Götze wechselt zum FC Bayern München

Dieses Thema im Forum "Borussia Dortmund" wurde erstellt von Viddek, 23 April 2013.

  1. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Das ist natürlich auch ein Klacks, wenn man die nötige Kohle und ein entsprechendes Grundgerüst an weit überdurchschnittlichen Spielern hat... Welches einem nicht von den Bonzen der Liga mit Gehaltsversprechungen jenseits des gesunden Menschenverstands (z.B. 7 Millionen Grundgehalt im Jahr für einen Spieler der erst seit zwei Jahren überhaupt Bier anner Tanke kaufen darf) auseinandergerissen wird.

    Dat ist doch alles hohles Gelaber von einem, der zu einem grossen Teil für die derzeitigen Verhältnisse mitverantwortlich ist.
     
    Holgy, pauli09, theog und 3 anderen gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Guten und/oder erfolgreichen Fußball spielt man nicht durch teuere Spieler. Denn sonst hätten Vereine, denen Spieler wie Götze und Reus "weggekauft" (als wären das Waren) werden, keine Probleme, es gibt ja reichlich Geld dafür.

    Wenn man als Verein auf einen Spieler angewiesen ist, der in dieser Klasse maximal ein mal pro Jahrzehnt im eigenen Team spielt und das auch nur durch Zufall, dann läuft bei diesem Verein grundsätzlich etwas falsch. (Gemeint ist nicht der BVB.)

    Es ist auch nicht Hoeneß' Schuld, dass der BVB jahrelang nichts gerissen hat, oder dass Freiburg jetzt zum ersten Mal im Pokalhalbfinale stand und andere Vereine Interesse an deren Spieler haben.


    Dieses dämliche Argument "Der Scheiß-FCB kauft uns die Spieler weg, die unseren Verein so lieben!" ist doch nur ein Armutszeugnis für diese Vereine. Wenn ich da nur an Aachen denke, als Schlaudraff verpflichtet wurde. Wo steht der Verein denn jetzt und warum? Sind die völlig pleite und sportlich knapp über Amateurniveau, weil es damals nur 1,2 Millionen € für einen Spieler gab?

    Mit Schwächung der Konkurrenz hat das doch gar nichts zu tun, auch der Götze-Transfer nicht. Ribéry ist 30, besser wird der nicht mehr und Robben kam zuletzt nicht mal an Thomas Müller vorbei, der wirklich kein perfekter Flügelspieler ist. Der Wechsel ist sportlich völlig nachvollziehbar.

    Eine Ansage wie "Die müssen schauen, dass sie uns nicht aus den Augen verlieren!" heißt doch erstmal, dass sich die anderen Vereine in ihrer Organisation und Mittelverwendung besser anstellen müssen. Und wenn man zurückblickt, ist diese Forderung gar nicht so falsch, denn genug Geld wurde in den deutschen Fußball schon immer gesteckt, nicht nur von den Bayern.



    Und natürlich bekommt Götze bei Bayern viel Geld aber wenn es wirklich die zwei Millionen pro Jahr sind, die ihn zum FCB "treiben", dann sollten beim BVB alle froh darüber sein, ihn los zu haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 April 2013
    xelo', Detti04, uwin65 und 3 anderen gefällt das.
  4. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Ah, endlich schaut mal jemand drauf. Ribery ist 30, Robben 29 - da ist spaetestens in 1-2 Jahren absoluter Bedarf da, denn spaetestens dann duerften diese beiden Spieler den Anspruechen der Bayern nicht mehr vollauf genuegen. Wenn die Bayern ganz schlau sind, dann schaffen sie sich den Bedarf fuer die naechste Saison sogar noch selbst, indem sie einen der beiden fuer teuer Geld an einen der vor Geld stinkenden Scheichklubs verkaufen. Im Idealfall gewinnt Bayern die CL durch 2 Ribery-Tore im Finale, dann klappt das schon.
     
  5. theog

    theog Guest

    Für die naechsten 2 Jahre hat der FCB ribery, robben, Müller, Kroos, Shakira, Madukic, Gomez da vorne (Pizza lass ich weg). Und trotz des Überschüsses vorne haette man auch noch Lewandowski, wenn man das Bayern dementi nicht glauben mag. Mehr brauche ich da nicht zu sagen.
     
  6. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Den Satz verstehe ich nicht! Hat der BVB nicht gerade 2 mal die Meisterschaft gewonnen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 April 2013
  7. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.177
    Likes:
    1.882
    Selbverfreilich kauft AUCH der "Scheiss FC Bayern" den Mannschaften die Spieler weg. Vor allem die Mannschaften die wenig Geld oder Schulden haben triffts in solchen Fällen immer besonders hart. Wenn die mal ein Talent auf dem Platz haben, oder einen Top-Spieler, stehen nicht nur die Bayern da. Es stehen auch noch andere Vereine, die ein relativ großes Geldsäckl besitzen da, und holen die Spieler weg.
    Eben diese Mannschaften sind "in der Breite" ( sagt man doch so schön ) nicht so gut aufgestellt. Die haben meistens wenig gute Spieler. Und eben diese guten Spieler werden dann von den "reichen" Vereinen abgeworben.
    Das anscheinend nicht nur von den reichen ausländischen Vereinen, sondern auch vom FC Bayern, der durch den Hoeness verlauten ließ, dass man das Leistungsgefälle in der Bundesliga verringern will.
    Und so werden die Chancen dieser nicht so reichen Vereine auf Erfolg und das große CL-Geld immer niedrig gehalten.

    So ist es leider. So wird das "Gefälle" zwischen dem FC Bayern und allen anderen Vereinen, wahrscheinlich auch dem BvB, immer größer werden. Zwangsläufig.

    Und gerade und besonders im Fall Lewandowski kauft der FC Bayern einen Spieler, den er vorerst gar nicht benötigt. Vielleicht erst in ein oder zwei Jahren. Aber nein, man will ihn sofort. Wie bekanntlich auch Götze. So sieht es zumindest aus. Denn ansonsten würde Lewandowskis Berater wohl nicht dermaßen und öffentlich auf den Putz hauen.
     
    NK+F, theog und diamond gefällt das.
  8. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ich war wirklich sprachlos, oder bin es noch. Der Wechsel zu den Bayern macht für mich Götze unsympatisch. Der hat doch bei Dortmund alles. Und Dotmund hätte ALLES versuchen sollen, Götze zu behalten.
     
    diamond gefällt das.
  9. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Das hat Dortmund schon damit gemacht, dass sie ihm diese Klausel in den Vertrag gesetzt haben, weil er ansonsten nicht verlängert hätten. Diese Wechsel war für Dortmund tatsächlich alternativlos...
     
  10. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ja das war natürlich dumm von den Dotmundern. Ich denke aber, das nicht nur die Bayern ihn haben wollten, sondern bestimmt mit Sicherheit auch Vereine aus dem Ausland, wie zbs. aus der Premier League oder aus der Primera Division.
     
  11. JebiGaJohnny

    JebiGaJohnny Active Member

    Beiträge:
    474
    Likes:
    33
    Warum bitte genau war das "dumm" von den Dortmundern?

    Eher total verständlich, sie wollten ihn unbedingt halten, Götze wollte nur mit dieser Ausstiegsklausel verlängern, also war die Konsequenz logisch, dass sie diese Klausel in den Vertrag schreiben.
    Dumm wäre es gewesen ihn "damals" dann und erst recht ablösefrei ziehen zu lassen.

    Und ich wollte schon fast schreiben ich hätte dich hier vermisst, weil ich länger nix mehr von dir gelesen habe. :shake:

    Und generell zum Götze-Transfer halte ich mich mal zurück.

    Nur eins zu theog: Schäm dich, du als echter Borusse pfeifst den Jungen im Stadion aus. :isklar:
    Fand ALLES immer noch ok was du gebracht hast, aber das... :floet:
    Den Jungen, der maßgeblich für die Philosophie des BVB steht...
    Den Jungen, der jahrelang wunderschönen Fußball bei uns gespielt hat...
    Den Jungen, der maßgeblich an unseren Titeln der letzten 2 Jahre beteiligt war...
    Der Junge... Soll ich weiter machen? ;)

    Den Jungen pfeifst du aus... :shake:

    Ich danke Götze für jede Minute die er in diese wunderschönen Vereinsfarben gespielt hat.

    Hätte mir auch jeden anderen Verein für ihn gewünscht außer den Bayern und Schalke (und sind wir mal ehrlich, jedem dürfte klar gewesen sein das er früher oder später wechselt), aber so ist das nunmal, that's business.
    Ich bin auch sehr traurig über diesen Wechsel, aber was will man machen? :weisnich:

    Jetzt hab ich ja doch was über den Wechsel geschrieben, ups...

    Und noch was...

    Ich bin noch nicht lange in diesem Forum und möchte hier in keinem Fall anmaßend wirken, aber viele, viele von euch machen sich hier lächerlich. :lachweg:
     
  12. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Ist Deine Veraergerung und Unverstaendnis echt, oder kennst Du theog noch nicht? Alles andere als das was er ueber Goetze gebracht hat, haette mich verwundert. Pass nur auf wenn er auch noch auf Dich los geht, weil Du Dich auf die Seite dieses "Verraeters" geschlagen hast.:zahnluec:
     
  13. JebiGaJohnny

    JebiGaJohnny Active Member

    Beiträge:
    474
    Likes:
    33
    Sie ist echt und anscheinend kenne ich Theog wirklich nicht!!!
    Natürlich alles auf Forumsebene, persönlich kenne ich niemanden aus dem Forum.
    Aber ist doch ehrlich so, jemand sagte mal zu mir "Im Endeffekt schauen wir nur Millionären bei ihrer Arbeit zu" und so müssen wir das auch sehen, Fan hin, Fan her.
    Das heißt nicht, dass man kein Fan mit Leib und Seele sein darf, ich bin gerne Fan vom BVB und werde es auch sicherlich die nächsten 20,30,40,50 Jahre bleiben, aber es gibt auch wichtigeres im Leben.
     
  14. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.367
    Likes:
    436
    Ich kann verstehen, dass einige Fans hier absolut enttäuscht sind, dass Mario Götze zum FC Bayern wechselt. Vor allem auch deshalb weil der BVB mit dem FCB sportlich in den letzten Jahren auf Augenhöhe agiert hat und weil es kein Wechsel ins Ausland ist. Da finde ich Häme nicht angebracht.
     
  15. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.881
    Likes:
    2.974
    Dann sachma Holzi, er soll alles tun, um Schürrle zu halten.
     
  16. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.177
    Likes:
    1.882
    Naja.........vor kurzem hieß es - Santana zu Schalke 04 - Und ? Dazu kamen ein paar läppische Kommentar und ingesamt, im Gegensatz zum Götze-Wechsel, doch recht wenige Kommentare.
    Und nu geht Götze, der schon weit eher ein Idol ist als Sanatana, zum Erzfeind aus München, mit dem es in letzter Zeit doch einige Streitigkeiten gab. Und - Bumm; da ist halt eine Bombe hochgegangen. ;)

    Viele BvB Fans reagieren da anscheinend doch sehr sensibel. Zu sensibel.
     
  17. JebiGaJohnny

    JebiGaJohnny Active Member

    Beiträge:
    474
    Likes:
    33
    Zu sensibel würd ich auch nicht sagen...

    Es ist halt der Spieler, der am wenigsten hätte wechseln "dürfen"...

    Ich denke du würdest auch maßlos enttäuscht sein wenn Draxler bald geht, dann am besten noch zu Bayern und auch bei euch "rollt der Rubel". ;) War ja bei Neuer nicht anders.
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Richtig. Auch weil er noch sehr jung ist, selbst Özil war anderthalb Jahre älter bei seinem Wechsel nach Madrid. Die ein, zwei Jahre hätte er echt noch bleiben können.

    Und dann ist er ja zumindest in Dortmund aufgewachsen - was man ihm auch anhört. Obwohl - im Grunde ist er das Gegenstück zu mir: er ist mit 7 nach Dortmund gezogen, ich bin mit 7 von Dortmund weggezogen... ;)
     
  19. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    und, mussten die römer ablöse zahlen? ;)
     
  20. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.177
    Likes:
    1.882
    Stimmt.
    Im Fall Neuer haben die Fans sehr sensibel reagiert. Vor allem weil er ein Schalker Ultra war. Und weil er mehrfach gelogen hatte. Von wegen den mehrfachen Aussagen - "kein Kontakt zum FC Bayern".
    Soooo sensibel werden die Fans wohl so schnell nicht wieder reagieren. Aber auch das erst nachdem er sein letztes Spiel für S04 abgeliefert hatte. Vorher blieb es im Stadion doch recht ruhig was die Pfiffe gegen ihn betrifft.
    Die meisten hatten kapiert, dass wir seine gute Leistungen noch brauchten. Stichwort CL-Halbfinale.;)
     
  21. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Nee, aber mir fällt noch eine weitere Parallele auf: er geht mit Anfang 20 weg aus dem schönen Westfalenland, ich bin in dem Alter wieder zurückgekehrt - wenn auch 70 km weiter nördlich, da wo die lokale Borussia Preußen heißt. :)
     
  22. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Ist der Name eigentlich auf den Song von Kollegah und Favorite zurück zu führen?
     
  23. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Doofe Frage: Was soll es sonst für einen Grund geben zu wechseln? Die neue Sprache? Das Hofbräuhaus? Bessere Stimmung im Stadion? (HUST!) Und sind es wirklich "nur" zwei Millionen im Jahr, oder mit den ganzen zu erwartenden Prämien nicht vielleicht vier bis sechs?
     
  24. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Öhm, das werden die gemacht haben. Also alles, was für sie finanziell und im Bereich des Legalen möglich war. So ´ne Eisenkugel oder ein Zementeimer am Fuss behindern beim Fussball ja auch irgendwie ein bisschen.
     
  25. JebiGaJohnny

    JebiGaJohnny Active Member

    Beiträge:
    474
    Likes:
    33
    Wie kommste jetzt da drauf? :lol:

    Jain, eigentlich kommt es von Hollywood's Finest. ;) Aber Kollegah und Favorite höre ich auch gerne. Und das gab dann den endgültigen Ausschlag.
    Kommt aus dem serbischen und heißt frei übersetzt sowas wie "Du kannst nichts tun, Johnny." Falls das mal nen Serbe bestätigen kann!? :D Find's recht geil und wurde irgendwann zum Selbstläufer.
    Übrigens, In der Paintballszene in der ich aktiv bin, kennen mich fast alle nur als Johnny, die wissen gar nicht wie ich in echt heiße. :D

    Und nen weiterer Vorteil, der Name ist fast überall verfügbar, sogar im PSN hat's geklappt. :supi:

    €: Und zieht sich durch mehrere Tracks von Selfmade, nicht nur den einen, denk mal du meinst "JebiGa" auf der Chronik II!?... :)
     
  26. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Das ist nur nicht Holzhäuser´s Aufgabe sondern noch viel mehr die Augabe von Rudi. ;) Es sieht wohl sehr danach aus das Schürrle bleiben wird. Und Schürrle ist hier nicht das Thema. :huhu:
     
  27. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Echt? Das kommt von Hank? :D Ich glaub Soziopath ist das von mir meistgehörte Album, aber da hab ich nie drauf geachtet... :suspekt: Naja gab ja auch 'n Shirt bei Selfmade mit der Aufschrift und das trägt Fav im Mittelfinger Hoch Video, was ich zufällig gerade nebenbei mal wieder an hatte, dadurch kam ich drauf ;)
     
  28. Dhünnufer

    Dhünnufer Gieriger Pillenfresser

    Beiträge:
    327
    Likes:
    18
    Bei Facebook hätte ich gern mal Mäuschen gespielt und ein paar der Götze-Beleidigungen gelesen. Bestimmt gab's da von türkischen BVB-Fans ein paar Kommentare wie: "mario du hurren.son, ich weis wo dein haus wont, ich mach dich messer und fi.ck deine bitch." ;-)
     
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Was ich da las, waren das die üblichen Überfluß-Kommentare der Art: "Du Söldner für Geld machst Du alles"; "Du Heuchler, warum hast Du Deine Liebe zum BVB so betont?"; "Hoffentlich spielst Du kein Spiel in der Saison mehr."; etc.
     
  30. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Das meist gelesene Wort war "Judas" :)
     
  31. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.177
    Likes:
    1.882
    Er ist halt das BvB Idol himself. Dagegen schau dir mal die Kommentare an die zum Thema Santana zum S04 geschrieben wurden. Im Groben und Ganzen hats kaum wen interessiert. "Götze zum FC Bayern" hat dagegen eine Lawine losgetreten hat.
    :suspekt: Erinnert schon ein bisschen an M. Neuers Wechsel zum FC Bayern. Ein Schalker Ultra, das S04-Idol, geht zum FC Bayern........da gings ähnlich hoch her.
    Hat ne Weile gedauert, aber es beruhigt sich alles. Dauert halt seine Zeit......................
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 April 2013