Gladbacher Offenbarungseid!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 15 Dezember 2006.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Gladbacher Offenbarungseid in Bochum.

    Von einer No Name Truppe wie Bochum auseinander genommen worden wie eine Schülermannschaft. In der zweiten Halbzeit 1 Torschuss!

    Das einzigst positive: Der Verein lebt 12000 Gladbacher in Bochum. Sorry 12.000 - 11!

    Kein Kampf keine Leidenschaft und dann das Interview vom Heynckes nach dem Spiel! :vogel:

    Tschüss Jupp mach es gut, aber geh!

    Sinngemäß sagte Heynckes: Jeder der mal Fussball gespielt hat weiß das so ein Gegentreffer ind der 45. Minute tödlich sein kann!

    Sorry, aber wir hatten noch 45 Minuten, und wenn der Trainer so eine Zuversicht ausstrahlt dann wundert mich nicht das wir es schaffen in der zweiten Hälfte gerade mal einen Torschuss abzugeben.

    Das Projekt Heynckes ist gescheitert, das sollte heute auch der letzte Optimist gesehen haben, es entwickelt sich nichts, 3 von 30 möglichen Punkten und 5 Tore aus den letzten 10 Spielen sprechen für sich!

    Eine tote Mannschaft die es nicht wert ist das Gladbach Trikot zu tragen zehntausende enttäuschte Fans, das ist Gladbach im Dezember 2006.

    Frohe Weihnachten! :kotzer:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Wenn das nächstes Jahr nicht mal eine geile Zweite Bundesliga gibt. :fress:

    Gladbach, Köln, Hamburg, 1860, Kaiserslautern usw.

    :floet:
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Davon bin ich mittlerweile überzeugt.

    Aber dann verschwinden endlich einige Typen die ich ohnehin nie wieder im Zusammenhang mit Borussia sehen möchte! :zwinker:

    Außerdem fahren wir dann wieder mit 10 - 20000 Fans durch die Provinz, in der Buli gibts ja immer nur 10 % der Karten!

    Stimmungs und Fan Technisch war die zweite Liga die geilste Zeit, die ich als Gladbach Fan erleben durfte, von daher könnte ich mit einem Abstieg gut leben.

    Ich fahre lieber nach Koblenz und sehe da ne kämpfende Borussia, als nach Bochum und sehe so ne Scheiße wie heute! :zwinker:
     
  5. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    André, wenn du wieder fröhlich sein willst, empfehle ich das FC-Brett als Lektüre... göttlich! :lachweg:
     
  6. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    So wirds sicherlich nicht aussehen auch wenn es was hätte, HH wird nicht absteigen. Offenbach hast du vergessen:prost:
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Hehe Danke! Ja da ist es immer sehr amüsant, ber im Gladbach Forum siehts derzeit auch nicht wesentlich besser aus! :floet: :zwinker:
     
  8. Turtur

    Turtur Borusse

    Beiträge:
    656
    Likes:
    0
    Zurück aus Bochum!
    Was war das ein schei... Abend!
    1,5 Stunden für 38 km, 90min.... ok 85 min schei... Fußball und über 1 Stunde um von diesen schei... Parkplatz zu kommen. Das ganze zu einem läpischen Preis von rund 40 €... Danke Jungs....:finger:
     
  9. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    GsD haben sie nicht gewonnen... Jeder hat heute gesehen, dass Borussia Mönchengladbach keine Mannschaft hat!

    Noch ist genug Zeit! Denn jeder hat heute gesehen, dass irgendetwas passieren muß!!!!
     
  10. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Ein Sieg hätte alles sicherlich alles verwischt, da haste recht. Es muss wohl eine Klopperei im Block gegeben haben. Nur schade das es immer die Falschen trifft.
    Ich denke, dass was bei uns gerade klar wird, ist bei fast jedem Verein möglich, nur gewinnen die das eine oder andere Spiel. Ich hoffe auf die 2. Liga und einen Reinigungsprozess von oben nach unten
     
  11. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Solls letzte Woche auch schon gegeben haben. Wir sind ein einig Volk von Brüdern ......
    Genau das sehe ich auch als letzte Chance endlich wieder auf nen graden Weg zu kommen!

    Denn wir wurschteln schon seit etlichen Jahren rum und die Probleme bleiben, selbst bei Meyer waren wir auswärts schon unheimlich schlecht.

    Erklären kann ich es mir nicht, es muss ein Fluch sein! :suspekt:
     
  12. ammian

    ammian Tribünenhocker

    Beiträge:
    200
    Likes:
    0
    Bei der Borussia immer ein Zeichen, dass es dem Abgrund entgegen geht! Die Stimmung war schon bei den letzten Heimspielen gereizt, aber an einen Reinigungsprozess in der zweiten Liga laube ich nicht: Guckt mal, wer sich da in der nächsten Saison um den Aufstieg bemühen wird!
    Aber jetzt wird wohl erst mal wieder das KdW eröffnet: Lauth, Kießling und ein paar dänische Regionalligakicker stehen vermutlich schon auf dem Sprung!Ich hab die Schnauze sowas von voll... :motz: :finger:
     
  13. ammian

    ammian Tribünenhocker

    Beiträge:
    200
    Likes:
    0
    Ich mir schon: Unter Meyer hatten wir einen unterdurchschnittlichen Kader, mit dem eigentlich mehr als der pure und knappe Klassenerhalt nicht drin war. Nach Meyer fehlte jegliche Kontinuität in der Personalpolitik. Jeder Trainer durfte sich erst eine Mannschaft zusammenkaufen, um kurz darauf entlassen zu werden. Da man aber meist keine nennenswerten Summen ausgeben konnte, kam mit schöner Regelmäßigkeit ödestes Mittelmaß.
    Hinzu kommt eine Scouting Abteilung, die diesen Namen nicht wirklich verdient. Selbst ein Schimpanse, den du auf transfermarkt.de etwas herumklickean lassen würdest, hätte vermutlich eine höhere Trefferquote als unsere ,,Profis"! Ich bleibe aber dabei:Ein Abstieg wäre vermutlich das mittelfristige Ende für Erstligafußball in MG!
     
  14. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Hi Ammian, schön beschrieben! :top:

    Du hasrt sicherlich Recht, ein weiterer Punkt unsere Spieler werdfen wohl nicht nach Charakter gewählt.

    Allofs in Bremen trifft sich vorher 3-5 mal mit möglichen Neutzugängen und nimmt sie, vor allem charakterlich unter die Lupe!

    Bei uns gibt es das wohl nicht, wenn ich sehe das von 25 Spielern höchstens 2 bereit sind Verantwortung zu übernehmen.

    Da geht kein Ruck durch die Mannschaft nichts, wie gesagt tot! :hammer2:

    Insua tut mir leid, wie muss der sich hier vorkommen?

    Ich an seiner Stelle würde das große Heimweh vorspielen und gucken das ich hier weg komme. Bei uns versaut er sich nur seine Karriere, traurig aber wahr! :frown:
     
  15. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Ihr wünscht euch den Abstieg? Was ist denn da los?
    Dass ihr unzufrieden seid, wie's bei euch gerade zusammenläuft - okay. Dass ihr wünscht, endlich mal wieder reinen Tisch zu machen und einen Schlussstrich zu ziehen - okay. Aber muss es denn ein Abstieg sein? Ist denn dadurch garantiert, dass es in der Zukunft anders ablaufen wird? Kann man nicht auch in Liga 1 radikale Maßnahmen durchführen?

    Als erstes würde ich einmal einen Trainerwechsel vornehmen, wenn ihr meint damit schon ein Hauptproblem aus der Welt zu schaffen. Ansonsten ist es doch nicht allzu schwer mittelfristig eine völlig neue Mannschaft aufzubauen. Integriert junge, hungrige Spielen und installiert ein paar richtig treue Seelen als Leithammel im Team. Ist dafür der Gang in die zweite Liga wirklich nötig...?
     
  16. fighter77

    fighter77 Benutzer

    Beiträge:
    169
    Likes:
    0
    Am liebsten würde ich heute nach Gladbach fahren den Spieler einen dicken Haufen scheissen! Mal ehrlich was geht da ab? ich habe von einem Ui cup platz geträumt! Gott sei dank ist winterpause!
     
  17. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Jau, das Interview war ja noch schlimmer als das Spiel. Also, den Grund für die Nierderlage darin zu suchen, dass man in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit das 0:1 bekommt, ist schon sehr billig. Borussia soll ja bis dahin gut mitgepielt haben! :gruebel:
    Näh liebe Leute, das stimmt nicht. Gladbach hat nach 10min das Fußballspielen eingestellt und die Bochumer spielen lassen, das war der Knackpunkt. Würde ich mal so sagen.
     
  18. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Ich bin gegen einen Trainerwechsel, denn das hatten wir ebenso wie das Spielerkarusell schon genug. Die Unfähigkeit setzt sich von oben nach unten fort. Warum nicht ein radikaler Schnitt und wenn wir 2 Jahre in der 2ten sind, ist mir das auch egal. Hauptsache es hilft bei nem Neuaufbau.
     
  19. ammian

    ammian Tribünenhocker

    Beiträge:
    200
    Likes:
    0
    Im Prinzip richtig, aber würden wir mit zwei Jahren davonkommen? :gruebel: Man stelle sich im nächsten jahr eine 2. Liga mit Lautern, Köln, dem HSV, Gladbach, Mainz, Freiburg und 1860 vor. Alle diese Mannschaften haben den Anspruch, aufzusteigen und keine kann es sich wirtschaftlich leisten, allzu lange im Unterhaus zu verweilen. Meine Befürchtung ist, dass der Verein in dieser Konstellation ausbrennen könnte. Und der Gedanke an Regionalligafußball im Borussiapark lässt mich erschaudern!
     
  20. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.083
    Likes:
    81
    Gestern wäre ich auch am liebsten mit dem Arsch zu hause geblieben,wasfür ein Grottenkick(die Tore malwieder selbst vorgelegt)dann noch auseinandersetzungen von Pro und Contra Jupp fraktionen,war alles dabei,aber die Stimmung der über 12000Borussen war 1.Liga Spitze,nur leider lässt sich unsere tote Truppe nicht davon inspirieren:finger:
     
  21. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Du bist doch ein Regionalligakind:zwinker: und ich kenne das von hier auch. Mir kommt es auf einen radikalen Schnitt an und da sollte die Fanseele kochen und sich nicht gegenseitig auf´s Maul geben. Mich kotzt immer mehr diese Verlogenheit an und die bewirkt bei mir immer mehr eine Gleichgültigkeit, zum Glück hab ich ja hier ab und zu noch Spass:top:
     
  22. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Also ich habe ein gutes Spiel in der ersten Halbzeit gesehen. In Sachen Tempo Lichtjahre von Liga 2 entfernt. Gladbach war höchst engagiert, aber Bochum hat noch besser, teilweise auch unfair, dagegengehalten. Da der Schiri die Karten in der Kabine vergessen hatte, gings auch so weiter.

    Und "No-Name-Truppe" klingt auch ein bischen arrogant. Der Gekas hat sich in gerade mal einer Halbserie in der Buli schon einen Namen gemacht. Wahnsinn auch, was der gestern für Ideen hatte...:hail:

    Das beste war aber die hektische Einwechselung vom Kahe bei eigener Standardsituation - in der Hoffnung auf "seine Kopfballstärke" zählen zu können (Arena-Kommentar)...:zahnluec:

    Die Gladbacher Fans haben gezeigt, dass man in Bochum auch mal ordentlich Alarm machen kann. Allerdings wars nach dem 1:0 auch vorbei mit Gladbacher Sangesfreuden...:weißnich: So zumindest mein Arena-Eindruck.

    Der Insua war völlig indisponiert, von Interntionaler Klasse 12 Galaxien entfernt. Also der soll erst mal zeigen was er drauf hat- ich finde da ist er bislang vieles schuldig gebliben...:weißnich:

    Noch ist der Drops nicht gelutscht, es ist allerdings schon wirklich seltsam, daß es Don Jupp seit mehr als 10 Jahren in der Bundesliga nicht mehr gebacken bekommt...denke auch ihr bekommt zur Winterpause nen neuen Coach. Viel Glück ! :top:
     
  23. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.083
    Likes:
    81
    Die Stimmung war auch nachher gut als wäre das dumme tor mit dem Halbzeitpfiff nicht gefallen,aber 20min vor schluss kam der frusst hoch und die pro und Contrafraktionen gaben sich eins auf Gesicht,aber als fast immer Verlierer anzureisen und so einen grossen Mob mitzubringen ist auch nicht übel
     
  24. Achim

    Achim Moderator Moderator

    Beiträge:
    7.660
    Likes:
    439
    Das Spiel in Halbzeit 2 war ja Lichtjahre davon entfernt von dem was euer Team in München geleistet hat, da konnte man mal erahnen das ihr auch Auswärts Fussball spielen könnt!

    Aber jetzt wieder den Trainer entlassen finde ich den falschen Schritt, was soll Heynkes machenm, nach dem Spiel öffentlich noch die Mannschaft schlecht reden, das weiss sie auch selber!

    Ich bin überzeugt das Heynkes mit 1-2 neuen Leuten den Klassenerhalt in Gladbach schafft!
     
  25. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    @Ammian

    Borussia Mönchengladabch wird niemals ausbrennen! Selbst Fortuna Düsseldorf ist nach 100ten Auf-und Abstiegen nicht tot! Und Borussia wird es erst recht nicht sein!!! :warn: :hail:

    Auch wenn dieser Verein seit fast 10 Jahren mehr schlecht als Recht in der Liga rumdümpelt, so zeigen mir die mehr als 10000 Gladbacher in Bochum, dass der Verein nicht klein zu kriegen sein wird, egal was in dieser Saison noch passieren wird! :hail:

    Seien wir doch ehrlich, schlimmer als jetzt geht es doch gar nicht mehr. Selbst die Stimmung unter den Fans ist so gereizt, so dass sie sich schon untereinander prügeln. Aber warum machen wir das? Weil uns dieser Scheißverein immer noch am Herzen liegt!
    Wir leben auch in schlechten Zeiten "Borussia!".
    Ich habe mich jetzt mehr als einen Monat nicht zur Borussia geäußert und habe meistens nur gelesen. Aus lauter Wut und Frust! :motz:

    Schlimmer , ich habe vor 5 Wochen mit der Bundesligahinserie abgeschlossen! Glaubt mir, ich habe lieber "Deal oder no deal" auf Sat1 geguckt als die Sportschau! Ich habe regelrecht eine Fussballpause eingelegt. Warum habe ich das gemacht? Weil mir dieser Scheißverein nicht egal ist! Ich habe immer noch Gefühle für diesen Scheißverein, so fern man das als realistisch denkender Mensch überhaupt sagen kann, weil es eigentlich 1000 andere, wichtigere Dinge gibt als ein Fussballverein!

    Solange wir immer noch so empfinden, solange ist dieser Verein nicht tot! Wird dieser Verein mir aber irgendwann oder uns egal sein, dann spielen wir tatsächlich irgendwann mal vor 500 Zuschauern im Borussia Park! :weißnich:

    Ich kenne keine Lösungen für die Probleme, denn über Jahre hinweg wurden nur temporär Lösungen gefinden, die keine waren.......

    Lienen war bestimmt keine Lösung der Probleme, er hat aber geholfen nicht abzustiegen, aber hätte das H.M. :hail: nicht auch geschafft?

    Fach war es auch nicht, obwohl man recht attraktiv Fussball spielte, wenn man das mit heute vergleicht! Traurige Erkenntnis, oder?

    Advocaat war es erst recht nicht, mit ihm verschlimerten sich sogar unsere Probleme und es kamen neue Baustellen hinzu!

    Köppel war es vielelicht noch am ehesten! Aber seien wir doch mal ehrlich, der liebe Horschtl hatte den Papst in der Tasche und attraktiver Fussball sah anders aus! :zwinker:

    Na ja, und Heynckes scheint auch keine Lösung zu sein! Oder vielleicht doch? :weißnich:

    Was war aber bei allen 5 Trainern gleich, eine Mannschaft, die keine gewachsene Mannschaft war! Eine mehr oder weniger wild zusammengestellte Söldnertruppe, bei der es mir mit jedem Monat schwerer fiel, mich mit ihr zu identifizieren.
    Das letzte Mal gab es das unter Hans Meyer, der mit einer im Vergleich zu der jetzigen Mannschaft Gurkentruppe, die Liga hielt! Oder will mir einer weißmachen, dass ein Demo der begnadetere Fussballspieler ist im Vergleich zu Insua oder dass ein Stassin, Pletsch, Asanin ......aber lassen wir das.....:floet:

    Wir haben innerhalb von 5 Jahren, die Mannschaft fast 3mal komplett ausgetauscht und ich sage das jetzt einfach mal, dass der Großteil der Spieler wirklich Fussball spielen konnte! Aber diese Spieler es wohl nur zeigen können, wenn sie in einer Mannschaft spielen, wo ein Zusammenhalt zu spüren ist! Warum spielt ein Schlaudraff wohl bei Aachen so gut...und warum konnte er es bei uns nicht?

    Natürlich ist es schwer bei der heutigen Söldnermentalität eine Mannschaft zu finden und zu formen, aber bei Bremen klappt das! Auch Bremen hat sehr viele Spieler abgegeben und wieder eingekauft. Wer sich mal den Spaß macht kann es sich auf Transfermarkt.de nachlesen. So große Unterschiede von der Quantität gibt es nicht. Die Qualität ist ein anderer Faktor, dieses gebe ich unumwunden zu...aber....ich bin der festen Überzeugung, dass, wenn Insua statt Diego bei Bremne spielen würde, Insua der dominierende Spieler wäre, während Diego bei uns untergehen würde! Ich glaube, dass selbst ein Klose bei uns verhungern würde.......

    Was wir brauchen ist Kontinuität und nicht kurzfristige Entlassungen der Verantwortlichen! Wer jetzt Heynckes und Pander und Königs raus ruft, der hat aus den letzten 5 Jahren nichts gelernt! Natürlich ist das ein Vabanquespiel, aber wollt ihr wirklich den vor der Nordkurve tanzenden Peter bei uns im BP sehen? Es geht also noch schlimmer!

    Wir haben jetzt einige Wochen Zeit, uns von diesem Jahr bitteren 2006 mit 32 Punkten zu erholen. Die Verantwortlichen werden sicherlich kein ganz so ruhiges Weihnachstfest haben, denn wir, die wir sehr leiden unter dieser Situation, haben einfach ein Recht darauf, dass JETZT WIRKLICH alles dafür getan wird, dass wir auch im Jahre 2007 Erstligafussball mit Perspektive nach Europa sehen dürfen!

    In diesem Sinne und mit der:hail: Raute im Herzen, ein sehr enttäuschter Borusse! :hail:


    ´
     
  26. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    Achja.....

    Die Spieler sollten mal für 3 Tage nach Holland fahren und sich mal besinnunglos besaufen.....ich glaube das hilft mehr als klug zu schwätzen.... :prost:
     
  27. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    Und genau da liegt euer Problem in MG.Ihr habt da teiweise schon Kölner Ansprüche.Seit Jahren kämpft MG gegen den Abstieg,trotzdem wird immer noch vom UEFA-Cup geträumt.Dafür ist der Kader schlicht und einfach zu schwach,seit Jahren schon.Dafür wird Jahr für Jahr der Trainer geschasst.

    MG hat in den letzten Jahren so ziemlich jeden Trainertyp gehabt,vom harten Hund bis hin zum Papa Weich.Zufrieden war man mit keinem.

    Jetzt wird wohl Jupp die Kündigung kriegen und sein Nachfolger soll mit Jupps Kader dann Wunderdinge vollbringen.

    Schier unmöglich! Wenns wirklich mit MG aufwärts gehen soll,braucht man einen Trainer ,der die Mannschaft kontinuierlich neu aufbaut und sich langsam Schritt für Schritt nach oben orientiert,egal in welcher Liga.

    Nur sollte man Geduld haben und nicht schon wieder nach 2 Siegen vom EC träumen oder nach 2 Niederlagen alles verteufeln.Das gilt für ALLE im Gladbacher Umfeld,auch für die Fans.
     
  28. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0

    Habe ich auch nur ansatzweise gesagt, dass ich diese Mannschaft für "europatauglich" halte oder die anderen Mannschaften der letzten 4 Jahre?

    NEIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich habeauch mit keinem Wort gesagt, dass ich 2007 mit dem Enzug in den Uefacup rechne.....!!!!!

    Vielleicht solltest du ein wenig besser lesen....denn was du schreibst ist in etwa das, was oben steht...... :huhu:


    Aber ich vertrete hier auch eine Ansicht, die sehr wenige vertreten, nämlich die, dass ich davon überzeugt bin, dass einzelne Spieler mehr Qualität besitzen als sie zeigen. Und darin liegt das Hauptproblem. Der Boden, um diese Leistungen abzurufen, ist nicht bereitet!

    Wir haben den Samen, um das Feld zu bestellen, aber uns fehlt die Zeit, das Feld zu pflügen undwir wechseln einfach zu schnell die Bauern aus, um mal ein Bild zu malen....

    Was hilft ein Topstar, wenn wir keine Mannschaft haben..... :weißnich:
     
  29. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    No-Name-Truppe Bochum?
    Und was ist Gladbach?

    Liegt da, wo deine Sichtweise ist, nicht eventuell die Wurzel allen Übels, das Problem des Vereins und seiner Ansprüche?

    Für mich ist Bochum nicht mehr No-Name als Gladbach. Nur Bochum startet wie viele andere Vereine (Aachen, Cottbus, Bielefeld, Mainz, Frankfurt u.a.) mit realistischen Ambitionen, die einzig und allein im Klassenerhalt liegen. Läufts gut, kann man ja mal höhere Ziele anstreben.
    Gladbach aber überspringt den Punkt des Klassenerhalts als Minimalziel und strebt trotz des nichtssagenden Kaders immer gleich den UEFA-Cup an - mindestens. Mit welcher Begründung? Wodurch gerechtfertigt bei einer solchen über fünf Etappen - Sommer- Winter-, Sommer-, Winter-, Sommereinkauf - eingekauften (Söldner-)Truppe?
    Kennt ihr Gladbacher Fans eure Truppe eigentlich noch?
    Warum soll Heynckes jetzt eigentlich gehen? Weil ihr auf einem Abstiegsplatz steht? Dann seid ihr Fans ja diejenigen, die den Verein unter Druck setzen und nicht die Führung. Gibt doch noch eine Rückrunde, in der man auf Besserung hoffen kann.
    Aber nein, es gibt nur Euphorie oder gleich Abstieg.
    Eigenartige Einstellung.
     
  30. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Genau so sehe ich das auch, AB.
    Nur weil dazu die Geduld fehlt, wird Gladbach in den nächsten zwei Jahre wohl noch drei bis fünf Trainer verschleißen, da keiner von ihnen den hohen Ansprüchen genügt.
    Trostlos.
     
  31. ammian

    ammian Tribünenhocker

    Beiträge:
    200
    Likes:
    0
    Natürlich würden die meisten Fans die Borussia auch in den unteren Ligen nicht völlig im Stich lassen, aber: Bedenkt man, dass erhebliche Teile des 60 Mio. Etats in das Abstottern des Stadions fließen, muss man befürchten, dass der Verein bei deutlich geringeren Einnahmen eine längere unterklassige Zeit wirtschaftlich nicht überleben würde.
    @zumalla: Das Ziel UEFA Cup hat in MG mit Sicherheit niemand ausgegeben, der klar bei Verstand war, aber von einem durchschnittlichen Kader, der mit überdurchschnittlich viel Geld eingekauft wurde, muss man dann aber zumindest durchschnittliche Leistungen erwarten dürfen. Und, auch wenn es als Fan wehtut: Wann hat Gladbach zuletzt ein Spiel abgeliefert, bei dem es einen neutralen Beobachter nicht gegraust hat wegen des wirklich miesen Fußballs?
    Darüber, dass eine der Wurzeln des Übels in der mangelnden Kontinuität liegt, scheinen wir uns hier wohl einig zu sein!