Glückwunsch Hoffenheim ...

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von faceman, 18 Mai 2008.

  1. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.467
    Likes:
    986
    Nein. :weißnich:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. support1988

    support1988 Member

    Beiträge:
    529
    Likes:
    0
    Aber die Meinung vertreten das es Müll ist?:beifall:
     
  4. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.467
    Likes:
    986
    Jep. :weißnich:
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Du meinst Fragen an Dich? Nein, wirklich nicht :lachweg:
     
  6. powerhead

    powerhead gesperrt

    Beiträge:
    611
    Likes:
    1
    Ach Leute , warum so aufregen . Mir stinkt Wolfsburg mehr als Hoffenheim und Bayer auch . Und glücklicherweise haben die meisten Superreichen auch andere Hobbys als Hopp. Der Aufstieg von Hoffenheim war unvermeidbar und letztendlich auch verdient .
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Mai 2008
  7. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.467
    Likes:
    986
    Letzteres sehe ich auch so. :D Und wenn ich diese von so manchem genannten "Plastikclubs" sehe, dann spielen diese teilweise recht ansehnlichen Fussball.

    :top:
     
  8. Faulix001

    Faulix001 Dschungel-Tasmania

    Beiträge:
    2.429
    Likes:
    31
    Ach, lasse doch aufsteigen...
    Haben wir se wenigstens nächste Saison nicht am Hals :D

    Die Vergleiche mit Haching und Plauen finde ich aber doch recht geil :lachweg:
     
  9. Gismo

    Gismo Block A4

    Beiträge:
    180
    Likes:
    0
    Ich würd mir wünschen, dass Hoppenheim gleich am ersten Spieltag in München oder auf Schalke antreten muss. Da sehn sie gleich mal, wo der Hase lang läuft und wies in der 1. abgeht. Und die Schampus "Fans" der TSG kommen dann auch nich mehr ins schöne neue Stadion. Es wird nicht reichen mit der Kohle zu wedeln. 2. Liga- Saison 09/10 sehn wir sie dort wieder.
     
  10. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Das ist zwar falsch, aber ich erwarte auch von niemandem, dass er seine Feindbilder durch störende Informationen begraben muss. Die pflegt man, und sei es mit noch so vielen Falschinformationen. Und nein, ich werde das nicht richtigstellen, das haben ich und andere schon oft genug hier und anderswo getan und ist auch für Interessierte an vielen Stellen nachzulesen. Die ich ebenfalls nicht nennen werde, das ist vergebene Liebesmüh.

    Ich gratuliere der TSG Hoffenheim jedenfalls herzlich zum Aufstieg, endlich mal wieder ein Verein, der ganz mit eigenen Mitteln aufsteigt und dem man nicht die Stadionmiete erlassen, Steuermillionen in den Arsch schieben oder gar ein Stadion samt S-Bahn-Station schenken muss. Und dazu spielen sie noch guten Fußball, was doch genau das sein sollte, was Fußballfans freuen sollte, oder?
     
  11. support1988

    support1988 Member

    Beiträge:
    529
    Likes:
    0
    mit eigenen Mitteln? Da kann ich dir nicht ganz zustimmen
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Mai 2008
  12. powerhead

    powerhead gesperrt

    Beiträge:
    611
    Likes:
    1
    Die grosse Leistung dieses Vereins liegt darin , das man gänzlich ohne eigene Mittel arbeitet.......
     
  13. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Natürlich mit eigenen Mitteln. Oder ist der Oettinger mittlerweile auch schon außerhalb des VfB spendabel?
     
  14. support1988

    support1988 Member

    Beiträge:
    529
    Likes:
    0
    Die Finanzen kamen von aussen nicht aus der unternehmenskasse, somit bin ich der Meinung das dies nichts mit eigenen Mitteln zu tun hat.
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Das kommen sie ja bei jedem Fußballverein bzw. -unternehmen, das auch nur einen Trikotsponsor hat :huhu:
     
  16. support1988

    support1988 Member

    Beiträge:
    529
    Likes:
    0
    japp da stimme ich dir vollkommen zu!
     
  17. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Entschuldige mal, aber das ist Blödsinn. Der Hopp (und jeder Trikot- oder sonstwie-Sponsor jedes anderen Vereins) gibt dem Verein keinen Kredit, den er irgendwann mit Zinsen zurückbekommt, auf dessen Verwendung er aber keinen Einfluss hat, sondern er gibt Geld und bestimmt mit (wie übrigens jeder oben erwähnte Sponsor auch), was im Verein passiert. Und das sind dann nun mal eigene Mittel, da gibt es auch wenig zu meinen.
    (Ich könnte jetzt so spitzfindig sein und sagen, dass du mit „von außen“ tatsächlich Recht hast, das aber nix mit eigenen Mitteln zu tun hat. Wobei dieses „von außen“ bei nem Fußballverein nicht so leicht ist. Was ist denn bspw. mit Merchandising? Kommt das von außen oder von innen? Und die Werbebanden?)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Mai 2008
  18. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    Ich finde es schade, dass immer wieder solche Äußerungen gegenüber den Hoffenheimern kommen.
    Mal ganz ehrlich, wenn Hopp bei eurem Verein wäre und dort das Geld reinpumpen würde, dann würdet ihr euch doch auch freuen!
    Seit doch froh, dass wir einen "Abramovic" in der Bundesliga haben, vielleicht sehen wir ja bald einen "Chrstiano Ronaldo" in Hoffenheim... Mich würde es freuen, nur Vorteilhaft für die Liga!
     
  19. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Stimmt, die bauen so was lieber selbst.
    Kommt drauf an, wo sie stehen und wo man die Grenze zieht. Außerhalb des Spielfelds, aber innerhalb des Stadions :D

    Zum Thema: Dass Hoffenheim es irgendwann schafft, war nicht zu vermeiden. Dass es so schnell geht, habe ich aber nicht erwartet, auch aus teuren Stars muss man erst eine Mannschaft formen. Diese ist nicht unverdient aufgestiegen, weil sie kaum Punkte gegen die "Kleinen" verschenkt hat.
    Das Schlüsselspiel für die TSG war wohl das 4:2 gegen Gladbach.
    Was hat die Liga dadurch denn für Vorteile?
     
  20. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Moooment, das tut er nicht. Er hat keine Funktion im Verein, tritt nur als Mäzen auf und nicht als Anleger oder Sponsor, der sein Kapital vermehrt sehen möchte. Es gibt einen grundsätzlichen Unterschied zwischen Sponsoren- und Mäzenatentum.
    Und da steckt auch das Problem. Wenn Hopp, aus welchen Gründen auch immer, :suspekt: ausfällt, sei es durch eigenen Willen oder Gottes Willen, dann ist Ende im Gelände. Das ist eben der Unterschied, Sponsoren wie Gazprom können gekündigt werden, kommt halt ein neuer Sponsor, Hopp kann nicht gekündigt werden, man ist auf seinen guten Willen angewiesen.:weißnich:
     
  21. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Wenn in Gladbach ein mal ein Investor das Ruder übernimmt, und der Club nicht mehr selbst das sagen hat oder jemand auf die Idee kommt die Vereinsfarben zu ändern bin ich raus aus em Haus. ;)
    Lieber 100 Jahre ehrlich 2.te Liga, als auch nur ein Jahr durch irgendeinen Investor in der UCL.
    Die 75 Hoffenheim Fans, die in der Hinrunde mit der TSG zum Borussia Park gekommen sind hätten sicher Ihre helle Freude! :lachweg:

    Von mir gibts auch keine Glückwünsche.

    Cheaten ist nicht gerade lobenswert. ;-)

    Leistung ohne Gegenleistung ist das Zauberwort.
     
  22. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Was passiert wenn der Investor / Sponsor bei nem Plastikclub mal aussteigt, sieht man am KFC Üerdingen.

    Herzlich Willkommen in der Verbandsliga.

    Freue mich schon auf den Tag an dem das Hoffenheim Konstrukt zusammenbricht wie ein Kartenhaus, auch wenn der Tag wohl noch paar Jahre auf sich warten lassen wird, er wird kommen! :top:
     
  23. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Weiss der Teufel, ob die mir nun sooo genehm sind. Irgendwie sollte man schon ein bisschen mehr *leiden*, bevor man in die BuLi darf...

    Die Diskussion *Tradition vs. Geld/Soeldnertruppe* kann man eigentlich einstampfen. Wie soll man dann Trupps wie Bayer Leverkusen (zu Callmund-Zeiten), Volkswagen-Wolfsburg, Gazprom-Schalke oder eben Teppichhaendler-Nuernberg einordnen ? Was an Hoffenheim *schockiert*, ist nicht das Geld, sondern wie gut das Geld (Euro um Euro) verwaltet wurde - was man von einigen der anderen so nicht sagen kann.

    Tradition ist zwar was Feines, und ich mag es eigentlich auch, aber heutzutage nicht sehr viel mehr als Beischmuck.

    Der Unterschied heute sind gut gefuehrte vs. schlecht gefuehrte Organisationen - da hilft Dir Geld alleine auch nicht weiter.

    Hoffenheim scheint der ersten Gruppe anzugehoeren...
     
  24. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Die Pest ist in der 1. Liga angekommen.

    Das Schlimmste, was die disjerige Fußballsaison zu bieten hatte. X(
     
  25. support1988

    support1988 Member

    Beiträge:
    529
    Likes:
    0
    Dann würde ich dem Verein wegbleiben, weil sowas wie gesagt nix mit Fußball zu tun hat!
    Dann guck ich mir lieber weiter viertliga Fußball an als das der club mit riesigen Finanzspritzen nach oben kommt.
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.011
    Likes:
    3.751
    Du hast ja recht, die Pillen waren noch vor der Steilmann GmbH in der 1. Liga... ;)

    Du hättest also nichts gegen eine Konzernliga?
     
  27. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.467
    Likes:
    986
    Was ist der Unterschied zwischen "mit riesigen Finanzspritzen nach oben kommen" und "mit riesigen Finanzspritzen sich da oben halten"?
     
  28. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Ist ziemlich einfach.
    Aufgrund guter Leistungen erhält man gute Sponsorenverträge.
    Man wird also für eine Leistung belohnt.

    Das andere ist:
    Jemand pulvert Millionen in einen Verein ohne jegliche Gegenleistung.
    Ein Verein wird aufgrund des Engagements eines Mannes in die 1. Liga gespült.
    Ich respketiere und achte jemand, der sich was erarbeitet. Aber Sympathien zu haben, für jemanden, der alles nur in den Arsch geschoben bekommt, fällt mir irgendwie schwerer.
     
  29. support1988

    support1988 Member

    Beiträge:
    529
    Likes:
    0
    Da besteht für mich ein weiter Unterschied....

    Top beitrag:top:
     
  30. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.467
    Likes:
    986
    Ahja, was ist mit der Bezuschussung von Profivereinen (!) durch Steuergelder, Bürgschaften wegen Zahlungsschwierigkeiten seitens der öffentlichen Hand usw.? "Da oben bleiben" heisst nicht, das man gut wirtschaftet. Schau Dich in der Buli an, welcher Verein wirtschaftet denn so, wie Du es beschreibst? Wenn es 8 sind, habe ich sicherlich hochgegriffen. Das ist dann moralisch dennoch besser?
     
  31. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.467
    Likes:
    986
    ... und da ist natürlich in der Buli niemand aufzutreiben.