Gore schlägt Kohl

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 12 Oktober 2007.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Unglaublich, aber wahr: Al Gore erhält den diesjährigen Friedensnobelpreis. Kohl war übrigens auch vorgeschlagen. :lachweg:

    Naja, mMn ein Farce, die diesjährige Friedensnobelpreis Verleihung-
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Nur die diesjährige?
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Nee, da gab es auch schon mal andere, aber ich hab nicht alle im Kopf. Arafat und Peres war natürlich auch ein gag, aber so als Signal immerhin nachvollziehbar. Hat aber natürlich nicht geklappt.

    Jimmy Carter: naja. Gorbatschow: lol

    mehr 'schlecht' fallen mir grad nicht ein.
     
  5. Calo

    Calo The Italian Stallion

    Beiträge:
    1.436
    Likes:
    0

    Naja,Gore ist schon viel besser als Kohl.;)
    Was ich mich bei Al Gore frage,würde er als Präsident aktive Umweltpolitik betreiben,oder würde er sich "verbiegen" lassen? :gruebel:

    Wer stand den noch zur Auswahl?
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Es gab wohl 181 Kandidaten, hab ich gelesen, weiß aber auch nicht, wer da überhaupt vorschlagsberechtigt ist. Vielleicht kann ja jeder jeden vorschlagen. Barroso stand wohl auch zur Debatte.
    __________________

    Würde mich nicht wundern, wenn Zwanziger auch drauf stand, wegen seiner Verdienste um den Weltfrieden mittels der WM2006. :D
    ____________

    ich frag mich eher, was Klimawandel mit Frieden zu tun hat. Indirekt vielleicht, aber für sowas den FNP verleihen? Nee!
    _____________

    Der Vollständigkeit halber: Der UN-Klimarat wurde gleich mitbepreist.
     
  7. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    Du darfst dich nicht fragen, was Klimawandel mit Frieden zu tun hat.
    Hast du den Film von ihm gesehen :"Eine unbequeme Wahrheit" ?
    Er versucht dazu zu animieren, dass es nicht ausreicht, wenn nur ein einziges Land sich darum kümmert, gegen den Klimawandel vorzugehen und umweltschützende Maßnahmen ergreift, sondern es müssen alle zusammenhalten und dafür was tun.
    Dafür reist er in der ganzen Welt herum und hält seine Vorträge.

    Ob das reicht, dafür den Friedensnobelpreis zu erhalten, das mag ich nicht beantworten. Das sollen andere beurteilen.
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Ich mag das: Nein. Und vor allem hat's nur indirekt mit Frieden zu tun, wenn überhaupt. Deshalb: falscher Mann für den Preis.

    Sollen die Dynamiterben eben einen Umweltpreis ausloben. Aber auch dafür wäre er der falsche Preisträger. Nur rumlabern ist eben ein bischen wenig.
     
  9. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Die Preisträger des Friedensnobelpreises haben ja desöfteren nicht sonderlich viel mit Frieden zu tun.
    Ist ja in den letzten Jahren immer mehr zu einem "Nobelpreis für alternative Leistungen, die in keine Kategorie reinpassen" bzw. zu einem "Nobelpreis fürs Lebenswerk" geworden...

    Somit: Warum also nicht Gore und der Weltklimarat... Vielleicht setzt das ein Zeichen, dass man langsam "etwas" tun sollte in Sachen Klimaerwärmung...? (Wohl eher nicht ;))


    btw Holgy: FNP ist die offizielle Abkürzung für Flächennutzungsplan..., demnach schon belegt :floet:
     
  10. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Dann eben Frinopre! :D
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Das Nobelpreiskomitee hatte doch schon mal mitgeteilt, daß es den Begriff "Frieden" etwas weiterfasst als man es von früher von ihm gewohnt war.
    Außerdem kann ja wohl eine private Stiftung ihren Preis an diejenigen vergeben, die sie für richtig erachtet.
     
  12. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Ich kann zumindesest die Nominierung, nicht unbedingt die Wahl von Gore nachvollziehen. Aber wofür zur Hölle wurde Kohl nominiert? Dafür daß er seinerzeit beim Spendenskandal in Ruhe gelassen werden wollte und so den Geldgebern ihren Frieden bewahrte?
     
  13. Calo

    Calo The Italian Stallion

    Beiträge:
    1.436
    Likes:
    0
    Er wurde wegen seiner tatkräftigen Mithilfe um die europäische Einheit nominiert.Dadurch wurde der Frieden in Europa gesichert.:D
     
  14. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    du meinst den polnischen frieden?
     
  15. Norge

    Norge Member

    Beiträge:
    66
    Likes:
    0
    Ich halte den Titel des Threads im Zusammenhang mit den Friedens-Nobelpreis für unangebracht.......
    Und den Zusammenhang zwischen Klimakatastrophe und Krieg werden wir in den nächsten Jahrzehnten bestimmt ausreichend kennenlernen.
    Ich bin da optimistisch.