Glückwunsch an die REDS

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Jonny, 27 August 2005.

  1. Jonny

    Jonny Guest

    "Reds" holen den Supercup im Nachsitzen

    Liverpools Torschützen Cisse und Garcia - (c) AFP
    Champions-League-Gewinner FC Liverpool hat zum dritten Mal den Supercup gewonnen. Der englische Rekordmeister bezwang im Endspiel in Monaco UEFA-Cup-Sieger ZSKA Moskau 3:1 (1:1, 0:1) nach Verlängerung. Daniel Carvalho hatte den ehemaligen Armee-Klub in der 28. Minute in Führung gebracht, bevor der eingewechselte französische Nationalspieler Djibril Cisse (82./103.) mit seinen Toren die Partie drehte. Luis Garcia stellte nach Vorarbeit des überragenden Cisse in der 109. Minute den Endstand her.

    Die "Reds", bei denen der deutsche Nationalspieler Dietmar Hamann über die gesamte Spielzeit zum Einsatz kam und die Vorarbeit zum Siegtreffer leistete, hatten bereits 1977 und 2001 den Titel geholt, während Moskau als erster russischer Klub ins Finale eingezogen war.

    Steven Gerrard musste verletzt zuschauen

    Vor 17.000 Zuschauern im Stadion Louis II musste der englische Rekordmeister auf Steven Gerrard wegen einer Wadenverletzung verzichten. Ohne seinen Kapitän tat sich der Favorit lange Zeit schwer, die dicht gestaffelte Abwehr des Außenseiters zu knacken. Moskau spielte auf Konter und nutzte durch Carvalho eine Unachtsamkeit in der Liverpooler Viererkette.

    Im Anschluss vergab Garcia (36./42.) zwei gute Gelegenheiten für Liverpool, als er erst freistehend am ZSKA-Tor vorbei schoss und anschließend aus guter Position über das Tor köpfte. Hamann blieb hingegen über weite Strecken blass und verfehlte in der Nachspielzeit des ersten Durchgangs mit einem Distanzschuss das Moskauer Tor. Cisse profitierte bei seinem Ausgleich von einem groben Fehler von Sergej Ignaschewitsch und traf in der Verlängerung im Nachschuss.

    (c) sid [BLINK]

    You`ll never walk alone
    [/BLINK]

    [​IMG]