Gladbacher Aufstellung

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Eintracht-Fanatiker, 27 September 2008.

  1. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Irgendwie kann ich den Herrn Luhukay in diesem Punkt nicht nachvollziehen.... er spielte heute tatsächlich mit 6er-Kette + Doppel-6.

    Heimeroth
    Ndjeng - Gohouri - Callsen-Bracker - Brouwers - Daems - Jaures
    Paauwer - Alberman
    Matmour
    Friend​

    Gladbach hat unglaubliche Offensivspieler, Schwächen in der Defensive... wieso lässt man Touma (Letzte Rückrunde unglaublich viele Tore für einen Flügelspieler, Marin... kommentarlos, Neuville... bei der EM im Kader... Bradley... mit Riesenmarktwert... draußen)?....

    Wieso spielt man nicht z.B. so?

    Heimeroth
    Ndjeng - Gohouri - Daems - Jaures
    Paauwe
    Touma - Marin
    Bradley
    Friend - Neuville​
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Schick doch eine Bewerbung ab.
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Es war ne Dreier und ne Fünfer-Kette, die sich da im eigenen Strafraum auf den Füßen standen. ;-)

    Marin, Neuville und Bradley draußen lassen, das kann ich auch nicht nachvollziehen. Welcher Abstiegskandidat hat schon 2 Deutsche Nationalspieler und ein 4 Millionen Euro teures Top-Talent (Bradley) auf der4 Bank sitzen?

    Statt das Spiel an den eigenen Stärken auszurichten, versuchen wir es lieber hinten mit Beton und verlieren trotzdem dauernd. Wenn wenigstens die 0 stehen würde. Aber es ist immer nur ne Frage der Zeit bis es zum ersten mal klingelt. Meistens liegen wir schon nach 20 Minuten zurück, und wenn wir mal zurückliegen ists eh vorbei. :rolleyes:

    Ich bin vom Kader absolut überzeugt, leider verstehe ich absolut nicht wovor Luhukay sich in die Hose scheißt!? Ohne Entlastung nach vorne gibts regelmäßig auf die Fresse, und das ist auch gut so.

    So ein Scheiß-Destruktivfuppes muss auch nicht noch belohnt werden. Ich hasse Defensiv-Fußball. :motz:
     
  5. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    Ziege macht doch schon den Fußballlehrer-Schein. ;)
    Spätestens nach dem Köln-Spiel gibts die erste Trainerentlassung der Saison. :floet:
     
  6. Rockz

    Rockz Punktelieferant

    Beiträge:
    1.379
    Likes:
    0
    Den hat er mittlerweile abgebrochen ...


    Gruss
    Ralf
     
  7. ParadoX

    ParadoX PSP-KING

    Beiträge:
    975
    Likes:
    0
    deine aufstellung gefällt mir 10 mal besser ! der neue trainer wird sie bestimmt übernehmen !
     
  8. ParadoX

    ParadoX PSP-KING

    Beiträge:
    975
    Likes:
    0
    sehe ich auch so. wenn wir gegen köln verlieren hat er seinen aufstiegslobby verspielt und wird gehen müssen.
     
  9. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Ich finde nicht, dass Offensivfußball besser ist als Defensivfußball oder umgekehrt. Es gibt auch kein bestes System oder so.... man sollte das System nach dem Kader ausrichten.... und das wäre purer Offensivfußball bei Gladbach.... Hoffenheim hat sicher keinen besseren Kader als Gladbach.... aber sie richten das System nach ihren offensiven Stärken aus und haben so Erfolg! Ich denke, dass dies zurzeit das Problem bei Gladbach ist. In der Abwehr ist das ein Riesenproblem! Brouwers... noch Abwehrchef in Liga 2.... ist die Bundesliga ne Nummer zu groß... für Callsen-Bracker, Kleine, Levels und Voigt sowieso! Trotzdem werden sie eingesetzt, zumindest ein Großteil von ihnen und die Bank oder gar Tribüne heißt Marin (Der einzige neben Friend, der immer stark war dieses Jahr... dazu Supertalent und Nationalspieler), Bradley, Touma, Neuville, Baumjohann, Coulibaly, Colautti, Rösler, Van den Bergh.... mir ist das ein Rätsel! Wie gesagt vorallem bei Marin, Bradley, Touma und Neuville!
     
  10. thommy

    thommy Es gibt nur eine Borussia

    Beiträge:
    40
    Likes:
    0
    Habe auch sehr wenig Verstandnis für diese Aufstellung, wovor haben wir denn Angst? Wir haben genug gute Offensivespieler die auch die klasse haben, in der Buli zu bestehen!!!!
    Letztes Saison war eine eingespielte Mannschaft unser PLUS und jetzt? Wir sind die einzige Mannschaft, die eine Rotation zwischen Tribüne, Ersatzbank und Spielfeld haben, ich halte eigentlich viel von unserem Trainer, aber da kann ich ihm so gar nicht folgen! Denke auch das bei einer Derby Niederlage seine Tage bei uns gezählt sind.:motz:
     
  11. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Das blöde ist (nun muss ich schon fast auf Andrés Spuren wandeln), dass wir in Hamburg so knapp verloren haben. Bei 3:0 oder so hätte er es eigentlich merken müssen, dass man so nix holt. Jetzt haben wir am Ende fast noch den Ausgleich gemacht.

    Ich habe trotzdem Hoffnung bezüglich der Aufstellung gegen Köln. Wenn er nämlich im Heimspiel so eine "Taktik" an die Tafel klatscht, wird ihn der wohl eh schon völlig entnervte Ziege wahrscheinlich noch vor dem Anpfiff inner Besenkammer einsperren und als "krank" entschuldigen.
     
  12. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Sorry bin ja normalerweise nicht so fürs draufschlagen, aber ich fand die Aufstellung eine absolute Frechheit! ich weiß nicht was sich JL denkt. Warscheinlich spielen wir gegen K**** mit einer 10er Kette in der Abwehr vor Heimeroth!
    Ich frage mich nur die ganze Zeit Warum? was geht in JL vor?
    Ist er ev zu ängstlich für die erste Buli?
    Ich finde es schade aber, jetzt greifen die mechanismen des Geschäftes, wenn gegen Köln nix kommt ist er weg vom Fenster.
     
  13. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    Ich bin auch genervt von den auftritten, aber das ist mir zu einfach. Der Mann hat als Trainer schon ein paar Jährchen auf dem Buckel und man muss doch davon ausgehen, dass er sich über die erste Liga genauso schlu gemacht hat wie über die zweite. Und da hat er die Mannschaft ähnlich flexibel auf die Gegner eingestellt. Mit Erfolg. Irgendwas muss er sich doch dabei denken, und: er ist uns voraus, weil er die Spieler jeden Tag hautnah erlebt. Vielleicht drängt sich mancher eben im Training nicht auf (Touma, Rösler), wer von uns weiß das schon.

    Was mich interessiert, ist, wie JL auf Neuvilles Kritik reagiert. Geldstrafe, Dünnhäutigkeit oder gesprächsbereit? Davon hängt meiner Meinung nach auch der weitere Zusammenhalt zwischen Trainer und Team ab. Und der Erfolg in der Saison.