Gomez fühlt sich zu Unrecht kritisert

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von kthesun, 9 Oktober 2010.

  1. kthesun

    kthesun Guest

    http://de.fifa.com/worldfootball/clubfootball/news/newsid=1314614.html

    Was sagt ihr dazu?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. theog

    theog Guest

    Van Gaal sollte ihm eine chance geben. Gegen den BVB hat er (zumindest) eine HZ lang sehr gut gespielt; als er den Ball hatte, war er kaum zu bremsen, und seine Schuesse waren sehr gefährlich. Das Problem bei den Bayern ist es ja, dass die zu viele offensiven Spieler haben, es gibt nicht Platz fuer alle, zumal in deren System die aussenpositionen im Mittelfel (Müller, Robben, Ribery, Kroos, schweini) dauch offensiv aggieren (oder irre ich mich da?).
     
  4. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ist korrekt was er sagt. Wird ihm aber auch nicht viel einbringen bei denen die automatisch abwinken beim Namen Gomez.
    Es Fan das VfB Stuttgart weiss man Gomez zu schätzen.
     
  5. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Genau das ist das Problem. Er spielt nicht mehr in Stuttgart, wo alle Bälle auf ihn geschlagen werden und jeder für Gomez spielt. Er muss sich in München durchsetzen. Gönnen würde ich es ihm weil er eigentlich ein ganz sympathischer Kerl ist, hat halt keine Vorteile ausser seinem Torriecher. Und der lässt ihn seit einiger Zeit (im Nationaltrikot schon immer) im Stich.

    Ich glaube auch, dass das aktuelle System van Gaal´s dem Stürmer absolut nicht entgegen kommt. Klose hat damit ja auch so seine Problemchen. (stell die doch nebeneinander auf, Louis! Als echte Stürmer! :motz:)

    Allerdings werden ihm (Gomez) öffentliche Aussagen darüber kein bisschen weiter helfen. Und sich mit Olic zu vergleichen (der ablösefrei kam, technisch besser ist und mehr Einsatz zeigt, ausserdem eine riesen Saison hinter sich hat) ist auch nicht gerade glücklich. Er sollte Ruhe bewahren und mit aller Gewalt im Training beweisen, dass er es kann. Die andere Methode hat Toni schon versucht...