Gladbach vs. 1. FC Nürnberg - 3. Spieltag - 15.09.2012 Borussia Park

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 3 September 2012.

  1. blackflag

    blackflag Member

    Beiträge:
    46
    Likes:
    2
    Nürnberg spielt auswärts... und mein Tipp hält zumindestens jetzt in der HZ!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Genau genommen hat jeder das Handspiel gesehen...

    Egal heute gab es wenigstens mal Erkenntnisse. Xhaka auf die 10. Hermann stark verbessert. Bei de Jong ist der Knoten geplatzt. Leider noch Pech, aber weltklasse wie er die beiden Bälle verwertet.

    Kein neuen Vertrag für Hanke und Daems durch Wendt ersetzen.

    Ansonsten Glückwunsch nach Nürnberg zum neuen Kagawa.

    Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
     
  4. walter1603

    walter1603 Ein Delbrücker Fohlen

    Beiträge:
    406
    Likes:
    32
    Schade, schade... 2:3. Aber irgendwie hatte ich es geahnt. Jetzt müssen erst malö aufpassen, das wir in den nächsten Spielen (Lev/HSV/BvB) nicht etwas nach unten durchgereicht werden.

    ...Aber nur etwas :)
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Unten ist eine Frage der Perspektive. So lange der geilste Club der Welt von Platz 15 aufwärts steht ist die Welt für mich in Ordnung.

    Ob 7 oder 15 macht eh keinen unterschied und top 6 wäre utopisch. In der nächsten Saison ohne Doppelbelastung und eingespielt können wir dann nochmal oben angreifen.

    Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
     
  6. walter1603

    walter1603 Ein Delbrücker Fohlen

    Beiträge:
    406
    Likes:
    32
    Noch sind wir erstmal in dieser Saison. Und die hat gerade erst angefangen. Man sieht das da immer noch nicht alles rund läuft, und wir kriegen vorgeführt was es heist im gegensatz zu einer eingespielten Manschaft der letzten Saison zu beginnen, oder wenn wir wie dieses Jahr wieder neu anfangen müssen. So überragend wie letztes Jahr wird es glaube ich dieses Jahr auch nicht werden, aber wenn man sich weiterentwickelt und keine großen Verletzungen dabei kommen, kann das auch noch eine gute Saison werden.

    Favre wechselt meiner Meinung schon mal mehr wie letzts Jahr. Auch denke ich ein Zeichen, das das Leistungsgefälle in der Manschaft nicht mehr so groß ist.
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Wobei ich mich bei allen 3 Einwechselspieler nicht an eine gute Szene erinnern kann, dass fand ich schon erschreckend.

    Hanke sollte mal trainieren wie man einen Ball stoppt, ohne dass der 7 Meter verspringt. Kann ja mal passieren, aber halt nicht jedes mal und Hrgota nimmt in der Form den Platz von otsu oder leckie ein, wobei der zumindest in anderen Spielen mal Ansätze gezeigt hat.

    Trotzdem gab's heute einige positive Erkenntnisse. :thumbup:

    Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
     
  8. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Jeder hat mal ein schlechtes Spiel. Den letzte Saison unverzichtbaren Hanke und den in allen vorhergehenden Einsätzen sehr überzeugenden Hrgota wegen eines Spiels schon als katastrophale Schwachstelle abzustempeln find ich jetzt nicht so sehr übertrieben als vielmehr schwachsinnig.

    Mit de Jong haben wir es auch nicht getan, oder?
     
  9. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Ich habe in den letzten 60 Minuten eigentlich eine überraschend ordentlich Offensive mit - ja, ich glaubte es auch kaum - so etwas wie halbwegs ansehnlichem Spiel über die Flügel gesehen. Vor Reus gab es gar kein Spiel und mit ihm zentrales Spiel.

    Ich wusste gar nicht, dass der Nordpark da überhaupt Rasen hat.

    Dafür habe ich unter Favre aber auch erst einmal eine derart indisponierte IV gesehen und das war in seinem ersten Auswärtsspiel in Wolfsburg. Das Problem: Dominguez kann nicht oder konnte heute nicht eröffnen und Stranzl sollte es besser bleiben lassen...
     
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Genau das stimmt mich auch zuversichtlich und positiv. Das ist nun definitiv was worauf Favre aufbauen können sollte. Ich hoffe er macht das auch und schmeißt in Zypern nicht wieder alles über den Haufen.

    Fing aber schon bei Cigerci an, von dem ich etwas mehr erhofft hatte. Dominguez ist defensiv zwar solide, aber in der Spieleröffnung noch lange kein Dante. Da Roel derzeit in bestechender Form ist, wäre er für mich eine ernsthafte Alternative für die kommenden Wochen.
     
  11. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980

    Jaaaaaaaaaaaaaa, er lebt noch, er lebt noch, er lebt noch,...
     
  12. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Ja, aber kein ahndungswürdiges.

    Ne Punkteteilung wäre davon abgesehen dennoch das gerechtere Ergebnis gewesen, ich nehm die drei aber natürlich gerne mit. Insgesamt jammert ihr aber auf ganz schön hohem Niveau, gestern war das Glück halt auf unsrer Seite, aber ich habe von beiden Mannschaften ein starkes Spiel gesehen, der Luuk hat mehr als angedeutet, dass er sein Geld wert sein wird/kann, das Flügelspiel war ansehnlich, wenngleich es auch durch unsre kompakte Zentrale erzwungen war, und Xhaka scheint ja auch kein Blinder zu sein. möglicherweise wird halt die Doppelbelastung dafür sorgen, dass es gerade in der Hinrunde den ein oder anderen Rückschlag mehr geben wird und vielleicht fehlen dann am Ende Punkte im Kampf um einen erneuten EL-Platz, aber niedriger als Rang 10, 11 schließt die Borussia wohl kaum ab.
     
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Denke ich auch nicht. :top:

    Nach den Interviews bei Fohlen.TV hört sich dass so an als hätte Xhaka im Spiel mit Cigerci nach 25 Minuten getauscht und sich somit quasi "selbst" auf die Zehn gesetzt.

    Der gefällt mir mit 19 ausgesprochen gut, und erinnert von seinem Willen an den jungen Effe. Dafür dass er erst 19 ist finde ich das echt krass wie er auftritt. Ich könnte mir auch vorstellen dass er auch intern Klartext spricht. Im Interview war er ziemlich angefressen und sprach mehrmals von 3 Geschenken. Der hat auf jeden Fall Eier. :D

    Wichtig ist jetzt aber in der Tat dass wir unsere defensive Stabilität wiederfinden. Aber selbst Favre hat was positives gesehen: „Gegen Hoffenheim und in Düsseldorf hatten wir nur wenige Torgelegenheiten – das war jetzt klar besser.“

    Dem Club traue ich hingegen zu die Überraschung der Saison zu werden, und unsere Rolle vom letzten Jahr einzunehmen. Bisher 3 bärenstarke Auftritte, da werden sich noch einige andere die Zähne ausbeißen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 September 2013
  14. walter1603

    walter1603 Ein Delbrücker Fohlen

    Beiträge:
    406
    Likes:
    32
    Für mich ist es im Moment noch schwirig einzuschetzten wie der Saisonverlauf laufen wird. In der Gewaltigen Saison 2010/11 dachte ich vorher auch das es evt. etwas besser laufen könnte. Was dann daraus wurde hat man dann bis zum Favre-wechsel gesehen. Und danach hat man auch gesehen, das es hätte besser laufen können. Die Leute waren ja da. Nur viele waren halt noch nicht soweit, (Janschke, Hermann...) oder halt erst kurz da, (Hanke, Stranzel...) oder noch garnicht wirklich da (Ter Stegen).

    Vor allen bei den Leuten die grade erst da sind, bzw gerade erst reif werden für den ersten Anzug errinnert mich das an diese Zeit. Auch damals sah man auch schon gewisse Ansätzte. Deswegen verstehe ich auch wenn Favre von von einer "sehr, sehr schweren Saison" redet.
    Nun gut, das tiefstapeln tut er immer ganz gerne, aber irgendwie hat er da im Moment schon etwas recht. Wobei denke ich er vom Spielermaterial her nun schon etwas besser darsteht wie damals Frontzeck.

    Hinten wieder ne Festung werden und die verdamten unnötigen Ballverluste und Fählpässe abstellen. Wie auch immer. Dann wäre man glaube ich schon ein ganzes Stück weiter. Vorne läuft sicher auch noch nicht alles rund aber für mich liegen die größeren Probleme in der Abwehr und vor allem im Spielaufbau.

    Keine großen Verletzungen, ein möglichst schnell eingespielte Manschaft, die Doppel- bzw. Dreifachbelastung nicht zu schwer für das Team wird und natürlich wie immer auch etwas Glück, dann kann es auch immer noch eine tolle Saison werden. Aber man darf halt nicht vergessen das da noch bei vielen ne Menge Erfahrung fehlt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 September 2012
  15. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    Live im Nürnberg-Block mit Borussen-Trikot war super - beinahe wie früher beim Eishockey an der Brehmstraße. Nürnberg und z.B.auch Frankfurt könnten zu den Teams gehören, mit denen wir am Ende im gesicherten Mittelfeld landen. Das ist schon in Ordnung. Auch wenn man nach diesen Monster-Transfers irgendwie eine andere Hoffnung hatte - aber da muss sich noch viel einspielen. Ziel sollte ein Verein wie Hannover sein, denen ich es allemal zutraue, sich das dritte Mal hintereinander international zu qualifizieren - und das ohne die große Kohle.

    Letzte Saison, und da muss ich mich bei Neustätter entschuldigen, ließ man hinten kaum was zu - man sieht nun, dass die N-N-Doppel-6 ihre Wertigkeit hatte. Und vorne half der liebe Gott (Reus) oder man war gerade in einem Rausch/Lauf wo alles klappte. Mit Xhaka und Cigerci haben wir nun "6er", die das Potenzial auf viel mehr Scorerpunke haben, allerdings Lücken lassen und die Bälle deutlich riskanter verteilen. De Jong wirkt auf mich keineswegs so spielstark und aus der Tiefe kommend, wie allzu oft angekündigt - in der Box hat er aber ein tolles Spiel gezeigt. In der Summe muss also defensiv wie offensiv ein völlig neues System verinnerlicht werden.

    Gegen Aachen souverän gewonnen.
    Gegen Kiew durch einen abgefälschten Sonntagsschuss, einen krassen individuellen Fehler und Ein Eigentor unglücklich ausgeschieden.
    Gegen sehr, sehr, seeeeeehr schwache Hoffenheimer ein Dreier.
    Gegen Fortuna war mehr drin und hätte letztendlich auch mehr bei raus kommen müssen.
    Gegen Nürnberg war es nicht der beste Tag und dann kam auch noch Pech dazu.
     
  16. walter1603

    walter1603 Ein Delbrücker Fohlen

    Beiträge:
    406
    Likes:
    32
    Ich muß zugeben, das mir diese Gedanken im Bezug auf Neustetter auch schon gekommen sind. Ich hoffe, das das alles noch einer nicht richtig vollzogenen Mischung in der Manschaftsaufstellung bzw. Umsetzung von Favres Spielsystem geschuldet ist.

    Mal sehen was da die Zukunft noch bringt denn wir sind ja noch früh in der Saison.
     
  17. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Das wird sich noch finden, da bin ich ganz entspannt, bevor Favre kam war RN eine Vollgraupe. Und von heute auf morgen geht das halt nicht.

    Was mir persönlich Sorgen macht, bzw. machen könnte, wäre ein unglücklicher Saisonverlauf. Kiew hatte man Pech, Düsseldorf hatte man Pech und Nürnberg hatte man auch Pech. Gerade bei ner jungen Truppe kann das schädlich sein wenn es noch paar mal so weiter geht.

    Die Jungs dürfen sich nicht entmutigen lassen und müssen so weitermachen, irgendwann klappt es dann. Aber wenn zu viele Negativ-Erlebnisse kommen, dann könnten Selbstzweifel aufkommen und negative Stimmungen, die sicher nicht förderlich für die junge Mannschaft sind.

    Draußen steht ein de Camargo, der am Samstag nach Spielende ziemlich wutentbrannt vom Parkplatz gedüst ist, ein Hanke wird mit seiner Rolle nicht zufrieden sein, und dann ist das starke Mannschaftsgefüge schnell den Bach runter.

    Für Zypern wünsche ich mir einen 2:0 Rückstand, den wir dann in der 93. Minute zum 2:3 Sieg drehen. Das wäre wohl die beste Therapie.
     
  18. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Ein 2 - 4 0 auswärtssieg wäre IMHO förderlicher.

    Und nervenschonender.
     
  19. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Ich glaube und befürchte das wird eine ganz fiese Nummer. Eine Mannschaft die keiner kennt. Gladbach als großer Favorit, da kann man fast nur blöd aussehen. Wie gesagt 3 Punkte wären klasse, wie sie zustande kommen wären mir egal. ;-)
     
  20. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Pokal Erfolg bei einem Drittligisten der nichts auf die Reihe bringt. Heimsieg gegen Hoffenheim, die von allen die Hütte voll gehauen bekommen.
    Bei einem Aufsteiger ein 0:0 erzielt, gegen den Club verloren und gegen Kiew ausgeschieden.
    Bescheiden würde ich mal sagen.
    Ich teile die Euphorie von Favre - es wird eine schwierige Saison.
     
  21. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    Auch wenn Reus nicht hoch genug zu bewerten ist. Wenn ein Verein für 30 Mio einkauft und man am Ende nicht nur vom Abstieg faselt sondern auch gegen den Abstieg spielt - dann hat entweder der Trainer oder der Sportdirektor was falsch gemacht (aber soweit kommt es wohl hoffentlich nicht).
     
  22. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Zwei Sachen:

    Erstens weigere ich mich, Neustädter eine solche Wertigkeit einzuräumen.

    Zweitens habe ich mittlerweile ein mittelschweres Problem mit Favre. Der redet mir die eigene Mannschaft zu schwach, befürchte, er baut eventuellen Misserfolgen schon vor. Da drängt sich der Eindruck auf, daß sein eigener Ruf ihm etwas zu sehr im Vordergrund steht.

    Zudem, wenn er unbedingt Nordveit, Xhaka und Cigerci spielen lassen will, dann wäre es sinnvoller mit einem 6er und zwei 8ern zu spielen, denn mit zwei 6ern und einem 10er. Ich sähe da anstelle von einem der drei lieber Ring, der ist flinker und giftiger.
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    An mein Herz, Bruda!
    Genau das denke ich mir auch, wenn ich mal ein Fitzelchen meiner wertvollen Zeit an BMG verschwende: Warum machen die sich gerade selbst so mickrig?
    Allerdings hab' ich damit dann kein Problem - aber das nimmst Du mir ja schon ab.
     
  24. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Ist mein Job.
     
  25. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Jetzt mal langsam, die Borussia hat jetzt nach einer sehr mäßigen Saison unter einem durchschnittlichen Trainer, in der sie sich unter Wert geschlagen hat, eine unerwartet gute Spielzeit unter einem etwas besseren Trainer, aber in erster Linie getragen vom letztlich überraschenden Klassenerhalt, gespielt. Zum Ende dieser ist, Neustädter hin oder her, eine komplette Achse verloren gegangen. Dass alle drei bei ihrem jeweiligen Verein, alles CL-Teilnehmer, sofort einen Stammplatz haben, sagt schon etwas über die Qualität aus.

    Es ist doch völlig klar, trotz Millionen-Transfers, dass die Borussia sich jetzt irgendwo zwischen 16 und 4 einpendelt, aufgrund der Doppelbelastung und des doch noch sehr niedrigen Alters der beiden neuen Hoffnungsträger dürfte das dann auch eher 10-12 als 5-7 sein. Mehr sagt Herr Favre meines Erachtens nicht. Wenn man dann noch das Umfeld am Rhein in Betracht zeiht, kann man gar nicht früh genug versuchen, Druck rauszunehmen. Natürlich ist das auch Selbstschutz, aber seid doch lieber froh, dass ihr keinen Schwätzer ala Babbel, Labbadia oder Fink auf der Bank sitzen habt.
     
  26. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    @ andon,

    ja aber das Favre ständig rumlamentiert: Achse verloren, wir brauchen noch Zeit, LdJ ist noch nicht so weit, wird sehr schwere Saison, Platz 4 ist unmöglich...

    Ich weiß ja nicht wie er mit der Mannschaft spricht, aber diese Aussagen sind für mich schon mal eine vorgezogene Entschuldigung für den Fall der Fälle. Und ob das so motivierend ist, bin ich auch noch nicht von überzeugt.
     
  27. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Muß ich KGBRUS recht geben. MAL darf Favre da durchaus etwas sagen in der Richtung. Aber es ist seit Beginn der Vorbereitung irgendwie die selbe Leier. Scheint eine Macke von ihm zu sein, die hängende Schallplatte. Wie in der letzten Saison der Evergreen "Wo wir herkommen". Hoffe nur, daß ist jetzt nicht die B-Seite.
     
  28. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Dass einem das als direkt Beteiligter auf die Nerven geht, kann ich ja verstehen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass er intern anders spricht. Intern sollte eine erneute Qualifikation fürs int. Geschäft schon angepeilt werden, würde er aber jetzt, zu Beginn der Saison, da klar ist, dass das mit die schwierigste Phase wird, ständig von Rang 6 reden, wird ihm aus jedem Punktverlust ein Strick gedreht, was wiederum einer Mannschaft, die sich noch finden musst, mit Sicherheit nicht hilft.

    Oder andersrum: hats denn irgendjemandem geschadet, dass er letzte Saison solang vom Nichtabstieg gesprochen hat, bis die 40 Punkte wirklich erreicht waren? ich glaube nicht.
     
  29. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Nee, ist die A-Seite. Die B-Seite ist Hertha BSC, dort hat man mit Favre in seiner 2.Saison damals die Geduld verloren, nach 5 oder 6 Niederlagen am Stück. Soweit wird es in Gladbach nicht kommen. Ihr habt ja Eberl und nicht Preetz. Seid froh, dass ihr kein Hauptstadtclub seid. Lieber 1. Liga am Niederrhein als 1.Liga ohne Hauptstadtclub. Berlin war zum Erfolg verdammt, das sehe ich für M'gladbach nicht so.
     
  30. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Nein das sind wir absolut nicht und Favre steht ja absolut nicht zur Disposition. Nur dieses gebetsmühlenartige Gejammer nervt...
     
  31. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Es waren 3 Sachen.

    Zu 1., stümmt, zu 2., stümmt noch mehr, zu 3., Scheiß auf Nummern, Hauptsache Ring bekommt endlich eine faire Chance.

    Dem Himmel sei lediglich Dank, dass Favre das mit den drei Wechselmöglichkeiten endlich mitbekommen hat.