GP von Kanada

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Budmaster_Bundy, 10 Juni 2007.

  1. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Was für ein Rennen: 5 Safety-Car Phasen, nur 12 Autos im Ziel, ein Premierensieg von Louis Hamilton im erst sechsten Rennen, Heidfeld und Wurz auf dem Podium und auch ein relativ schlimmer Unfall von Robert Kubica, der sich dabei anscheinend ein Bein gebrochen hat:frown:

    Für alle Formel1-Tipper: Die Auswertung wird sicherlich reichlich spannend, einen solchen Rennausgang hat wohl niemand vorrausgesehen. Die Auswertung gibt's aber leider erst morgen...:suspekt:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    und der wurz überragt noch hamilton aufen siegerpodest....:)
     
  4. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    lewis hamilton heißt der gute, aber echt hammer, wie abgezockt der junge ist. bin gespannt, wie lange es dauert, bis er seinen ersten fehler macht. wenn er so weitermacht, könnte er in schumis fußstapfen treten.

    überhaupt ein cooles rennen, wurz macht 16 plätze gut, kovalainen sogar 18 :top: schön, daß kubica wohlauf ist.

    mein held des tages ist aber jarno trulli. in einer safety car phase sein auto an die wand zu setzen, hat etwas :lachweg::lachweg:
     
  5. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Man war das ein geiles Rennen! Endlich mal wieder Formel 1 wie in alten Zeiten.

    Packende Szenen, viele Überholmanöver und ein unvorhersehbares Ergebnis.

    So macht Formel 1 Spaß.

    Der Crash von Kubica war aber ganz schöner Horror. Sowas muss man nicht sehen. Unglaublich, dass man so einen Crash so glimpflich überstehen kann.

    Gute Besserung auf jeden Fall!
     
  6. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Action schön und gut, aber das ist bekanntlich nicht das erste Rennen in Kanada, dass durch so viele Crashs überschattet wurde... (so schlimm natürlich nicht)

    Meiner Meinung nach sind die Autos zu schnell für diese Strecke geworden... :schlecht:
     
  7. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Eigentlich werden die Autos gerade wieder eher langsamer, bzw. die Entwicklung wurde ja eingebremst, ansonsten wären die Autos heutzutage noch schneller.
    Dass die Strecke in Kanada zu den gefährlichen im Rennkalender gehört ist bekannt, es gibt an der Strecke wenig Pufferzonen bevor die Leitplanken oder die Betonmauern kommen.

    Dass die Autos aber solche Crashs überstehen ist schon enorm. Bei einem solchen Frontaleinschlag bei geschätzen 200km/h, einer Schleuderfahrt mit Überschlag über die halbe Strecke und anschliesend noch ein Einschlag in die andere Leitplanke, und dennoch war das monocoque praktisch intakt.
     
  8. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Ach was! Wenn, dann kuck ich Formel 1 nur wegen den Crashes. Ansonsten find ichs stinklangweilig. :grins: :undweg::undweg:
     
  9. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    man sieht aber auch, wie sicher die autos geworden sind. das monocoque hat trotz dieses horrorcrashs praktisch komplett gehalten. ich möchte nicht wissen, wie dieser unfall vor 10 oder 15 jahren ausgegangen wäre.
     
  10. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Crashes wie die von heute sind zwar in der Tat eine Spur zu heftig (auch wenn anscheinend nichts ernsthaftes passiert ist), aber ansonsten hast du schon irgendwie Recht.

    Rennen wie in Monaco, wo anderthalbstunden hintereinander hergefahren wird sind meistens so spannend wie TeleGym. Bei Rennen wie heute macht die Formel1 aber richtig Spass - hätte sie heute aber auch ohne Kubica's Chrash gemacht, ist ja auch sonst genug passiert.
     
  11. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Gut, die Autos waren auch schon die letzten Jahre zu schnell.
    Vor fünf/sechs Jahren waren die Rundenzeiten schon um drei/vier Sekunden höher. Und das macht ne Menge aus.
    Da gab es die "Wall of Champions" als "Mutkurve", der Rest war überschaubar...

    Braucht man ein Rennen, bei dem man sich sicher sein kann, dass es (schlimm) crashed?
    Action wurde auf den neuen Strecken in China, der Türkei oder Bahrain auch anders umgesetzt...

    Solche Rennen (Kanada und Monaco) gehören für mich aus dem Rennkalender gestrichen...

    Meine Meinung.
     
  12. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    So pauschal kann man das auch nicht sehen. Wann war denn der letzte Kanada-GP mit wirklich schlimmen Unfällen? Das heute war sicherlich ein Ausnahmerennen, sowas wird's in den nächsten Jahren warscheinlich nicht geben.
    In Monaco ist vor zwei Wochen in Sachen Unfälle gar nichts passiert. Auch da muss es nich krachen.

    Generell geht die Entwicklung aber nicht weg von solchen Kursen, ganz im Gegenteil: Ecclestone plant zur Zeit zwei weitere Stadtrennen für die nächste bzw. übernächste Saison.
     
  13. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Schlimme Unfälle waren's zum Glück nicht. Aber es waren zahlreiche kleine Ausrutscher in Betonwände (die 50 cm an die Strecke heranragen), die sofort zu vier Safety-Car-Phasen führen...

    Monaco war immer ein Sonderfall. Ohne Crash ist da bekanntlich noch nie was passiert...

    :vogel:

    Kann mir da einer die Logik erklären?
     
  14. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Gerne:zwinker:

    Die meisten Leute, die Formel1 schauen, wollen eben Rennen sehen in denen auch mal was passiert. Also wird sich der werte Herr Ecclestone denken: "wenn ich mehr Rennen in den Kalender aufnehme, bei denen es kracht, dann schauen mehr Leute zu. Wenn mehr Leute zuschauen verdiene ich mehr Geld.":weißnich:
     
  15. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319

    Also drei Rennen à la Monaco werde ich mir garantiert nicht anschauen!! :warn:

    Wer Rennen nur wegen Crash anschaut, soll bei Stock-Car-Rennen (oder wie die Dinger heißen) einschalten - und nicht bei der Formel 1...
     
  16. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Nächstes Jahr kommt defintiv Valencia dazu (als GP von Europa). Dort wird es dann ein Stadtrennen geben, die Verträge bis 2014 sind schon unterzeichnet.

    Mindestens ein weiteres Stadtrennen ist auch in Planung, dies könnte entweder in Amerika oder warscheinlicher irgendwo in Asien ausgetragen werden. Ausserdem wird für nächstes Jahr, indem wieder 20 Rennen gefahren werden sollen, auch ein Nachtrennen geplant.
     
  17. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    SUPER HEIDFELD