Mutu wird sich gestern nochmals kräftig in den Hintern gebissen haben. :hammer2:
    Ich bin schon sehr gespannt, ob sich die Holländer im Halbfinale wieder gegen die Italiener durchsetzen werden… :floet:
     
  20. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    Wir haben nur ein Spiel verkackt undzwar gg das Superteam Holland ..denn gegen Rum. sind wir klar benachteiligt worden ....ich glaub du bist sehr Objektiv in deiner Berurteilung mein deutscher freund :zahnluec: und die Franzosen wurden verprügelt und nachhause geschickt :lachweg:

    Und jetzt ist Party Time ----> :victory::banane::banane::banane::banane: YouTube - Italia Campioni del mondo Remix


    Danke an die Sportliche Holländer und an unseren EX MILAN Star MARCO-Unico-vanBasten !!!!:danke:

    Die "Unsportlichen Ländern" wie Deutschland ..Dänemark ..Schweden sollten sich ein BEISPIEL dran nehmen !!!!

    Deutschland: WM 1982 Pakt mit Österreich damit sie Algerien rauskicken !!! X(

    €uro2004: Das Nordic Pakt gegen Italia...Schweden vs Dänemark 2:2 X(


    Holland sollten wir rausfliegen werden wir EUCH unterstützen im Finale 100% !!!!:top:
     
  21. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Mamiiiii......als ob ich es gewusst hätte. Schuld an diversen unerklärlichen Punktverlusten sind natürlich immer die anderen....

    Ich bin richtig froh, dass Italien noch im Rennen ist. Ich kann mir gar nicht vorstellen, wass hier los wäre, wenn sie gestern rausgeflogen wären. Weltverschwörung ist noch das mindeste....
     
  22. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    diese themen werden hier: http://www.soccer-fans.de/euro-2008/21466-jammern-italiener.html abgehandelt. :D
     
  23. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    Ich zitiere ein italouser aus einem anderen board:
    "Ich kann mir das bei Dir so richtig bildlich vorstellen (Du könntest mit Peterle Verwandt sein, grins…).
    Gestern vor dem Spiel Italien – Frankreich, Du hockst im Deutschlandtrikot in Deinem Sessel, in einer Hand die Deutschlandfahne (auch wenn es nicht passt zum Spiel), in der anderen Hand die Bierflasche.
    Du schreist, „Auf Frankreich, zeigst den dummen Italienern…“. Dann siehst Du, dass Italien eigentlich von Anfang an die bessere Mannschaft ist und sinkst in Deinen Sessel. Italien drückt,
    Toni hat einige 100% Torchancen, Deine Laune wird immer schlechter, du genehmigst Dir ein weiteres Bier, um den Frust zu ertränken. Dann, der Pass auf Toni, der Abwehrspieler foult Toni und der Schiedsrichter pfeift Elfmeter und zückt zudem die rote Karte.
    Für Dich bricht eine Welt zusammen. Kannst nur noch denken „Bitte lieber Gott, lass es bitte einen zweifelhaften Elfmeter sein. Dann kann ich mich wenigsten daran festhalten“. Die Zeitlupe wird gezeigt und Du sackst jetzt richtig zusammen. Ein klarer Elfmeter. Du denkst „Nein, auch noch das…“.
    Nachdem Pirlo den Elfmeter sicher verwandelt hat, rinnen dir Tränen über Dein Gesicht. Deine Hoffnung liegt jetzt bei Holland. Bei Deinen geliebten Holländern. Du warst sicherlich einer der
    Deutschen, der nach dem Spiel Holland – Italien, hupend durch die Stadt gefahren ist. (Was ich persönlich für nicht normal halte, wenn man sich überlegt, dass in der Vergangenheit holländische Spieler sich mit dem deutschen Nationaltrikot den Hintern abgewischt haben. Aber jedem das Seine!!!). Aber auch Holland schisst ein Tor.
    Nach dem 2-0 für Italien schaltest Du traurig Deinen Fernseher aus und gehst zu Bett. Vor dem Einschlafen denkst Du noch „Auf Spanien, zeigst den dummen Italienern…danach Holland usw....“ :top::top::top::top:

    Dachte Holländer und Deutsche mögen sich net ....

    Koeman den Arsc.. abgeputzt mit den deutschen Trikot...Riikaard spuckt Völler an...wie geil jetzt LIEBEN sie sich wieder wegen Italien !!:lachweg::lachweg::lachweg:


    Mann wie ich mich freue auf solche usern wie du einer bist....Du bist Deutschland :lachweg::lachweg::lachweg::lachweg:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  24. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.246
    Bleibt noch festzuhalten, dass auch das Zustandekommen des zweiten Gegentreffers unglücklich zu nennen ist. Strafstoß, abgefälschter Freistoß, der wichtigste Mann früh raus und dann noch Unterzahl. Da kommt schon einiges zusammen.

    edit: Ribery doch nicht so schwer verletzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Juni 2008
  25. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    stimmt der lattenknaller von Grosso hast du vegessen der hätte das Spiel vorher geschlossen für grande Italia :top:

    Aber klar die Armen Franzosen und die Glückspilze italos ne :lachweg::lachweg:
     
  26. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.246
    Ich habe schon gesagt, dass ich das Spiel gar nicht gesehen habe, mich interessieren Franzosen wie Italiener nämlich gleichermassen wenig. Ausser, dass die einen mehr Krach mit ihren Autos machen, wenn sie einen Grund dafür sehen.
    Hat niemand behauptet. Lern lesen und das gelesene verstehen, du geistiger 2-Takter.
     
  27. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Ich frage mich, wen du hier damit treffen willst. Falls du es noch nicht bemerkt hast, treffen sich hier überwiegend Leute mit Fussball-Sachverstand und keine lauten Brüller, so wie du einer bist.

    Also komm wieder runter und versuche wenigstens, mit uns über Fussball ernsthaft zu diskutieren. Und ernsthaft heisst in dem Fall, mit Fakten untersetzt.

    Wenn du dazu nicht willens oder in der Lage bist, dann ist es wahrscheinlich besser, du postet hier gar nicht mehr.
     
  28. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Und du bist einer, der scheinbar nicht ein einziges Mal einen sahclichen Kommentar auf die Beine bekommt.

    Dies müsste dir doch leicht fallen, da deine Italiener ja gestern eine sehr gute Leistung gezeigt haben und sich auf die Niederländer verlassen konnten, die sich nämlich nicht hängen gelassen haben, wie man es in Italien und Frankreich befürchtet hat.

    Da kann man sich doch mit einem Lächeln auf das nächste Spiel freuen, was wieder ein echter Kracher wird.
     
  29. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Ja, is klar.
    Und die überaus sportlichen Italiener müssen sich im WM 1/8-Finale einen Elfmeter gegen die Fußballmacht Australien erschleichen. Das nenne ich mal sportlich :top:
     
  30. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    das bei so einem wichtigem spiel gegen die italiener ausgerechnet ribery ausfällt....vor dem unfall war er der beste auf dem platz

    bin nicht damit zufrieden das toni und co. weiter sind...toni war sowieso nicht so gut....hat freie bahn vorm tor und macht den nicht rein...lol

    ....dann noch der platzwerweis..aber konnten zu zehnt aber noch druck ausüben...muss man erst mal schaffen

    frankreich hat bis zum ende gekämpft...tja...hat leider nix gebracht :suspekt:
     
  31. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Ähh Busti, Schwalben siehst du überall. Nicht nur in Italien. Dies ist kein Gradmesser... Und ob Australien nun Fußballmacht ist oder nicht, ist eine andere Frage.

    Ich frage mich vielmehr, was das alles mit dem Spiel gestern zu tun hat.

    Aber der Tag ist für mich gerettet...

    Entwarnung bei Ribery - Fußball - EM - kicker online

    Alles Gute, Franck! Wir sehen dich zum Saisonauftakt wieder zaubern.