Gr. C: Frankreich - Holland 1:4

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von huelin, 13 Juni 2008.

  1. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Du kleiner Sadist! :D
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    :D lieber fußballgott, ich war immer brav und gut, und ich stecke eine kerze an und zahle 50 euro in die s-f-serverkasse, wenn du das wahr werden lässt!
     
  4. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Wunschergebnisse!!!! :top: :D
     
  5. ERFC1902

    ERFC1902 Well-Known Member

    Beiträge:
    1.628
    Likes:
    0
    so jetzt mal mein Day After-Bericht:

    Holland hat sich gestern etwas mehr auf die Abwehr verlassen mussen. Frankreich war gefährlicher als Italien, hat allerdings nur ein Mal getroffen. In der Defensive stimmt noch nicht alles, aber mit solch einer Offensive brauchen wir das auch nicht.

    4:1 war vielleicht ein kleines bisschen zu hoch, aber trotzdem fand ich den Sieg verdient (in der Abwehr war letztendlich alles okay, die Offensivspieler benutzten die Chancen.. also: unser Abwehr und unser Sturm war besser als die der Fransozen).

    Holland führte schnell 1:0 und hat diese Vorsprung gut verteidigt (war auch logisch, dass sie die Fransozen angreifen ließen). Das 2:0, 3:1 und 4:1 waren echt weltklasse. Wir waren nicht klar besser, aber wenn man die Abwehr oder Sturm der beiden Länder vergleicht gab es schon einen Niveauunterschied. Es freut mich, dass man ohne soooo weltklassig zu spielen als gegen Italien, ein weniges gutes Spiel doch noch klar gewinnt.


    Der Schiri hat zwei Dingen nicht gesehen: Makelele sollte vielleicht gelb-rot gehabt haben und Ooijer machte ein (unabsichtliches) Handspiel (war meiner Meinung nach eigentlich auch kein Elfer).

    Rumanien als Gruppenzweiter bleibt mein Wunsch, egal wie das passiert:D
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Ich würde sagen: eher geradezu :kotzer:

    Gestern im Spiel Italien-Rumänien gab es nur eine Mannschaft, die mehr Spielanteile und mehr Chancen hatte, und dazu vom Schiedsrichter benachteiligt wurde, nämlich Italien. Soviel zur Gerechtigkeit gegenüber Rumänien, das gut gespielt hat, aber als Außenseiter naturgemäß eher zu positiv bewertet wird, weil weniger von ihnen erwartet wurde.

    Nun zur Gerechtigkeit gegenüber Frankreich. Wer von den beiden hat wohl gegen Rumänien engagierter und offensiver gespielt? Also ist es nur gerecht, wenn bei einem 1:1 zwischen I und F und einem holländischen Sieg (der auf Grund der bisherigen Spiele normal wäre) Italien weiterkommen würde. Die Fifa-Regel der mehr geschossenen Tore, die auf eine offensivere Spielweise hindeuten, hätte in diesem Falle ja ihren Sinn exakt erfüllt.

    Und ehrlich gesagt: ich kann mir ein 0:0 zwischen F und I eigentlich kaum vorstellen. Abgesehen von den Abwehrschwächen, die beide v.a. gegen Holland offenbart haben, werden sie beide auf Sieg spielen, da ihnen praktisch nichts anderes übrig bleibt - außer eben den Italienern ein 1:1 in meinem persönlichen Traumszenario... :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Juni 2008
  7. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    servus,

    das ist wohl noch leicht untertrieben.
    robben, van persie, van der vaart und sneijder GLEICHZEITIG und plus mittelstürmer auf'm feld. mann mann mann.

    weltklasse.

    allerdings vergessen die es wohl durch ihre "fussball-total"-naivität, zwei hauptkonkurrenten aus'm turnier zu schmeissen, was sich dann im halbfinale rächen könnte.

    so long
     
  8. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Na hoffentlich... :top:

    Allerdings müssten sie nach ihren Quali-Ergebnissen gegen Rumänien und ihren bisherigen Ergebnissen bei dieser EM doch eigentlich keine Zweifel daran haben, wer nun der gefährlichste Hauptkonkurrent wäre... ;)
     
  9. HESSENZEBRA66

    HESSENZEBRA66 Kinzigtaler

    Beiträge:
    2.421
    Likes:
    16
    Dafür haben die "alten" Herren aus Frankreich aber wesentlich besser und engagierter aufgespielt als unsere (zu) hoch gelobten Kicker.
    Unsere Kicker können von Glück reden, dass sie nicht mit Holland in einer Gruppe sind, die würden sie nämlich ganz alt aussehen lassen. :floet:
     
  10. ERFC1902

    ERFC1902 Well-Known Member

    Beiträge:
    1.628
    Likes:
    0

    Das zeigt Oranje dann wohl im Endspiel:D;)
     
  11. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    Wieso? Holland spielt mit der zweiten Mannschaft, verliert das Spiel gegen Rumänien und Italien und Frankreich sind beide weg vom Fenster. Da können sie noch so gut spielen und sind trotzdem draußen :D
     
  12. Calo

    Calo The Italian Stallion

    Beiträge:
    1.436
    Likes:
    0
    Ein Super Spiel der Niederländischen Mannschaft.Sie sind bisher zusammen mit Portugal,das beste Team der EM.
    Besonders die Alternativen in der offensive sind überragend.
    Mal sehen ob Sie dieses Tempo halten können,...;)
     
  13. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    was für ein torfest

    schnelles, präzises passspiel der holländer

    haben es verdient das viertelfinale zu erreichen...was die gestern gezeigt haben...respekt

    bei dem treffer von robben hätte ich nicht egdacht das der noch aus diesem winkel reingeht
     
  14. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Gucken bringt da nichts, und viel lernen können unsere Jungs von denen auch nicht, weil ihnen einfach die technischen Grundvorraussetzungen fehlen. Unser Spiel ist nunmal kampfbetont und laufintensiv (oder sollte es zumindest sein).

    Holland, Spanien, Portugal, Frankreich, die spielen technisch in einer anderen Liga. Typen wie Christiano Ronaldo, Henry oder van Nistelroy verdienen ja nicht von ungefähr mehr als der komplette Sturm inklusive Ersatzspieler von Werder Bremen. An guten Tagen können wir das mit Einsatz und unbedingtem Willen ausgleichen, an schlechten Tagen (wie gegen Kroatien) reicht es dazu nicht.

    Gruss
    Dilbert